Hohes Alter und was...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Hohes Alter und was man daraus macht


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

ich lese momentan ein Roman von Matt Haig - Wie man die Zeit anhält.

In diesem Roman geht es um eine Person der sehr alt ist.

Hirt eine kurze Beschreibung

Keiner lehrt Geschichte so lebendig wie er ‒ und das hat einen guten Grund: Tom Hazard, Geschichtslehrer und verschrobener Einzelgänger, sieht aus wie 40, ist aber in Wirklichkeit über 400 Jahre alt. Er hat die Elisabethanische Ära in England, die Expeditionen von Captain Cook in der Südsee, die Literaten und Jazzmusiker der Roaring Twenties in Paris erlebt und alle acht Jahre eine neue Identität angenommen. Eines war er über die Jahrhunderte hinweg immer: einsam. Denn die Nähe zu anderen Menschen wäre höchst gefährlich gewesen. Jetzt aber tritt Camille in sein Leben. Und damit verändert sich alles.

Mit gefällt dieser Roman sehr.

Nun, im Wort Gottes gab es ja euch Menschen die mehr als 500 Jahre alt wurden.

Was macht man mit so vielen Jahren. Nicht jeder hatte eine so innige Gemeinschaft mit Gott wie Henoch.

Wie geht es da manch einem? Wie sah man mit 300 Jahren aus? Wie 70? Wird es eine, da nicht mal langweilig?

Freue mich auf eure Gedanken, ob mit Phantasie oder anderes.

M.

Nachtrag vom 03.09.2020 2105
Wurden Frauen auch so alt?

Antwort
10 Antworten
Plueschmors
Beiträge : 3737
Veröffentlicht von: @meriadoc

Nun, im Wort Gottes gab es ja euch Menschen die mehr als 500 Jahre alt wurden.

Ich meine, die Zeit ist im hebräischen Denken noch eine ganz andere als in unserem europäisch-griechischen Denken. Aber gut, machen wir uns den Spaß:

Veröffentlicht von: @meriadoc

Was macht man mit so vielen Jahren.

Ehrlich gesagt graust es mir davor, alt zu werden. Das halte ich für alles andere als erstrebenswert. 70 Jahre sind genug, 80 Jahre sind ok nach Psalm 90,10:

Unser Leben währet siebzig Jahre, und wenn's hoch kommt, so sind's achtzig Jahre.

Das reicht doch völlig.

Veröffentlicht von: @meriadoc

Wird es eine, da nicht mal langweilig?

Sara ist mit 127 Jahren gestorben. Hat mit über 90 angeblich noch den Isaak geboren und sagte vorher schon:

Sara erging es nicht mehr, wie es Frauen zu ergehen pflegt. Sara lachte daher still in sich hinein und dachte: Ich bin doch schon alt und verbraucht und soll noch Liebeslust erfahren? Auch ist mein Herr doch schon ein alter Mann!

Und Abraham war 100, als Isaak geboren wurde und lebte dann noch 75 Jahre als steinalter Mann...

Also ich denke, das hat anderes zu bedeuten als unsere heutige Rechnung. Wer will schon eine kurze Jugend und ein ewiges Dasein als alter Mann und oder alte Frau?

Wachsen Dir gerade graue Haare oder wieso und warum?

plueschmors antworten


BeLu
Beiträge : 4117

Dann kommt irgendwann statt der Rente mit 67 die Rente mit 670. Ob das so erstrebenswert ist?

belu antworten
5 Antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

😕 😀

banji antworten
mmieks
(@mmieks)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 902

😀 😀

... da müsste ich noch 600 Jahre auf die Rente warten.

Wer weiß, ob ich dann noch mit der digitalen Technik zurecht käme, ich habe ja jetzt schon kleine Probleme damit 😊

mmieks antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @belu

Dann kommt irgendwann statt der Rente mit 67 die Rente mit 670. Ob das so erstrebenswert ist?

Och, das käme ganz darauf an, wie lange ich dann nach meinem Renteneintritt noch lebe und wie fit ich noch bin.
Zwar kann einem in 1000 Jahren Leben durchaus schon mal langweilig werden.....aber wenn ich damit die Rentenversicherung ärgern kann, dann isses das allemal wert....😉

suzanne62 antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117

Wenn du 1000 Jahre alt werden würdest, würde es die Rentenversicherung aber noch mehr ärgern, wenn das Renteneintrittsalter nach wie vor bei 67 und nicht bei 670 liegen würde 😉

belu antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @belu

würde es die Rentenversicherung aber noch mehr ärgern, wenn das Renteneintrittsalter nach wie vor bei 67 und nicht bei 670 liegen würde 😉

Hm, ich will sie aber doch wirklich nur ärgern und nicht gleich völlig platt machen.😇🤓😉

suzanne62 antworten
maggie.x
Beiträge : 1685

meine Liste

Veröffentlicht von: @meriadoc

Wie geht es da manch einem? Wie sah man mit 300 Jahren aus? Wie 70? Wird es eine, da nicht mal langweilig?

Mit den hohen biblischen Zahlen kann ich nicht viel anfangen. Aber ans (mögliche) hohe Alter denke ich manchmal. Habe so meine innere Liste, an was ich dann denken will:

Motorroller zwecks Mobilität
Saisonkarte fürs Schwimmbad
gläubige Freundinnen und Freunde
gute Frisur, schöne Schuhe, hochwertiges Gebiss 😊
einmal im Jahr in den Süden, bevorzugt nach Griechenland
regelmässig gut Essen gehen mit Freunden

Veröffentlicht von: @meriadoc

Jetzt aber tritt Camille in sein Leben. Und damit verändert sich alles.

... und weiterhin mit schönen Überraschungen rechnen

jeddie-x antworten


Eldarion
Beiträge : 526
Veröffentlicht von: @meriadoc

Jetzt aber tritt Camille in sein Leben. Und damit verändert sich alles.

Nach 400 Jahren. Nicht schlecht. Da bekommt der Satz "Wo warst du nur mein ganzes Leben lang?" eine tiefschürfende Bedeutung. 😀

Mit dem biblischem Alter hab ich auch so meine Schwierigkeiten. Es gibt da ja verschiedene Theorien, die hier bestimmt schon irgendwo besprochen wurden.

Ich habe früher ( in den 90ern) die Serie Highlander - mit Adrian Paul- ganz gerne gesehen. https://www.youtube.com/watch?v=cbh-mpY4qyo
Da gab es ein paar Ideen, was man mit soviel Zeit anstellen könnte 😊

eldarion antworten
Ungehorsam
Beiträge : 3336

Was macht man mit so vielen Jahren.

Ich würde die Enkel, Urenkel, Ur-Urenkel und so weiter um mich scharen, ihnen von meiner Jugend erzählen und mir von ihrem Alltag und ihren Gewohnheiten erzählen lassen.
So lernt jeder vom Anderen.

ungehorsam antworten


Teilen: