Benachrichtigungen
Alles löschen

Gebet für Weissrussland


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

ich rufe zum Gebet für Weißrussland auf.

Ich hoffe sehr, dass Putin kein Militär schickt und friedliche Demonstranten tötet und es kein weiteres Ukraine gibt.

Das Russland vernünftig ist und eher kooperativ ist. Eher noch aufhört in die Freiheitsrechte der Weißrussen einzumischen.

M.

Antwort
6 Antworten
Deborah71
Beiträge : 17879

Belarus
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/weissrussland-bezeichnung-belarus-100.html

Der Konflikt hat auch mit Identität zu tun, ist mir gerade aus dem Artikel deutlich geworden.
Möglicherweise ist das ein Punkt, der ins Gebet miteinbezogen werden kann.

deborah71 antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Danke Deborah,

ich war dort 2 Wochen zu Gast und es sind fantastische Menschen. Extrem Gastfreundlich und herzlich.

WEG MIT LUKASCHENKO!

M.

Anonymous antworten


Lucan-7
Beiträge : 16992
Veröffentlicht von: @meriadoc

Ich hoffe sehr, dass Putin kein Militär schickt und friedliche Demonstranten tötet und es kein weiteres Ukraine gibt.

Wird er nicht tun. Putin wünscht eine stabile Regierung, auf die er sich als Partner verlassen kann. Und das ist mit Lukaschenko momentan nicht mehr gegeben. Da würde auch Militär nichts dran ändern.

Ich traue ihm sogar zu, dass er eine neue Regierung und Neuwahlen unterstützt... natürlich, um dann die Gelegenheit zu nutzen, die eigene Machtbasis im Land zu stärken und das Land von der EU fernzuhalten...

lucan-7 antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Putin soll sich doch einfach mal verziehen!

M.

Anonymous antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 16992
Veröffentlicht von: @meriadoc

Putin soll sich doch einfach mal verziehen!

Er wäre da nicht der Einzige, der mir da in den Sinn käme... leider tun solche Leute einem den Gefallen nicht...

lucan-7 antworten
Deborah71
Beiträge : 17879

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_88405868/belarus-lukaschenko-bittet-putin-um-hilfe-und-blitzt-ab.html

Sicher ist, dass gerade nichts sicher ist an Veröffentlichungen.

t-online bietet eine gemäßigte Einschätzung.

deborah71 antworten


Teilen: