Benachrichtigungen
Alles löschen

Männerquote nicht eingehalten - Paris muss Strafe zahlen

Seite 2 / 2

KurtK
 KurtK
Themenstarter
Beiträge : 196

Die Stadt Paris muss eine Strafe von 90.000 Euro wegen Diskriminierung bezahlen – weil sie zu viele Frauen auf Führungspositionen beschäftigt. Bürgermeisterin Anne Hidalgo sprach am Dienstag von einer "absurden" Entscheidung, die sich auf die Ausschreibung von 16 Leitungspositionen vor zwei Jahren bezieht. Davon seien "elf an Frauen und nur fünf an Männer" gegangen, spottete die sozialistische Politikerin.

Das Ministerium für öffentliche Verwaltung beruft sich bei der Strafe auf eine Vorschrift, wonach solche Posten zu mindestens 40 Prozent von Angehörigen eines Geschlechts sein müssen.

https://www.derstandard.at/story/2000122531614/zu-viele-frauen-in-fuehrungspositionen-paris-muss-strafe-zahlen

Was meint ihr, ist diese Strafe gerechtfertigt?

lg, Kurt

Antwort
14 Antworten
Orangsaya
Beiträge : 2932

Ob so, oder so glaube ich das Quotierung etwas gutes ist. Selbst in Frankreich, wo die Frage der Quotierung nicht so einseitig ist, wie dies in der deutschen Diskussion der Fall ist.

orangsaya antworten


Seite 2 / 2
Teilen: