Benachrichtigungen
Alles löschen

Mein Weg zu Jesus


Chalcedon
Themenstarter
Beiträge : 7

Hallo an alle,
ich bin auf diese Gruppe aufmerksam geworden und denke ich bin hier richtig. Ich möchte hier kurz meinen Weg aufzeigen, wie ich zu Jesus fand:

Vor einem knappen halben Jahr wurde bei mir ein Krebstumor gefunden. Ich war ziemlich am Boden zerstört und viel in ein tiefes Loch. Nach einem langen Gespräch mit einem lieben Kollegen, betete dieser mit mir. Dabei hat sich bei mir ein Gefühl einer tiefen Ruhe ausgebreitet. Ich war so beeindruckt, dass ich darüber lange nachgedacht habe. Ich habe mir dann eine Bibel zugelegt und darin täglich gelesen. Seit diesem Zeitpunkt bete ich recht intensiv. Ich bat Jesus um Vergebung meiner Sünden und um Heilung.
Was soll ich sagen...
Heute, ein knappes halbes Jahr nach der Krebsdiagnose bin ich nach einem kleinen Eingriff krebsfrei und gesund.
Das war mein Weg, wie ich zu Jesus fand, ich möchte diesen Weg nie mehr verlassen.

Liebe Grüße, Michael

Antwort
5 Antworten
Schnorchelschnuffi
Beiträge : 333
Veröffentlicht von: @chalcedon

Hallo an alle,
ich bin auf diese Gruppe aufmerksam geworden und denke ich bin hier richtig. Ich möchte hier kurz meinen Weg aufzeigen, wie ich zu Jesus fand:

Willkommen hier und danke für dein Zeugnis (wow -> Danke Jesus), wie du Jesus gefunden hast.
Darf ich fragen, ob Du auch in eine gemeinde oder Gemeinschaft gehst, wo sich Christen versammeln?
Hier ist es zur Zeit zwar etwas ruhiger, aber das kann sich ja wieder ändern …
LG Matthias

schnorchelschnuffi antworten
4 Antworten
Chalcedon
(@chalcedon)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 7

Nein, ich bin aktuell in keiner Gemeinschaft. Das Gemeindeleben findet ja in der Regel am Wochenende statt. Da bin ich meistens mit meiner Frau unterwegs und wir Pflege unser Hobby Wohnmobil. Unter der Woche bin ich beruflich gut ausgelastet. Deshalb bin ich ja auch hier im Forum unterwegs, um mich etwas auszutauschen.

chalcedon antworten
Schnorchelschnuffi
(@schnorchelschnuffi)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 333

Hallo,

Veröffentlicht von: @chalcedon

Nein, ich bin aktuell in keiner Gemeinschaft. Das Gemeindeleben findet ja in der Regel am Wochenende statt. Da bin ich meistens mit meiner Frau unterwegs und wir Pflege unser Hobby Wohnmobil.

Das stimmt: viele Gemeinden sind auf den Sonntag / Samstag fokussiert.
Es gibt zum Glück auch Gemeinden, die in der Woche "Angebote" haben, z.B. Hauskreise, oder Bibelkreise oder so … Wenn du aber keine gemeinde kennst, ist es durchaus schwierig, etwas zu finden, wenn man will.

Danke dass Du das Thema Wohmobil hier erwähnt hast: Ich werde mit meinem Sohn im Sommer eine Woche auf einem bestimmten Campingplatz campieren und wurde daran erinnert, mit der Platzverwaltung Kontakt aufzunehmen, ….. was ich tat, und sie meine vor Wochen geschickte Mail "untergegangen" ist …

Ich selber besitze weder Wohnmobil noch Anhänger … unsere Verwandtschaft stellt dann einen für uns zur Verfügung.

In welcher Gegend zieht Ihr denn mit eurem Mobil "herum"?

VG Matthias

schnorchelschnuffi antworten
Chalcedon
(@chalcedon)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 7

Ich komme aus Unterfranken. Wir fahren Maximal 500 KM mit dem Womo. Thüringen, Baden Württemberg, Bayerischer Wald, Fichtelgebirge, Rhön. Das sind beliebte Ziele bei uns. Oft machen wir auch eine Sauna und Thermen Tour.

LG, Michael

chalcedon antworten
Schnorchelschnuffi
(@schnorchelschnuffi)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 333
Veröffentlicht von: @chalcedon

Ich komme aus Unterfranken. Wir fahren Maximal 500 KM mit dem Womo. Thüringen, Baden Württemberg, Bayerischer Wald, Fichtelgebirge, Rhön. Das sind beliebte Ziele bei uns. Oft machen wir auch eine Sauna und Thermen Tour.

VG aus Oberfranken 😊

Ich bin kein klassischer Camper, aber mein 11jähriger Sohn und ich campieren 1x im Jahr in den Sommerferien in der Nähe von Lippstadt (NRW) mit dem Wohnanhänger des Schwagers, der dort in der Nähe wohnt.
Aber das dürfte ausserhalb Eurer 500 km liegen, sonst könnte ich diesen kleinen, aber feinen Campingplatz wärmstens empfehlen 😊

schnorchelschnuffi antworten


Teilen: