Benachrichtigungen
Alles löschen

TRIER

Seite 1 / 2

B'Elanna
Themenstarter
Beiträge : 1597

Ich dachte immer, hier passiert sowas nicht.
Hier ist tiefste Provinz, hier ist die Welt noch in Ordnung.

Heute nachmittag ist meine Welt aus den Fugen geraten.

Ein 51jähriger Deutscher aus dem Landkreis ist mit seinem SUV durch die Fußgängerzone gefahren und hat wahllos Leute umgenietet.

2 Tote, einer davon ein Säugling.
Zig Schwer- und Schwerstverletzte.

Was geht in solchen Menschen vor sich?
Was erhoffen die sich dadurch?

Antwort
13 Antworten
Deborah71
Beiträge : 15878

Mir fehlen echt die Worte, seit ich es in den Nachrichten gesehen habe und mögchte einfach Anteilnahme ausdrücken.

deborah71 antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Mittlerweile sind es 5 Tote. Darunter ein neun Monate altes Kind.

Gezielt Zickzack gefahren.

Wie kann man nur so viel Hass haben?

M.

Anonymous antworten
3 Antworten
John-Michi
(@john-michi)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 522

bin gespannt was als Begründung herauskommen wird

john-michi antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Es wird von Alkohol berichtet.

M.

Anonymous antworten
Eldarion
(@eldarion)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 526

Homo homini lupus.

Wenn wir mal davon ausgehen, dass es kein bewusster Terroranschlag war, dann könnte die traurige Wahrheit sein, dass es keinen Grund gibt.
Jedenfalls keinen, den man erkennen könnte.

Wir wollen immer möglichst sofort die Motive einer solchen Tat erkennen. Nur manchmal gibt es eben keines.

eldarion antworten
Orangsaya
Beiträge : 2871
Veröffentlicht von: @belanna

Ich dachte immer, hier passiert sowas nicht.
Hier ist tiefste Provinz, hier ist die Welt noch in Ordnung.

Die letzte Amokfahrt war in Volkmarsen. Das ist wirklich tiefste Provinz. Davor war es Münster. Eine relativ kleine Stadt die eigentlich nur bekannt ist, wegen ihrer Geschichte und weil es eine Studentenstadt ist. Ansonsten ist im Umfeld nur der Mähdrescherhersteller Claasen und Kiepenkerl (Samen). In der Gegend ist auch nicht viel los.

Veröffentlicht von: @belanna

Was geht in solchen Menschen vor sich?
Was erhoffen die sich dadurch?

Es gibt wenig Informationen über den Menschen. Der Wagen ist geliehen, aber ein gehobenes Modell. Er soll die letzten Tage im Auto verbracht haben. Ich vermute, dass es ein ganz normaler Mensch ist, dessen Leben irgendwie aus den Fugen geraten ist. Vielleicht gab es Probleme mit der Frau, der Arbeit, oder ähnliches. Was in den Menschen vorgeht? Keine Ahnung. Vielleicht ein Apell, oder die Anschläge davor haben etwas in ihm ausgelöst, was in im schlummerte. Dazu müsste man wissen, was in ihm vorgeht. Möglicherweise war es ein Mitnahmesuizid, bei dem der Suizid nicht geklappt hat. Vielleicht ist er auch Paranoide und wollte sich schützen. In letzter Konsequenz geht es uns nichts an.

Ich finde es schlimm. Da gehen Menschen einkaufen, oder irgendwas alltägliches und werden von einem Augenblick zum anderen aus dem Leben gerissen. Ja und die Menschen, die plötzlich weg sind, haben ihre Liebsten, und/oder Angehörigen. Damit müssen die jetzt fertig werden.

orangsaya antworten
2 Antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1597
Veröffentlicht von: @orangsaya

In letzter Konsequenz geht es uns nichts an.

Hier würde ich Dir gern widersprechen: In dem Moment, wo so etwas passiert und andere mit getroffen sind, geht es uns sehr wohl was an.

belanna antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2871
Veröffentlicht von: @belanna

Hier würde ich Dir gern widersprechen: In dem Moment, wo so etwas passiert und andere mit getroffen sind, geht es uns sehr wohl was an.

Für mich ist es verständlich, wenn man näheres wissen möchte. Das möchte ich ja auch und geschieht bei den meisten wohl aus einer Anteilsnahmen. Auch wenn es so eine Tat nicht rechtfertigen würde, hatte er z.B. Eheprobleme, dann gehen uns im Einzelnen die Eheprobleme nichts an. Ist jemand tatsächlich psychisch Krank, dann geht uns sein Krankheitsverlauf nichts an. Besser wäre es vielleicht zu sagen, ab einen gewissen Punkt geht es uns nichts an, dass dem gegenüber eine öffentliches Interesse besteht ist mir klar.

orangsaya antworten


Banji
Beiträge : 3581

Ich weiß nicht, ob es am Alter liegt oder ob ich senil werde, aber mir kamen bei der Nachricht die Tränen.
Ich dachte an die Mutter, die Kind und Mann verlor, an die Familien, die sich auf Weihnachten gefreut haben und vllt. grade Weihnachtsgeschenke gekauft hatten ...

🙁 🙁 🙁

banji antworten
Irrwisch
Beiträge : 3339

Es ist nicht zu fssen.

Ich bin sehr, sehr traurig .

Meine Gedanken sind bei den Verletzten und den Angehörigen der Toten.

Kyrie eleison

irrwisch antworten


Seite 1 / 2
Teilen: