Benachrichtigungen
Alles löschen

Beten für Kiew

Seite 1 / 3

Tamaro
 Tamaro
Themenstarter
Beiträge : 1128

In den nächsten Stunden und Tagen wird ein russischer Grossangriff auf Kiew erfolgen.

Ich kann derzeit weder ruhig sitzen noch schlafen. Die ganze Sache mit dem Krieg in der Ukraine beschäftigt mich enorm.

Seit Tagen schüttle ich immer wieder den Kopf und kann einfach nicht glauben, dass das Ganze kein Albtraum ist sondern real stattfindet.

Bitte betet, fleht, dass es möglichst wenige Opfer geben wird!

Antwort
38 Antworten
frischebrise
Beiträge : 266

Ich bete mit - oh Herr erbarme dich

frischebrise antworten


Herbstrose
Beiträge : 14193

Wir haben in unserer Gemeinde eine tägliche feste Gebetszeit.

herbstrose antworten
2 Antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11876

Wir auch. Gebetet wird weltweit.
Es ist wunderbar, wie Christen zusammenstehen im Schulterschluss.

neubaugoere antworten
gabrma-2603
(@gabrma-2603)
Beigetreten : Vor 5 Monaten

Beiträge : 37
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Wir auch. Gebetet wird weltweit.
Es ist wunderbar, wie Christen zusammenstehen im Schulterschluss.

ich kenne auch Menschen,die keine Christen sind und jetzt auch langsam anfangen zu beten.

gabrma-2603 antworten
Neubaugöre
Beiträge : 11876
Veröffentlicht von: @tamaro

Ich kann derzeit weder ruhig sitzen noch schlafen. Die ganze Sache mit dem Krieg in der Ukraine beschäftigt mich enorm.

Hast du persönliche Verbindungen, wenn ich fragen darf?

neubaugoere antworten
1 Antwort
Tamaro
 Tamaro
(@tamaro)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 1128
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Hast du persönliche Verbindungen, wenn ich fragen darf?

Das nicht, aber ich interessiere mich schon länger für die Region des mittleren und nördlichen Osteuropa. Eher was Geographie, Kultur und Menschen betrifft.

In der Schule hatten wir Klassenkameraden aus Ungarn und der ehemaligen Tschechoslowakei, von daher bin ich ein wenig mit dem osteuropäischen vertraut.

Es gibt immer wieder Ereignisse, die mir ganz besonders nahe gehen. Dass der Krieg relativ nahe stattfindet, dürfte eine Rolle spielen. Ebenso dass es sich um einen Angriffskrieg, dazu von einer militärisch überlegenen Atommacht ausgelöst handelt, der v.a. einfach von einem Menschen ausgeht, kommt auch noch dazu.

Das Drohungspotenzial, das von diesem Krieg ausgeht ist enorm und für die Weltordnung könnte dies eine Zäsur bedeuten. Überall wird nun wieder aufgerüstet und in Waffen investiert... Auch hier in der Schweiz ist davon die Rede.

tamaro antworten


Deborah71
Beiträge : 16226

Gebet für Kiew läuft schon seit dem 21.2. bei mir. Teils über online-Gebetseinsätze und auch privat.

Schwerpunkt gestern war die Lebensmittelversorgung, dass sie durch kommt, aber keine Angreifer durchkommen.

Gebet im Geist in der Nacht, während ich schlafe, ist meine und eine mögliche Verabredung mit dem Heiligen Geist. So nutze ich auch diese Zeit und bleibe achtsam mir gegenüber, damit ich nicht einknicke.

deborah71 antworten
5 Antworten
paramaribo1954
(@paramaribo1954)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 510

"Unglaub und nTorheit brüsten
sich frecher jetzt als je;
darum mußt du uns rüsten,
mit Waffen aus der Höh'.
Du mußt uns Kraft verleihen,
Geduld und Glaubnestreu
und mußt uns ganz befreien
von aller Menschenscheu.

Nun weiß u8nd glaub ich feste,
ich rühms auch ohne Scheu,
dass Gott, der Höchst und Beste,
mein Freund und Vater sei.
Und das in allen Fällen
er mir zur Rechten steh
und dämpfe Sturm und Wellen
und was mir bringet Weh.

Aber alle, die auf den Herrn vertrauen,
bekommen neue Kraft, es wachsen ihnen
Flügel wie einem Adler.
Sie gehen und werden nicht müde
sie laufen und brechen nicht zusammen.

Jesaja 40 ; 31

"Großer Gott, himmlischer Vater, in großen Scharen kommen
wir in gemeinsamen Gebeten zu dir. Wir bitten dich und rufen
dich an. Hilf uns und stehe uns bei. Gib den unzähligen Frauen,
Männern und Kindern, die jetzt gerade in so einer grausamen
Lage sind, wo sie nicht wissen, ob sie die nächsten 24 Stunden
überleben werden. Ob sie vielleicht liebe Menschen bei den zu
erwartenden, grausamen Angriffen der ebens zu bedauernden
russischen Soldaten durch Tod verlieren oder verletzt werden.
Herr, schütze die wunderschöne Stadt Kiew vor einer völlig über-
flüssigen Zerstörung durch fehlgeleitete Soldaten!
Herr, wie wissen deine Pläne nicht und darum nehmen wir das,
was in den kommenden Stunden in KIEW und der ganzen Ukra-
ine geschehen wird, demütig aus deiner Hand.
Wir wissen aber auch das du gerecht und treu bist. Du hast alles in
deiner Hand. Und dieses starke Hand könnte auch dem ungeheu-
erlichen Treiben des Präsidenten Putin ein Ende setzen.

Sei uns allen, jetzt aber in erster Linie den leidenden, aber sich sehr
tapfer verhaltenden, gequälten und bedrohten Menschen in der
Ukraine und Russland ggnädig und stehe ihnen und uns allen bei.
AMEN.

paramaribo1954 antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 16226

Amen

deborah71 antworten
Glasgraveurin
(@glasgraveurin)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 316

Amen

glasgraveurin antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Amen

herbstrose antworten
gabrma-2603
(@gabrma-2603)
Beigetreten : Vor 5 Monaten

Beiträge : 37

Amen!

gabrma-2603 antworten
Amalia
 Amalia
Beiträge : 435
Veröffentlicht von: @tamaro

Bitte betet, fleht, dass es möglichst wenige Opfer geben wird!

Meine Gebete sind dabei 😢😢 ✝ ❤

amalia antworten


Seite 1 / 3
Teilen: