Benachrichtigungen
Alles löschen

Juckt es uns nicht mehr...?

Seite 1 / 2

love.israel
Themenstarter
Beiträge : 125

Ein ereignisreicher September, zumindest für Katholiken:

14.9.2021 Expertenkommission legt Bericht über eklatante Missstände im Umgang mit Missbrauch im Bistum Hildesheim vor

https://www.bistum-hildesheim.de/fileadmin/dateien/PDFs/missbrauch/pk-20210914/2021-09-14_Kernbotschaften_IPP_WissenTeilen_Hildesheim_Uebergabe_Bericht_FINAL.pdf

15.9.2021 Papst nimmt Rücktritt von Bischof Heße (Bistum Hamburg) nicht an

24.9.2021 Auch Bischof Woelki darf im Amt bleiben

2.10.2021 Zweite Synodalversammlung in Frankfurt am Main beendet

In unseren Gemeinden regt dies zu vielen Diskussionen an und führt zu vielen Irritationen und zum Teil wütenden Protesten.

Etwas irritiert bin ich, wenn solche geballten Ereignisse in kurzer Zeit keine Meldungen oder Diskussionen bei Jesus.de hervorrufen. Das könnte daran liegen, dass andere Ereignisse als wichtiger angesehen werden, die Meldung untergegangen sind oder sind wir bereits von solchen Meldungen so abgestumpft, dass wir sie schlicht ignorieren? Sicher, jedes Ereignis ist anders und wäre ein eigener Diskussionspunkt.
Was meint Ihr?

Antwort
13 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Nun ja, Jesus.de ist eine Seite, die sich unter dem Dach eines eher evangelikal geprägten Verlagshauses befindet. Hier soll es hauptsächlich um Jesus gehen. Und nicht primär um einzelne Kirchen.
Die Seite hier heißt "jesus.de - damit der Glaube im Alltag lebt"

Veröffentlicht von: @love-israel

Etwas irritiert bin ich, wenn solche geballten Ereignisse in kurzer Zeit keine Meldungen oder Diskussionen bei Jesus.de hervorrufen. Das könnte daran liegen, dass andere Ereignisse als wichtiger angesehen werden, die Meldung untergegangen sind oder sind wir bereits von solchen Meldungen so abgestumpft, dass wir sie schlicht ignorieren? Sicher, jedes Ereignis ist anders und wäre ein eigener Diskussionspunkt.
Was meint Ihr?

Wenn du hier im Forum darüber diskutieren möchtest, dann eröffne einfach einen Thread dazu. Allerdings sehe ich nicht, wie ich als Nicht-Katholikin die katholische Kirche reformieren soll. Ich kann allerhöchstens beten, dass sich dort grundlegend etwas ändert.

herbstrose antworten


Jigal
Beiträge : 2556

Auch die Auszeit von Herrn Woelki scheint auch niemand zu jucken.
Das mag daran liegen dass es eben weniger Katholiken hier gibt.
Das stelle ich bei himmlisch-plaudern auch fest. Der Großteil schwirrt in irgendwelchen Gemeinden rum. Einige haben an Ökumene gar kein Interesse. Dinge wie ein synodaler Weg interssieren wenig.
Es wird auch ewig über Ehe für Alle diskutiert, das Ergebnis der Abstimmung in der Schweiz interessiert hier aber auch praktisch niemand. Ich hatte es geschrieben, es schien wichtiger zu sein, ob jetzt noch jemand kommt der eine Ehe zu dritt fordert.

jigal antworten
1 Antwort
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 5961
Veröffentlicht von: @jigal

Es wird auch ewig über Ehe für Alle diskutiert, das Ergebnis der Abstimmung in der Schweiz interessiert hier aber auch praktisch niemand.

Weil das Thema "Ehe für alle" hier inzwischen ziemlich ausgelutscht ist. Da gab es im Verlauf der letzten paar Jahre gefühlt Dutzende Threads zu dem Thema, allein jedes Mal, wenn eine Landeskirche anfing darüber zu diskutieren, ob man homosexuellen Paaren einen Gottesdienst anläßlich einer Lebenspartnerschaft/Eheschließung spendieren soll, und dann noch einmal, wenn die das dann auch tatsächlich beschlossen haben.

alescha antworten
mmieks
Beiträge : 903

Es ist sicher etwas, das juckt, besonders, dass immer dichter der Eindruck entsteht, das " unter dem Teppich kehren", "auf die lange Bank schieben"" ... DIE Konfliktlösungsstrategie bleibt. Aber da ist die katholische Kirche nicht alleine.

Ist jetzt die Plattform "jesus.de" die geeignete Form, das jetzt großartig zu diskutieren? Ändert das etwas?

Ich denke, diese Dinge gehören schon zur Sprache gebracht, aber als "Kirche vor Ort" . Persönlich bin ich davon überzeugt, dass es so wie bisher nicht weitergehen kann - und sollte man da so weiter machen wie bisher, wird das in absehbarer Zeit zu Antworten zwingen, die wir heute nicht geben oder sehen wollen.

mmieks antworten


lhoovpee
Beiträge : 2209
Veröffentlicht von: @love-israel

Etwas irritiert bin ich, wenn solche geballten Ereignisse in kurzer Zeit keine Meldungen oder Diskussionen bei Jesus.de hervorrufen.

Nun, du hast doch jetzt ein Thread aufgemacht.

Veröffentlicht von: @love-israel

oder sind wir bereits von solchen Meldungen so abgestumpft, dass wir sie schlicht ignorieren?

Wie sollte man mit solchen Nachrichten deiner Meinung nach umgehen?

lhoovpee antworten
ALF.MELMAC
Beiträge : 2153

immer die gleichen Themen

ohne Aussicht auf Problemlösungen

alf-melmac antworten
1 Antwort
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2556

Nun ich steig noch nicht durch warum Herr Woelcki gerade eine Auszeit macht, auf Bibel TV ist er noch präsent, kommt da gar nicht so als Hardliner rüber.

jigal antworten


Seite 1 / 2
Teilen: