Benachrichtigungen
Alles löschen

Grundlagen rechter Gewalt

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Trotz zwischenzeitlicher Enttäuschung ist mir der Wunsch, dass die Gefahr rechter Gewalt deutlich und bewußt wahrgenommen wird, positiv hängen geblieben.

Mich beschäftigt die Frage, was die Grundlagen rechter Gewalt sind.

Welche Weltbilder liegen dem zu Grunde und wie würdet ihr die Strukturen beschreiben?

Was können Linke oder Konservative dagegen tun?

Antwort
27 Antworten
Helle
Beiträge : 772

Grundlagen rechter Gewalt? falscher Nationalstolz, der Glaube an die Rassenlehre, Suche nach Vorbilder?

Manche rutschen auch einfach in die Szene rein, viele nehmen bewusst daran teil.

Adolf Hitler scheint bei einigen Rechtsköpfen immer noch so etwas wie ein Held zu sein, seine Rassenlehre die Religion.

Veröffentlicht von: @lavoisine

Was können Linke oder Konservative dagegen tun?

Die Linken brauchen gar nichts dagegen tun. Sie werden alles zu diesem Thema politisch ausschlachten. Viel wichtiger ist, dass es einige Ansätze gibt, über den Rechtsextremismus bzw. Rechtsterrorismus mit seinen Folgen und dessen Gegensatz zur demokratischen Grundordnung aufzuklären!

Es ist Aufgabe der Politik, Eltern und Schulen, über die Folgen des Nationalsozialismus aufzuklären, aber auch Aufgabe des Staatsschutzes, rechte Gruppierungen wie "Der Dritte Weg" etc. zu überwachen! Außerdem muss mit aller Härte das Strafrecht angewendet werden (wie das auch bei Linksextremisten getan werden muss).

Wollen wir wieder einen Adolf haben? Nein! Helft mit und betet, dass unser Land frei wird von Rechtsextremisten!

Gruß Helle

helle antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lavoisine

Mich beschäftigt die Frage, was die Grundlagen rechter Gewalt sind.

Massive Unzufriedenheit, vermeintliche Ausweglosigkeit. Da muss was passieren, sonst hat alles keinen Sinn mehr.

Ob von rechts, links oder sonstwoher ist da eher zufällig.

Veröffentlicht von: @lavoisine

Was können Linke oder Konservative dagegen tun?

Eigentlich Ursachen bekämpfen, aber dazu braucht es eine Mehrheit im Bundestag.

Als Einzelner nur verbal abrüsten, Gewalttäter isolieren und ihnen nicht vorgaukeln sie befänden sich in der Mitte der Gesellschaft. Das passiert wenn Jeder, der einen dummen Spruch von sich gibt als Nazi, Islamist, Linksradikaler bezeichnet wird.

Anonymous antworten
3 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hier werden regelmäßig Menschen als linksradikal, der DDR nahe stehend und dergleichen bezeichnet aber es ist noch keiner losgezogen, um Juden abzuballern.

Bitte mal versuchen auf die Grundlagen rechter Gewalt zu konzentrieren.

Vor ein paar Tagen hat ein Rechter versucht Juden abzuknallen und dann zwei Menschen erschossen. Ein paar Monate zuvor hat ein Rechter einen christlichen Politiker abgeknallt. Dann gab es noch den NSU.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lavoisine

Hier werden regelmäßig Menschen als linksradikal, der DDR nahe stehend und dergleichen bezeichnet aber es ist noch keiner losgezogen, um Juden abzuballern.

Ein linker Gewalttäter, der hier mitliest, könnte aber denken die ganzen Linksradikalen hier feiern ihn für seine Tat.

Veröffentlicht von: @lavoisine

Bitte mal versuchen auf die Grundlagen rechter Gewalt zu konzentrieren.

Steht da, ich glaube in Deutschland nicht an angeborenen Juden- oder Fremdenhass, das sind nur Ventile.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ok, es war nur ein Versuch.

Anonymous antworten
Tagesschimmer
Beiträge : 945

Spontan fällt mir dazu ein, dass es Ursachen für gewaltvolles Denken und Verhalten gibt.

Die zweite Frage dann: Was ist eigenlich rechte Gewalt und wie kommt man speziell in diese Richtung?

tagesschimmer antworten
2 Antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

erste Gewalttat in der Bibel

Veröffentlicht von: @tagesschimmer

Spontan fällt mir dazu ein, dass es Ursachen für gewaltvolles Denken und Verhalten gibt.

Bezogen auf die erste Gewalttat der Bibel könnten das Neid, Minderwertigkeitskomplexe, Konkurrenzdenken sein.

Für mich persönlich immer schwer aushaltbar: auch der Gewalttäter steht unter dem Schutz Gottes, vielleicht um dem Kreislauf von Gewalt vorzubeugen?
Aber angesichts mancher Gewaltereignisse komme ich hier auch an meine Akzeptanzgrenze.

banji antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3025

Verzweiflung

Veröffentlicht von: @banji

Minderwertigkeitskomplexe

Was anderes als das Gefühl, minderwertig zu sein, soll der Mensch denn haben, wenn Gott das, was er ihm opfert, nicht haben will?

Das hat mit Neid oder Konkurrenz nichts zu tun, aber alles mit Verzweiflung.

queequeg antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Was ist mit den Grundlagen linker und islamistischer Gewalt?
Auf dem Friedhof ist es doch egal, ob der oder diejenige durch Rechts- oder Linksradikale oder islamistische Terroristen ums Leben kam.

Anonymous antworten
4 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Grundlage meiner Frage ist, wie man die Gefahr der rechten Gewalt bewusster wahrnehmen kann. Und eine Grundlage der Gewalt ist sicher nicht der Moment an dem jemand den Abzug drückt.

Man könnte versuchen eine Antwort darauf zu finden, wieso jemand im Feminismus und in der Migration eine solche Bedrohung sieht, dass er Juden dafür verantwortlich macht und sie dann erschießen will.

Oder warum ein Rechter einen christlichen Politiker erschießt, weil ihm seine Meinung nicht gefällt.

Wie könnte es denn mal konkret Aussehen dieses "bewusster wahrnehmen" rechter Gewalt?

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lavoisine

Wie könnte es denn mal konkret Aussehen dieses "bewusster wahrnehmen" rechter Gewalt?

Ich würde sagen, der Täter von Halle war geistig verwirrt und sein Motiv ist schwer auszumachen.
Es ist auffällig, dass er nach Manier der Video-Gewaltspiele agiert, sein Auftreten erinnert stark an entsprechende Computer-Video-Gewalt-Spiele.
Meiner Meinung nach ist die Hauptursache hier langer Aufenthalt an Gewalt-Videospielen.
Hätte man ihm früh genug den Computer oder das smartphone oder Laptop weggenommen, dann wäre das Attentat eindeutig verhindert worden.
Der Täter war ja nicht dumm oder bildungsfern, hatte Abitur und Chemie studiert- einer der schwersten Studiengänge überhaupt.
Aber vor Sucht und Computersucht und Gehirnwäsche sind selbst die intelligentesten Leute nicht gefeit.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Sein Motiv hat er genannt. Hass auf Juden, weil diese die Wurzel vieler Übel seien. Darunter das Übel Feminsmus und das das Übel Migration.

Woher kommt so eine Gehirnwäsche?

Anonymous antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2877

Was ist mit den Grundlagen linker und islamistischer Gewalt

?
Die Beurteilung der letzten Jahren ist, dass die größte Terrorgefahr der Rechte Terror und der Terror, der aus dem Islam kommt. Der linke Terror ist in die defensive geraten. Das ist der Erfolg von Jahrzehnte langen Fahndungsdruck und die Unterstützer im Ostblock wegfielen. Deswegen darf man auf dem linken Auge blind sein. Es ist aber richtig, dass Deutschland sein Auge auf die Szene des islamischen und rechten Terror warf. Das hat Menschenleben gerettet, denn eine Menge Anschläge wurden so verhindert. Der linke Terror ist eine potentielle Gefahr. Nicht zuletzt, weil der linke Extremismus scheinbar bei einigen eine Sympathie finden, die selbst nicht extrem sind. Es wird beschwichtigt, z. B. die Gefahr ist Gewalt gegen Genstände und nicht gegen Menschen, oder man sagt unser Kreuz hat keine Haken und geht mit denen, die Gewalt anwenden, oder gar Morddrohungen aussprachen gemeinsam auf die Straße. Das ist eine Gefahr, aber zur Hauptgefahr in Moment, ist der rechte Terror.

orangsaya antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lavoisine

Mich beschäftigt die Frage, was die Grundlagen rechter Gewalt sind.

Die Grundlagen rechter oder Linker Gewalt sind gleich. Ich sehe keine Unterschiede.

Der Unterschied besteht im Feind, gegen den sich die Aggressionen richten.

Veröffentlicht von: @lavoisine

Was können Linke oder Konservative dagegen tun?

Kommt darauf an, wenn du mit "Linke" meinst.

Anonymous antworten
4 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wenn der Feind unterschiedlich ist, kann ja die Grundlage nicht gleich sein.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lavoisine

Wenn der Feind unterschiedlich ist, kann ja die Grundlage nicht gleich sein.

Doch. Der Feind ist zufällig, Grundlage von Gewalt aber nicht. Ganz lapidar formuliert, wer zufrieden ist wird nicht zum Gewalttäter, nur wer unzufrieden ist.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @engelss

Der Feind ist zufällig, Grundlage von Gewalt aber nicht. Ganz lapidar formuliert, wer zufrieden ist wird nicht zum Gewalttäter, nur wer unzufrieden ist.

Es entscheidet also der Zufall darüber, ob jemand Baukräne anzündet oder Juden erschießen will?

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lavoisine

Es entscheidet also der Zufall darüber, ob jemand Baukräne anzündet oder Juden erschießen will?

Wenn du es so verkürzt darstellen möchtest, würde ich sagen ja.

Jemand der nicht zu Gewalt neigt wird egal in welches Umfeld er geboren wird, eher nicht zum Gewalttäter.
Man merkt ja schon im Kindergarten, wie andere so ticken. Da sind welche dabei, da spürt man als Kind schon, eine gewisse Grundaggressivität, die sich gegen andere richtet, die man nicht so mag. Andere hingegen würde es nicht mal im Traum einfallen ohne äußeren Anlass Gewalt anzuwenden.

Ob nun jemand Baukräne anzündet, versucht Polizisten zu töten, auf fremd aussehende Menschen eindrischt oder eben versucht Juden zu töten hängt dann nur noch davon ab, in welches Umfeld er gerät.

Anonymous antworten


Seite 1 / 2
Teilen: