Benachrichtigungen
Alles löschen

Juni-Kneipe

Seite 1 / 5

Plueschmors
Themenstarter
Beiträge : 3746

Moin Jungs,

es hat sich kein neuer Pächter gefunden für den Juni, also öffne ich einmal wieder die Tür zu unsrem schönen Kneipentreff.

Kommt rein, bestellt Euch ´ne Cola-Rum, ´ne Faßbrause oder ein prickelndes Weißbier für Eure Bauchnabel o.ä. auf unserer Terrasse zur Begrüßung des Rosenmonats Juni und genießt wieder entspannten Klönschnack auf leidlichem Stammtischniveau à la Olli und Wigald. Intellektuelle und Spaßbremsen nehmen bitte wie immer am Katzentisch Platz und beteiligen sich nur zaghaft.

Heute vor 30 Jahren wurde Karl-Marx-Stadt in Chemnitz zurückbenannt. 76% der Bürger stimmten für den alten Namen. Heute wär´s vermutlich andersrum. Schließlich hatte auch die DDR irgendwie was Gutes - z.B. den Kasslerbroiler und das Sandmännchen - und war höchstwahrscheinlich nicht rund um die Uhr ein Unrechtsstaat. Wär ja auch zu anstrengend gewesen.

Welchen Bezug habt Ihr heute noch zur DDR? Ich z.B. gehe gern bei NORMA einkaufen und würde sehr gern mal wieder Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern machen, aber die Lottofee will´s immer anders. Da scheint die Welt jedenfalls noch in Ordnung. Kaum Menschen, billiges Bier und leckere Fischbrötchen. Herz, was willste mehr?

Am 20. Juni um 23:43 Uhr ist Sommeranfang, dann werden die Tage endlich wieder kürzer und unsre Kneipe damit voller. Genießt also das Wetter bis dahin und laßt ab und zu mal was von Euch hören. Soll schließlich auch noch Regentage geben Ende dieser Woche.

Prost!

Plueschmors.

Antwort
388 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

https://www.youtube.com/watch?v=_JfgYvxIIdY

.......hallo, sind da echt nur Männer......................................

liebe Grüße,

Frederick

Anonymous antworten
37 Antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Wenn Frauen grillen...
😀

Sind wir Männer eigentlich wirklich unkomplizierter oder einfach nur schlicht?

Vorgestern gegrillt, was trägt Frau da alles auf? Tomaten-Linsen-Rapunzel-Salat, Champignons, Brot, Radieschen, Mais, Mixed Pickles, Kartoffeln, Cidre, Rotwein, Weißwein, Hugo, ´ne ganze Batterie verschiedener Soßen, Schinkenwurst, Thüringer, Rostbratwürstchen, Ćevapčići , Hähnchenbrust, Putenmedaillons, Schweinespieße...

ICH WOLLDE DOCH NUR EBEN `N STÜCK FLEISCH UND `N BIÄH!

😀

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

hallo,

wir Männer sind einfach nur unkompliziert, einfach und sparsam.

Was Frauen allein an Schuhen brauchen, Kosmetik, Düften, Kleidung....

und uns Männern genügt eine Hose, ein gutes Paar Schuhe, ein Hemd, vielleicht noch Strümpfe und ein gutes Glas Bier............

Grüße,

Frederick

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @frederick1

Was Frauen allein an Schuhen brauchen, Kosmetik, Düften, Kleidung....

Das sage ich Dir! Immerhin darf ich zuhause vom riesigen Kleiderschrank im Schlafzimmer unten rechts eine kleine Schublade für meine Habseligkeiten beanspruchen. Die anderen Schränke sind alle tabu für mich, da bereits von meiner Frau besetzt. Ich hätte aber eh nix einzulagern. Der Schuhschrank ist ganz in weiblicher Hand. Mein Paar Schuhe müssen auf dem Flur neben der Kommode stehen.

Im Badezimmer ähnlich: Frauenseite sieht aus wie ´ne Mischung aus internationaler Apotheke und Getränkemarkt. Hunderte Fläschchen, Dosen und Tuben... Meine Seite sieht aus wie der Konsum vor Ladenschluß.

Veröffentlicht von: @frederick1

und uns Männern genügt eine Hose, ein gutes Paar Schuhe, ein Hemd, vielleicht noch Strümpfe und ein gutes Glas Bier............

"Alles Große und Edle ist einfacher Art" (Gottfried Keller).

😌

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @plueschmors

Die anderen Schränke sind alle tabu für mich, da bereits von meiner Frau besetzt.

😀😀😀 das kommt mir bekannt vor.
Wie gut, dass ihr Männer so genügsam seid. Bleibt mehr Platz für uns 😉

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @amalia-12

Wie gut, dass ihr Männer so genügsam seid. Bleibt mehr Platz für uns 😉

Alles nur, damit Ihr Euch gut fühlt und beizeiten unsre Socken in der Schublade findet, in der nichts außer Socken zu finden sind. Aber wir finden sie nicht 😉 ...

Das ist m.E. überhaupt der wichtigste Grund, eine Frau zu haben. Ein Mann könnte bei randvoll gefülltem Kühlschrank verhungern, einfach weil er nichts zu essen darin findet.

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @plueschmors

Alles nur, damit Ihr Euch gut fühlt und beizeiten unsre Socken in der Schublade findet, in der nichts außer Socken zu finden sind. Aber wir finden sie nicht 😉 ...

😀😀 So wie die Butter im Kühlschrank, die direkt vor der Nase steht.
Dachte immer, es sei ein überzogener Scherz über Männer bis ich es selbst mehrmals erlebt habe. 😀

Veröffentlicht von: @plueschmors

Das ist m.E. überhaupt der wichtigste Grund, eine Frau zu haben.

Ja, ihr armen hilflosen Geschöpfe müsst ja auch gucken, wo ihr bleibt. 😊

Veröffentlicht von: @plueschmors

Ein Mann könnte bei randvoll gefülltem Kühlschrank verhungern, einfach weil er nichts zu essen darin findet.

So geht es uns Frauen oft, wenn wir vor dem Kleiderschrank stehen. 😉

Anonymous antworten
Hopsing
(@hopsing)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 632
Veröffentlicht von: @amalia-12

Ein Mann könnte bei randvoll gefülltem Kühlschrank verhungern, einfach weil er nichts zu essen darin findet.

So geht es uns Frauen oft, wenn wir vor dem Kleiderschrank stehen. 😉

Verständlich, dass ihr verhungert, wenn ihr das Essen im Kleiderschrank sucht. 😊

hopsing antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126
Veröffentlicht von: @hopsing

Verständlich, dass ihr verhungert, wenn ihr das Essen im Kleiderschrank sucht. 😊

Kommt drauf an, was sie im Kleiderschrank hängen haben. Hatte Lady Gaga nicht mal bei irgendeinem Auftritt ein Kleid aus Fleisch? Das könnte frau dann ja auf den Grill werfen.

belu antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @belu

Hatte Lady Gaga nicht mal bei irgendeinem Auftritt ein Kleid aus Fleisch?

Ja, hilfe war das ekelig. 😨

@ hopsing: Siehst du, so manche Frau findet sogar was Essbares im Kleiderschrank.

Veröffentlicht von: @belu

Das könnte frau dann ja auf den Grill werfen.

Ja, gehört es wohl eher hin 😊

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Dreckmarketing

Veröffentlicht von: @amalia-12

Siehst du, so manche Frau findet sogar was Essbares im Kleiderschrank.

Erinnert mich an den alten Fischmob-Klassiker...

😕

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Die kenne ich gar nicht. Erinnert mich vom Stil her an die Fantastischen 4

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Kleid aus Fleisch, Bonbon aus Wurst

Veröffentlicht von: @belu

Hatte Lady Gaga nicht mal bei irgendeinem Auftritt ein Kleid aus Fleisch?

😀

Hier kommt Helge nochmal! Auch im Juni einfach nur top!

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

😀😀😀😀
Was meinst du, was man in einem Kleiderschrank alles bunkern kann.
Und in einer Handtasche erst. Da könnt ich draussen glatt ne Woche mit überleben. 😌

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Handtasche aufessen?

Veröffentlicht von: @amalia-12

Und in einer Handtasche erst. Da könnt ich draussen glatt ne Woche mit überleben. 😌

Also wenn man Leder in Wasser einweicht, kann man das dann irgendwann essen? Für Hunde gibt´s in der Zoohandlung ja auch so Delikatessen wie Kuhkopfhäute, Hufe und Speiseröhren etc. zu kaufen. Alles hart getrocknet. Wenn die Hunde eine Zeit lang darauf rumkauen, werden die aber ganz weich und beinahe seifig. Kann man dann offenbar gut fressen.

Geht das mit Handtaschen auch?

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @plueschmors

Geht das mit Handtaschen auch?

Keine Ahnung, ich glaube, wenn ich anfangen würde auf meiner Handtasche rumzukauen, kommen die Männer mit der weißen Jacke. 😉

Veröffentlicht von: @plueschmors

Für Hunde gibt´s in der Zoohandlung ja auch so Delikatessen wie Kuhkopfhäute, Hufe und Speiseröhren etc.

😕😕 bähhhh

Anonymous antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126
Veröffentlicht von: @plueschmors

Sind wir Männer eigentlich wirklich unkomplizierter oder einfach nur schlicht?

Das liegt wohl im Auge des Betrachters. 😀

Veröffentlicht von: @plueschmors

Vorgestern gegrillt, was trägt Frau da alles auf? Tomaten-Linsen-Rapunzel-Salat, Champignons, Brot, Radieschen, Mais, Mixed Pickles, Kartoffeln, Cidre, Rotwein, Weißwein, Hugo, ´ne ganze Batterie verschiedener Soßen, Schinkenwurst, Thüringer, Rostbratwürstchen, Ćevapčići , Hähnchenbrust, Putenmedaillons, Schweinespieße...

ICH WOLLDE DOCH NUR EBEN `N STÜCK FLEISCH UND `N BIÄH!

😀 Also mir reicht beim Grillen auch ein Steak, ein paar Würstchen und vielleicht noch etwas Kartoffel- oder Nudelsalat. Dazu Bier oder Cola.

belu antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @belu

Das liegt wohl im Auge des Betrachters. 😀

Hm, wer könnte uns denn schon betrachten wollen?

Veröffentlicht von: @belu

😀 Also mir reicht beim Grillen auch ein Steak, ein paar Würstchen und vielleicht noch etwas Kartoffel- oder Nudelsalat. Dazu Bier oder Cola.

Cola? Nach 16 Uhr? Mußt was mit reintun, damit Du dann auch schlafen kannst 😉 ...

plueschmors antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126
Veröffentlicht von: @plueschmors

Hm, wer könnte uns denn schon betrachten wollen?

Gute Frage.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Cola? Nach 16 Uhr? Mußt was mit reintun, damit Du dann auch schlafen kannst 😉 ...

Das ist bei mir irgendwie meist kein Problem. Kaffee am Abend ist da schon problematischer.

belu antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Koffein-Formel

Veröffentlicht von: @belu

Das ist bei mir irgendwie meist kein Problem. Kaffee am Abend ist da schon problematischer.

Einfache Rechnung: Kaffee hat achtmal mehr Koffein als Cola. Trinkst einfach die achtfache Menge an Cola im Vergleich zum Kaffee und schon hast Du dieselben erwünschten unangenehmen Psychoeffekte.

😊

plueschmors antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126

Ich glaube, wenn ich so viel Cola auf einmal trinke, wird mir schlecht. 😀

belu antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11799

öhm *räusper*

Veröffentlicht von: @plueschmors

Vorgestern gegrillt, was trägt Frau da alles auf? Tomaten-Linsen-Rapunzel-Salat, Champignons, Brot, Radieschen, Mais, Mixed Pickles, Kartoffeln, Cidre, Rotwein, Weißwein, Hugo, ´ne ganze Batterie verschiedener Soßen, Schinkenwurst, Thüringer, Rostbratwürstchen, Ćevapčići , Hähnchenbrust, Putenmedaillons, Schweinespieße...

dis is nur deine Frau ... *räusper* ... 😀

neubaugoere antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @neubaugoere

dis is nur deine Frau ... *räusper* ... 😀

Nee. Meine Frau hab ich mir gut erzogen.

😌

plueschmors antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11799

a watt ... *staun* ... wo haste se denn hinjezogen?
Und isse da "jesichert"?

neubaugoere antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @neubaugoere

a watt ... *staun* ... wo haste se denn hinjezogen?

Dahin, wo ik se haben will.

😌

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Und isse da "jesichert"?

Janz jenau! Jibt ja keen bessern Meesta wie mir.

plueschmors antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11799
Veröffentlicht von: @plueschmors

Janz jenau! Jibt ja keen bessern Meesta wie mir.

äääh doch ... 😛

😇

neubaugoere antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Janz jenau! Jibt ja keen bessern Meesta wie mir.

äääh doch ... 😛

Ihmchen is aba ooch meen Bräutijam 😉 ...

plueschmors antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11799

also dit mit de Sprache klappt schon janz gut 😀 😉
krieg'ick jetzt n Kaffee, ooch wenn dit ne Kneipe is? *höflichanfrag*

neubaugoere antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @neubaugoere

krieg'ick jetzt n Kaffee, ooch wenn dit ne Kneipe is? *höflichanfrag*

´n Kaffee kannsta kriejen, Berlina Weiße is eh noch nich jekühlt. Muß Dir später eenen andudeln.

Jibt heut ooch Buletten aus Hackepeter.

plueschmors antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11799
Veröffentlicht von: @plueschmors

Jibt heut ooch Buletten aus Hackepeter.

aus watt'n sonst .oO(___?___) 🤨

Veröffentlicht von: @plueschmors

´n Kaffee kannsta kriejen, Berlina Weiße is eh noch nich jekühlt. Muß Dir später eenen andudeln.

Ick will mia keen andudeln ... watt is'n mit dia los? Is da der Wunsch der Vater des Jedanken? 😀 😉 😛 *scherzt* ... ick brauch meen Kopp heute noch, der is so wichtig, der kommt heute in'n CT ... ick brauch ne Zahn-OP, aber da jibts ne Jefahr für Verletzung Jesichtsnerv (Unterlippe-Gefühl) ... deswejen muss dit mal in 3D jekiekt werd'n ...

Aba Kaffee is jut ... *schlürrrrf* 😀

neubaugoere antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Die drei Spinnerinnen

Veröffentlicht von: @neubaugoere

aus watt'n sonst .oO(___?___) 🤨

Dat weeß Jott alleene. Knorpel dürfen aba nicht fehl´n.

Veröffentlicht von: @neubaugoere

... ick brauch meen Kopp heute noch, der is so wichtig, der kommt heute in'n CT ...

Kaffee is aba ooch ´ne psychotrope Substanz. Nich daß deene Synapsen Tango tanzen bei der Computertomojrafie.

Veröffentlicht von: @neubaugoere

ick brauch ne Zahn-OP, aber da jibts ne Jefahr für Verletzung Jesichtsnerv (Unterlippe-Gefühl) ... deswejen muss dit mal in 3D jekiekt werd'n ...

Erinnert mia an dat schöne Märchen von die Jebrüder Jrimm: "Die drei Spinnerinnen":

...die zweite Spinnerin hatte eine so große Unterlippe, daß sie über das Kinn herunterhing...

Hat die Olle zum Lecken des Garns jebraucht. Will sagen, is vielleicht jar nich so schlecht, wenn de ´ne taube Unterlippe hast.

Ik wünsch Dia allet Jute!

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

hab mir gerade ein RADEBERGER aussem Kühlschrank genommen.....
zzzisch....zzisch..zisch

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @christosfilios

RADEBERGER

Tolles Flaschendesign, macht einen sehr edlen Eindruck. Ein Bier, mit dem man nicht einfach am Straßenrand stehen kann. Außer auf Sylt oder in St. Moritz vielleicht. Prost!

😊

plueschmors antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1335

feministisches Grillen
wer möchte noch ein Phallussymbol mit Senf?

distelnick antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Bitte den extra scharfen draufschmieren!

😈

plueschmors antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1335

Latürnich. 😌

distelnick antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126

Warum nur muss ich dabei an Ramsay Bolton denken?

belu antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1335

😀😀😀

distelnick antworten


BeLu
Beiträge : 4126

*sich umguckt*
Ist ja noch leer hier. Ich bestell mir mal ein Beck's. Möchtest du auch eins?

Veröffentlicht von: @plueschmors

Welchen Bezug habt Ihr heute noch zur DDR?

Wenig. Als die Mauer fiel, war ich 14 und wuchs im westlichen Niedersachsen auf, wo die Niederlande nicht nur geografisch näher waren als die DDR. Später im Studium habe ich mich mit einem Kommilitonen aus MeckPom angefreundet. Die Freundschaft hat bis lange nach dem Studium gehalten (inzwischen haben wir uns aus den Augen verloren), aber auch diese Freundschaft hat mir die DDR nicht wirklich näher gebracht.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Prost!

Prost!

belu antworten
4 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

hallo,

meine Schwiegereltern kommen aus der ehemaligen DDR.......

ein Wohl auf Helmut Kohl.

Begrüßungsgeld habe ich damals ausbezahlt.........

Doch dann kam Herr Schröder,
mit Hartz IV , ein Korn auf die Reform...
und dann mussten wir lange bei nur einem Bier stehn,
bis zur Agenda dreitausendundzehn...........

Frederick

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Beck´s löscht Männerdurst!

Veröffentlicht von: @belu

Ist ja noch leer hier. Ich bestell mir mal ein Beck's. Möchtest du auch eins?

Jaaa! Denn Beck´s löscht Männerdurst!

😀

Veröffentlicht von: @belu

Aber auch diese Freundschaft hat mir die DDR nicht wirklich näher gebracht.

Dann merke Dir - Sternburg Bier!

😀

plueschmors antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126
Veröffentlicht von: @plueschmors

Jaaa! Denn Beck´s löscht Männerdurst!

😀

Eins für dich *Beck's rüberreicht*, eins für mich.
Prost!

belu antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Danke! Hat gut geschmeckt! Antwort auf die Frage: "Was kann aus Bremen Gutes kommen?"

plueschmors antworten
Plueschmors
Themenstarter
Beiträge : 3746

Jukebox: Andrea Berg
Her mit Eurer Musik! Ich starte mal die Jukebox mit der ziemlich nah am Wasser gebauten Andrea Berg.

Durch sie können wir wissen, wie Frauen ticken. Wir sollten dankbar sein.

plueschmors antworten
75 Antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126

Andrea Berg? 😨
Nee, dann doch lieber https://www.youtube.com/watch?v=CQYypFMTQcE

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

Ich fasse es nicht, dass Du noch Single bist ❤

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Tote Hose?
Die Toten Hosen...

Na, will aber doch mal hoffen, daß bei Dir alles schön lebendig und die Eieruhr noch nicht abgelaufen ist 😉 ...

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867
Veröffentlicht von: @plueschmors

Durch sie können wir wissen, wie Frauen ticken. Wir sollten dankbar sein.

Bei allem Respekt, aber Andrea Berg vermittelt Euch einen ***dreck, wie Frauen ticken 😕
Ernsthaft? Andrea Berg? Wirklich?

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

Bei allem Respekt, aber Andrea Berg vermittelt Euch einen ***dreck, wie Frauen ticken 😕

Ich finde, Andrea Bergs Lieder stellen einem Mann das sehr Wenige vor Augen, das er sowieso jede Sekunde im Umgang mit Frauen vor Augen haben sollte:

Sie sehnt sich danach, daß er sie beschützt und anregt, unterhält, bezaubert, beruhigt und beschwichtigt. Er soll sie ernähren, von ihr träumen, sich in sie hineinversetzen können, mit Komplimenten nicht sparen, er soll nicht auf ihr Zuviel an Pfunden schauen, reichlich Liebkosungen und Lob austeilen, Massagen geben, sie will verhätschelt werden, er muß sie faszinieren, reizen und erregen können, einfach so rumknutschen ohne weitere Absicht, aber auch kuscheln, trösten und streicheln, er muß Kaputtes im Nu reparieren und für sie singen können, sie will um seine Unterstützung wissen, er soll sich um sie kümmern, sie will von ihm in den Arm genommen werden aber auch ihren Willen gelassen haben und er muß ihre Wünsche erraten, mit ihr angeben, jeden Tag etwas mitbringen und alles verzeihen. Er muß sie anrufen, ein Gentleman sein, Vertrauen geben und sie immer verteidigen und verwöhnen und endlich für sie sterben usw. usf.

Wer das als Mann jederzeit bedenkt, wird mit Frauen sehr glücklich. Verblüffend einfach!

😊

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867
Veröffentlicht von: @plueschmors

Wer das als Mann jederzeit bedenkt, wird mit Frauen sehr glücklich. Verblüffend einfach!

Vielleicht solltest Du einfach weniger klischeebehaftet denken.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Klischees geben Sicherheit und schaffen Ordnung

Veröffentlicht von: @tristesse

Vielleicht solltest Du einfach weniger klischeebehaftet denken.

Die Welt ist so schon unübersichtlich genug. Klischees verhelfen zu mehr Sicherheit und Ordnung im allgegenwärtigen Chaos. Man kann sich schließlich nicht immer neu mit allem und jedem befassen.

Besonders als ältlicher Mann, der nicht mehr jedem Rock hinterhergaffen muß...

😉

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867
Veröffentlicht von: @plueschmors

. Klischees verhelfen zu mehr Sicherheit und Ordnung im allgegenwärtigen Chaos.

Sagt wer?

Veröffentlicht von: @plueschmors

Besonders als ältlicher Mann, der nicht mehr jedem Rock hinterhergaffen muß...

Das muss auch ein junger Mann nicht.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

Sagt wer?

Ich 😌 !

Veröffentlicht von: @tristesse

Das muss auch ein junger Mann nicht.

Klar. Aber man ja nicht ständig zwei Backsteine dabei.

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

lieber Plueschmors,

ja und so wie du für dich denkst und redest, so ist es gut. Nein, wir müssen nicht jedem Rock hinterher schauen...Gut, manchmal bin ich auch neugierig wer in dem Rock drin steckt........

Gott hat uns als Frau und Mann erschaffen, damit wir uns ergänzen. Was der eine nicht gut kann, kann der andere.

Gerade komm ich unterwegs viel mit Frauen in Kontakt. Irgendwie hat mein Dackel einen besonderen Charme, der gerade Frauen anspricht.

Und so lerne ich auch neues kennen. Wie wir Menschen am besten miteinander umgehen, sei es jetzt Frau oder Mann.

In erster Linie nicht verkrampft oder so, sondern mit offenen und ehrlichen Augen. Und ein Lächeln ist eine kurze Entfernung zwischen zwei Menschen. Mitmenschliche Wärme, auch zwischen Frau und Mann kostet nicht viel, trägt aber zu unserem beiderseitigen Wohlbefinden dabei. Ohne Hintergedanken und so. Echte Freundlichkeit, das man den anderen Menschen im Blick hat, so wie Jesus Menschen ohne Hintegedanken ganz unverkrampft im Blick hatte. Und dann mal ein freundliches Wort, eine Umarmung, außer Corona) Unechtes liegt oft in meiner Angst begründet, ich werde nicht akzeptiert oder gemocht.

Menschen haben feine Antennen. Sie spüren, ob du wirklich freundlich bist, oder nur so tust.

Menschen spüren auch, wenn du verkrampft bist, mehr möchtest, als ein Mensch geben kann.

Natürlich kann auch mehr entstehen, wenn Menschen offen sind für mehr miteinander Freundschaften, Ehen, usw................

Und das so ganz ohne Klischees, vorgefertigte Meinungen........

liebe Grüße,

Frederick

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Aufrichtigkeit

Veröffentlicht von: @frederick1

Irgendwie hat mein Dackel einen besonderen Charme, der gerade Frauen anspricht.

😀

Ja, so ein Dackel hat wahrscheinlich mehr Hochzeiten auf dem Gewissen als Barry White Zeugungen...

😉

Hat der denn auch ´nen rechten Dackelnamen samt Stammbaum? Sowas wie "Hubertus von Hohenstolz" oder "Artus von der Au"?

Veröffentlicht von: @frederick1

Und das so ganz ohne Klischees, vorgefertigte Meinungen........

Du schreibst gute Dinge. Ich weiß aber nicht recht, ob das hier unbedingt der richtige Ort dafür ist. Aufrichtig sein ist eigentlich aber immer ´ne feine Sache. Danke Dir dafür 😊 !

Kannst sonst gern mal ´nen Thread hier im Forum eröffnen zu dem Thema. "Männer und Menschlichkeit" oder so. Da können wir uns gern mal zu geistlichen Themen austauschen, die hier im Smalltalk eher untergehen.

Liebe Grüße,
Plueschmors.

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

lieber Plueschmors,e

oh vielen Dank der Nachfrage für meinen lieben Dackel. Nein reinrassig ist er nicht, aber gerade das macht ihn so besonders und einzigartig....liebenswert..........

80 % Dackel, die restlichen 20 % ..........................................................

Und ob ich ein rein rassiger Christ bin, und wenn ja wiviel % Christ, und der Rest füllt Gott sei Dank Jesus aus.

Und ob ich ein rein rassiger Mann bin.........na ja, ich habe auch Frauenanteile in mir, und meine liebe Frau Männeranteile, von daher passt es manchmal ganz gut..................

viele liebe lustige Grüße an dich,

Frederick

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Senfdackel im Männercafé

Veröffentlicht von: @frederick1

80 % Dackel, die restlichen 20 % ..........................................................

Ich tippe auf Vater Dackel und Mutter: Irischer Wolfshund...

😌

Veröffentlicht von: @frederick1

Und ob ich ein rein rassiger Christ bin, und wenn ja wiviel % Christ, und der Rest füllt Gott sei Dank Jesus aus.

Schöne Aussage!

😊

Veröffentlicht von: @frederick1

Und ob ich ein rein rassiger Mann bin.........na ja, ich habe auch Frauenanteile in mir, und meine liebe Frau Männeranteile, von daher passt es manchmal ganz gut..................

Vielleicht mach ich demnächst mal ´n "Männercafe" auf - nur für Männer! -, dann können wir bei Tee und Törtchen mal unsre weiblichen Seiten beleuchten. Dein Dackel ist natürlich willkommen.

Lustige Grüße zurück!

Plueschmors

plueschmors antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1238
Veröffentlicht von: @plueschmors

Vielleicht mach ich demnächst mal ´n "Männercafe" auf - nur für Männer! -, dann können wir bei Tee und Törtchen mal unsre weiblichen Seiten beleuchten.

Alle Männer sind in Wirklichkeit Frauen, sie merken es nur nicht 😀

peterpaletti antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Mamillen im Männercafé

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Alle Männer sind in Wirklichkeit Frauen, sie merken es nur nicht 😀

Wenn meine Mamillen mich aus dem Spiegel anstarren, dann denke ich auch manchmal: Was wärst du für eine fantastische Frau geworden!

Naja. Kann ja noch werden. Ab 40 nimmt der Testosteronspiegel ja zügig ab. AA-Körbchen krieg ich vielleicht bald mal hin und dann sehen wir weiter.

😌

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

lieber Peter,

ja, aber "frauliche Männer" brauchen keine 20 Paar Schuhe..............

(Spaß))

Vier Dinge braucht ein Mann..............

Ein gutes Paar Schuhe, denn wenn ich mich bewege, dann nur in guten Schuhen. Keine Schuhe mit hohen Absätzen usw.......

Einen guten Stuhl...Denn wenn wir nicht gehen, dann sitzen wir.

Ein gutes Bett mit guter Matratze, denn wenn wir nicht sitzen oder liegen, dann schlafen wir.

Und immer etwas zum Trinken...Bier, Säfte, ja auch mal Kaffee....

Das genügt uns.

wir Männer sind voll genügsam................

liebe Grüße,

Frederick

Nachtrag vom 05.06.2020 1605
https://www.youtube.com/watch?v=UqqlfFkczeQ&list=RDUqqlfFkczeQ&start_radio=1

"ich bin ein einfacher Mann...........und jetzt seid ihr dran...........)

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

https://www.youtube.com/watch?v=Zvwp2GM8jKU

joa mei, wenn ich mit meine Dackel,

vom Wirtshaus heimwärts wackel, (oder vom Männercafe(

nor gucket alle Leit,

was is mei Dackel so gscheit................

liebe lustige Grüße,

Dackel Max und ich..............

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Die kleine Kneipe...
Peter Alexander ❤ ! "Die kleine Kneipe", das ist doch auch die Hymne unserer Kneipe hier:

Der Abend senkt sich auf die Dächer der Vorstadt,
Die Kinder am Hof müssen heim.
Die Krämersfrau fegt das Trottoir vor dem Laden,
Ihr Mann trägt die Obstkisten rein.
Der Tag ist vorüber, die Menschen sind müde,
Doch viele gehen nicht gleich nach Haus.
Denn drüben klingt aus einer offenen Türe,
Musik auf den Gehsteig hinaus.

Die kleine Kneipe in unserer Strasse,
Da wo das Leben noch lebenswert ist.
Dort in der Kneipe in unserer Strasse,
Da fragt dich keiner, was du hast oder bist.

Die Postkarten dort an der Wand in der Ecke,
Das Foto vom Fußballverein,
Das Stimmengewirr, die Musik aus der Jukebox,
All das ist ein Stückchen daheim.
Du wirfst eine Mark in den Münzautomat,
Schaust andern beim Kartenspiel zu.
Und stehst mit dem Pils in der Hand an der Theke,
Und bist gleich mit jedem per Du.

Die kleine Kneipe ...

Man redet sich heiß und spricht sich von der Seele,
Was einem die Laune vergellt.
Bei Korn und bei Bier findet mancher die Lösung,
Für alle Probleme der Welt.
Wer Hunger hat, der bestellt Würstchen mit Kraut,
Weil es andere Speisen nicht gibt.
Die Rechnung, die steht auf dem Bierdeckel drauf,
Doch beim Wirt hier hat jeder Kredit.

Die kleine Kneipe...

❤ ❤ ❤

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867
Veröffentlicht von: @plueschmors

Ich 😌 !

Dann stimmt`s ja nur für Dein Universum.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Klar. Aber man ja nicht ständig zwei Backsteine dabei.

Den hab ich jetzt nicht verstanden, bin aber auch nicht so wirklich erpicht auf die Auflösung.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

Den hab ich jetzt nicht verstanden.

Wie denn auch? Hab da ein Wort vergessen. Richtig muß es heißen:

Veröffentlicht von: @tristesse

Klar. Aber man hat ja nicht ständig zwei Backsteine dabei.

😊

Nachtrag vom 03.06.2020 1326
Ach ja...

Dann stimmt`s ja nur für Dein Universum.

Ich dachte, es gäbe nur eins. Aus welchem bist Du denn?

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

Das hilft mir nicht.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @plueschmors

Sie sehnt sich danach, daß er sie beschützt und anregt, unterhält, bezaubert, beruhigt und beschwichtigt. Er soll sie ernähren, von ihr träumen, sich in sie hineinversetzen können, mit Komplimenten nicht sparen, er soll nicht auf ihr Zuviel an Pfunden schauen, reichlich Liebkosungen und Lob austeilen, Massagen geben, sie will verhätschelt werden, er muß sie faszinieren, reizen und erregen können, einfach so rumknutschen ohne weitere Absicht, aber auch kuscheln, trösten und streicheln, er muß Kaputtes im Nu reparieren und für sie singen können, sie will um seine Unterstützung wissen, er soll sich um sie kümmern, sie will von ihm in den Arm genommen werden aber auch ihren Willen gelassen haben und er muß ihre Wünsche erraten, mit ihr angeben, jeden Tag etwas mitbringen und alles verzeihen. Er muß sie anrufen, ein Gentleman sein, Vertrauen geben und sie immer verteidigen und verwöhnen und endlich für sie sterben usw. usf.

😀😀😀
Hast du auch eine Gegenversion, was die Männer brauchen, um glücklich zu sein?
( ich ahne aber schon, was kommen wird 😀 )

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Nur ein Wort!

Veröffentlicht von: @amalia-12

Hast du auch eine Gegenversion, was die Männer brauchen, um glücklich zu sein?

Klar. Nur ein Wort: *biep* macht Männer glücklich! Mehr braucht´s nicht.

😊

Nachtrag vom 02.06.2020 1814
Oha. Zensiert. Ist wohl nicht ganz jugendfrei...

😉

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @plueschmors

Klar. Nur ein Wort: *biep* macht Männer glücklich! Mehr braucht´s nicht.

Jetzt musste ich doch tatsächlich etwas länger überlegen, was du überhaupt meinst. 😀😀 Ernsthaft.
Liegt wohl daran, dass ich den ganzen Tag schon Kopfschmerzen habe. 😀 Auch ernsthaft.
So, weiteres Klischee bedient.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Vielleicht sollte ich zu meiner Verteidigung sagen, dass ich dein Nachtrag nicht gesehen hatte.

Also ich hab mit der Antwort gerechnet : Ein Bier und eine Frau, die nackt das Essen serviert.
Dieser Spruch kam öfters, wenn die Männer zusammen sitzen und denken, man hört sie nicht.
Darf man sowas eigentlich in einem christl. Forum so offen schreiben?
Oder ist das eher unerwünscht von den Mods?

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @amalia-12

Vielleicht sollte ich zu meiner Verteidigung sagen, dass ich dein Nachtrag nicht gesehen hatte. Darf man sowas eigentlich in einem christl. Forum so offen schreiben?
Oder ist das eher unerwünscht von den Mods?

Hast schon Angst, näh 😉 ? Keine Sorge, die Mods sind cool, solange man nicht gegen die Charta rebelliert. Und das machen wir hier natürlich nicht. Alle fühlen sich wohl und sind willkommen 😊 .

Die Zensur hab ich selber vorgenommen, auch wenn es täuschend echt nach Profi aussieht...

😌

Veröffentlicht von: @amalia-12

Also ich hab mit der Antwort gerechnet : Ein Bier und eine Frau, die nackt das Essen serviert.

An Bier hab ich komischerweise gar nicht gedacht 😉 ...

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @plueschmors

Hast schon Angst, näh 😉 ?

😀😀 Nee, so schnell geht das dann doch nicht, aber ich möchte auch nicht unnötig wegen rumblödeln ein "ähhhhm" kassieren. 😉

Veröffentlicht von: @plueschmors

Alle fühlen sich wohl und sind willkommen 😊 .

Also, da ich keine Kneipen mag und kein Bier, würde ich mich wohler fühlen, wenn du mir ein Gläschen Rotwein reichen könntest.
Aber nicht zu trocken und nicht zu voll. Am besten mit fruchtigem Geschmack. Und wenn es geht, älterer Jahrgang. Ohne Eis, darf aber nicht zu warm sein, so leicht angekühlt wäre schön.
Oder ist das jetzt auch wieder zu kompliziert? 🤨
Ich kann auch Männersprache: "Für mich Rotwein bitte " 😊

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Sangria!

Veröffentlicht von: @amalia-12

😀😀 Nee, so schnell geht das dann doch nicht, aber ich möchte auch nicht unnötig wegen rumblödeln ein "ähhhhm" kassieren. 😉

Ich nehme für diese Kneipe mal den Spruch, der im Smalltalk über dem Forum steht: "Dieses Forum ist Blödeleien und gemütlichem Klönen vorbehalten. Um diesen sensiblen Vorgang nicht zu stören, sind ernsthafte Diskussionen leider streng untersagt! 😊"

Ich denke, die Mods lassen den Smalltalk auch hier in der Kneipe gelten und sind keine verbiesterten Sauertöpfe. Ansonsten kann man den Thread ja in den Smalltalk verschieben. Aber da hier auch viele Männerthemen sind, würde ich ihn lieber hier platziert sehen.

Veröffentlicht von: @amalia-12

Also, da ich keine Kneipen mag...

So, so... Überschrift zum Thread haste aber gelesen, näh?

😉

Veröffentlicht von: @amalia-12

Oder ist das jetzt auch wieder zu kompliziert? 🤨

Nee. Hab´s gecheckt.:

Veröffentlicht von: @amalia-12

...nicht zu trocken und nicht zu voll. Am besten mit fruchtigem Geschmack. Und wenn es geht, älterer Jahrgang. Ohne Eis, darf aber nicht zu warm sein, so leicht angekühlt wäre schön.

Du willst also´ne Kanne Sangria. Hab da noch Reste im Kanister von 2014.

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @plueschmors

So, so... Überschrift zum Thread haste aber gelesen, näh?

😀😀😀😀😀
Ja, schon. Allerdings bin ich hier nur zufällig reingestolpert. Dachte, nette Runde hier. Dann kam Andrea Berg und ich war mit einem Fuß schon wieder draussen. Dann dachte ich, ich frag mal, ob es hier auch Rotwein gibt und habe mich wieder gesetzt. 😊

Veröffentlicht von: @plueschmors

Du willst also´ne Kanne Sangria. Hab da noch Reste im Kanister von 2014.

Was war denn noch Sangria?

Veröffentlicht von: @plueschmors

Nee. Hab´s gecheckt.:

Scheinbar wohl nicht, wenn du mit Kanister-Resten von irgend so einem Getränk ankommst, was wie ne Südseeinsel klingt. 😀

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @amalia-12

Ja, schon. Allerdings bin ich hier nur zufällig reingestolpert.

So, so... "Reingestolpert"... Hast wohl bei der Konkurrenz getankt und Dich dann nur verlaufen, wa?

Veröffentlicht von: @amalia-12

Was war denn noch Sangria?

Ja, ja, ja, ja, ja... Das soll ich Dir jetzt auch noch abnehmen: Die Unschuld vom Lande...

😈

plueschmors antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @plueschmors

So, so... "Reingestolpert"... Hast wohl bei der Konkurrenz getankt und Dich dann nur verlaufen, wa?

Ich tanke nie. Die paar male, die ich mehr wie gewohnt getrunken habe, kam es kehrtwendend wieder raus. Ich vertrage Alkohol nicht so gut.
Etwas Sekt oder Wein ist o.k., dann spüre ich eine Grenze und wenn ich diese ignoriere und weitertrinke, muss ich zur Toilette laufen und mich übergeben. Irgendwie scheint mein Körper da sehr empfindlich drauf zu reagieren.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Ja, ja, ja, ja, ja... Das soll ich Dir jetzt auch noch abnehmen: Die Unschuld vom Lande...

Ich weiß das wirklich nicht. Gehört ständig, aber ich weiß nicht, was dieses Getränk ist.
So, habe jetzt gerade mal meinen Mann gefragt, was Sangria ist.
Ich habe es wohl mal auf Mallorca in unserem Urlaub getrunken. Er meint, es hätte mir nicht geschmeckt 😀😀😀

Anonymous antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126

Die 1950er haben angerufen. Sie wollen ihr Weltbild wiederhaben.

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

😀

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Quantensprung der Evolution?

Veröffentlicht von: @belu

Die 1950er haben angerufen. Sie wollen ihr Weltbild wiederhaben.

Also ich meine, der Mensch bleibt sich immer gleich. Was soll denn die Frau der 1950er von der Frau der 2020er großartig voneinander unterscheiden? Hat die Evolution hier wider ihre Natur plötzlich einen Quantensprung gemacht und alles umgekehrt?

plueschmors antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126
Veröffentlicht von: @plueschmors

Also ich meine, der Mensch bleibt sich immer gleich. Was soll denn die Frau der 1950er von der Frau der 2020er großartig voneinander unterscheiden? Hat die Evolution hier wider ihre Natur plötzlich einen Quantensprung gemacht und alles umgekehrt?

Wer sagt denn, dass das evolutionsbedingt ist und nicht gesellschaftlich geprägt? Die Gesellschaft hat sich seit 1950 schon weiterentwickelt.

belu antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @belu

Wer sagt denn, dass das evolutionsbedingt ist und nicht gesellschaftlich geprägt?

Ich. Wie sind die Frauen Deiner Meinung nach denn heutzutage "gesellschaftlich geprägt"? Kuscheln wohl nicht mehr gerne, wie? Sondern wollen auch nur noch das Eine?

Schön wär´s...

😀

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867
Veröffentlicht von: @plueschmors

Ich. Wie sind die Frauen Deiner Meinung nach denn heutzutage "gesellschaftlich geprägt"? Kuscheln wohl nicht mehr gerne, wie? Sondern wollen auch nur noch das Eine?

Das Frauenbild von heute unterscheiden sich elementar von dem aus den 50er Jahren, ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das an Dir vorbei gegangen sein soll. Ich hatte Dich eigentlich für wesentlich aufgeklärter gehalten. So vermute ich, Du treibst einfach Dein Spässken hier auf die Spitze und verarscht uns mit den arglosen Rückfragen.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Frauenbild?

Veröffentlicht von: @tristesse

Das Frauenbild von heute unterscheiden sich elementar von dem aus den 50er Jahren.

Wieso "Frauenbild"? Ich habe eine ganze Reihe natürlicher weiblicher Bedürfnisse aufgezählt, die kennzeichnend sind für das Geschlecht. Immer schon so gewesen. Und daran hat sich auch nie etwas geändert.

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867
Veröffentlicht von: @plueschmors

Ich habe eine ganze Reihe natürlicher weiblicher Bedürfnisse aufgezählt, die kennzeichnend sind für das Geschlecht. Immer schon so gewesen. Und daran hat sich auch nie etwas geändert.

Wie gesagt, Paschalisierungen, die nicht auf alle Frauen zutreffen.
Zumindest ist eine hier, bei der es nicht zutrifft, womit ich Deine These in Schutt und Asche gelegt hab.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

Zumindest ist eine hier, bei der es nicht zutrifft, womit ich Deine These in Schutt und Asche gelegt hab.

Nu bin ich aber mal neugierig. Scheinst ja echt aus ´nem anderen Universum zu sein.

😀

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

Nicht mit mir.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Schade. Hätte mich ehrlich interessiert. Vielleicht einmal bei anderer Gelegenheit.

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

Das war ernst gemeint?

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Ja, das war ernst gemeint.

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

Du hast geschrieben:

"Sie sehnt sich danach, daß er sie beschützt und anregt, unterhält, bezaubert, beruhigt und beschwichtigt. Er soll sie ernähren, von ihr träumen, sich in sie hineinversetzen können, mit Komplimenten nicht sparen, er soll nicht auf ihr Zuviel an Pfunden schauen, reichlich Liebkosungen und Lob austeilen, Massagen geben, sie will verhätschelt werden, er muß sie faszinieren, reizen und erregen können, einfach so rumknutschen ohne weitere Absicht, aber auch kuscheln, trösten und streicheln, er muß Kaputtes im Nu reparieren und für sie singen können, sie will um seine Unterstützung wissen, er soll sich um sie kümmern, sie will von ihm in den Arm genommen werden aber auch ihren Willen gelassen haben und er muß ihre Wünsche erraten, mit ihr angeben, jeden Tag etwas mitbringen und alles verzeihen. Er muß sie anrufen, ein Gentleman sein, Vertrauen geben und sie immer verteidigen und verwöhnen und endlich für sie sterben usw. usf. "

Das ist mir als Frau einfach zu pauschal, das eine oder andere trifft bestimmt zu, aber das kannst Du nicht einfach allen Frauen überstülpen und mit der Aussage garnieren, dass das ja schon zur Steinzeit (an die ich persönlich nicht mal glaube) galt und Frau von heute das ebenso will.

Vielleicht will Deine Frau das, aber falls ja, tust Du mir von Herzen leid, denn was Du hier aufzählst kann kein Mann der Welt erfüllen. Das können nicht mal hundert zusammen. Einiges von ist reichlich antiquiert, z.b. dass der Mann die Frau "ernähren" soll. Die Frau von heute ernährt sich meistens schon länger selbst oder ist auf dem Weg dahin und man schmeißt beide Haushalte zusammen. Wenn Kinder kommen bedeutet es nicht zwangsläufig, dass die Frau von Mann abhängig sein kann oder will.

Ich kenne Frauen, die rennen schreiend davon, wenn der Mann versucht, sich zu "verhätscheln", zu massieren und sich um sie "zu kümmern", was immer Du damit meinst. Wenn ich daran denke, bekomme ich Blitzherpes.

Kein Mann muss meine Wünsche erraten, der arme Kerl, woher soll er das wissen? Ich hab einen Mund, ich teile ihm das schon zu gegebener Zeit mit. Kein Mann muss mich verteidigen, das hab ich in den letzten 30 Jahren hervorragend allein geschafft. Er sollte mir nur nicht in den Rücken fallen, wenn es geht. Für mich sterben?! Um Himmels Willen, bloß nicht! Wenn ich tatsälich noch einen Mann finden sollte, der meiner würdig ist, dann hätte ich den gern lebendig.

Du reihst hier eine Anzahl von Klischees aneinander, das geht gar nicht. Ich sag ja nicht, dass davon gar nichts stimmt. Aber in der Gesamthat war das vielleicht das Männerbild der John Wanye Zeit der Nachkriegsgeneration, wo der Mann die Frau noch über die Schwelle getragen und aufs Bett geworfen hat. Das ist längst vorbei. Das hat mit Evolution mal eben gar nichts zu tun, da glaub ich sowieso nicht dran, das hat einfach was mit Emanzipation zu tun. Vielleicht auch mit Feminismus. Das kann auch in die andere Richtung kippen, völlig klar, dass der Mann sich wie ein Waschlappen in der Beziehung fühlt, weil die Frau alles managt. Aber ich hoffe doch sehr, dass der Mann von heute das, was Du aufzählst bei keiner Frau mehr abliefern muss, der Kerl wird totunglücklich 😕 Und die Frau unzufrieden.

Was ich mir für eine Partnerschaft vorstelle ist ein Mann, der eigenständig ist und gelernt hat, mit sich selbst und in seiner Beziehung zu Gott zufrieden zu sein. Der weiß, wie man eine Spülmaschine anstellt, von mir aus darf er sie auch reparieren, aber wenn er es nicht kann, dann ist das okay, ich kann es ja auch nicht. Ich freu mich auch, wenn er etwas mal nicht kann. Vielleicht kann ich es ja. Er muss mich nicht beschützen, sich aber an meine Seite stellen und gemeinsam helfen wir uns dann. Und da darf ich mich auch mal vor ihn stellen, wenn er nicht kann. Er darf Dinge nicht können, er muss nichts erfüllen, was ich nicht bereit bin, selbst einzubringen.

Er muss mich auch nicht ernähren, ich liebe meine Arbeit nämlich und möchte nicht zuhause rumsitzen. Und ich möchte nicht darauf warten, dass er mich in den Arm nimmt, Liebkosungen und Lob austeilt (wie Bonbons oder wie muss ich das verstehen?), denn ich mach das auch sehr gern und hab kein Problem damit, meinen Partner zu verwöhnen und zu massieren. Und ich bin auch selbst für meine Erregung mitverantwortlich.

Und bitte bitte, nicht für mich singen 😕 Ich kenne keinen Mann, der jemals das Bedürfnis hatte, für mich zu singen, auch wenn er mich geliebt hat. Ich singe nämlich besser.

Wie gesagt, grundsätzlich ist vieles nicht verkehrt und das machen Männer ja sowieso in der Partnerschaft. Aber zu denken, wir Frauen "erwarten" das alles halte ich für grundverkehrt.

So, ich hoffe, ich konnte klarmachen, was mich so gestört hat.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

So, ich hoffe, ich konnte klarmachen, was mich so gestört hat.

Ja, danke, das war sehr ausführlich...

😀

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

Das war dann aber auch das letzte Mal dass dir ernsthaft geantwortet hab.

Ich hab mir nämlich Mühe gegeben, deiner Rückfrage zu entsprechen. Ist ja nicht so als hätte ich mich ungefragt aufgedrängt.

Wenn dann nur ein Witzchen über die Ausführlichkeit kommt, fühl ich mich schon verarscht.

Und damit bin ich auch hier raus, selbst wenn du behauptest Frauen seien willkommen, sprechen deine Worte ja eine andere Sprache.

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

Wenn dann nur ein Witzchen über die Ausführlichkeit kommt, fühl ich mich schon verarscht.

Was soll ich denn noch großartig dazu schreiben? Du hast doch wunderbar und gut erklärt, wie Du denkst. Lustig machen wollte ich mich garantiert nicht, sondern mich nur bedanken und beeindruckt zeigen.

plueschmors antworten
DerNeinsager
(@derneinsager)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1449

Wie man gleich davon ausgehen tut, das man sich weiter entwickelt hat. Ich fürchte auf eine positive Entwicklung kommen 2 negative

derneinsager antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15347
Veröffentlicht von: @plueschmors

Hat die Evolution hier wider ihre Natur plötzlich einen Quantensprung gemacht und alles umgekehrt?

Ich würde mal sagen: Was den Menschen betrifft ist da in den letzten 50.000 Jahren nichts wesentliches passiert...

lucan-7 antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @lucan-7

Ich würde mal sagen: Was den Menschen betrifft ist da in den letzten 50.000 Jahren nichts wesentliches passiert...

Meine ich doch auch. Danke!

Egal, welche Zeit und welcher Ort. Mensch bleibt Mensch. Immer dieselben Geschichten. Immer wieder und wieder und wieder und wieder und...

plueschmors antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15347
Veröffentlicht von: @plueschmors

Egal, welche Zeit und welcher Ort. Mensch bleibt Mensch. Immer dieselben Geschichten. Immer wieder und wieder und wieder und wieder und...

Na ja... es schliesst ja nicht aus, dass wir trotz allem dazulernen und das Beste draus machen.

Ich würde damit jedenfalls nicht bis zur nächsten Evolutionsstufe warten. Wer weiss, wie die aussieht...

lucan-7 antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @lucan-7

Na ja... es schliesst ja nicht aus, dass wir trotz allem dazulernen und das Beste draus machen.

Dazu haben wir eigentlich ein Geschichtsbewußtsein. Aber wenn ich mir die Geschichte so ansehe, sehe ich, daß wir kein Geschichtsbewußtsein haben.

😉

Veröffentlicht von: @lucan-7

Ich würde damit jedenfalls nicht bis zur nächsten Evolutionsstufe warten. Wer weiss, wie die aussieht...

Hab mal irgendwo gelesen, daß Männer anscheinend immer unnötiger werden und allmählich aussterben. Also jetzt evolutionskonform in den nächsten 120.000 - 200.000 Jahren. Finde ich auch einleuchtend. Es braucht keine starken Jäger mehr, die das Mammut am Rüssel in die Höhle schleifen, damit die Sippe überlebt.

Und wie die übrigen Frauen bzw. Menschen dann aussehen durch Digitalisierung und andere Segnungen, bleibt abzuwarten.

plueschmors antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15347
Veröffentlicht von: @plueschmors

Hab mal irgendwo gelesen, daß Männer anscheinend immer unnötiger werden und allmählich aussterben.

Und die werden dann durch Mannweiber ersetzt, die alles alleine machen, einschliesslich Fortpflanzung...?

So schlecht erscheint einem die Steinzeit im Vergleich dazu dann auch wieder nicht...

Veröffentlicht von: @plueschmors

Es braucht keine starken Jäger mehr, die das Mammut am Rüssel in die Höhle schleifen, damit die Sippe überlebt.

Du meinst, das war der einzige Daseinszweck des Mannes?

Immerhin darf ich heute noch Einkaufstüten schleppen... mein Leben hat einen Sinn!

lucan-7 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867
Veröffentlicht von: @plueschmors

. Also jetzt evolutionskonform in den nächsten 120.000 - 200.000 Jahren. Finde ich auch einleuchtend. Es braucht keine starken Jäger mehr, die das Mammut am Rüssel in die Höhle schleifen, damit die Sippe überlebt.

Seltsam.
Weiter oben hast Du noch behauptet, evolutionstechnisch hätten sich die Frauen so gar nicht entwickelt. Was denn nu?

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

Was denn nu?

Von Lucan kam, daß sich in der Geschichte der Menschheit in den letzten 50.000 Jahren evolutionsmäßig nichts Nennenswertes bewegt hätte. Das sehe ich genauso.

Hier nun die Vorausschau: In vermutlich 120.000 - 200.000 Jahren werden die Männer verschwunden sein.

Vermutlich werden sich dann auch die Frauen in spätestens 120.000 Jahren weiterentwickeln, so daß z.B. keine Männer mehr zur Zeugung nötig sind usw.

Lucan kennt sich da sicher besser aus.

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

Also widersprichst du dir selbst aufgrund der Bemerkung eines users.
Okay 😊

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

Also widersprichst du dir selbst aufgrund der Bemerkung eines users.

Also hältst Du Dich nur an meinem "der Mensch bleibt sich immer gleich" auf und sprichst davon, daß sich vor 50.000 Jahren und in 120.000 mal was tat oder tut oder wie oder was?

Ich sage ja nicht, daß es gar keine Evolution gibt. Ich sage nur, sie ist seeehr langsam. Und daß sich die Frau der jüngeren Steinzeit von der heutigen Frau so gut wie gar nicht unterscheidet. Schon gar nicht die Frau von 2020 von der Frau um 1950 rum. Selbst das Frauenbild der 50er: "Was soll ich anziehen? Was soll ich kochen?" ist heute noch nicht aus der Welt. Schau mal in Amalias Kleiderschrank und in Eure Koch-Threads...

😀

Vermutlich verändert sich die Frau irgendwann. Vielleicht werden´s wir noch erleben...

😉

Von der jüngeren Steinzeit bis heute hat sie´s aber nicht getan.

plueschmors antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15347
Veröffentlicht von: @plueschmors

Selbst das Frauenbild der 50er: "Was soll ich anziehen? Was soll ich kochen?" ist heute noch nicht aus der Welt. Schau mal in Amalias Kleiderschrank und in Eure Koch-Threads...

Der Unterschied ist, dass das damals die einzigen wesentlichen Fragen waren, die einer Frau zugestanden wurden... da hat sich inzwischen doch einiges geändert.

lucan-7 antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Ewiger Single

Veröffentlicht von: @lucan-7

...da hat sich inzwischen doch einiges geändert.

Bei einigen zumindest... Ein Kollege von mir - Baujahr 1967 - seit Ewigkeiten Single, schwadroniert heute noch täglich von seiner devoten Traumfrau, die ihn nach der Arbeit von der Bahn abholt, ihm die hochgelegten Füße massiert, das Essen nach seinem Willen zubereitet, das kalte Bier aus dem Keller holt, ihn wäscht etc.

Also eine Frau, wie man sie vielleicht noch in Thai-Katalogen findet. Soll aber deutsch sein. Wird wohl immer Single bleiben, der "Arme"... Oder eine Zeitmaschine brauchen.

🙁

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867

Kein Wunder dass er noch Single ist.

tristesse antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15347
Veröffentlicht von: @plueschmors

Wird wohl immer Single bleiben, der "Arme"... Oder eine Zeitmaschine brauchen.

Der Zusammenhang scheint in diesem Fall recht offensichtlich zu sein...

Wobei ich mich schon frage, woher manche Leute solche Ideen haben. Ich käme mir in einer solchen Beziehung absolut bescheuert vor... jedenfalls dann, wenn es tatsächlich derartig einseitig ist und es nicht auf Gegenseitigkeit beruht.

lucan-7 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lucan-7

Der Zusammenhang scheint in diesem Fall recht offensichtlich zu sein...

So eine langjährige Freundin habe ich auch. Beklagt sich seit Jahren, dass sie keinen Freund hat ( und noch nie einen hatte) und hat aber so uthopische Vorstellungen, dass ich denke, so kann das auch nie was werden.
Es muss ein Richter oder Polizist sein, was anderes akzeptiert sie nicht. Dann hat sie mit ihren 44 Jahren einen sehr festen Tagesablauf, wo sie erwartet, dass der zukünftige Partner sich ihr vollständig anzupassen hat.
Will/ wollte dann auch immer Kinder und ist aber schon mega genervt, wenn wir essen gehen und am Nebentisch ein Kind mal etwas lauter wird. Das kann sie gar nicht ab und will ihre Ruhe.
Ich habe da auch schon mehrmals im Laufe der Jahre versucht vorsichtig einige Hinweise zu geben, dass dies schwer zu erreichen ist, wie sie sich das vorstellt, aber leider weicht sie nicht ab von ihrer Einstellung.

Anonymous antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15347
Veröffentlicht von: @amalia-12

So eine langjährige Freundin habe ich auch. Beklagt sich seit Jahren, dass sie keinen Freund hat ( und noch nie einen hatte) und hat aber so uthopische Vorstellungen, dass ich denke, so kann das auch nie was werden.

Ich muss an dieser Stelle allerdings auch zugeben, dass das nicht einfach ist... einerseits muss man in einer Beziehung natürlich Kompromisse machen, andererseits sollte man sich aber auch nicht verbiegen. Und natürlich sollte man zu seinen Prinzipien stehen.

Da am Ende eine Balance zu finden, mit der man sich selber wohlfühlt ist tatsächlich eine Herausforderung.
Die Frage ist halt immer, ob diese Person, die sich da in das Schema einfügt, tatsächlich existiert oder nicht... und in vielen Fällen ist das wohl eher unwahrscheinlich...

lucan-7 antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15347
Veröffentlicht von: @plueschmors

Vermutlich werden sich dann auch die Frauen in spätestens 120.000 Jahren weiterentwickeln, so daß z.B. keine Männer mehr zur Zeugung nötig sind usw.

Lucan kennt sich da sicher besser aus.

Prophezeihungen sind allerdings nicht mein Fachgebiet.

Ich vermute allerdings, dass demnächst das Zeitalter der Krebse kommt... die haben erst kürzlich Lungen entwickelt, und mit dem Klimawandel zusammen sehen die vermutlich jetzt ihre Zeit gekommen...

lucan-7 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

oh Mann..........................

Nachtrag vom 02.06.2020 1055
https://www.youtube.com/watch?v=ooMNyJ4jC_o&list=RDooMNyJ4jC_o&start_radio=1

erst der kleine Unterschied macht uns liebenswert, unser Beziehung spannend...............

Anonymous antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Jukebox: Ute Freudenberg
Das ist ja ein starkes Stück! Danke für die Erweiterung meines äußerst beschränkten Horizonts!

Ich kannte von der bisher nur Jugendliebe. Wer nicht? Klassiker!

Bezüglich DDR-Schlager und -Künstler kann man sich sowieso mal mehr umsehen als Wessi. Da gibt´s sicher noch mehr Schätzchen.

plueschmors antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4126

Definitiv zu viele Schlager in dieser Jukebox. Kann man die mal ausmisten?

belu antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @plueschmors

Durch sie können wir wissen, wie Frauen ticken. Wir sollten dankbar sein.

Nicht wirklich. Bestenfalls kannst dadurch wissen, wie Andrea Berg tickt.
Eher wahrscheinlich, was sie glaubt, wie ihre Fans ticken.

suzanne62 antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Nicht greifbar

Veröffentlicht von: @suzanne62

Nicht wirklich. Bestenfalls kannst dadurch wissen, wie Andrea Berg tickt.
Eher wahrscheinlich, was sie glaubt, wie ihre Fans ticken.

Anstrengend... Ihr Frauen seid doch schon kompliziert genug. Müßt ihr euch immer noch komplizierter machen? Niemals festzunageln, immer anders, glitschig wie ein Aal... Und wenn man´s endlich zu fassen geglaubt hat: "Nicht wirklich"...

😠

plueschmors antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16867
Veröffentlicht von: @plueschmors

... Ihr Frauen

Veröffentlicht von: @plueschmors

Niemals festzunageln, immer anders, glitschig wie ein Aal.

Alle Frauen über einen Kamm geschert 🤨

tristesse antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746
Veröffentlicht von: @tristesse

Alle Frauen über einen Kamm geschert 🤨

Mutti, Töchter und Ehefrau ausgenommen.

plueschmors antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @plueschmors

Ehefrau ausgenommen.

Na, da haste aber noch mal Glück gehabt...😀😀😀😀😀😀😀

suzanne62 antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1238

Und mit Julio Eglesias erfahren Frauen wie wir Männer ticken? Na, ich weiß nicht, ob die Schlagerwelt da so die richtige Anlaufstelle ist. Die besingen doch eher heile Welt und bedienen Stereotype.

Abgesehen davon ist Andrea Berg nicht so meine Musik. Wenn es Mainstream sein soll, dann ist das zur Zeit mein Favorit https://www.youtube.com/watch?v=ZvSS5s5ivrg

Wenn es denn Schlager sein soll, dann hätte ich da einen Klassiker vom Altmeister https://www.youtube.com/watch?v=Ok2TbrIvDMQ

peterpaletti antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Der Teufel hat den Schnaps gemacht

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Und mit Julio Eglesias erfahren Frauen wie wir Männer ticken?

Nee. Unnötig. Das kann Andrea auch ganz gut erklären. Es braucht nur Andrea. Mehr nicht.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Die besingen doch eher heile Welt und bedienen Stereotype.

Ist doch nicht verkehrt?

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Abgesehen davon ist Andrea Berg nicht so meine Musik. Wenn es Mainstream sein soll, dann ist das zur Zeit mein Favorit: Vanessa Amorosi, "Absolutely Everybody".

Das Ding ist ja von 1999... Gut zu wissen, daß Du auch gern alte Platten hervorholst. Andrea Bergs "Ja, ich will" ist übrigens von 2017. Aber ab wann ist ein Lied schon alt?

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Wenn es denn Schlager sein soll, dann hätte ich da einen Klassiker vom Altmeister.

Ah, der Bockelmann! Jo, da sind einige schöne Sachen dabei. Dieses hier verbitte ich mir allerdings in unserer Kneipe...

plueschmors antworten


Plueschmors
Themenstarter
Beiträge : 3746

Negersonne! Alles Liebe zum Geburtstag!
Also man muß sich wundern ob der Nicks mancher User...

Alles Liebe zum Geburtstag!

Nachtrag vom 02.06.2020 1137
Gelöscht... Wow! Moderation funktioniert 😊 !

plueschmors antworten
3 Antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Bon-Scott! Alles Liebe zum Geburtstag!
Die gute Nachricht: Bon Scott hat heute Geburtstag! Er war ja ´ne Zeitlang verschwunden...

Alles Liebe, Bonnie! Rock on!

😊

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

xangor! Alles Liebe zum Geburtstag!
Lieber xangor ! Alles Liebe Dir zu Deinem Geburtstag! Bis Dezember müssen wir leider noch warten, bis Du wieder schreibst 🙁 ...

Die Pausen treiben wir Dir noch aus! Wo könnte es denn nur schöner sein als hier?

🙁

plueschmors antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Philip, Duke of Edinburgh! Alles Liebe zum 99sten Geburtstag!
Einer der letzten Männer alter Schule, der sein Herz noch auf der Zunge trägt, wird heute 99!

Schade, daß wir keinen Kaiser mehr haben und darum immer zum Commonwealth glotzen müssen. Aber Prinz Philip ist auch einzigartig unartig. Nur er darf das noch:

„Sie haben es also geschafft, nicht gegessen zu werden?“ - Frage an einen Studenten auf einer Reise nach Papua-Neuguinea 1998. Der Student hatte zu Fuß das Land durchquert.

„Guten Tag, Herr Reichskanzler!“ - Begrüßung des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl auf der Hannover-Messe im April 1997.

„Die Philippinen müssen halb leer sein – ihr seid alle hier in unseren Krankenhäusern.“ - 2013 bei einem Besuch in einem Londoner Krankenhaus zu einer Krankenschwester von den Philippinen.

„Ich will trotzdem ein Bier.“ - Antwort auf die Empfehlung eines Diplomaten auf einem Bankett in Berlin im November 2004, deutschen Wein zu probieren.

„Wenn ein Mann einer Frau die Autotür öffnet, kann das zweierlei bedeuten: Entweder ist es eine neue Frau oder ein neues Auto.“ - Im Oktober 2004 auf einer Reise mit seinem Biographen Gyles Brandreth.

„Wissen Sie, dass es jetzt Hunde gibt, die für Magersüchtige das Essen übernehmen?“ - Treffen mit einer Blinden im Rollstuhl mit einem Blindenhund im Mai 2002 während der Feiern zum 50. Kronjubiläum in Exeter.

„Werft ihr immer noch Speere aufeinander?“ - Bei einem Treffen mit australischen Ureinwohnern in Cairns im März 2002. William Brim, Unternehmer und Aborigine, antwortete höflich: „Nein, das machen wir nicht mehr.“

„Davor müsstest du aber etwas abspecken.“ - An den 13 Jahre alten Andrew Adams gerichtet, der ihm im Juli 2001 bei einem Besuch der Universität Salford erzählt hatte, er wolle Astronaut werden.

„Taub? Ist hier ja auch kein Wunder, dass ihr taub seid.“ - Beim Besuch des neuen walisischen Parlaments in Cardiff im Mai 1999. Die Bemerkung richtete sich an gehörlose Jugendliche an, die nahe einer laut spielenden jamaikanischen Steelband standen.

„Wie halten Sie die Eingeborenen hier lange genug vom Saufen ab, so dass sie die Fahrprüfung bestehen?“ - Frage an den Fahrlehrer Robert Drummond im schottischen Oban im August 1995.

usw. usf.

😌

Alles Liebe!

plueschmors antworten
PeterPaletti
Beiträge : 1238
Veröffentlicht von: @plueschmors

Welchen Bezug habt Ihr heute noch zur DDR?

Als 14-Jähriger bin ich mit meinem Vater durch die DDR gefahren, um per Transit nach Berlin zu kommen. Ich kann mich nur daran erinnern, dass die Grenz-Formalitäten mir Angst gemacht haben und ich ungern durch dieses Land gereist bin. Ich war froh, als wir endlich in Berlin ankamen.
Seit der Wiedervereinigung bin ich oftmals "drüben" gewesen. Ich war in Thüringen, in Jena, Gotha, Erfurt, Weimar, war auf der Wartburg. Ich habe dort im Harz Urlaub gemacht, in Quedlinburg. Habe auch schon Urlaub gemacht in Mecklenburg-Vorpommern, auf dem Fischland, auf Rügen und auf Usedom. Und ich habe Dresden besucht.
In Chemnitz allerdings war ich noch nie.

peterpaletti antworten
4 Antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

DDR-Geschichten

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Als 14-Jähriger bin ich mit meinem Vater durch die DDR gefahren, um per Transit nach Berlin zu kommen. Ich kann mich nur daran erinnern, dass die Grenz-Formalitäten mir Angst gemacht haben und ich ungern durch dieses Land gereist bin.

Spannend, Kenne ich leider nicht aus eigener Erfahrung, aber aus vielen Geschichten, die sich immer wiederholen: Mürrische Grenzsoldaten kommen da immer vor und die üblichen Fragen: "Was wollen sie hier? Haben sie in der Deutschen Demokratischen Republik Verwandte?" Und dann der 1:1-Umtausch der D-Mark ins Alugeld... Aber man konnte sich ziemlich billig besaufen mit ziemlich schlechtem Bier.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Quedlinburg

Da war ich vor zwei Jahren mal. Wirkt ziemlich vergammelt. Da scheint von der EU noch nichts an Fördergeldern angekommen.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Harz

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Rügen

Rest Deiner Liste muß ich auch noch mal besuchen. Alles eine Frage der Münze... Wir hatten damals Verwandte in der DDR, die immer uns was schicken mußten, weil wir im Westen nix hatten. Für uns Kinder immer so leckere Kekse und Pfefferminzschokolade. Lecker!

plueschmors antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Quedlinburg

Da war ich vor zwei Jahren mal. Wirkt ziemlich vergammelt. Da scheint von der EU noch nichts an Fördergeldern angekommen.

Bitte?? Du hast auch nicht die geringste Ahnung, wie vergammelt es dort vor 1990 aussah. Wenn du Quedlinburg mal von einer anderen, intimeren Seite kennenlernen willst, solltest du mal anläßlich von "Advent in den Höfen" nach Quedlinburg kommen. Jedes Jahr an drei Wochenenden im Advent.

ungehorsam antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3746

Folly Ditch

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Bitte?? Du hast auch nicht die geringste Ahnung, wie vergammelt es dort vor 1990 aussah.

Noch vergammelter?!? Muß dann so gewesen sein wie die Beschreibung vom Folly Ditch in Charles Dickens´ "Oliver Twist":

Unweit des Themse-Ufers, wo die Kirche von Rotherhithe steht und die Bauten schwarz und schmutzig und die Schiffe noch schwärzer von Kohlenstaub sind und die niedrigen Häuser verräucherter noch als irgendwo anders in London, liegt wohl das unflätigste, widerwärtigste und unheimlichste Stadtviertel. Um dorthin zu gelangen, muß man sich durch ein Labyrinth schmaler, enger und schmutziger Straßen hindurchfinden, das von dem rohesten, ärmsten Teil der Flußuferbevölkerung dicht bewohnt ist. In den Laden liegen dort die wohlfeilsten und unappetitlichsten Nahrungsmittel gehäuft, die es geben kann; vor den Trödlerbuden hängen die schmierigsten Lumpen, und Arbeiter der niedrigsten Klasse, Lastträger, Kohlenfuhrleute, dann frech dreinblickende Dirnen und zerlumpte Kinder, kurz, der Auswurf des Themseufers drängt sich hier zusammen. Über Dockhead hinaus, in der Vorstadt Southwark, liegt die Jakobsinsel, von einem Sumpfgraben umschlossen, wohl sechs bis acht Fuß tief und fünfzehn bis zwanzig Fuß breit, wenn Flut ist. Ehemals Mill Town, jetzt Folly Ditch genannt, ist dieser Sumpf ein Themsearm, der von Schleusen reguliert wird. Steht man, wenn das Wasser eindringt, auf einer der Holzbrücken, die über den Graben führen, so kann man sehen, wie die Häuserbewohner von Hintertüren und Fenstern aus Eimer und Küchengeräte aller Art an den Mauern herablassen, um Wasser zu schöpfen, und erblickt hölzerne Galerien, die ein Dutzend Hinterhäuser mitsammen verbindet. Durch mit Papier verklebte und mit Lumpen verstopfte Fenster, aus denen Stangen hervorragen zum Wäschetrocknen, sieht man hinein in dumpfe finstere Stuben mit zerbröckelten schmutzigen Wänden.

Auf der Jakobsinsel fehlen die Dächer über den Speichern, die Wände sind gesprungen und seit dreißig bis vierzig Jahren, als der Konkurs eröffnet wurde über diese Baulichkeiten, wurde nichts mehr repariert, und jetzt ist die Gegend weiter nichts mehr als ein ödes wüstes Eiland.

😀

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Wenn du Quedlinburg mal von einer anderen, intimeren Seite kennenlernen willst...

Danke... Das Rathaus war klasse. Ansonsten fand ich so am Harz Wernigerode superschön. Sogar viel, viel schöner als Goslar. Da hat man echt Großartiges geleistet.

Liebe Grüße,
Plueschmors.

plueschmors antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1238

Für eine kurze Städtereise kann ich Erfurt empfehlen. Schön schnucklig und gar nicht vergammelt.

Soll es ein Sommerurlaub sein, empfehle ich mal die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

peterpaletti antworten


Seite 1 / 5
Teilen: