Der Postillon auf d...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Der Postillon auf den Spuren von Jack Chick *trigger*


Tertullian
Themenstarter
Beiträge : 409

Boah, der ist echt böse...

https://www.der-postillon.com/2021/07/rumsfeld.html

Antwort
3 Antworten
Orangsaya
Beiträge : 2875

Na ja, die Klagen gegen Rumsfeld, dass er gegen nationales und internationales Recht verstoßen hat, haben bis auf die politische Auseinandersetzung nicht gegriffen.

Rumsfeld war unbestritten ein Falke und keine weiße Taube. Aber vielleicht hat er doch bevor Carter Präsident war, die Welt ein Stückchen sichererer gemacht. Schließlich hat Reagan nach Carter den Kurs noch konsequenter aufgenommen. Das gipfelte in Reykjavík und letztlich führte es zum Fall des eisernen Vorhangs.

orangsaya antworten


ALF.MELMAC
Beiträge : 2153

nun ja, auf Erden hat er keine Strafe bekommen

Sollte es doch die Wiedergeburt geben, muss er sich wohl als Fruchtfliege langsam wieder hocharbeiten

alf-melmac antworten
ALF.MELMAC
Beiträge : 2153

"Walling" kannte ich noch nicht

https://en.wikipedia.org/wiki/Walling

Walling ist eine von der CIA angewandte Foltermethode, bei der der Hals einer Person mit einem Halsband umschlossen wird und die Person dann gegen eine Wand geschlagen wird. Nach den Informationen, die das Internationale Komitee vom Roten Kreuz von sechs Gefangenen erhalten hat, bedeutete "Mauern" "Schläge mit einem Halsband", in mindestens einem Fall gegen eine Betonwand.[1]

Im Jahr 2005 wurde die CIA aufgefordert, dem US-Justizministerium ihre Verhörtechniken zu erklären, und legte dem Office of Legal Counsel des Ministeriums eine Reihe von Memos vor, von denen eines das "walling" beschrieb. In dem Memo heißt es, dass "walling" die Verwendung einer flexiblen, falschen Wand beinhaltet ... der Vernehmungsbeamte zieht die Person nach vorne und drückt sie dann schnell und fest gegen die Wand. Es sind die Schulterblätter der Person, die auf die Wand treffen. Während dieser Bewegung werden Kopf und Nacken mit einer gerollten Haube oder einem Handtuch gestützt."[1][2][3]

Steven G. Bradbury, ein Principal Deputy Assistant Attorney General während der Bush-Regierung, sagte, dass walling "beinhaltet, was als grobe Behandlung charakterisiert werden kann".

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

alf-melmac antworten


Teilen: