Benachrichtigungen
Alles löschen

Ash to go

Seite 1 / 2

Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 8051

Manchmal ist ein englischer Begriff sinnvoll, wenn es keine deutsche Entsprechung gibt oder wenn ein englischer Begriff einen Sachverhalt präziser ausdrücken kann als ein ein deutscher Begriff.

Aber manchmal fasse ich mir an den Kopf und rufe verzweifelt: "Herr, wirf Hirn vom Himmel."
Lese ich doch auf irgendeiner österreichischen Bezirksseite folgende Überschrift:
„Ash to go“: Kirchen bieten Aschenkreuz "zum Mitnehmen"

Mitunter ist der Versuch mancher Kirchen krampfhaft modern sein zu wollen, nur was für die Zeitschriften "Titanic" oder "Eulenspiegel".

Ich warte schon darauf, dass demnächst das Wandelabendmahl zum "Happy meal to go" befördert wird.

🙄

Antwort
26 Antworten
Jigal
 Jigal
Beiträge : 2996

Irgendwo in Deutschland gab es da ja Probleme. Asche und Wasser führte bei Nutzern zu Hautausschlag.

jigal antworten
4 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Also erst "ash to go" und dann "wash to goi"? 😀

deleted_profile antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Ich weiss nicht wie Asche und Wasser reagieren. Wird das dann sauer? zumindest habe ich gelesen wird es so nicht mehr angeboten werden.
Asche nicht aufgelöst zu transportieren ist aber auch schwierig.

Erst als die Probleme, glaube in NRW, aufgetreten sind hat man gesesehen, dass es das Problem in Bayern oder Österreich letztes Jahr auch gab.

jigal antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @jigal

Ich weiss nicht wie Asche und Wasser reagieren. Wird das dann sauer? zumindest habe ich gelesen wird es so nicht mehr angeboten werden.
Asche nicht aufgelöst zu transportieren ist aber auch schwierig.

alkalisch. Asche war als es keine Chemikalien zu kaufen gab Standardzutat in Seife.

Anonymous antworten
Jack-Black
(@jack-black)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2399
Veröffentlicht von: @provinzkueken

alkalisch.

Genau: Es können Laugen entstehen, die in hoher Konzentration ätzende Wirkung haben. Achtung: Im Link ist gleich recht weit oben die Abbildung einer durch Natronlauge verätzten Hand zu sehen, wer sowas nicht anschauen mag, sollte lieber nicht klicken.

jack-black antworten


ALF.MELMAC
Beiträge : 2155

"Ich warte schon darauf, dass demnächst das Wandelabendmahl zum "Happy meal to go" befördert wird."

Happy Abendmeal to go

Das ist doch mal eine Superidee

Einfach mal ausprobieren.... 😊

alf-melmac antworten
BeLu
 BeLu
Beiträge : 4575
Veröffentlicht von: @banji

Ich warte schon darauf, dass demnächst das Wandelabendmahl zum "Happy meal to go" befördert wird.

"Zum hier essen oder zum mitnehmen?" 😀

Hier in Irland haben katholische Gemeinden zu Aschermittwoch Asche im drive-through angeboten. Abgefüllt in kleine Tütchen und durchs Autofenster reingereicht, so braucht man nicht mal auszusteigen, um die Asche zu bekommen.

belu antworten


PeterPaletti
Beiträge : 1275

An vielen Kiosken gibt es Coffee to go. Als ich das das erste Mal las, dachte ich noch, es wäre Kaffee aus Togo gemeint. 😀

peterpaletti antworten
6 Antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Irgendwo stand ein Schild: "Coffee to go - auch zum Mitnehmen"

😀

deleted_profile antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

Streng genommen heißt das ja auch

Kaffee zum Weglaufen.... 😊

alf-melmac antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Ah ja.. erinnert mich an einen Witz.

Ein Jude hat in New York eine Pizzeria aufgemacht.
Am Eingang ein Schild -- nicht für Juden --

He, wie kannst du so ein Schild aufhängen?

Du hast die Pizza nicht probiert.

jigal antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

😀

Hach ja, nicht geht über jüdische Anekdoten:

In der Synagoge von Chelm bricht David Rabinowicz plötzlich tot hinter seinem Gebetspult zusammen. Man muss die Witwe beachrichtigen. Der Tempeldiener wird beauftragt, es ihr schonend beizubringen.
Er klopft an die Tür. Man öffnet.
„Wohnt hier die Witwe Rabinowicz?“ „Ich bin Frau Rabinowicz, und ich wohne hier, aber ich bin nicht Witwe.“
„Wollen wir wetten?“

deleted_profile antworten
Murphyline
(@murphyline)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1374

uhhhh gggg

murphyline antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523

Ui. Sehr schonend. 😀

tatokala antworten
MrOrleander
Beiträge : 2148
Veröffentlicht von: @banji

Mitunter ist der Versuch mancher Kirchen krampfhaft modern sein zu wollen, nur was für die Zeitschriften "Titanic" oder "Eulenspiegel".

Wer sich innerhalb des deutschen Sprachraums damit anbiedern möchte, wie gut er doch in Englisch formulieren kann, zeugt letztlich nur von mangelndem Selbstbewußtsein oder Denkfaulheit.
Da paßt Dein 'Ash to go' wunderbar hinein: Ein devoter Versuch, sich dem - vermeintlich - modernen Geschmack anzudienen.

mrorleander antworten


Seite 1 / 2
Teilen: