Benachrichtigungen
Alles löschen

*triggerwarnung* Wie begegnet man einem Selbstmörder?

Seite 1 / 2

Diesel
 Diesel
Themenstarter
Beiträge : 24

Hallo zusammen,

ich bin auf der Seite https://www.amen.de/ angemeldet, um jede Woche anonyme Gebetsanliegen von Menschen zu bekommen, die um Gebet bitten. Jetzt war schon zum zweiten Mal ein Gebetsanliegen dabei, dass eine Frau geschrieben hat, sie möchte sich gerne umbringen, und bittet um Gebet, dass das auch klappt, und gleichzeitig um Trost für ihre Familie, die unter dem Verlust leiden wird.

Was schreibt man so einem Menschen? Die Anzahl der Buchstaben bzw. Zeichen des Beitrags sind auf 250 begrenzt, also schon mal nichts ausführliches. Aber mir fehlen da die Worte, ich habe beides Mal nichts geschrieben. Das einzige, was ich gemacht habe war, diesen Beitrag an das amen.de-Team zu melden, damit sich erfahrene Seelsorger selber darum kümmern sollen. Was würdet ihr tun?

Grüßle von Andy.

Antwort
31 Antworten
Lucan-7
Beiträge : 15956
Veröffentlicht von: @diesel

Das einzige, was ich gemacht habe war, diesen Beitrag an das amen.de-Team zu melden, damit sich erfahrene Seelsorger selber darum kümmern sollen. Was würdet ihr tun?

Genau das.

Ich wäre mit so einer Situation vermutlich auch überfordert. Das ist ja keine alltägliche Situation, mit der man da konfrontiert wird, da ist es schon wichtig, dass sich Menschen damit befassen, die aufgrund ihrer Erfahrung besser darauf vorbereitet sind.

Was die Situation betrifft so kann man zwar nicht ausschließen, dass die Bitte genau so gemeint ist, wie sie da steht... ich halte es allerdings für sehr wahrscheinlich, dass es sich um einen Hilferuf handelt, weil kaum ernsthaft erwartet werden kann, dass jemand darum betet, dass sich jemand erfolgreich umbringt.

Daher würde ich, wenn es sich um einen akuten Fall handelt (Also eine Ankündigung, dass die Tat jetzt unmittelbar umgesetzt werden soll), immer versuchen die Person in ein Gespräch zu verwickeln. Und zwar nicht auf die Art: "Nein, tu' das nicht!", sondern "Hey, du hast hier was geschrieben was mich tief berührt... magst du mir ein wenig über dich erzählen?". Und dann versuchen, das Gespräch am Laufen zu halten, während man Hilfe holt. Denn es gibt ja immer einen Grund, warum jemand so etwas öffentlich mitteilt.

Viel mehr fällt mir da auch nicht ein.

lucan-7 antworten


Goldapfel
Beiträge : 788

Guten Morgen,

toll, dass du ein Beter und Tragender bist, das ist wichtig.

Das zu beten, worum die Frau gebeten hat, ist dir so als Christ unmöglich.

Aber du kannst beten, dass ihr Jesus (neu?)
begegnet und sie Hoffnung und Lebensmut findet. Dass sie in ihrer Not Hilfe zum Leben erhält. Dass Gott sie liebt, auch wenn sie es nicht fühlen, sehen oder glauben kann.
Aber dass du gerne für sie mitglaubst, wenn sie
es nicht mehr kann.
Dass du traurig bist, dass sie keine Perspektive für sich sieht, außer S.
Dass du ihr wünschst, dass es wieder heller wird in ihrem Leben.

Das oder ähnliches könntest du ihr vielleicht sagen.
Ich weiß es auch nicht, es sind nur Gedanken, die mir durch den Kopf gegangen sind.

Du kannst unabhängig davon für sie und ihr Umfeld beten und sie in Jesu Namen segnen.

Sich an das Amen Team zu wenden, war eine gute Entscheidung, finde ich.

Und du solltest bei allem Mitgefühl dich selbst
abgrenzen können.

Segen, Weisheit und Frieden dir

goldapfel antworten
lhoovpee
Beiträge : 2256
Veröffentlicht von: @diesel

Das einzige, was ich gemacht habe war, diesen Beitrag an das amen.de-Team zu melden, damit sich erfahrene Seelsorger selber darum kümmern sollen.

Genau das würde ich auch tun. Ich würde diesen Personen auch nicht antworten. Dennoch kannst du für sie beten, dass Gott sie aus ihrer Depression befreit.

lhoovpee antworten


sternlein02
Beiträge : 344

Ich finde das auch gut, dass du es weitergeleitet hast. Allein schon deswegen weil du dann nicht alleine die verantwortung trägst oder auch hilfe/austausch von/mit anderen hast.

Hier zu schreiben find ich übrigens auch ganz toll.

Was ich machen würde:
- es weiterleiten in dem fall ans amen.de-team
- ev sogar polizei, wenn bekannt ist wo die person wohnt kann auch jmd vorbei oder anrufen. Das war bei mir tatsächlich mal der fall, dass ich ein tel erhielt von der polizei und sie haben gefragt wies mir geht und was ich vor habe in den nächsten tagen. Puh, das war eine ganz schön heftige erfahrung, aber hat mich zum nachdenken gebracht. Die gedanken waren logischerweise nicht weg.
- unbedingt zurück schreiben. Nachfragen wie sie das umsetzen möchte und ob ein konkretes datum steht etc so findest du heraus wie weit sie ist.

Zurückschreiben würde ich auf jeden fall, damit sie oder er weiss es hats jemand gehört. Könnte ja auch ein hilferuf sein und die person möchte mit jmd über ein problem sprechen. Vielleicht hilft das reden/schreiben, dass sie es dann nicht tut.

Mitteilen, wies dir damit geht ist bestimmt auch gut. Ich glaub eine person die so tief liegt (der es so schlecht geht) sieht manchmal nicht mehr was sie andern antut. Jedenfalls wars bei mir so. Mir war da ziemlich alles egal.

Viel weisheit bei deiner arbeit wünsch ich dir

Nachtrag vom 16.01.2022 1251
Was ich noch vergessen habe: gott bitten um weisheit beim schreiben. Er kann dir impulse geben was du seinlassen sollst. Vielleicht ist ein nachfragen wie/wo sie es tun könnte nicht ideal. Könnte die person auch auf noch konkretere ideen führen. Andernfalls erhälst du konkrete hinweise.
Das ist eine schwierige aufgabe, die viele überlegungen (weisheit) braucht.

sternlein02 antworten
6 Antworten
Diesel
 Diesel
(@diesel)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 24

Die Schwierigkeit ist, dass man sich dort sehr kurz fassen muss, 250 Zeichen sind nicht viel, vielleicht grad so viel wie eine SMS oder so. Und alles was geschrieben wird, ist öffentlich auf der amen.de-Seite sichtbar, zumindest für alle Beter, die diese Person zugeteilt bekommen haben.

Im letzten Fall war es so, dass sich die Frau an eine Sterbehilfeorganisation gewendet hatte, in der Hoffnung, dass es dann klappt. Also war der Wunsch zu sterben schon sehr konkret. Im Nachtrag ein paar Tage später, nachdem sich das amen.de-Team eingeschaltet hatte, hat sie geschrieben, dass es mit der Organisation vermutlich doch nicht geklappt hätte, und dass sie jetzt vorerst doch noch nicht sterben möchte.

Das Problem ist, ein Dialog ist auf amen.de so gut wie nicht möglich. Es ist auch nicht gewünscht, viele guten Ratschläge zu geben, sondern dass man die Anliegen vor Gott bringt, damit ER handeln kann. Von daher sind meine Möglichkeiten sehr begrenzt, was meine eventuelle Antwort betrifft. Außerdem läuft dort alles völlig anonym, was ja gut ist für die, die ein Gebetsanliegen veröffentlichen, weil dann auch Dinge geschrieben werden können, die sehr persönlich sind.

diesel antworten
sternlein02
(@sternlein02)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 344

Ohje, das ist schlimm, wenn jmd nur noch sterben als ausweg sieht. Da muss es sehr dunkel und düster sein um die person.

Am ende kann man ev nicht viel machen, wenn sich jmd entschieden hat dann klappts meist auch. Also bei einer verwandten von mir hats leider geklappt. Es war ein schock für mich, obwohl ich wusste es geht der person nicht gut.

Hm, ich denke du hast gut reagiert! Weiterleiten ist immer wichtig, meiner meinung. Das sollte man nicht alleine tragen müssen.

sternlein02 antworten
mone27
 mone27
(@mone27)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 4

Gottes Name
Weißt du dass "ohje" oh Jesus bedeutet und wir Gottes Namen nicht sinnlos in den Mund nehmen sollen?

mone27 antworten
sternlein02
(@sternlein02)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 344

Ohje, ist für mich nicht oh jesus. Wer sagt, dass ohje oh jesus heisst?

Und sinnlos nehme ich jesus oder gottes namen nicht in mund

sternlein02 antworten
GoodFruit
(@goodfruit)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 1654
Veröffentlicht von: @mone27

Weißt du dass "ohje" oh Jesus bedeutet und wir Gottes Namen nicht sinnlos in den Mund nehmen sollen?

Na, wenn der Name bei diesem Thema "sinnlos" angerufen werden aollte - dann weiß ich nicht, wo man das noch "sinnvoll" machen könnte!

goodfruit antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1616

nicht hilfreich.

belanna antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Ich würde den Beitrag auch melden

herbstrose antworten


Seite 1 / 2
Teilen: