Treffen sich in der...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Treffen sich in der Grafschaft Bentheim, Salzbergen oder Rheine regelässig Männer zum Austausch, Beten, gemeinsame Unternehmungen?


MenschImUmbruch
Themenstarter
Beiträge : 3

Treffen sich in der Grafschaft Bentheim (Nordhorn, Badf Bentheim, Schüttorf), Salzbergen oder Rheine regelässig Männer zum Austausch, Beten, gemeinsame Unternehmungen?

Antwort
6 Antworten
lubov
 lubov
Beiträge : 2684

@menschimumbruch Moin!

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass dir hier jemand darauf eine konkrete Antwort geben kann, halte ich eher für gering.

Ich weiß aber, dass viele Gemeinden unterschiedlichster Art (katholisch, landeskirchlich-evangelisch, unterschiedlichste Freikirchen) Männerkreise haben (auch, wenn die vielleicht etwas anders heißen vor Ort.

Meine Empfehlungen sind daher:
Kauf dir ne "Movo", das ist eine christliche Männerzeitschrift. Vielleicht steht da was drin.
Frag im Bistum Münster bzw. im Bistum Osnabrück oder im Kirchenkreis Emsland-Bentheim nach - oder einfach in den Kirchen und Gemeinden um dich rum.

Viel Erfolg, und bis dahin viel Geduld und genug Kraft und Schwung zur Suche!

Gruß und Segen
lubov

 

lubov antworten
3 Antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5111

@lubov 

Kirchenkreis Emsland-Bentheim

Wobei der Kirchenkreis Emsland-Bentheim lutherisch ist, der überwiegende Teil der evangelischen Landeskirchler in der Gegend aber reformiert ist*. Also kann man dann auch bei den Synodalverbänden Grafschaft Bentheim und Emsland/Osnabrück der reformierten Kirche anfragen. Oder eben direkt bei den Gemeinden. In der Grafschaft Bentheim gibt es außerdem noch altreformierte Gemeinden, da kann man auch noch nachfragen.

Ich bin in der Gegend aufgewachsen (genauer verorten werde ich das hier im öffentlichen Forum jetzt nicht), aber schon zu lange weg, als dass ich sagen könnte, was es da an aktuellen regelmäßigen Veranstaltungen gibt.

* Leicht off topic: Die lutherischen Gemeinden in der Gegend wurden meines Wissens erst nach dem zweiten Weltkrieg von Heimatvertriebenen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten gegründet.

belu antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 2684

@belu Danke für die Ergänzung zu den Landeskirchen und Freikirchen in Richtung der Reformierten!

Ich hab ja gute Erfahrung damit gemacht, wenn ich was bestimmtes christliches gesucht habe, in Spiralen von meinem Standort aus zu arbeiten. Also einfach die Gemeinde, die am dichtesten dran ist (und mir nicht zu suspekt, ich gebe zu, z.B. in eine neuapostolische Gemeinde erst ein Mal gegangen zu sein, und das liegt, vermute ich, mehr an meinen Vorurteilen als an den tatsächlichen neuapostolischen Gemeinden...) besuchen, und dort nach dem fragen, was ich suche. Wenn die ne Antwort haben, dann gucken, ob mir das passt. Wenn die keine Antwort haben oder mir das nicht passt, die nächstdichteste Gemeinde besuchen und da fragen.

Braucht etwas Geduld.

lubov antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5111

@lubov 

Danke für die Ergänzung zu den Landeskirchen und Freikirchen in Richtung der Reformierten!

Gerne 🙂

Ich dachte, an dem Thread muss ich mich einfach beteiligen, wenn schon Ortsnamen aus meiner alten Heimatgegend im Threadtitel auftauchen. 😀 Außerdem bin ich selbst in einer reformierten Gemeinde getauft und konfirmiert worden, da ist es naheliegend, dass ich dann auch auf die Reformierten hinweise.

belu antworten


Tamaro
 Tamaro
Beiträge : 1770

@menschimumbruch 

 

Ich musste jetzt mal nachsehen, wo sich diese Grafschaft Bentheim befindet.

Dabei stiess ich auf etwas Witziges: in der Nähe der Stadt Bad Bentheim befindet sich eine kleine Gemeinde die "Ohne" heisst.

Im Juni 2022 wurde dieser Ortschaft eine Ortshinweistafel ohne Aufschrift zugestellt, da der Hersteller dachte, die Hinweistafel sei ohne Aufschrift verlangt worden. 🙂 

Dein Posting @menschimumbruch hat mir somit nun ein Lachen ins Gesicht gezaubert. 😊

 

tamaro antworten
1 Antwort
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5111

@tamaro Der Eintrag "Ohne" als Geburtsort im Ausweis kann auch gelegentlich zu Verwirrung führen, habe ich gehört 😀

belu antworten
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?