Benachrichtigungen
Alles löschen

März-Kaschemme

Seite 1 / 3

PeterPaletti
Themenstarter
Beiträge : 1275

Hallo Männers,

am 03.03., also Morgen, ist Tag des irischen Whiskey. Grund genug, um unsere Kneipe zu eröffnen und sich einen zu genehmigen. Wer keinen Whiskey mag, kann natürlich auch auf andere Sachen umsteigen oder sich gar Nicht-Alkoholika bestellen.

Überhaupt wird der März sehr irisch. Denn am 17.März geht es mit dem St. Patrick's Day weiter. St. Patrick gilt der Überlieferung nach als der erste christliche Missionar Irlands und gilt zugleich als Schutzpatron bzw. Nationalheiliger der Grünen Insel angesehen. Der Legende nach soll Patrick den irischen Heiden die heilige Dreifaltigkeit am Beispiel eines dreiblättrigen Kleeblatts verdeutlicht haben. Dies kann dann auch erklären, weshalb die Farbe Grün bzw. das Shamrock als Symbol eine so zentrale Rolle bei den Feierlichkeiten einnehmen.

Aber es gibt noch mehr zu feiern.
Am 07.03.2021 wird eine orange Maus glatte 50. Die Maus flimmerte am 07.03.1971 erstmals in den Bildschirmen. Happy Birthday Maus.
(Und ein Happy Birthday für meine Frau, die am selben Tag Geburtstag hat)

Am 12.03. ist Welttag des Schlafes. Angesichts der zu dieser relativ weit verbreiteten Frühjahrmüdigkeit sicherlich nicht die schlechteste Idee, hier auf die Notwendigkeit des gesunden bzw. ausreichenden Schlafes hinzuweisen.

Am 19.03. ist Josephstag. In Österreich war es Brauch, den jungfräulichen Mädchen am St. Josef Tag Blumen zu schenken. Zum einen sollte durch einen geflochtenen Blumenkranz die Jungfräulichkeit bewahrt werden, zum anderen galten Blumensträuße als Brautwerbung. Frisch Vermählte schmückten sich mit sogenannten "Josefsringen", um den Gefahren der Versuchung zu widerstehen.
Für die jungen Männer war der Tag des heiligen Josef der Stichtag für die erste Maß der Biergartensaison. Na denn, zum Wohl.

Denn Frühlingsanfang am 20.03. sollte denn auch keiner verschlafen und die Umstellung zur Sommerzeit am 28.03. auch nicht.

Wer sich hier in der Kneipe nicht wohlfühlen sollte, für den ist der amerikanische Anderswo-ist-auch-scheiße-Tag (Original: The Grass is Always Browner on the Other Side of the Fence Day) am 30.03. wie gemacht.

Und ehe ich es vergesse: Frauen sind in unserer Kneipe wie immer herzlich willkommen.
Schließlich ist am 08.03. ja internationaler Frauentag und da wollen wir uns nichts nachsagen lassen.

Prosit, möge es nützen.

Antwort
173 Antworten
Ungehorsam
Beiträge : 3336

am 03.03., also Morgen, ist Tag des irischen Whiskey.

Warum lädst du uns dann nicht standesgemäß in den Pub ein, sondern nur in eine Kaschemme?
Das verstehe, wer will.

ungehorsam antworten


Alescha
Beiträge : 6298

Ein Hoch dem neuen Wirt und einen herzlichen Dank an den bisherigen. Beiden ein slàinte mhath!

Veröffentlicht von: @peterpaletti

am 03.03., also Morgen, ist Tag des irischen Whiskey.

Oh, dann für mich bitte einen Bushmills oder Connemara.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Denn am 17.März geht es mit dem St. Patrick's Day weiter.

Zu meiner Zeit in Schottland gab es zu diesem Anlaß Guinness zu einem reduzierten Preis. 😀

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Aber es gibt noch mehr zu feiern.
Am 07.03.2021 wird eine orange Maus glatte 50. Die Maus flimmerte am 07.03.1971 erstmals in den Bildschirmen. Happy Birthday Maus.
(Und ein Happy Birthday für meine Frau, die am selben Tag Geburtstag hat)

Von mir auch Happy Birthday an die Maus und v.a. an die werte Gattin!
Erinnert mich dummerweise daran, daß ich dieses Jahr auch 50 werde.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Am 12.03. ist Welttag des Schlafes. Angesichts der zu dieser relativ weit verbreiteten Frühjahrmüdigkeit sicherlich nicht die schlechteste Idee, hier auf die Notwendigkeit des gesunden bzw. ausreichenden Schlafes hinzuweisen.

Oh ja.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Am 19.03. ist Josephstag. In Österreich war es Brauch, den jungfräulichen Mädchen am St. Josef Tag Blumen zu schenken. Zum einen sollte durch einen geflochtenen Blumenkranz die Jungfräulichkeit bewahrt werden, zum anderen galten Blumensträuße als Brautwerbung. Frisch Vermählte schmückten sich mit sogenannten "Josefsringen", um den Gefahren der Versuchung zu widerstehen.
Für die jungen Männer war der Tag des heiligen Josef der Stichtag für die erste Maß der Biergartensaison. Na denn, zum Wohl.

Das kommentiere ich jetzt besser nicht.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Wer sich hier in der Kneipe nicht wohlfühlen sollte, für den ist der amerikanische Anderswo-ist-auch-scheiße-Tag (Original: The Grass is Always Browner on the Other Side of the Fence Day) am 30.03. wie gemacht.

😀

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Und ehe ich es vergesse: Frauen sind in unserer Kneipe wie immer herzlich willkommen.

Danke. Bin wieder gerne dabei.

alescha antworten
Gelöschtes Profil
Beiträge : 8051

Hallo Peter,

irischer Whiskey ist im Gegensatz zum schottischen auch zum menschlichen Verzehr geeignet, allerdings steht mein schottisches Whiskey-Tasting noch aus, denn meine Erfahrung gründet sich vor allem auf Ballantine's, der meiner Erfahrung nach höchstens in Schiffsmotoren hineingehört. Also dann einen Paddy bitte.

😀

Den St. Patrick's Day verwechsle ich aus irgendwelchen Gründen oft mit dem Christopher Street Day. Weiß nicht, warum. Vielleicht wegen dem "Day" in beiden. Oder weil der St. Patrick's Day bei uns in der Gegend zwar genannt, aber nie gefeiert wird. Ich hab kein Bild dazu vor Augen. Mit Irland verbindet mich auch nicht viel. Ich kauf ab und zu mal Kerrygold-Butter und -Käse, wenn sie im Angebot sind. Und Bing Crosby zu Weihnachten: "Too-Ra-Loo-Ra-Loo-Ral" und "Galway Bay".

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Am 07.03.2021 wird eine orange Maus glatte 50.

Die Zeit rennt, nicht zu glauben... Auch Deiner Frau unbekannterweise alles Liebe und Gute. Habt einen schönen Tag.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Angesichts der zu dieser relativ weit verbreiteten Frühjahrmüdigkeit sicherlich nicht die schlechteste Idee, hier auf die Notwendigkeit des gesunden bzw. ausreichenden Schlafes hinzuweisen.

Meine absolute Lieblingsbeschäftigung. Ich kann niemanden verstehen, der dessen gern entbehrt oder das als Zeitverschwendung betrachtet.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Zum einen sollte durch einen geflochtenen Blumenkranz die Jungfräulichkeit bewahrt werden...

Wie das?!?

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Für die jungen Männer war der Tag des heiligen Josef der Stichtag für die erste Maß der Biergartensaison. Na denn, zum Wohl.

Hab mir gestern im Getränkemarkt sechs Flaschen "Aecht Schlenkerla Fastenbier" besorgt. Gibt angeblich nur 10.000 Flaschen davon. Schon das "Aecht Schlenkerla Rauchbier" schmeckt sehr gewöhnungsbedürftig. Wie Holzkohle mit Schinken. Bin also mal gespannt und werde beizeiten berichten.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Denn Frühlingsanfang am 20.03. sollte denn auch keiner verschlafen und die Umstellung zur Sommerzeit am 28.03. auch nicht.

Sollte die Zeitumstellung nicht endlich abgeschafft werden in diesem Jahr? Corona hat´s wohl verschoben. So wie es aussieht, würden viele Menschen allerdings die unnormale Sommerzeit bevorzugen anstatt die normale Winterzeit. Dann also lieber die Zeitumstellung beibehalten, statt ständig in der falschen Zeit zu leben.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

The Grass is Always Browner on the Other Side of the Fence Day

🤨

"Browner"?

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Schließlich ist am 08.03. ja internationaler Frauentag und da wollen wir uns nichts nachsagen lassen.

Es war nicht alles schlecht am Sozialismus...

😈

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Prosit, möge es nützen.

Proost, op uw gezondheid!

deleted_profile antworten
11 Antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2989

Die Deutsche Post gedenkt dem Jubiläum 50 Jahre Sendung mit der Maus mit einer Sonderbriefmarke. Ich glaube es waren 55 Cent.

jigal antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 6298
Veröffentlicht von: @plueschmors

allerdings steht mein schottisches Whiskey-Tasting noch aus

Wie kannst Du dann behaupten, daß schottischer Whisky nicht zum menschlichen Verzehr geeignet sei? 😠
Und es muß übrigens "schottisches Whisky-Tasting" heißen. ☝

Veröffentlicht von: @plueschmors

Ballantine's, der meiner Erfahrung nach höchstens in Schiffsmotoren hineingehört

😀

alescha antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2989

Er hat noch keinen Glenfiddich getrunken.

jigal antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 6298

Halte ich auch für verzichtbar.

alescha antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2989

Nun der für richtige Männer ist der Bud Spencer Whisky.
Kenn da einen der hat eine kleine Sammlung.
Er hat einen der riecht wie ein Aschenbecher.

jigal antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 6298

Klingt interessant. Gibt es bei uns im Edeka.

Veröffentlicht von: @jigal

Er hat einen der riecht wie ein Aschenbecher.

Du solltest Dir mal anhören, womit die Laphroaig-Whiskys so alles verglichen werden. Von Teer über "Unterseite einer Hundepfote" über "wie wenn man auf einer Zigarre rumkaut" ist alles dabei. Klick

alescha antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Fuselöl-Tasting auf der Eselsbrücke

Veröffentlicht von: @alescha

Wie kannst Du dann behaupten, daß schottischer Whisky nicht zum menschlichen Verzehr geeignet sei? 😠

Ganz einfach: Da Ballantine's ganz offenbar einer der beliebtesten Scotch-Whiskys der Welt ist, muß es mich logischerweise schon vor dem Tasting der anderen Sorten schaudern.

Oder genauer: Wenn sich die Leute diese abartige Scheußlichkeit massenhaft reinwürgen, wie scheußlich und abartig muß dann sein, was weit danach kommt in der Beliebtheitsskala? Das ist vermutlich nicht mal für die Schiffsmotoren gut, sondern nur noch zum Grillanzünden.

Veröffentlicht von: @alescha

Und es muß übrigens "schottisches Whisky-Tasting" heißen.

Schottisch "Whisky", irisch "Whiskey". Lerne ich nie. Hab noch keine gute Eselsbrücke gefunden. Wie kannst Du Dir das merken?

deleted_profile antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17802
Veröffentlicht von: @plueschmors

Schottisch "Whisky", irisch "Whiskey". Lerne ich nie. Hab noch keine gute Eselsbrücke gefunden. Wie kannst Du Dir das merken?

Die sparsamen Schotten sparen sich das e von Whisk(e)y. 😀

deborah71 antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @deborah71

Die sparsamen Schotten...

Tippitoppi! Das leuchtet mir ein!

😊

Danke!

deleted_profile antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17802

Gerne....

jetzt kann ich es auch unterscheiden 🤓😎 😀

deborah71 antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 6298

Die Leute haben halt einfach keinen Geschmack.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Schottisch "Whisky", irisch "Whiskey".

US-Amerikanisch auch "Whiskey", während die Kanadier soweit ich weiß wieder "Whisky" trinken.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Hab noch keine gute Eselsbrücke gefunden. Wie kannst Du Dir das merken?

Naja, wenn einen das ein bißchen interessiert merkt man sich das von ganz alleine.

alescha antworten


Gelöschtes Profil
Beiträge : 8051

Keine Cheerleader mehr... Washington Whatevers!
Moin,

nachdem die Washington Redskins sich aufgrund der allgegenwärtigen Rassismus-Debatte in "Washington Football Team" umbenannt haben bis auf Weiteres (mein Favorit wäre bis zur Wahl Bidens "Washington Trumps" gewesen), gehen sie nun auch den nächsten Schritt und schaffen ihre Cheerleader ab, um sie durch eine "Tanzgruppe mit Männern und Frauen" zu ersetzen.

Ja, geil. Also noch ein Grund mehr, keinen American Football zu kucken, den es allerdings gar nicht mehr brauchte 😀 ...

Mein Vorschlag jetzt für die Truppe: "Washington Whatevers"... Dann kann doch wahrlich keiner mehr meckern. Oder?

LG,
P.

deleted_profile antworten
27 Antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2989

Cheerleader müssen eingentlich nicht weiblich sein.
Ich habe etwas in Erinnerung von Ronald Reagan, er wäre Cheerleader gewesen.

jigal antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @jigal

Ich habe etwas in Erinnerung von Ronald Reagan, er wäre Cheerleader gewesen.

Naja, nicht das, was man sich heutzutage darunter vorstellt. Eher eine Art "Einheizer", wie es sie ja auch bei uns in den Fußballstadien gibt.

Veröffentlicht von: @jigal

Cheerleader müssen eingentlich nicht weiblich sein.

In den USA stelle ich mir das schwierig vor. Football ist da ja sowas wie die "Heilige Kuh der Unterschicht". Ich seh schon die ganzen halbbesoffenen Rednecks auf den Rängen entgeistert ihren Kautabak aufs Feld rotzen, während da ´ne tanzende Tuntentruppe lasziv ins Publikum winkt. Könnte Mord und Totschlag geben, aber ich wünsche den Washingtonern natürlich gutes Gelingen. Ich kenn deren Fans nicht. Wenn die so ähnlich sind wie die von St. Pauli, mache ich mir keine Sorgen.

deleted_profile antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Cheerleadeding ist unisex

M.

Anonymous antworten
Morran
 Morran
(@morran)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 490

Genau. Ungefähr so unisex wie American Football.

morran antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

😊

alf-melmac antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

beim American Football? Seit wann küssen die sich?

deleted_profile antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

das ist was zum essen... 😊

alf-melmac antworten
Tamaro
 Tamaro
(@tamaro)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1245

Der heisst nun Schokokuss...

https://de.wikipedia.org/wiki/Schokokuss#Bezeichnungen

In Österreich heisst es offenbar Schwedenbombe, wie lange noch ist aber wohl ungewiss.

In der Schweiz ist für eine ähnliche Süssigkeit noch Beggeschmutz gebräuchlich (Bäckerkuss, wie lange noch ist aber wohl ungewiss) früher hiessen die Schokoküsse Mohrenkopf.

Wir hatten hier auch ein Nussgebäck mit Namen "Meitschibei" (Mädchenbeine), die müssen nun aber Glücksbringerli genannt werden.

Habe heute gerade erfahren, dass auch der ehemalige Olympia-Austragungsort von Squaw-Valley in Olympic-Valley umbenannt werden soll und die ehemalige CVP (Christliche Volkspartei) heisst nun "die Mitte".

Man sollte sich mittlerweile schon etwa monatlich updaten und all die Namensänderungen lernen, sonst ist man nicht mehr tragbar.

tamaro antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

Schokokuss, ah ja

Früher hatten wir noch den Sarotti-Mohr als Schoki, aber den hab ich schon lang nicht mehr gesehen....

alf-melmac antworten
Tamaro
 Tamaro
(@tamaro)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1245

Die Thematik ist nicht ganz neu. Schon im September 2019 schaffte der Basketballverein Alba Berlin seine Cheerleaderinnen ab. Dies mit der Begründung "nicht mehr zeitgemäss".

https://www.welt.de/sport/article201040174/Basketball-Darum-schafft-Alba-Berlin-seine-preisgekroenten-Cheerleader-ab.html

Bereits auf die Saison 2018 hin wurden in der Formel 1 die "Grid Girls" abgeschafft. Das waren Girls, die vor dem Start zur Aufwärm-Runde neben den in ihren Boliden sitzenden Fahrern standen und deren Startnummern und Namen auf Täfelchen präsentierten oder Sonnenschirme über ihrem Kopf hielten. Natürlich mit gut erkennbaren Logos von Sponsoren.

Hier lautete die Begründung ähnlich: "... ,dass diese Sitte nicht mit unseren Markenwerten in Einklang steht und klar im Widerspruch zu modernen gesellschaftlichen Normen steht." (Formel 1-Marketingchef Sean Bratches).

https://www.welt.de/sport/article173066423/Formel-1-schafft-Grid-Girls-ab-Haben-die-einen-Vogel.html

Auch Nummerngirls im Zirkus oder Majoretten bei Umzugsdarbietungen dürften kaum noch aktuell sein.

Die Zeiten ändern sich, alles muss zeitgemäss sein. Ich und du, wir alle müssen uns der Aktualität anpassen, sonst werden wir beshitstormed. Wer allerdings vorgibt, was zeitgemäss ist und wer die modernen gesellschaftlichen Normen bestimmt, ist mir ziemlich schleierhaft.

tamaro antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @tamaro

Wer allerdings vorgibt, was zeitgemäss ist und wer die modernen gesellschaftlichen Normen bestimmt, ist mir ziemlich schleierhaft.

Mir auch. Vielleicht irgendwelche Schleiereulen?

deleted_profile antworten
Tamaro
 Tamaro
(@tamaro)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1245
Veröffentlicht von: @banji

Vielleicht irgendwelche Schleiereulen?

Ich würde eher sagen der Zeitgeist.

tamaro antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 16885
Veröffentlicht von: @plueschmors

gehen sie nun auch den nächsten Schritt und schaffen ihre Cheerleader ab, um sie durch eine "Tanzgruppe mit Männern und Frauen" zu ersetzen.

Die Tatsache, dass das überhaupt eine Meldung ist, zeigt, dass wir noch einen weiten Weg zu gehen haben...

lucan-7 antworten
Tamaro
 Tamaro
(@tamaro)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1245
Veröffentlicht von: @lucan-7

Die Tatsache, dass das überhaupt eine Meldung ist, zeigt, dass wir noch einen weiten Weg zu gehen haben...

Denjenigen die Cheerleading betreiben, tut man mit diesem Weg aber offenbar keinen gefallen.

https://www.zeit.de/sport/2019-09/cheerleading-sexismus-sport-alba-berlin-silver-spirit-dancer

tamaro antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Je weiter wir diesen Irrweg gehen, desto länger scheint uns die Rückkehr zur menschlichen Vernunft.

deleted_profile antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 16885
Veröffentlicht von: @banji

Je weiter wir diesen Irrweg gehen, desto länger scheint uns die Rückkehr zur menschlichen Vernunft.

wo ist da der Irrweg?

lucan-7 antworten
Tamaro
 Tamaro
(@tamaro)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1245

Oder anders ausgedrückt

Veröffentlicht von: @lucan-7

Die Tatsache, dass das überhaupt eine Meldung ist, zeigt, dass wir noch einen weiten Weg zu gehen haben...

Es gibt noch viel zu tun, um einem Grossteil der modernen Gesellschaft beizubringen, welche Werte und Normen sie haben sollte.

tamaro antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 16885
Veröffentlicht von: @tamaro

Es gibt noch viel zu tun, um einem Grossteil der modernen Gesellschaft beizubringen, welche Werte und Normen sie haben sollte.

Oder gerade nicht... also dass es nicht unbedingt die Norm sein muss, dass hübsche Mädchen tanzen und die Jungs dann eigentlichen Sport betreiben... sondern dass man bei Unterhaltungsprogrammen generell flexibel und kreativ sein kann.

Es geht ja auch nicht darum, Cheerleader zu verbieten... sondern einfach die Möglichkeiten zu erweitern.

lucan-7 antworten
DerNeinsager
(@derneinsager)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1449

Haha also wäre ich weltlich gesinnt, ich möchte keine Männertanzgruppe sehen wollen. 🙂

Es ist ein alter Hut das Männer mehr auf Äusserlichkeiten schauen.

Zumindest bei der Fortpflanzung hat Gott dieser irren Gleichmacherei einen Riegel vorgeschoben.

Aus Christlicher Sicht, schafft die Fleischbeschau bitte gleich ab. Ist indirekt für die Frauen und Männer besser wegen übertriebener Schönheitsidealen. Dann aber vor allem Germanys next Top modell und der ganze Sxxxxxx gleich mit.

Nachtrag vom 07.03.2021 1835
Ich persönlich finde die übertriebenen Schönheitsideale für die Frauen das größte Problem.

derneinsager antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2606

Cheerleader
Ich hab mir den Link jetzt nicht angeguckt.

Ein großer Fan von Ballett bin ich nicht, aber ab und an gucke ich mal eines. "Unser" "Chefchoreograph" (oder wie auch immer der Chef beim Ballett heißt) ist ein progressiver Mensch, der weiß, dass wir eher konservative Provinz sind, soll heißen, er hat das Publikum soweit ich weiß noch nie tief erschüttert, aber er mischt durchaus klassisches mit modernem Ballett, Ausdruckstanz, Jazz-Elementen, und auch Breakdance-Moves hab ich schon gesehen. Mir gefällt das, ich bewundere die Körperbeherrschung, stärke, Ausdauer, Präzision... Ich finde das auch nicht lächerlich - also, außer, es gibt eine lächerliche Rolle, die entsprechend ausgeführt wird. Weder bei Männern noch bei Frauen.

Akrobatik und Turnen finde ich, kann man sich auch bei Männern und bei Frauen gut angucken - also, ich kann das. Mache ich selten, weil ich andere Sachen noch spannender finde, aber albern finde ich das bei keinem Geschlecht. Harte Arbeit, bewundernswerte Körperbeherrschung, Präzision...

Cheerleader, also gute, sind ja weitaus mehr als hübsche Mädels, die vorne mit Pompons und hinten mit Popos wackeln und dabei quietschen. Das sind schon Tänzerinnen, Akrobatinnen, Turnerinnen, die erarbeiten eine Choreo, die durchaus komplex sein kann...

Dass nur Cheerleader-Mädels anheizen, ist ja auch nicht der Fall - wir haben uns neulich erst über die Jungs unterhalten, die beim Rugby mit diesem Maori-Kriegstanz sich und das Publikum auf Arbeitstemperatur bringen - auch schick. 😉

Warum nicht gemischte Cheerleader-Gruppen ebenso cool und ebenso ein Hingucker und Launemacher sein können wie es z.B. gemischte Akrobaten-Truppen oder eine Ballett-Truppe sein kann, erschließt sich mir spontan nicht, aber wie gesagt, ich habe den Link nicht verfolgt.

Jetzt könnte ich auf ein Bier, aber leider... Fastenzeit. 😀

lubov antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2989

Flüssiges bricht Fasten nicht. Daher der traditionelle Starkbieranstich.

jigal antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2606

Bier
Gut zu wissen. Aber ich faste gerade 16:8, und ab 15 Uhr gibt's bis zum Frühstück nur noch Wasser. Mal schauen, ob ich am Wochenende was koche/esse, wo Bier zum Mittagessen passt. 😀

lubov antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Aecht Schlenkerla Fastenbier
So! Wie oben in meinem ersten Beitrag schon angekündigt, hier nun mein Urteil:

😀

deleted_profile antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2989

Also ich habe mich mal mit einem Katholiken unterhalten.
Sieben Wochen bis Ostern passen ja nicht mit dem 40 Tagen die Jesus in der Wüste war zusammen.
Am Sonntag feiert man Gottesdienst, da soll man nicht fasten und man zählt erst ab Aschermittwoch.

jigal antworten
Tamaro
 Tamaro
(@tamaro)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1245

nicht mehr zeitgemäss

Veröffentlicht von: @lubov

Warum nicht gemischte Cheerleader-Gruppen ebenso cool und ebenso ein Hingucker und Launemacher sein können wie es z.B. gemischte Akrobaten-Truppen oder eine Ballett-Truppe sein kann, erschließt sich mir spontan nicht, aber wie gesagt, ich habe den Link nicht verfolgt.

Für mich spielt es eigentlich keine grosse Rolle, ob die Tanzgruppen gemischt sind oder nicht, denn das ist nicht der Punkt.

Was mich stört ist die Begründung für die Abschaffung von Cheerleader-Gruppen mit "nicht mehr zeitgemäss". Das ist kein Argument.

Zudem habe ich den Eindruck, dass ein paar wenige Vereinsverantwortliche resp. Marketing-Zuständige darüber entscheiden, welche Werte und Normen die Gesellschaft zu haben hat und auf dieser Grundlage Entscheidungen trifft.

Käme der Wunsch nach Veränderung von der Fan-Basis her, sähe das für mich ganz anders aus.

tamaro antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Keine Sorge...

Veröffentlicht von: @tamaro

Was mich stört ist die Begründung für die Abschaffung von Cheerleader-Gruppen mit "nicht mehr zeitgemäss".

Solange es noch zeitgemäß ist, daß Männer in hautengen Hosen brutal gegeneinander anrennen, um ein Leder-Ei auf dem Boden zu zerdeppern bzw. in die Wolken zu schießen und dafür knapp bis zu 45 Millionen Euro im Jahr "verdienen", ist die Welt doch noch in Ordnung.

😊

deleted_profile antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 16885
Veröffentlicht von: @tamaro

Was mich stört ist die Begründung für die Abschaffung von Cheerleader-Gruppen mit "nicht mehr zeitgemäss". Das ist kein Argument.

Zudem habe ich den Eindruck, dass ein paar wenige Vereinsverantwortliche resp. Marketing-Zuständige darüber entscheiden, welche Werte und Normen die Gesellschaft zu haben hat und auf dieser Grundlage Entscheidungen trifft.

Dasselbe träfe doch aber auch zu, wenn die Marketingleute entschieden hätten, dass die Leute weiterhin ausschliesslich Frauen sehen wollen... kann es sein, dass du das ein wenig überbewertest?

lucan-7 antworten
PeterPaletti
Themenstarter
Beiträge : 1275

Schlüssel abgebrochen
In unserem Geschirrschrank ist der Schlüssel abgebrochen, der Bart steckt im Schloss. Und das Ding ist abgeschlossen.
Wie komme ich denn jetzt an den Geschirrschrank ran? Hat jemand eine gute Idee? Ich möchte den ungern aufbrechen.

peterpaletti antworten
7 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17802

Hast du eine Spitzzange, mit der du den Schlüssel greifen und doch kannst?

Evtl geht es auch mit einer längeren Pinzette?

Hier sind jedenfalls eine Menge Hilfsangebote

Nachtrag vom 11.03.2021 0822
doch drehen kannst.... (Wort vergessen)

deborah71 antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1275

Das blöde ist, das ist so ein tiefer gelegtes Schlüsselloch (kein Zylinder) ich kann da nur mit einem dünnen Schraubendreher blind drin rumpopeln und hoffen, dass sich was tut. Eine Spitzzange bekomme ich da nicht rein.
Das ist so ein billiges 08/15 Schloss, ein Einbrecher bekäme das wahrscheinlich mit einer Haarklemme auf (aber was will der mit mit meinem Geschirr)

peterpaletti antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17802

Ich denke, ich weiß was du für ein Schloß meinst... so ein altes Dingen mit runter Öffnung...

Haarklemme und feines Sägeblatt ist auch bei den Tipps. Zusätzlich hilft WD40, um den Schlüsselrest besser gleiten zu lassen.
Hast du einen kräftigen Magneten noch irgendwo aufbewahrt... der kann auch helfen, den Schlüssel nach vorne zu locken

Steckt das Schlüsselteil gerade drin? dann hast du es einfacher.
Mit einer Dosis WD40 und dem Restschlüsselteil (wieder reinstecken und unter Druck halten) könntest du den Schlüsselbart wieder in die Offenstellung und Senkrechte überreden.

auf jeden Fall ist das Tipelarbeit mit einer Menge Geduld....

deborah71 antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1275

Juchuu
Ich hab's aufbekommen. Ich weiß nicht genau, wie ich das gemacht habe, ich habe mit einem Schraubendreher drin rumgepopelt Aber es geht auf. Juchuuu, jetzt kann der Tag starten.

Danke für deine Unterstützung.

peterpaletti antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12616

ah, zu spät gelesen 😀
Na das ist doch schön. *mitfreu*

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17802

Jippieeehhh..... gern geschehen 😊

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12616

Ich weiß ja nicht, wie tief der drinnensteckt ... ich denke grad an "Knete", vielleicht auch solche, die hart wird 🤨 ... halt irgendwie "reinstopfen", sodass der Bart von der Masse erfasst wird und so der Bart noch "gerade" drinnensteckt, könnte man ihn so wieder herausziehen ... *denk* 🤨

neubaugoere antworten


Seite 1 / 3
Teilen: