Benachrichtigungen
Alles löschen

Kochen im Mai 2019

Seite 1 / 6

stundenglas
Themenstarter
Beiträge : 4769

Was kocht, bratet, grillt, frittiert, dämpft und schmort ihr denn so im Mai? Erdbeeren, Rhabarber, Spargel und frische Kräuter vom Balkon oder aus dem Garten? 😊

Um die Übersicht zu erleichtern, bitte den Namen des Gerichts in den Betreff schreiben. Wer mag, kann auch gern Rezepte einstellen oder verlinken.

Antwort
71 Antworten
bepe0905
Beiträge : 1315

Entrecote und Zuccini vom Grill, gebratene Spargel, frittierte Ananas im Biertei
Der Mai hat gut angefangen mit strahlendem Sonnenschein und - zusammen mit Freunden - einem fast schon festlichen Mittagessen auf der Terrasse:
- klare Spargelsuppe mit geeisten Spargelscheibchen,
dazu ein etwa 2 mm dick geschnittenes, in Olivenöl geröstetes Weißbrot,
- grüner Salat mit Löwenzahnblättern und kleinen Blüten,
- grüne und weiße Spargel, noch bissfest aus dem Topf genommen und dann in Butter kurz gebräunt, darüber geröstete Mandeln,
- neue Kartoffeln,
- dazu vom Grill: Entrecote, Zucchini, Möhren,
- als Nachtisch frittierte Ananasscheiben in Bierteig, dazu Erdbeeren mit Schlagsahne,
- Espresso und als Krönung ein 27-jähriger Glen Keith, den ich letzte Woche auf der Whisky Fair erstanden habe.

bepe0905 antworten
1 Antwort
franan
 franan
(@franan)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 109

Oh.... da kriege ich Hunger...und Durst! 😀

franan antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Arancini
gab es bei der Taufe, bei der ich heute war. Hab ich davor noch nie gegessen - gekostet habe ich Füllung mit Schinken/Käse, Spinat/Mozzarella und Nougat bzw. Apfel/Zimt.

Nicht selbst gemacht - aber so ist der Thread mal auf meiner Liste und motiviert mich hoffentlich dieses Monat wieder mehr zum Selbstkochen. 😎

Anonymous antworten
10 Antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Oh.... Das will ich seit Monaten auch mal ausprobieren. Danke für die Erinnerung. 🙂

stundenglas antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Dann wars wenigstens für etwas gut, selbst wenn ich dieses Monat nicht mehr koche. 😌

Anonymous antworten
Silverchair85
(@silverchair85)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 725
Veröffentlicht von: @amouum

aber so ist der Thread mal auf meiner Liste und motiviert mich hoffentlich dieses Monat wieder mehr zum Selbstkochen. 😎

Da schließ ich mich an ^^

silverchair85 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Alles erledigt?? 😊 😊 😊 Oder brauchst du noch Motivation für den Endspurt?

Anonymous antworten
Silverchair85
(@silverchair85)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 725

Befinde mich im Endspurt. Morgen früh geht's zum Drucken. Montag Abgabe 😊.

Der schlimmste Teil wird aber definitiv das Kolloquium. Gar keine Lust über den Unfug zu quatschen, den ich mir zusammen fantasiert hab 😀

silverchair85 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @silverchair85

Befinde mich im Endspurt. Morgen früh geht's zum Drucken. Montag Abgabe 😊.

Yeah! Ein Adlerauge für etwaige Tippfehler wünsch ich dir. 😊

Veröffentlicht von: @silverchair85

Der schlimmste Teil wird aber definitiv das Kolloquium. Gar keine Lust über den Unfug zu quatschen, den ich mir zusammen fantasiert hab 😀

Wie lang dauert so ein Kolloquium im Normalfall?

Anonymous antworten
Silverchair85
(@silverchair85)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 725
Veröffentlicht von: @amouum

Wie lang dauert so ein Kolloquium im Normalfall?

Musste ich ersma nachgucken... 30 - 45 min. Horror! Naja ich hab ja einen ganz guten Draht zu meiner Professorin. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die mich in die Mangel nimmt 😀 Die meisten berichten, dass das immer echt locker abläuft.

Veröffentlicht von: @amouum
Veröffentlicht von: @###user_nicename###

Befinde mich im Endspurt. Morgen früh geht's zum Drucken. Montag Abgabe 😊.

Macht der Freund und ne Arbeitskollegin. Man selber wird ja teilweise blind dafür 😀

silverchair85 antworten
marieta
(@marieta)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 434

und? war das lecker? ich habs bisher ein zwei mal in pizzerien in italien gegessen und fands nicht so umwerfend... recht fad. aber vielleicht hab ich nicht die besten exemplare erwischt...

marieta antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @marieta

recht fad.

Kam auf die Füllung drauf an - ich fand es von der Würze her passend, esse aber auch sehr mild bzw. nicht stark gewürzt. Die süßen Arancini mit Milchreis (Nougat- bzw. Apfel-Zimt-Füllung) haben mir am besten geschmeckt.
Mir war es eher ein wenig zu fettig, mir ist das Ganze ziemlich im Magen gelegen.

Anonymous antworten
marieta
(@marieta)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 434
Veröffentlicht von: @amouum

Mir war es eher ein wenig zu fettig, mir ist das Ganze ziemlich im Magen gelegen.

ja das kann ich mir vorstellen - ich kenne es nur als vorspeise. sich daran satt essen ist ja ne ganz andere hausnummer.

marieta antworten
stundenglas
Themenstarter
Beiträge : 4769

Spaghetti mit Basilikum-Pesto und Spargel
So lecker! 😀

stundenglas antworten


Deborah71
Beiträge : 17803

Pak Choi, Pü und Cevaps
Pak Choi in der Wokpfanne geschmort mit Rapsöl, Salz und Bärlauchblättern

deborah71 antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hast du den Bärlauch selbst geerntet? 😊

Anonymous antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17803

Ja.... steht im Hausbeet und wächst gut. 😊

deborah71 antworten
Pinia
 Pinia
Beiträge : 1375

Kräuterbutter von der Wiese
selbstgemacht, auf Bauernbrot.
Auf Einladung der Nachbarin hab ich mit ihr erstmals Kräuter gesammelt und dabei
- Knoblauchrauke
- Waldmeister
- Wiesen-Labkraut kennen gelernt.

In die Kräuterbutter kamen aber auch noch
- Rotklee
- Gänseblümchen
- Sauerampfer
- Spitzwegerich
- Giersch
- Schnittlauch
und etwas TK-8-Kräuter-Mischung.

pinia antworten


Seite 1 / 6
Teilen: