Benachrichtigungen
Alles löschen

Kann man hier


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

einen Thread aufmachen, in dem man einfach
mal ganz laut schreien darf?‘
Den Scheiß, den man so mitschleppt, raus brüllen und raus heulen darf, wenn es gerade mal alles zuviel wird?

Wenn die Wut auf diejenigen hochkommt,
die ihrer Verantwortung nicht nachgekommen sind auf das Kind aufzupassen, das man war.
Die nicht gesehen, gehört, geschützt haben, wie es ihre verf***e Pflicht gewesen wäre.

Durch Corona und dem ganzen Mist drumrum wird es gerade nicht unbedingt leichter, es kommt eher noch was oben drauf.

Antwort
6 Antworten
komMODe
Moderator
Beiträge : 304

Hallo Ano!

Fühle Dich hier herzlich willkommen. Mit allem, was Dich bewegt und belastet.
Wenn das Schreien eine Hilfe ist: Lass es raus! Manchmal braucht es das einfach.
Wut rauszulassen, sie nicht zu unterdrücken, kann befreien.

Falls Du Bedarf hast: Hier ist ein riiiiiiesiger Stapel Kissen für Dich. Auf die kann eingeboxt und geschlagen werden, sie dürfen durchs Zimmer fliegen und schlucken Tränen.

Liebe Grüße
komMODe

kommode antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

...
mir ist gerade etwas danach, mich in eine Ecke
zu verkrümeln und‘n bisschen zu weinen...
Danke, dass ich das hier auch darf, manchmal muss das raus
Schmerz wegweinen hat man mir mal gesagt

und es macht mich wütend, dass draußen soviel
nur um anpassen und ‚normal‘ sein geht
ich will jetzt grade traurig sein dürfen und weinen!
ich weiß ja, dass es danach wieder besser wird

Anonymous antworten
sternlein02
(@sternlein02)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 344

Ist es schon wieder besser?

Das wünsch ich dir von herzen.

sternlein02 antworten


sternlein02
Beiträge : 344

Ohja, wütend bin ich auch. Und nachdenklich und irgendwie auch traurig….

Ein satz von dir kann ich sooo gut nachvollziehen: warum kamen eltern ihren pflichten kinder zu schützen nicht nach, es gab doch so viele zeichen laute und leise… soooo lange bis man verstummte

Wünsch dir, liebe Ano einen guten umgang mit deinen gefühlen.

sternlein02 antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Danke an dich
Es fällt mir immer noch schwer, Gefühle rechtzeitig wahrzunehmen und richtig einzuordnen und damit umzugehen
Ist im Laufe der Jahre zwar besser geworden aber...

Alles gute auch dir gerade...

Anonymous antworten
sternlein02
(@sternlein02)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 344

Zur zeit find ich es auch schwierig gefühle rechtzeitig wahrzunehmen. Beziehungsweise dann auch dementsprechend handeln.

Wobei ist hunger ein gefühl? Glaub nicht, ach egal. Jedenfalls nehm ich immer mehr zu und weiss nicht warum. Ich ernähr mich nicht gross anders wie vorher / vor ein zwei jahren. Was ich aber merke ich hab kein sättigungsgefühl (mehr). Schade. Ob das von den medis kommt? Oder ess ich aus langeweile??? Oder esse ich mehr, weil ich es so gerne mag?

Wie gehts euch mit eurer Selbstwahrnehmung? Mit euren Gefühlen?

sternlein02 antworten
Teilen: