Benachrichtigungen
Alles löschen

Versuch... 🙂

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo
War schon öfter mal angemeldet hier. Immer wieder abgemeldet, aus verschiedenen Gründen. Vorallem wahrscheinlich um nicht meine Schwäche zu zeigen...
Ich starte einen Versuch, weil ich nicht aufgeben möchte.
Mein Problem, der Alkohol und das rauchen ( so ganz normale Zigarettten)...
Ab morgen kein Alkohol mehr...möchte jeden Tag berichten..
Ab morgen früh, mittags und abends eine Zigarette...
Ich bin stark, hoffe ich jedenfalls.
Meine Meinung...Gott hilft nur da wo man es ernst meint...
Bis dann

Antwort
20 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Hallo nonfree,

willkommen zurück! Du hast meinen größten Respekt dafür, dass du dir Ziele gesetzt hast, die du nun hier öffentlich erreichen möchtest. Ich wünsche dir, dass dein Vorhaben gelingt.

herbstrose antworten


Ungehorsam
Beiträge : 3336

Ich wünsche dir, daß dir dein Vorhaben gelingt.
Ein Tip von mir: Fange nicht mit zwei Sachen gleichzeitig an. Da ist ein Rückfall so gut wie sicher.
Ich empfehle dir, zuerst mit dem Alkohol aufzuhören. Rauche weiter so wie gewohnt. Wenn es vorübergehend mehr wird zur Kompensation des fehlenden Alkohols, ist auch das in Ordnung.
Hast du denn ärztliche oder psychologische Begleitung beim Alkoholentzug?
Alles Gute Dir!

Ich bin echt gespannt, täglich von deinen Fortschritten hier zu lesen.

Nachtrag vom 05.02.2022 1616
Ach, jetzt hast du dich wieder abgemeldet.
Schade...

ungehorsam antworten
Adjutante
Beiträge : 1980

Gebet ist unterwegs!

adjutante antworten


Irrwisch
Beiträge : 3339

Hinweis an Mitschreibende
Die Userin hatsich bereits wieder abgemeldet.
Trotzdem würde ich diesen Thread gerne weiter offen lassen, denn

1. kann sie auch unangemeldet mitlesen
2. können auch von euren Hinweisen,evtl Erfahrungen und/oder Ermutigungen andere Menschen profitieren.

Wir sind ja im www unterwegs

Herzlichen Dank euch

Inge

irrwisch antworten
PeterPaletti
Beiträge : 1240

Hallo,

ich wünsche Dir, dass dir Dein Vorhaben gelingt.

Ich könnte niemals 2 Sachen auf einmal angehen. Alkohol und Zigaretten. Das eine wie das andere aufzugeben, bedeutet Stress. Und wie schnell greift man beim Stress zur Zigarette oder zum Glas.
Ich würde erst eine Sache aufgeben, am ehesten den Alkohol, und wenn ich darin sicher stehe, die zweite angehen.

Über Alkoholprobleme kann ich aus eigener Erfahrung nichts schreiben.
Was das Rauchen angeht, schon eher: ich habe in meiner Abstinenz die Erfahrung gemacht, dass eine "Nulldiät" der beste Ansatz ist: Also sich gar keine Zigaretten mehr zu gestatten.
Einschränkend zu sagen, nur noch hin und wieder eine Zigarette, würde bei mir nichts bringen. Da ist man schnell statt bei den angepeilten 3 bei 5, 6, 7 und dann wieder da, wo man gestartet ist.

Liebe Grüße

peterpaletti antworten


Seite 1 / 2
Teilen: