Endlich frei von de...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Endlich frei von der Last


Praktiker
Themenstarter
Beiträge : 706

Ich habe so lange auf diesen Moment gewartet . Mein Leben war von dieser Last für jemand anderen so sehr eingeengt das ich kaum Luft bekommen habe normal zu leben . Ich habe nach meinem Dafürhalten meinen Part erfüllt und kann ruhigen Gewissens weiter gehen . Kein Zurückschauen , nur nach vorne . Neue Aufgaben , die sich jetzt schon in Konturen abzeichnen , kommen auf mich zu . 

Ich habe einen Gilde Clown "Der Angler" oder Menschenfischer . Ich war zwar schon mal im Eva Team , aber das war vor gut 30 Jahren . Warten wir es ab .

Hat einer im Augenblick auch so einen Neustart ? Auf zu neuen Weiten ?

Gruß

Praktiker

Antwort
13 Antworten
Deborah71
Beiträge : 23179

@praktiker 

GsD bist du nun frei. Lange genug hat es gedauert, bis du ganz loslassen konntest.

Auf zu neuen Gewässern 🙂

 

 

deborah71 antworten
1 Antwort
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 706

@deborah71 Amen !

praktiker antworten


neubaugoere
Beiträge : 15504

@praktiker 

Nicht wirklich. Aber Glückwunsch zur neugewonnenen Freiheit! Preis dem Herrn! 🙂

neubaugoere antworten
1 Antwort
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 706

@neubaugoere Hallo neubaugoere

Wir hatten ja schon die Ehre . Vielleicht klappt es jetzt ja besser . 

Danke für die Glückwünsche .

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
Deborah71
Beiträge : 23179

@praktiker 

Hat einer im Augenblick auch so einen Neustart ? Auf zu neuen Weiten ?

Eine neue Etappe oder Ebene ist am Start. Fing in der letzten Dezemberwoche an, ging weiter mit 40 Tage Teilfasten ab 1. Januar und letzte Woche Auflösung von einer familiären Kriegstraumaübertragung. Das war ziemlich heftig bis es auf den Punkt kam, aber nun sind wir beide frei. Jetzt warte ich auf neue Inputs zur Fürbitte für Deutschland.

deborah71 antworten
8 Antworten
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 706

@deborah71 Bei mir schwingt immer wieder der Vers durch : "Wer viel liebt , dem wird viel vergeben .." Bei mir sehe ich eine große Schuld , besser gesagt sah ich eine große Schuld , bezüglich des 3. Reiches . Und ich sehe das dieser Berg abgetragen wird durch seine Vergebung . Allerdings nicht mit einem Schlag sondern wenn ich den Eindruck habe danke ich für eine weitere Vergebung einer Sünde speziell meines Opi ( SS Polizei in Rußland ) . Ich denke die 10 Gebote in denen er die Schuld an den nächsten Generationen verfolgt ist immer noch gültig . Diese Sünde, glaube ich , bewirkt noch etwas Negatives in unserem Leben oder verhindert das Gott etwas tuen kann .

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23179

@praktiker 

zum Beitrag

Wir hatten Hilfe durch ein Buch und eine DVD von Jobst Bittner, "Die Decke des Schweigens" und "Die Decke des Schweigens zerbrechen". Das Buch hatte ich vor Jahren schon gelesen, aber nicht wirklich persönlichen Bezug dazu damals. Jetzt mit den Aufräumarbeiten nach dem Ableben der Schwiegereltern sind wir nochmal direkt damit konfrontiert worden und jetzt war es der Zeitpunkt. Da ich ein wenig  an Sachkenntnis über Traumaübertragung per DNA habe und wie ich in so einem Fall beten kann, das hat es uns leicht gemacht, die Angelegenheit zu bewältigen mit Gottes Hilfe.

deborah71 antworten
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 706

@deborah71 Ich sehe es als schwierig an , halb wissenschaftliche "Fakten" einfach ins geistliche zu übertragen . Ein Trauma ist ein starke negative Erfahrung die sich in die Psyche "brennt" und entsprechende Reaktionen hervorruft . Vergewaltigung , Kriegstrauma etc. Die Psyche hat keine Möglichkeit diese Erfahrung in unsere DNS zu schreiben und damit weiter zu vererben .

Bei Sünde ist das etwas anderes . Laut den 10 Geboten werden diese in gewisser Form "weiter vererbt" vor Gott , bzw. Gott fordert eine Sühnung oder eine entsprechende Konsequenz .

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23179

@praktiker 

Die Forschung ist inzwischen weiter, als deine aktuelle Meinung.

deborah71 antworten
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 706

@deborah71 Dann sag mir mal , wie die Psyche die DNS "beschriften" kann . Es kann nach meinem Dafürhalten halten nur eine direkte Übertragung von Verhaltensmustern geben . Also von Angesicht zu Angesicht .

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23179

@praktiker 

Das Stichwort ist Epigenetik.

Hier in diesem Artikel wird einiges erklärt.

Die genaue Chemie usw. kann ich dir nicht erklären. Dafür sind die Forscher zuständig. Ich erfreue mich an den Ergebnissen.

Bestehende Veränderungen der traumatisierten Eltern werden über den Zeugungsvorgang weitergeben.

deborah71 antworten
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 706

@deborah71 Nach kurzem Nachdenken bin ich zu folgendem Schluß gekommen . Eine negative Salbung kann weitergegeben werden . Von Körper zu Körper . Ob Du es glauben magst oder nicht . In dem Moment , als ich das hier am Schreiben war merkte ich ein Wirken des Geistes mit dem "Zeigefinger" auf meinen Vater . Irgendetwas hat Jesus von mir genommen was ich von meinem Vater "bekommen" habe . Er war stark in okkulten Praktiken involviert . Für mich ist das nicht in der DNS sondern im geistlichen zu lokalisieren . Von außen ist das wissenschaftlich nicht zu trennen . Den geistl. Raum und Realität gibt es in der Wissenschaft nicht .

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23179

@praktiker 

Ja, auch das ist möglich. Ich freu mich sehr, dass du gerade von einer Anbindung auf welcher Ebene auch immer, frei geworden bist. Gott sei Dank 🙂

 

Die Schrift bezeugt, dass wir Geist, Seele und Körper sind. Alle drei Bereiche können durch verschiedene Ereignisse stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Jesus kann in allen drei Bereichen hilfreich, heilend und befreiend einwirken.

deborah71 antworten


Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?