Benachrichtigungen
Alles löschen

Histrionische Persönlichkeitsstörung


sun-of-surprise
Themenstarter
Beiträge : 3

Hallo Leute,
Ich war lange nicht mehr bei Jesus.de.
Vielleicht ist dies aber eine Möglichkeit, sich auszutauschen. Ich weiß seit etwa 2 Jahren, dass ich mit einer Mutter aufgewachsen bin, die eine histrionische Persönlichkeitsstörung hat. Ich habe viel Therapie hinter mir und habe viel erarbeitet. Doch mir fehlen Menschen, die wissen, worüber ich spreche, wenn ich meine Kindheit erwähne. Gibt es unter Euch jemanden, der auch solche Erfahrungen gemacht hat?
Ich würde mich über Austausch freuen.
Liebe Grüße
Sun

Antwort
4 Antworten
deadman
Beiträge : 52

hmmm, ich fürchte, das von dir gewählte format hier im forum ist nicht gut geeignet für dein anliegen. ich selbst bin kein "betroffener" wie du, habe aber ein paar erfahrungen mit menschen, die unter einer ps leiden. worüber genau wünschst du einen austausch?

deadman antworten
3 Antworten
sun-of-surprise
(@sun-of-surprise)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3

Ich würde gerne wissen, wie sich andere Betroffene gegenüber dem Elternteil mit PS verhalten. Wenn der Mensch mit PS immer wieder Grenzen überschreitet, sich nicht an Absprachen hält, andere Bekannte und Verwandte manipuliert usw. Ich fühle mich allein damit, kenne niemanden, der das auch kennt. Es gibt keine Selbsthilfegruppe mit genau dieser Problematik. Zumindest nicht in meiner Gegend. Habe schon so viel gesucht.
Und wenn ich merke, dass es über das Forum Format hinausgeht, sei sicher, dann kann ich evtl mit Personen, die sich hier melden einen anderen Weg des Austausches finden.

sun-of-surprise antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hallo Sun

Meine Eltern haben keine (diagnostizierte) Persönlichkeitsstörung. Aber Grenzen überschritten haben sie durchaus, meine Mutter explizit immer wieder, als ich längst erwachsen war. Ich habe den Kontakt zu meinen Eltern abgebrochen und bislang nicht wieder aufgenommen, um mich selbst zu schützen.
Mittlerweile liegen selten mal ein kurzer Brief drin, direkten Kontakt mag ich nach wie vor noch nicht. Ich stecke meine Grenzen ab und lass mir nicht mehr dauernd "im meinen Garten treten".

Lg, Anonyma

Anonymous antworten
deadman
(@deadman)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 52
Veröffentlicht von: @sun-of-surprise

Und wenn ich merke, dass es über das Forum Format hinausgeht, sei sicher, dann kann ich evtl mit Personen, die sich hier melden einen anderen Weg des Austausches finden

ja, das kann vielleicht klappen.

Veröffentlicht von: @sun-of-surprise

Es gibt keine Selbsthilfegruppe mit genau dieser Problematik. Zumindest nicht in meiner Gegend.

das wird auch schwierig sein. aber: histrionische ps haben ziemlich viel überschneidungen mit borderline-ps, was grenzüberschreitungen und manipulative verhaltensweisen angeht. und zu dieser ps gibt es doch einige selbsthifegruppen für angehörige. da wirst du zwar mit dem themenkomplex der selbstverletzenden tendenzen bei borderlinern nicht viel anfangen können, aber zu vielen anderen themen wirst du parallelen zu deinen problemen mit deiner mutter finden.

deadman antworten


Teilen: