Benachrichtigungen
Alles löschen

Guter start ins jahr 2022


sternlein02
Themenstarter
Beiträge : 344

Liebe Frauen

Ich wünsche euch allen ein gutes neues jahr. Viel kraft, hoffnung, zuversicht und Gottes Segen.
Möge es ein jahr werden von dem ihr sagen könnt es soll so weiter gehen!

Lg sternlein02

Antwort
10 Antworten
komMODe
Moderator
Beiträge : 332

Liebes Sternlein,

danke für die lieben Wünsche!

Auch Dir und allen anderen ein gesegnetes neues Jahr, das viel Schönes und Heilsames mit sich bringt.

Liebe Grüße
komMODe

kommode antworten
4 Antworten
sternlein02
(@sternlein02)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 344

Danke auch für deine wünsche!

Am montag starte ich wieder mit arbeiten. Freu mich, war doch 2,5 wochen nicht mehr im betrieb

sternlein02 antworten
komMODe
Moderator
(@kommode)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 332

Dann wünsche ich Dir ein schönes Wochenende, um noch mal richtig tief durchzuatmen und dann einen guten Start!

kommode antworten
sternlein02
(@sternlein02)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 344

Danke! Hab etwas bammel vor dem früh aufstehen. heute hab ich bis 10 uhr geschlafen, anschliessend noch im bett liegen geblieben.

Das weekend war auch angenehm, richtig ruhig & erholsam. Ich mag mit dem coronaschei….ss nicht gross unter die leute. Hoff es klingt mal ab beziehungsweise wir können wieder zur normalität zurück kehren.

Dir und allen andern auch einen guten wochenstart. Liest eigentlich jmd mit??? Gar nicht neugierig bin….Pfeiff…

sternlein02 antworten
komMODe
Moderator
(@kommode)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 332
Veröffentlicht von: @sternlein02

Dir und allen andern auch einen guten wochenstart.

Danke!

Liest eigentlich jmd mit??? Gar nicht neugierig bin….Pfeiff…

Laut Anzeige der Klicks (ich kann nur die Anzahl sehen) bewegen wir uns locker im einstelligen Bereich...

kommode antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich lese noch mit, aber ich konnte einfach auf deinen positiven Eingangspost nicht antworten (das soll kein Vorwurf sein). Könnte mich ja mitfreuen, dass es dir so gut geht und du positiv ins Neue Jahr gehen kannst. weine

Vorweg, ich hatte nur am heiligen Abend am Vormittag noch Erinnerungen, die konnte ich aber aufschrieben und wegpacken. Dann hate ich ruhige, angstfreie Weihnachtstage, an denen ich auch viel schlafen konnte. Aber dann kamen schon wieder neue, furchtbaren Erinnerungen.
Mein Jahr endete mit grausamen Erinnerungen, (zwischen den Tagen), dann kam ein schönes Silvester und ein super netter Besuch zum Neujahr, und dann ging es leider gleich wieder los mit noch mehr grausamen Erinnerungen. Ich konnte es zum Glück immer aufschreiben und fand dann auch wieder Ruhe, aber ich weiß gar nicht, wie ich das alles noch Aufarbeiten soll!

Ano

Anonymous antworten
4 Antworten
sternlein02
(@sternlein02)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 344

Liebe ano

Oh das ist schlimm mit den erinnerungen. Das tut mir leid.
Ich weiss wies mir erging vor vielen jahren 😢

Ich nehms nicht als vorwurf, dass du nicht antworten konntest, danke für deine ehrlichkeit. Vielleicht kann ich noch sensibler werden mit meiner freude, indem ich mehr zurückhaltend bin. Oder anders formuliere. Schön jedenfalls, dass du dennoch den mut hattest dich hier zu melden und dazu noch so offen mitzuteilen wie es dir mit meinem posting geht.

Sei herzlich willkommen hier, auch deins (schmerz, wut, trauer, frust, angst etc) darf sein. Ich freue mich wirklich über dein schreiben, nicht über den inhalt, der tut mir echt leid für dich. Aber ich empfinde es als bereicherung miteinander unterwegs zu sein. Jede steht an einem andern punkt und das darf sein / ist gut so.

Was wünschst du dir denn von mir in zukunft? Hast du einen wunsch? Vielleicht kann ich etwas mehr auf dich eingehen, wenn ich weiss was du dir erhoffst, wünschst. Schreib doch gerne, wenn du möchtest.

Und du brauchst keine angst vor mir zu haben. ich bin durch etliche schlimme WG -Jahre mit viel unstimmigkeiten konftlikterprobt, nehms also nicht so rasch persönlich.

sternlein02 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Danke für die lieben Worte.
Weiß nicht, wie ich das beschreiben soll
Ich bin die Ano, die die ganzen letzten Monate hier schon immer mal geschrieben hat, die dir im Weihnachtsthread geantwortet hat, die den Thread gestartet hat, "wie es geht?"

ano

Anonymous antworten
sternlein02
(@sternlein02)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 344

Bitte gerne

Ich dachte mir schon, dass du nicht total neu hier bist.

sternlein02 antworten
komMODe
Moderator
(@kommode)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 332

Hallo Ano!

Klingt nach seeeehr anstrengenden und belastenden Zeiten 🙁

Ich möchte Dir trotzdem -oder deshalb?- gerne rückmelden, was mir aber auch aufgefallen ist:

Veröffentlicht von: @anonyma-a8557833a

ich hatte nur am heiligen Abend am Vormittag noch Erinnerungen, die konnte ich aber aufschrieben und wegpacken. Dann hate ich ruhige, angstfreie Weihnachtstage, an denen ich auch viel schlafen konnte

Veröffentlicht von: @anonyma-a8557833a

Mein Jahr endete mit grausamen Erinnerungen, (zwischen den Tagen), dann kam ein schönes Silvester und ein super netter Besuch zum Neujahr

Veröffentlicht von: @anonyma-a8557833a

Ich konnte es zum Glück immer aufschreiben und fand dann auch wieder Ruhe, aber ich weiß gar nicht, wie ich das alles noch Aufarbeiten soll!

Das, was ich jetzt hervorgehoben habe, empfinde ich als absolut hervorhebenswert!! Nicht, um Schlimmes zu relativieren, sondern um dem Positiven, den Fortschritten, dem Erarbeiteten Raum zu geben. Das zu würdigen und anzuerkennen, was Du geschafft hast! Das ist wirklich eine Menge! Und ich gratuliere Dir sehr zu diesen Erfolgen!
Indem Dir gelungen ist, Erinnerungen wegzupacken, hast Du Dir Freiraum für schöne Erlebnisse und ruhige Zeiten erarbeitet, Dir ein Stück Normalität (zurück)erobert.
Großartig 😊

Liebe Grüße
komMODe

kommode antworten
Teilen: