Benachrichtigungen
Alles löschen

Juchuuuch, Mariupol eingenommen

Seite 1 / 2

Meriadoc
Themenstarter
Beiträge : 126

…und Putin freut sich. Aber zu früh.

 

Was macht er jetzt mit dem hochverseuchten Asowschen Meer? Der Dombas, und ziemlich auch bald Luhansk ist hochgradig verseucht. Der Russe kann dort nichts mehr anfangen. Schlimmer noch, das geht ohnehin ins Schwarze Meer und dann auch ins Mittelmeer. Tja, Erdogan, tja Putin und natürlich Selensky, ihr habt alle ziemlich viel Scheisse gebaut. Was nützt die Militärische Strategie wenn das Gift eurer Völker krank macht. 

die Dämlichkeit der Menschen erschüttert mich. Was für kranke und gestörte  Geschöpfe da Gott geschaffen hat. 

was kommt als Nächstes? Noch mehr atomare Verseuchung nach Tschernobyl und Fukushima? 

Ich glaub, die Erde ist nicht mehr zu retten. Es ist zu spät. Ziemlich bald gibt es keine Regenwälder mehr.

Ich denke, der Atomkrieg mit seinen Auswirkungen ist humaner als langes dahinsiechen. 

 

 

 

M.

Antwort
26 Antworten
schuerfwunde
Beiträge : 202

Endzeitstimmung?

 

Was die Menschen angeht, finde ich hast Du es gut getroffen … was die Umwelt angeht … naja 😂

schuerfwunde antworten


Jigal
 Jigal
Beiträge : 2748

@meriadoc Welches Gift soll denn das Gebiet unbewohnbar machen?

jigal antworten
1 Antwort
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 69

@jigal

Ich glaube er meint den Hass .  ?

deleted_profile antworten
hundemann
Beiträge : 60

lieber Meriadoc,

 

ich glaube an einen Gott, aber weder Du noch ist sind es. Habe den Eindruck, dass du hier wie ein Gott schreibst.

Als Christ bin ich oft nicht besser als andere Menschen. Könnte viel mehr für die Umwelt tun, gegen den Hunger in 

der Welt usw...."Besser sind wir nicht, aber besser sind wir dran."  Und was tust du konkret für unsere sterbende

Erde. ? Machst oder kannst Du es besser? 

 

Selbst lebe ich von der Gnade Gottes. Auch wenn ich manchmal scheinbar von Gott enttäuscht wurde.

 

Aber da ich nicht Gott bin und auch nicht sein muss, kann ich viel entspannter leben.

 

liebe Grüße an Dich,

 

 

hundemann antworten


Furzwitz
Beiträge : 102

@meriadoc In X Milliarden Jahren dehnt sich die Sonne soweit aus, dass die Erde verbrannt wird. Die Erde ist nicht zu retten. Und Putin sind Linien auf der Landkarte sehr wichtig... bedauerlicherweise.

Nicht zu vergessen, der nächste und gefährlichere Putin steht in China schon Gewehr bei Fuß.

Den Kopf in den Sand zu stecken erscheint mir aber trotzdem irgendwie nicht als richtig.

Literaturtip: Metro 2033 und die Nachfolger

furzwitz antworten
der_alte
Beiträge : 385

@meriadoc was ich nicht nachvollziehen ist, dass die sich ergeben haben. Da ist der Tod die bessere Lösung.

der_alte antworten
19 Antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15627

@der_alte 

was ich nicht nachvollziehen ist, dass die sich ergeben haben. Da ist der Tod die bessere Lösung.

Das empfinde ich als ausgesprochen zynischen Kommentar. Manchmal ist es einfach besser nichts zu schreiben.

 

lucan-7 antworten
der_alte
(@der_alte)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 385

@lucan-7 sich auf Gnade und Ungnade zu ergeben? Dann lieber den Tod. Als Soldat würde ich erwarten, dass ich auch nicht verwundet zurückgelassen würde, dass man mir, wenn man mich schon nicht mitnehmen kann, man mir eine Handgranate noch da lässt. Besser als am Ende langsam zu Tode gefoltert werden ggf. unter höhnischem Gelächter, wie man dann langsam und qualvoll nur noch den Tod ersehnt und ihn nicht so schnell bekommt.

 

der_alte antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15627

@der_alte

Wir sprechen hier über die Realität - nicht über markige Propagandasprüche oder einen reisserischen Actionfilm.

lucan-7 antworten
der_alte
(@der_alte)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 385

@lucan-7 dass Gefangene gefoltert werden ist ja nichts neues, hatte gedacht dass das Ihnen nicht unbekannt ist.

der_alte antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15627

@der_alte 

die Hoffnung auf einen Gefangenenaustausch und eines Tages die eigene Familie wiedersehen zu können lässt einen unter Umständen auch die Aussicht auf Folter ertragen.

Die Aussage, dass die Soldaten doch bitte hätten Selbstmord begehen sollen steht dir nicht zu, auch wenn du hier schreiben kannst was du willst.

Darüber diskutiere ich hier auch nicht weiter.

lucan-7 antworten
der_alte
(@der_alte)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 385

@lucan-7 ich erwarte von Ihnen nicht dass Sie mir antworten. Jeder wie er mag. Sie schreiben was Sie wollen und wenn nicht dann nicht. kann gerne versprechen nicht mehr auf Ihre Beiträge zu antworten.

der_alte antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2447

@der_alte Kann es sein, dass es dir schon eine Weile nicht besonders gut, und zunehmend schlechter geht? Die Art, wie du schreibst, lässt mich das fragen.

Ich bete für dich, dass du Hilfe findest.

lubov antworten
der_alte
(@der_alte)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 385

@lubov eigentlich nicht, ist alles wie immer und wie es war.. Aber danke der Nachfrage, das ist lieb.

der_alte antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17058

@der_alte

Ich hab in all den Jahren, in denen ich dich kenne, nicht erlebt, dass du User anfängst zu siezen, nur weil sie ne andere Meinung haben als du.

 

So ganz kann es ja nicht stimmen, dass alles gut ist

tristesse antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2447

@der_alte Du wirkst halt seit ein paar Wochen sehr viel ... fatalistischer, düsterer, in so grässlichen Fantasien gefangen, mehr als sonst. Mir macht das Sorgen um dich - aber auch um Menschen, die sich davon vielleicht "anstecken" lassen.

 

Gern nehme ich dich weiter mit im Gebet.

lubov antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 69

@der_alte Vllt sind die Russen nicht so schlecht, wie die Propaganda sie macht und die ukrainischen Soldaten wissen das.

deleted_profile antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17058

@der_alte Wie kommst Du auf die Idee, dass ausgerechnet Du das beurteilen kannst?

Du sitzt zuhause, an einem warmen und sicheren Platz, hast Strom, Gas und alles was Du für Dein Leben brauchst, es reicht ja sogar noch für die Katzen und beklagst das Unheil der bösen Welt. 

Dann bitte lass wenigstens denjenigen, die es nicht so gut haben wie Du, selbst entscheiden, wie viel Wert ihnen ihr Leben ist.

tristesse antworten
der_alte
(@der_alte)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 385

@tristesse ich war selbst Soldat. Wenn  mein Posting nicht gefällt, dann halt nicht lesen.

Würde mich nie in Gefangenschaft begeben wollen. Egal ob als Soldat oder Zivilsiet. Um dann genussvoll zu Tode gefoltert zu werden. Langsam und qualvoll. Dann lieber schnell. Der Tod ist einem eh sicher. Der muss dann nicht in Zeitlupe durch die Hand von Folterern erfolgen.

 

der_alte antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17058

@der_alte  ich war selbst Soldat. Wenn Ihnen mein Posting nicht gefällt, dann lesen Sie mich einfach nicht. Ignorieren Sie mich halt oder verfluchen mich, wie es beliebt. Das mit dem Siezen ist Absicht.

Warum sollte ich Dich verfluchen? Ich antworte auf Beiträge, nicht auf User und mir "beliebt" es auf Deine Beiträge zu antworten.

Du bist hier in einem öffentlichen Diskussionsforum. Wenn Du solche Sachen raushaust, dann musst Du halt leider mit Echo leben. Ich lass mir von Dir bestimmt nicht den Mund verbieten, nur weil Dir meine Antwort nicht passt. 

 

tristesse antworten
der_alte
(@der_alte)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 385

@tristesse dann schreiben Sie halt was Sie wollen. Habe ich etwas von verbieten zu Ihnen gesagt? Wo habe ich zu Ihnen gesagt? Wo steht das? Habe ich irgendwas von verbieten gesagt? Wo? Wo soll ich das zu Ihnen gesagt haben? Wo? Ich kann damit leben und auch was Sie von mir halten.

der_alte antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17058

@der_alte

Ich schlage vor, du denkst mal in Ruhe über die Frage von lubov nach, da könnte nämlich echt was dran sein.

Und hör bitte mit diesem albernen Gesieze auf, du bist hier nicht im Sandkasten. 

 

 

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17058

@der_alte 

Würde mich nie in Gefangenschaft begeben wollen. Egal ob als Soldat oder Zivilsiet. Um dann genussvoll zu Tode gefoltert zu werden. Langsam und qualvoll. Dann lieber schnell. Der Tod ist einem eh sicher. Der muss dann nicht in Zeitlupe durch die Hand von Folterern erfolgen.

Ich weiß wirklich nicht, wo Du diese Gewaltphantasien hast, die Du hier so plastisch ausbreitest. Nur weil man in Kriegsgefangenschaft gerät, heißt es noch lange nicht, dass man "langsam, qual- und genussvoll zu Tode gefoltert wird". Das gibt die momentane Berichterstattung auch nicht her, da werden die Gefangenen eher ausgetauscht. "In Zeitlupe durch die Hand von Folterern getötet"... wie kommst Du da drauf? Hast Du da Quellen für?

Ich sage nicht, dass es das nicht gibt. Und ja, ich hab auch die Bilder gesehen, in denen Menschen grausam getötet worden sind, auch Zivilisten. Und von mir aus kannst Du für Dich auch gern den Suizid in Betracht ziehen, sollte man Dich festsetzen, warum auch immer. Aber mir fehlt bei Dir hier Differenzierung und einen sachlichen Blick auf das Ganze. Und da bin ich ganz bei Lubov, seit Kriegsbeginn ist was mit Dir passiert, was mich sehr besorgt. Deine Wortwahl, Deine Horrorszenarien, Dein Pessimismus fast schon an Todessehnsucht grenzend, ich finde das fürchterlich. Und darum steh ich hier auch so gegen diese Statements auf, weil Du Deine Beiträge in einem christlichen Forum in einer Düsternist verfasst, die fast glauben lässt, Du hättest noch nie was von Gott gehört.

Wo ist bei Dir das Gebet, die Hoffnung, der Glaube, das Vertrauen, Gottes Wort... Jesu Worte wie "In der Welt habt Ihr Angst, aber ich hab die Welt überwunden." und "Ich verlasse dich nicht."  oder "Es ist vollbracht". Wo ist das hingekommen?

Mir macht das Sorgen.

So. Und jetzt kannst Du mich gern wieder beschimpfen oder siezen oder ignorieren, das ist alles okay für mich. Ich hab Dich ja nur hier im Forum, Du musst mit Dir selbst 24 Std. auskommen und das tut mir für Dich in der Seele weh.

Eine gute Nacht Dir.

Trissi

 

tristesse antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 738

@der_alte 

Ich gehe nicht davon aus, dass du erwartest, dass sich gefangene Soldaten umbringen sollten, wie es dir hier jemand unterstellt.

Das hast du nicht gesagt.

Ich verstehe dich eher dahingehend, dass du in einer solchen Situation den Freitod wählen würdest. Was nachvollziehbar ist, wenn man sich bisherige Kriege so anschaut und den worst case durchspielt.

Ebenso gut nachvollziehbar finde ich allerdings die Hoffnung von Soldaten, ihre Familie noch einmal wiedersehen zu wollen.

 

 

goldapfel antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2894

@der_alte 

So, wie es aus sieht, haben  sie sich auf Befehlt ergeben. Wir wissen ja kaum, welche Verhandlungen im Hintergrund laufen. Vermutlich wäre der Rest verhungert, oder noch schneller verdurstet. Das ändert nichts an den Heldenmut den die Kämpfer haben. Mariupol war eh schon Schutt und Asche. Dadurch das sie in der Deckung des Tunnels die Stellung gehalten haben, musste Russland eine Menge militärische Energie und Armee hat eine Menge Wirkmittel aus der Luft verbraucht. im Stahlwerk verbrauchen. Das war vermutlich der Sinn. Abgesehen von der ukrainischen Legendenbildung die diese Soldaten schon 2014 erreichten. 

orangsaya antworten


Seite 1 / 2
Teilen: