Kochen im Dezember ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kochen im Dezember 2020

Seite 1 / 16

stundenglas
Themenstarter
Beiträge : 4769

Was kocht, backt, bratet, grillt, frittiert, dämpft und schmort ihr denn so im Dezember? Der erste Schnee fällt. Die Tage werden noch kürzer und kälter. Gibt es bei euch noch mehr Kohl und Kürbis? Oder macht ihr dieses Jahr mal eine Plätzchendiät? 😉

Um die Übersicht zu erleichtern, bitte den Namen des Gerichts in den Betreff schreiben. Wer mag, kann auch gern Rezepte einstellen oder verlinken.

Antwort
273 Antworten
Deborah71
Beiträge : 15874

Bandnudeln mit Kichererbsen-Curry
https://kochkarussell.com/kichererbsen-curry-mit-kokosmilch/

Nachtrag vom 01.12.2020 1307
persönliche Änderung:
Statt Schwarzkümmel, Galam Marsala und Chili habe ich Tajine Marrakesch Gewürz verwendet. Wird milder.

deborah71 antworten


Queequeg
Beiträge : 3016

Kao Soi
Ich hatte Reste von Suppengrün, die ich nicht gerne wegwerfen wollte. Also hab ich sie alle zusammen - Möhren, Sellerie, Lauch und Lauchzwiebeln und Zwiebeln - rezeptlos in etwa Öl für ca 10 Min gebraten. Gegen Ende der Zeit habe ich dann Kokosmilch mit Kao Soi-Pulver engesetzt und das Gemüse dazu gegeben und 20 Minuten köcheln gelassen.

Es schmeckte ungemein lecker aber auch mörderisch scharf.

queequeg antworten
6 Antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Ist das eigentlich das hier?

stundenglas antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3016

Ja, das ist wohl das Original. Ich hab von der Firma Lobo ein fertiges Kao Soi Würzpulver, das ich sozusagen zweckentfremdet habe. Ich hatte eben einerseits das Gemüse und andererseits wollte ich das Gewürz ausprobieren. Ich kann nur sagen, dass sehr lecker geschmeckt hat - sehr aromatisch und auch sehr scharf.

Beim nächsten Versuch werde ich entweder die Hälfte des Pulvers nehmen oder es vielleicht auch nach dem von Dir verlinkten Rezept selber machen.

queequeg antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15874

Hab neugierig weitergestöbert und ein veganes Rezept gefunden. Wäre das was für dich?

https://international-vegan.de/rezepte/thai-khao-soi/

deborah71 antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3016

Ja, hört sich gut an. Dank Dir.

Nachtrag vom 01.12.2020 1833
Ich hab´s kopiert und gespeichert. Ist bald mal dran.

queequeg antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15874

Dein Rezept hat mich an was ganz Leckeres aus der Jugendzeit erinnert: Flädlesuppe. Muss ich mal wieder machen... hat es schon ewig nicht mehr gegeben...

Danke 😊

deborah71 antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3016

Schön, freut mich. Der Thread soll ja wohl auch zu dienen, neue Ideen zu bekommen oder lange schlafende aufzuwecken.

queequeg antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Krautwickel
aus Wirsing, dazu Kartoffeln.

herbstrose antworten


Plueschmors
Beiträge : 3737

Plueschmorsumer Allerlei
- 63g rote Linsen (mehr war nicht mehr in der Tüte) 10 Minuten kochen.

- Währenddessen 3 Knoblauchzehen und 3 Zwiebeln würfeln und in heißem Öl glasig dünsten.

- 13 mulschige Mini-Roma-Tomaten vierteln und eine Karotte (109g) in Scheiben schneiden.

- Tomaten, Karotte und Linsen in die Pfanne zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Dazu noch 140g Kichererbsen, frisch aus der Dose.

- 100g Tomatenmark dazugeben, alles mit reichlich Chiliflocken bestreuen, salzen, pfeffern und umrühren. Deckel drauf und 8 Minuten garen lassen bei mittlerer Hitze.

- Abschließend je 1 TL Thymian und Basilikum einrühren und noch zwei Minuten garen lassen.

Guten Appepiep!

😀

plueschmors antworten
16 Antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

- 63 g Naturreis 30 Minuten köcheln lassen, bis er alles Wasser (125 ml) aufgenommen hat.

- 218 g gelb-grünen Broccoli (den welken) in heißem Öl braten bis zur gewünschten Bißfestigkeit.

- Reis und Broccoli zusammenrühren und nah Geschmack ordentlich Sojasoße reinkippen.

Lecker!

😀

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

- 125 g Kritharaki 17 min. kochen und abgießen.
- 1 Knoblauchzehe und zwei Baby-Karotten reinschnibbeln.
- Mit Dill bestreuen.
- 185 g Thunfisch in Olivenöl - mit MSC-Siegel natürlich! - drüberkippen.

Fertig. Lecker!

😀

plueschmors antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

MSC
MSC steht immer wieder in der Kritik. Zum Beispiel hier: Klick.

stundenglas antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737
Veröffentlicht von: @stundenglas

MSC steht immer wieder in der Kritik.

Dann kauf ich nur noch ohne.

😊

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16810

😀

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

Geräucherte Forelle
Frisch aus dem Ofen vom Wochenmarkt!

😀

Ohne MSC-Siegel 😉 ...

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

Pilzsuppe
Mit Pfifferlingen, Butterpilzen, Austernpilzen, Steinpilzen und Champignons.

😀

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

Grünkohl
Mit Röstkartoffeln, Schweinebacke und Mettenden.

😀

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

Croque
Mit doppelt Schinken, Tomaten, Käse, Kraut, Zwiebeln und Remoulade zum besonderen Anlass (Heimatbesuch).

😀

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

Sauerkraut
Gebraten. Mit Bier, Karottenwürfeln, Lauch und der Schweinebacke und den Mettenden von gestern.

😀

plueschmors antworten
agapia
(@agapia)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1353
Veröffentlicht von: @plueschmors

Schweinebacke und den Mettenden von gestern

Waren die auf dem Croque? 😨

agapia antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737
Veröffentlicht von: @agapia

Waren die auf dem Croque? 😨

Nee, mittags gab´s Grünkohl mit Schweinsenbacksen und Mettenttenttenden und abends ´nen Croque.

Man gönnt sich ja sonst nix.

😌

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

Tortellini
Prosciutto Crudo mit Butter und Grana Padano.

😀

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

Steckrübenmus mit Kassler und Maggi
Hab gestern so viel im Pott gehabt, daß es für heute, morgen und übermorgen reicht.

😀

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16810

Hat das eigentlich einen bestimmten Grund, dass Du Deine Beiträge von heute immer an die von gestern hängst, anstatt es so zu machen wie die anderen hier? 😊
Interessiert mich einfach, warum Du so vorgehst.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3737

Ist m.E. übersichtlicher.

Aber jetzt, wo Du das sagst: Ich dachte, das machen hier alle so und nur immer aus Versehen anders.

😀

plueschmors antworten
stundenglas
Themenstarter
Beiträge : 4769

Falafelteller
Falafel
gebratener Blumenkohl und Brokkoli
Sesamdip
Rote-Bete-Salat
Salat aus Radieschen, Karotte, Paprika, Zwiebel, Erdnüssen
Tomatenbulgur
Pommes

stundenglas antworten


Seite 1 / 16
Teilen: