Benachrichtigungen
Alles löschen

Merkwürdig!

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Bei der Betrachtung der Kronenstatistik stellte ich fest, dass dieses Virus führende und am weitesten entwickelte Länder angegriffen hat.
Ist das nicht merkwürdig?
Vielleicht werden sie endlich erkennen, dass ihre wichtigste politische, ethische, moralische und soziale Pflicht darin besteht, die Armut in der Welt zu beseitigen! Anstatt sich zu bewaffnen, Kriege "spielen" und sogar das Universum zu plündern.

Antwort
113 Antworten
billy-shears
Beiträge : 1437

Ist das nicht merkwürdig?

Nein.

billy-shears antworten
7 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @billy-shears

Nein.

Weil?

Anonymous antworten
lhoovpee
(@lhoovpee)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 2205

1. Weil in globalisierten Ländern mehr Reiseverkehr und Tourismus vorherrscht (siehe Ischgel als Virusverteiler)
2. Weil hier mehr getestet wird. Ich denke in den meisten armen Ländern wird einfach keine aussagekräftige Statistik vorhanden sein. Weder gibt es dort ein zentrales Management, noch etablierte Gesundheitssysteme.

lhoovpee antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Doch merkwürdig!
Vor 2 Jahren war es aber ganz anders trotz Reiseverkehr und Tourismus. Afrika südlich der Sahara hatte die höchste Sterblichkeitsrate im Zusammenhang mit der Atemwegsgrippe in Afrika. In den Ländern des östlichen Mittelmeers und Südostasiens waren die mit Influenza verbundenen Todesfälle geringfügig niedriger, aber immer noch hoch.
Anzahl der Toten damals: 291.000–646.000!
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Epidemien_und_Pandemien

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ja merkwürdig!! Bis auf AIDS und spanische Grippe Und die Pest waren alle anderen Seuchen eher lokal. Corona aber ist, wie AIDS und die spanische Grippe weltweit und fordert jetzt schon viele Tode.

Wieso verharmlost das alles?

M.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Du hast vergessen:
2017/2018 Virusgrippe (Influenzavirus B/Yam und A/H1N1 – weltweit (in Deutschland ca. 25.100 Tote – höchste Zahl an Todesfällen in den vergangenen 30 Jahren).

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Sag mal, kapierst du was nicht? Oder bist auch so ein Populist der verharmlost?

Hier mal zur Erklärung.

https://www.merkur.de/leben/gesundheit/coronavirus-grippe-vergleich-unterschiede-neuer-einschaetzung-zr-13508477.html

M.

Anonymous antworten
lhoovpee
(@lhoovpee)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 2205

Und was daran ist jetzt merkwürdig?

Das sich ein Virus nicht immer gleich über die Welt verteilt, empfinde ich nicht als merkwürdig, sondern als logisch.

lhoovpee antworten


stundenglas
Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @stan-malina

Ist das nicht merkwürdig?

Nö.

stundenglas antworten
frosch80
Beiträge : 791

Hej stan.malina,

Veröffentlicht von: @stan-malina

Ist das nicht merkwürdig?

Nein. Je entwickelter Länder sind, desto mehr Reiseverkehr gibt es. Sowohl geschäftlich als auch privat. Das fördert natürlich die Ausbreitung des Virus.

Warum findest du das denn merkwürdig?

quote=stan.malina;12755907] und sogar das Universum zu plündern.

Was meinst du denn damit? Die Mitnahme von Mondgestein?

Liebe Grüße
fr😊sch

frosch80 antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hi Frosch

Veröffentlicht von: @frosch80

Je entwickelter Länder sind, desto mehr Reiseverkehr gibt es.

Gutes Argument!

Veröffentlicht von: @frosch80

Was meinst du denn damit?

Prioritäten. Mir geht in erste Linie um ungleiche Ausgaben und, ja, die Armen liegen mir (als Christ) auf Herzen.
Heißt: Beseitigung der Armut auf Erde ist wichtiger als Steine auf dem Mond (meine Meinung nach). Und die erste ist wahrscheinlich leichter zu erreichen als die Zweiten (höher erwähnten).

LG
Stan

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @frosch80

Je entwickelter Länder sind, desto mehr Reiseverkehr gibt es.

Eine weitere Erklärung ist die geografische Chemisphäre - und die aktuelle Erkältungs- und Grippeperiode.
LG
S.

Anonymous antworten


Suzanne62
Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @stan-malina

Bei der Betrachtung der Kronenstatistik stellte ich fest, dass dieses Virus führende und am weitesten entwickelte Länder angegriffen hat.

Es hat sich inzwischen überall auf der Welt ausgebreitet und wird in den armen Ländern mit schlecht ausgestattetem Gesundheitswesen die meisten Todesopfer fordern.

Veröffentlicht von: @stan-malina

Vielleicht werden sie endlich erkennen, dass ihre wichtigste politische, ethische, moralische und soziale Pflicht darin besteht, die Armut in der Welt zu beseitigen!

Das ist zu hoffen.

suzanne62 antworten
Lucan-7
Beiträge : 15267

Daran ist nichts merkwürdig. In den reichen Ländern wird sehr viel getestet, in den armen Ländern nicht. Deshalb wird der Coronavirus praktisch nur in den reichen Ländern registriert, wo es genügend Labore gibt.

In den armen Ländern macht sich der Virus erst spät in der erhöhten Sterblichkeit statistisch bemerkbar.

lucan-7 antworten
2 Antworten
chubzi
(@chubzi)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1287
Veröffentlicht von: @lucan-7

In den armen Ländern macht sich der Virus erst spät in der erhöhten Sterblichkeit statistisch bemerkbar.

Schau mal auf "https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6", dort bekommst Du dir tägliche Corona Statistik in Englisch.

chubzi

chubzi antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15267

Dass Zahlen existieren bedeutet ja noch lange nicht, dass diese auch realistisch sind. die hängen - genau wie in Deutschland auch - in erster Linie von den verfügbaren Testkapazitäten ab.

lucan-7 antworten


Seite 1 / 2
Teilen: