Benachrichtigungen
Alles löschen

Juni Küche 2024


Queequeg
Themenstarter
Beiträge : 6314

Kohlrabigrün

Eher selten habe ich Gemüse mit noch halbwegs frischem Grün bekommen. Gestern aber was das Grün von Kohlrabi ebenso viel wie frisch, so dass ich davon eine Suppe gemacht habe.

Sie war wirklich gut und schmeckte nach etwas intensiverem Spinat.

Werde ich in jedem Fall öfter machen. Man bekommt dabei auch für 1 Preis 2 Mahlzeiten.

Antwort
2 Antworten
neubaugoere
Beiträge : 15777

@queequeg

Coole Idee! Hast du alles superklein geschnibbelt, dann gekocht? Du brauchst mir hier kein ganzes Rezept geben, nur mal berichten, wie du es in etwa gemacht hast. Das wäre toll.

Ich hatte bisher nur das Grün von Möhren frittiert, aber eher als essbare Deko, denn als food.

neubaugoere antworten
1 Antwort
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 6314

@neubaugoere 

Ganz einfach. Ich hab die großen Blätter mit Stielen relativ klein geschnitten (etwa 5 cm). 1 Zwiebel klein gehackt und in etwas Öl angebraten, dann das Grün dazu und vorerst nur leicht gesalzen. Alles 20-30 Minuten geköchelt, bis se halbwegs weich war.

Dann püriert und mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt und 200 ml Kokosmilch zugefügt. Fertig.

Beim nächsten Mal werde ich aber auch noch Kartoffeln dazufügen.

 

queequeg antworten


Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?