Eine Frage, die mir...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Eine Frage, die mir heute in den Sinn kam...

Seite 1 / 2

BeLu
Themenstarter
Beiträge : 4117

Wenn jemand erst emigriert und einige Jahre später wieder immigriert, hat derjenige dann eigentlich einen Migrationshintergrund?

Antwort
56 Antworten
Banji
Beiträge : 3581

Hm ... vielleicht eine Reimmigrationshintergrund?

banji antworten
3 Antworten
billy-shears
(@billy-shears)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1437

Reimmigrationshintergrund

Dann wäre er im Land der Dichter und Denker gut aufgehoben..

billy-shears antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117

😀

belu antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

😀

banji antworten


Suzanne62
Beiträge : 7535

Du meinst, wenn du wieder nach Deutschland zurückkommst, ob du dann nen Migrationshintergrund hast?
Kann man vielleicht so sehen.
Aber da du dein Deutsch offensichtlich nicht vergessen hast, brauchste auch keinen Integrationskurs....

suzanne62 antworten
17 Antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @suzanne62

Du meinst, wenn du wieder nach Deutschland zurückkommst, ob du dann nen Migrationshintergrund hast?

Zum Beispiel. Schließlich bin ich ja migriert.

Veröffentlicht von: @suzanne62

Aber da du dein Deutsch offensichtlich nicht vergessen hast, brauchste auch keinen Integrationskurs....

Wenigstens das 😀

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @suzanne62

Aber da du dein Deutsch offensichtlich nicht vergessen hast, brauchste auch keinen Integrationskurs....

Also, Integration umfasst doch mehr als nur die Sprache.
Und es gibt ja das Phänomen des Rekulturschocks, der nach längeren Auslandaufenthalten eintritt. Wenn einem das, was eigentlich vertraut sein sollte, fremd vorkommt und man sich wieder einfinden muss. Den haben viele schon nach nur ein paar Monaten oder einem Jahr im Ausland und aus meiner eigenen Erfahrung ist der tatsächlich schwerer als der Kulturschock im Ausland.

Und ich hab schon zu mehr als einer Person, die länger im Ausland war gesagt "Du bist nicht mehr in xyz" weil da ein Reintegrationskurs in deutsche Gepflogenheiten nicht schlecht gewesen wäre. Es hat durchaus seine Gründe warum ich in manchen Ländern nicht leben möchte 😊

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @channuschka

Also, Integration umfasst doch mehr als nur die Sprache.
Und es gibt ja das Phänomen des Rekulturschocks, der nach längeren Auslandaufenthalten eintritt. Wenn einem das, was eigentlich vertraut sein sollte, fremd vorkommt und man sich wieder einfinden muss. Den haben viele schon nach nur ein paar Monaten oder einem Jahr im Ausland und aus meiner eigenen Erfahrung ist der tatsächlich schwerer als der Kulturschock im Ausland.

Gut möglich. Man gewöhnt sich im Ausland manche Dinge an, die dann in der Heimat auffallen. Ich streue z.B. manchmal unbewusst englische Füllwörter ein, wenn ich Deutsch spreche 😀 Und das ist vermutlich nicht das größte Wiedereingewöhnungsproblem...

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @belu

Gut möglich. Man gewöhnt sich im Ausland manche Dinge an, die dann in der Heimat auffallen. Ich streue z.B. manchmal unbewusst englische Füllwörter ein, wenn ich Deutsch spreche 😀 Und das ist vermutlich nicht das größte Wiedereingewöhnungsproblem...

😀 Ich hab nach meinem Jahr im Ausland die ersten Tage im Restaurant und in Geschäften oder mit dem Busfahrer Englisch gesprochen, selbst wenn ich die Sekunde vorher mit meiner Familie oder Freunden noch Deutsch geredet hab.

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117

Well, das könnte mir auch passieren. 😀

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837

Immerhin werden deine Füllwörter verstanden - ich hab hebräische eingestreut. 😀
Aber schlimmer war die Befürchtung, was die Bedienungen von mir denken, wenn ich mit ihnen nur auf Englisch kommuniziere.

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @channuschka

Immerhin werden deine Füllwörter verstanden - ich hab hebräische eingestreut. 😀

😀

Veröffentlicht von: @channuschka

Aber schlimmer war die Befürchtung, was die Bedienungen von mir denken, wenn ich mit ihnen nur auf Englisch kommuniziere.

"Die will bestimmt besonders cool rüberkommen, dabei hört man doch den deutschen Akzent" oder so etwas?

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @belu

"Die will bestimmt besonders cool rüberkommen, dabei hört man doch den deutschen Akzent" oder so etwas?

Vorallem haben die ja mitbekommen, dass ich fließend deutsch spreche mit den Menschen mit denen ich unterwegs war. Schizophrenes Wesen? Total bescheuert? Eingebildet?

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @channuschka

Vorallem haben die ja mitbekommen, dass ich fließend deutsch spreche mit den Menschen mit denen ich unterwegs war. Schizophrenes Wesen? Total bescheuert? Eingebildet?

Mir passiert das hier auch manchmal, dass ich mit Deutschen englisch spreche und das anderen auffällt. "You are both German, why are you speaking English with each other?" Mit meinem ehemaligen Chef (Deutscher, aber seit 20 Jahren hier) war es mal deutsch, mal englisch, je nachdem, wer in welcher Sprache anfängt... 😀

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837

Wir haben bei uns in der Volo-WG auch manchmal eine Mischung gesprochen, vorallem wenn wir Besuch von Israelis hatten.

Das ist ungefähr so ein Sprachchaos gewesen wie ich und meine Geschwister, wenn wir zwischen Schwäbisch und Hochdeutsch schwanken. Aber jeder hat es verstanden, daher war alles egal.

Und gerade Englisch ist doch auch in Deutschland sehr verbreitet. Meine Mutter hat meine Geschwister und mich kürzlich darauf hingewiesen, dass sie leider nichts zu dem Nachrichtenbeitrag über den wir diskutierten beitragen kann, da er auf Englisch war.... uns war es nicht aufgefallen... und ich kann wahrlich nicht sogut Englisch.

channuschka antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16813

Wir hatten mal einen Jugendlichen in der Gemeinde, der nach einem FSJ in Südafrika zurück kam und nur noch gebrochen deutsch sprach.

Irgendwann hat ihm mal einer gesagt, dass das nicht cool ist. Jetzt spricht er wieder hochdeutsch 😀

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @tristesse

Wir hatten mal einen Jugendlichen in der Gemeinde, der nach einem FSJ in Südafrika zurück kam und nur noch gebrochen deutsch sprach.

Mein Deutsch hat unter dem Jahr in Israel auch sehr gelitten. von unseren Alten haben viele Jiddisch gesprochen oder vom Jiddisch beeinflusste Deutsch und ich hab den Satzbau und manche Worte dann in mein Deutsch übernommen.... Aufgefallen ist es mir als ich eine Mail an meine ehemalige Deutschlehrerin geschrieben habe. Ich hatte 14 Punkte im Deutsch-Abi und es viel mir so schwer richtige Deutsche Sätze mit Nebensätzen zu bilden. Hat sich zum Glück im Studium wieder gegeben.

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @channuschka

Ich hatte 14 Punkte im Deutsch-Abi

😨 Wie geht das denn? Meine Deutschnoten waren in der Oberstufe immer so bei 5 oder 6 Punkten...

Veröffentlicht von: @channuschka

und es viel mir so schwer

Ist das eine Vergangenheitsform von vallen? 😉
(Sorry, das konnte ich mir nach den 14 Punkten einfach nicht verkneifen...)

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @belu
Veröffentlicht von: @belu

Ich hatte 14 Punkte im Deutsch-Abi

😨 Wie geht das denn? Meine Deutschnoten waren in der Oberstufe immer so bei 5 oder 6 Punkten...

Weiß ich so genau auch nicht... aber zweistellig waren meine Deutschnoten mit einer Ausnahme in der Oberstufe immer. Und die Ausnahme beruhte darauf, dass meine Meinung der Lehrerin nicht passte 😊

Veröffentlicht von: @belu
Veröffentlicht von: @belu

und es viel mir so schwer

Ist das eine Vergangenheitsform von vallen? 😉
(Sorry, das konnte ich mir nach den 14 Punkten einfach nicht verkneifen...)

Du hast es erfasst. Und ich hab ne leichte Rechtschreibschwäche und mehr als einmal eine halbe Note Abzug bekommen, wegen zuvielen Rechtschreibfehlern in meinen Aufsätzen.
Allerdings hab ich das in Deutsch relativ gut im Griff. In Fremdspachen bin ich aaufgeschmissen. Daher auch nur 4 Punkte im schriftlichen in Englisch im Abi.

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @channuschka

Weiß ich so genau auch nicht... aber zweistellig waren meine Deutschnoten mit einer Ausnahme in der Oberstufe immer. Und die Ausnahme beruhte darauf, dass meine Meinung der Lehrerin nicht passte 😊

😀 Ich habe, glaube ich, zu spät verstanden, dass man als Schüler nicht seine eigene Meinung schreiben sollte, sondern eine, die der Meinung der Lehrkraft möglichst nahe kommt... und ich habe mich immer viel zu kurz gefasst.

belu antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3227

Ich hatte einige Jahre eine Arbeitsstelle, wo ich auch Englisch sprechen musste. Irgendwann hab ich sogar auf Englisch gedacht, das war fast ein bisschen unheimlich 😀

Das bringt mich auf eine Frage an BeLu: Denkst Du auch auf Englisch?

speedysweety antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @speedysweety

Das bringt mich auf eine Frage an BeLu: Denkst Du auch auf Englisch?

Das ist kontextabhängig.

belu antworten
speedysweety
Beiträge : 3227

Über was Du Dir alles so Gedanken machst 😀

speedysweety antworten
3 Antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @speedysweety

Über was Du Dir alles so Gedanken machst 😀

Ja, das wundert mich auch manchmal 😀

belu antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3227

😎 Und was ist nach all dem Input Dein Fazit? 😉

speedysweety antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @speedysweety

😎 Und was ist nach all dem Input Dein Fazit? 😉

Dass ich, wenn ich zurückkäme, ein Migrant wäre, zwar statistisch nicht unter die Menschen mit Migrationshintergrund fallen würde, mich kulturell aber trotzdem reintegrieren müsste. 😊

belu antworten


Channuschka
Beiträge : 2837

Ein Migrant bist du dann ganz sicher. Ein Remigrant. Oder Demigrant?

Könnte mir vorstellen, dass das in den nächsten Jahren ein Feld für Psychologische und Soziologische Studien wird, wenn es dazu nicht schon Arbeiten gibt. Kannst dich ja schon mal als Forschungsobjekt anbieten 😀

channuschka antworten
9 Antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @channuschka

Ein Migrant bist du dann ganz sicher.

Muss ich dann befürchten, dass die AfDler mich wieder rauswerfen wollen?

Veröffentlicht von: @channuschka

Ein Remigrant. Oder Demigrant?

Irgendwas in der Art vermutlich.

Veröffentlicht von: @channuschka

Könnte mir vorstellen, dass das in den nächsten Jahren ein Feld für Psychologische und Soziologische Studien wird, wenn es dazu nicht schon Arbeiten gibt. Kannst dich ja schon mal als Forschungsobjekt anbieten 😀

Hm, ich weiß nicht, ob mir der Gedanke so zusagt.

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @belu
Veröffentlicht von: @belu

Ein Migrant bist du dann ganz sicher.

Muss ich dann befürchten, dass die AfDler mich wieder rauswerfen wollen?

Wenn sie dich überhaupt wieder rein lassen 😊

Kann ja kein rechter Deutscher sein, wenn der freiwillig ins Ausland geht - also ganz ohne wegen Steuerschulden oder so gesucht zu werden.

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @channuschka

Kann ja kein rechter Deutscher sein

Aus Sicht der AfDler bin ich wohl eher ein linker Deutscher, auf jeden Fall kein rechter... 😀

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @belu
Veröffentlicht von: @belu

Kann ja kein rechter Deutscher sein

Aus Sicht der AfDler bin ich wohl eher ein linker Deutscher, auf jeden Fall kein rechter... 😀

Kommt drauf an wie man den Begriff "rechter" Füllt 😉
Denn viele rechte Deutsche sind keine rechten Deutschen .... und was ist ein rechter Deutscher

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117

😀

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16813

Solang er ein AUFrechter Deutscher ist 🙁

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @tristesse

Solang er ein AUFrechter Deutscher ist 🙁

Um das zu sein hilft weniger am PC zu arbeiten und gute Rückengymnastik zu machen 😌

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117

Zumindest habe ich den aufrechten Gang noch nicht verlernt. 😊

belu antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 732
Veröffentlicht von: @belu

Zumindest habe ich den aufrechten Gang noch nicht verlernt. 😊

Nun, du bist ja auch nicht im Saarland. 😌

ralfsimbissbude antworten
tristesse
Beiträge : 16813

Wieso?!
Kommste etwa wieder zurück?!

tristesse antworten
17 Antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117

Es ist im Moment eher eine "was wäre wenn"-Frage. 😊

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16813

Und wann wäre was wäre wenn denn?!

tristesse antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @tristesse

Und wann wäre was wäre wenn denn?!

Das ist noch eine offene Frage.

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16813

Spannend.

tristesse antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 732
Veröffentlicht von: @belu
Veröffentlicht von: @belu

Und wann wäre was wäre wenn denn?!

Das ist noch eine offene Frage.

Vor allem ist das eine fürchterlich komplizierte Frage. Ich habs dreimal lesen müssen bis ich das verstanden hab. 😨

ralfsimbissbude antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837

Doch Angst nicht mehr rein gelassen zu werden, wenn die AfD mehr Macht bekommt (oder deren Flügel)

channuschka antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117

Wenn die so viel Macht bekommen, dass sie darüber entscheiden können, ob sie mich reinlassen, bleib ich glaube ich lieber hier...

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @belu

Wenn die so viel Macht bekommen, dass sie darüber entscheiden können, ob sie mich reinlassen, bleib ich glaube ich lieber hier...

Kluge Entscheidung. Ich würde dann vielleicht auch lieber gehen. Sonst würde es vielleicht gefährlich hier.

channuschka antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 732
Veröffentlicht von: @belu

Wenn die so viel Macht bekommen, dass sie darüber entscheiden können, ob sie mich reinlassen, bleib ich glaube ich lieber hier...

Hm, gibt's nicht auch ein irisches Pendant zur AfD? Oder irgendne andere krasse irische Partei, die einigermaßen Wählerstimmen reißt?

Und wo ich schon so blöd rumfrag wegen Parteien in Irland, was ist mit den irischen Sozialdemokraten, halten die sich einigermaßen über Wasser oder sind die auch am Untergehen?

ralfsimbissbude antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @ralfsimbissbude

Hm, gibt's nicht auch ein irisches Pendant zur AfD? Oder irgendne andere krasse irische Partei, die einigermaßen Wählerstimmen reißt?

Vergleichbares mit entsprechendem Wählerzulauf am rechten Rand gibt es in Irland nicht (eines der Dinge, die mir die Iren sympathisch machen). Inhaltlich steht Identity Ireland der AfD wohl am nächsten, hat aber nur marginalen Wählerzulauf. Unter den unabhängigen Kandidaten, die es hier bei jeder Wahl gibt, gibt es aber einige krasse Vögel, die in ihren Wahlkreisen abräumen, allen voran Michael und Danny Healy-Rae.

Veröffentlicht von: @ralfsimbissbude

Und wo ich schon so blöd rumfrag wegen Parteien in Irland, was ist mit den irischen Sozialdemokraten, halten die sich einigermaßen über Wasser oder sind die auch am Untergehen?

Labour (die klassische sozialdemokratische Partei in Irland) ist bei der letzten Parlamentswahl 2016 kräftig geschrumpft. Sie waren Juniorpartner in der Regierung der Legislaturperiode 2011-2016, als Irland unterm Rettungsschirm war und Sparmaßnahmen umsetzen musste, und das hat ihnen die Wähler gekostet. Außerdem gibt es noch eine relativ neue zweite sozialdemokratische Partei, die Social Democrats. Zusammen haben Labour und Social Democrats bei der letzten Wahl 10 von 158 Sitzen im irischen Parlament bekommen.

belu antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 732

Oha, vielen Dank für die Auskunft. Also weder ne blaue irische Partei noch die Sozen reißen groß Stimmen...

Veröffentlicht von: @belu

Vergleichbares mit entsprechendem Wählerzulauf am rechten Rand gibt es in Irland nicht (eines der Dinge, die mir die Iren sympathisch machen).

Hätte noch einen wichtigen Grund gegen deine Reim-Migration:

Entfernung Dublin-Saarbrücken: 1.027 km Luftlinie 😌 😌

Also statt Reim-Migration empfehle ich Noch-weiter-weg-Migration auf die Chatham Islands. Entfernung: 19.380,72 km 😌 😌 😌

ralfsimbissbude antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @ralfsimbissbude

Oha, vielen Dank für die Auskunft. Also weder ne blaue irische Partei noch die Sozen reißen groß Stimmen...

Richtig. Die drei größten Parteien Im Parlament sind momentan Fine Gael (konservativ, vergleichbar mit der CDU), Fianna Fail (leicht links von Fine Gael) und Sinn Fein (politisch Links, aber zusätzlich mit dem Kernthema irische Wiedervereinigung auf der Agenda, historisch enge Verbindungen zur IRA).

Veröffentlicht von: @ralfsimbissbude

Entfernung Dublin-Saarbrücken: 1.027 km Luftlinie 😌 😌

Wo kommt eigentlich das Saarland-Bashing her?

belu antworten
RalfsImbissbude
(@ralfsimbissbude)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 732
Veröffentlicht von: @belu

Wo kommt eigentlich das Saarland-Bashing her?

Was heißt hier Bashing? Ich tu's doch noch schönreden.

ralfsimbissbude antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2837
Veröffentlicht von: @ralfsimbissbude
Veröffentlicht von: @ralfsimbissbude

Wo kommt eigentlich das Saarland-Bashing her?

Was heißt hier Bashing? Ich tu's doch noch schönreden.

Du musst wirklich schlimme Erfahrungen dort gemacht haben. Aber weißt du was, es ist gar nicht so schwer sich vom Saarland fernzuhalten und auch Saarländern begegnet man eher selten. Da gibt es nämlich prozentual gesehen eher wenige von. Dass du sie nicht magst, wissen wir inzwischen alle. Und wenn du so große Angst vor ihnen hast - Die Welt steht dir offen! Migration ist gerade voll in.

channuschka antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3227

Dann kann ich Dich nicht mehr in Irland besuchen kommen und wir können keine GoT-Tour zusammen machen, ich brauch nämlich noch ein paar Jahre für das Geld 😀

Dann machst Du einfach viele Fotos für mich und wir machen eine bildliche GoT-Tour, das ist auch viel günstiger 😎

speedysweety antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @speedysweety

Dann kann ich Dich nicht mehr in Irland besuchen kommen und wir können keine GoT-Tour zusammen machen, ich brauch nämlich noch ein paar Jahre für das Geld 😀

😀

belu antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3227

😌

speedysweety antworten


Seite 1 / 2
Teilen: