Wenn es Ernst wird ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wenn es Ernst wird ...


Praktiker
Themenstarter
Beiträge : 228

Hallo

Ich serve im Augenblick bei Youtube zwischen verschiedenen Themen hin und her .
Da kam mir einer vor die Augen , der eine Begebenheit schilderte , es waren 3 verschiedene Bilder / Begebenheiten die aber irgendwie zusammenhingen .
Nach meinem inneren Frieden zu schließen waren sie von Gott .
Bei 2 konnte ich auch die Auslegung "mittragen" . Allerdings waren sie "relativ" harmlos . Zumindest wenn man sie natürlich betrachtete .
Das 3. Bild kam mir allerdings so vor , das er die Deutung so "umbog" das sie nicht mehr so unangenehm aussah .

Falls es unangenehm wird , nicht mehr so "menschenfreundlich" , anders ausgedrückt , Jesus erscheint etwas "härter" , unnachgiebiger , wird die Sache , Wort oder eine Auslegung , einfach in "Richtung der Liebe Gottes" umgebogen . Dem Wort oder der Auslegung , wird "der Zahn gezogen" . Damit wird dann leider die Wahrheit verbogen , regelrecht unbrauchbar gemacht . Die Aussage entschärft .

1. Kor. 13 ; 6 b
sie ( die Liebe ) freut sich aber an der Wahrheit ...
Joh. 8 ; 32
und werdet die Wahrheit erkennen , und die Wahrheit wird euch frei machen .

Mache ich mir die Bibel so angenehm wie möglich , auch im Bezug auf die mögliche Zustimmung anderer , betrüge ich mich selbst .
Ich gehe an der Wahrheit vorbei .

Welche Bibel bevorzugt ihr ?
Mehr die kompromißlose Art oder mehr das ausgleichende Element bei dem "alle" zufrieden sind ?
Gibt es eine Wahrheit , klare Richtlinien wie Gott sich das Zusammenleben mit uns wünscht oder wird alles "von der Liebe Gottes zugedeckt" ?

Gruß

Praktiker

Gruß

Praktiker

Antwort
10 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Ich kann nicht beurteilen, wovon du sprichst denn ich weiß nicht, worauf du dich beziehst.

Die Frage, welche Bibel ich bevorzuge, ist falsch gestellt, denn es gibt nur eine Bibel. Es gibt allerdings verschiedene Übersetzungen. Was ich sehr gut finde. Denn so hat der geneigte Leser die Möglichkeit, Gottes Wort in seiner eigenen Sprache zu lesen.

herbstrose antworten


Neubaugöre
Beiträge : 11784

Hej,

ich verstehe auch irgendwie nicht, was du eigentlich möchtest. Magst du es mit anderen Worten noch einmal versuchen?

neubaugoere antworten
4 Antworten
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 228

Hallo Neubaugoere

Ein Kind ( im Glauben ) sieht alles durch kindliche , naive Augen .
Ein Erwachsener ( im Glauben ) erkennt die Realität und kann sie ertragen .
Bleiben wir im geistlichen Wachstum im "Kinderstatus" , sind wir nicht fähig die manchmal harte Realität , selbst mit Gott , an zu nehmen .

Es gibt Aussagen im NT , die trennen . Das heißt sie sagen , wann wir gut , und wann wir böse agieren . Manchmal ist sogar "Nichtstuen" böse , wenn ein Eingreifen in Gottes Augen notwendig wäre .

Wenn wir anfangen , alles mit der Liebe Gottes "ab zu decken" , gefallen wir vielleicht uns selbst . Ob wir damit Gott gefallen ...??

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784

Hej, jetzt bin ich verwirrt.

Wolltest du mit diesem Thread also nur irgendwas von dir geben oder hast du tatsächlich Fragen gestellt? Darum ging es mir ... Ich kann deine Worte gerade so gar nicht einordnen, also gesprächstechnisch. Willst du überhaupt "Gespräch"? Mir ergibt sich das einfach nicht.

Gruß

neubaugoere antworten
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 228

Hallo Neubaugoere

Ich möchte einfach wissen , wie der Text Dich anspricht . Wenn Du keine "innere Resonanz" hast . Kein Problem .
Ob Du vielleicht auch den Eindruck hast , das man "ernste Sachverhalte" so lange diskutiert , bis sie nicht mehr ernst sind , oder ähnlich .

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784

Hej,

Veröffentlicht von: @praktiker

Ich möchte einfach wissen , wie der Text Dich anspricht

Na das würde ich gern äußern, wenn ich ihn überhaupt verstehen würde. Wenn du das allerdings schon

Veröffentlicht von: @praktiker

"innere Resonanz"

nennst, dann bin ich an dieser Stelle raus und mir scheint, ein wirkliches "Gespräch" scheinst du aus meiner Perspektive dann nicht zu wollen. Ist auch okay, ich wollt's nur wissen.

Gruß

neubaugoere antworten
Praktiker
Themenstarter
Beiträge : 228

Hallo

Im Augenblick habe ich folgendes Szenario vor Augen .

Als Wiedergeborene Christen sind wir in einem "Leib Christi" (Bibel) eingebunden . Bedeutet , wir sind ein Teil eines Leibes , vergleichbar mit einer Zelle im Körper . Jede Zelle hat seine Aufgabe im näheren Bereich und im Ganzen . Wenn jede Zelle die ihr zugedachte Aufgabe erfüllt ist alles in Ordnung . Tut sie es nicht kommt vieles aus dem Gleichgewicht .

Was würde passieren , wenn Jesus jetzt die Teile , die ihre Aufgabe erfüllen , aus dem Leib nehmen würde und eine neuen Leib erstellen würde ? Also im Prinzip , etwas anders ausgedrückt , die , die Frucht bringen zusammen führen würde und als neuen Leib aufbaut .

Dieser Leib wäre überlebensfähig , weil jeder den anderen unterstützen würde , auf die Weise die Gott will .
Die Fruchtlosen hätten natürlich das Nachsehen . Sie hätten keine Anspruch mehr auf "die Wohltaten" der Fruchtbaren .

Wenn das so wäre , gäbe es große Veränderungen in den christlich Gemeinden und unter einander .

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
3 Antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Was würde passieren , wenn Jesus jetzt die Teile , die ihre Aufgabe erfüllen , aus dem Leib nehmen würde und eine neuen Leib erstellen würde ? Also im Prinzip , etwas anders ausgedrückt , die , die Frucht bringen zusammen führen würde und als neuen Leib aufbaut .

Solche "was wäre wenn" Spielchen sind reine Zeitverschwendung.

herbstrose antworten
Praktiker
(@praktiker)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 228

Hallo Herbstrose

Ich GLAUBE ( zweifle nicht daran , sehe, das es Gott tut damit SEINE wieder Luft bekommen - Hoffnung haben können ) das , was ich vorher beschrieben habe .
Sonst war ALLES was ich getan habe umsonst .

Gruß

Praktiker

praktiker antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Ich glaube, dass Gottes Wort die Wahrheit ist. Deine Gedankenspiele befinden sich außerhalb dieser Wahrheit. Deshalb sind sie Zeitverschwendung.

herbstrose antworten


Teilen: