Ist es der Neid...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Ist es der Neid...

Seite 1 / 2

WaldemarAst
Themenstarter
Beiträge : 354

... in mir, wenn ich mir jedes Mal denke, dass jemand mit einem dicken Porsche den auch einparken können müsste?

Vermutlich.

Antwort
39 Antworten
Irrwisch
Beiträge : 3403
Veröffentlicht von: @waldemarast

... in mir, wenn ich mir jedes Mal denke, dass jemand mit einem dicken Porsche den auch einparken können müsste?

Nein, du brauchst nur umdenken.

Wer einen dicken Porsche braucht, der hat vielleicht wenig Selbstwert und kann deswegen nicht gut einparken 😎

Musst also nicht neidisch sein!

irrwisch antworten
12 Antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

So eine Dreckskarre will ich gar nicht haben. Warum?
Ist unwirtschaftlich.
Nimmt zu viel Platz weg.
Mein Selbstwertgefühl muß nicht aufpoliert werden.
Mir stehen keine Cowboystiefel.

ungehorsam antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3403
Veröffentlicht von: @ungehorsam

So eine Dreckskarre will ich gar nicht haben. Warum?
Ist unwirtschaftlich.
Nimmt zu viel Platz weg.
Mein Selbstwertgefühl muß nicht aufpoliert werden.
Mir stehen keine Cowboystiefel.

Och, dreckig snd unsere Autos im Moment auch.

Mir fehlt zum einen der Wille zu solch einem Auto.
Aber dann wäre ich auch nicht bereit, mein " Kleingeld" dafür rauszurücken.

Aber den von Bepe verlinkten Oldie finde ich schon kultig!

irrwisch antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Aber den von Bepe verlinkten Oldie finde ich schon kultig!

Das ist aber auch alles. Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand, und so ein Auto ist zu nichts zu gebrauchen.

ungehorsam antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3403
Veröffentlicht von: @ungehorsam

Das ist aber auch alles. Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand, und so ein Auto ist zu nichts zu gebrauchen.

Sehe ich im Grunde auch so.

Deswegen liebe ich unseren Caddy😉

irrwisch antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Deswegen liebe ich unseren Caddy

Das Universal-Auto schlechthin.
Ich arbeite in einem Betrieb, der mit Personenbeförderung aller Art sein Geld verdient. Der Chef hatte anfangs nur Mercedes-Benz E-Klasse zu laufen. Inzwischen haben wir schon den vierten Caddy Maxi in Dienst gestellt. Die wurden alle mit Rampe und Rollstuhlsystem ausgerüstet, sie bieten Platz für vier bzw. sechs Fahrgäste und viel Gepäck. Einfach genial, diese Autos.

ungehorsam antworten
mrb-II
 mrb-II
(@mrb-ii)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 954

Einfach genial, diese Autos.

Und dabei abgrundtief hässlich.

mrb-ii antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3403
Veröffentlicht von: @mrb-ii

Einfach genial, diese Autos.

Und dabei abgrundtief hässlich.

Nur kein Neid!

Wir haben es schon auf einer Fahrt durch Kroatien, Albanien und Italien als Schlafmobil genutzt!
Und es war nicht der Maxi!

Ich habe ziemlich getrauert, als mein erster metallic roter Caddy vor 6 Jahren verkauft werden musste!

irrwisch antworten
mrb-II
 mrb-II
(@mrb-ii)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 954

ich sagte auch nicht, dass der caddy nicht praktisch sei, sondern dass es ein hässliches auto ist. 😊

mrb-ii antworten
WaldemarAst
(@waldemarast)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 354

Na du bist ja viel zu oberflächlich.
Es kommt doch immer auf die inneren Werte an 😀

waldemarast antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17850

dann nimm doch diesen 😎 😀😀😀

Enterprise rent a car Werbung 2017
https://www.youtube.com/watch?v=5nARlZSuVQ0

deborah71 antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Anfangs war er noch sauber ....

ungehorsam antworten
WaldemarAst
(@waldemarast)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 354

Danke, dass du mich aufmunterst 😀

waldemarast antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @waldemarast

dicken Porsche

Pine Porsche ersatzprothese ist "dick", Porsche hat doch noch nicht mal ansatzweise Stil?

Wenn fett, dann richtig
zB ein 77er Pontiac Firebird Trans Am

Ok, auch nichts für deutsche Standardparklücken und -häuser 😀

Nüchtern deutsch betrachtet.... um § 1 alleine schon STVO einhalten zu könne ist die Beherrschung ds Fahrezuges natürlich unabdingbar
Insofern sollte

Veröffentlicht von: @waldemarast

jemand mit einem dicken Porsche den auch einparken können

müssen 😀

Anonymous antworten
9 Antworten
bepe0905
(@bepe0905)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1315

Oh nein - wer mit sowas fährt, der zieht vorher wahrscheinlich die Cowboystiefel an.....

Aber zur Stilfrage:
Wer mit seinem Porsche Einparkprobleme hat, fährt wohl einen Cheyenne oder Macan, also einen der Porsche-SUV's. Dem (oder der) geschieht's ganz recht, wenn die Karre nach 20 mal hin- und herrangieren doch noch einen halben Meter vom Bordstein entfernt steht (ganz lustig, wenn Mütter ihre Kids an der Kita abliefern).

Richtige Porschefahrer haben diese Probleme nicht. Und in meinen Augen ist Porsche einer der wenigen Wagen mit Stil, solide gebaut, wertbeständig und relativ sparsam. Schade, dass die Firma heute zum VW-Konzern gehört.
In meiner Jugend zählte ich übrigens selbst zu dieser "elitären Klasse". Damals gönnte ich mir einen 356 SC Super90 (wie auf dem Bild, nur in blau) https://www.elferspot.com/de/fahrzeug/porsche-356-sc-1964-532710/
Den musste man fahren bzw. beherrschen können, denn das war ne ziemliche Heckschleuder. Und leider nicht sehr familientauglich....
Ich trauere ihm heute noch manchmal nach 🙁 und mein Sohn nimmt es mir übel, das ich den damals nicht einlagern lies, statt ihn zu verkaufen.
Wäre ein geiles Gefühl 😇 , heute mal wieder mit sowas in Richtung Süden zu brettern 😎

bepe0905 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @bepe0905

356 SC Super90

uiiiiii.... der ist aber wirklich *tres chic*

Veröffentlicht von: @bepe0905

Und leider nicht sehr familientauglich..

Hauptsache es war noch Platz für eine Ausgabe vom *Hustler*, ein Flasche 25 Jahre altem Single Malt und Hr. Lehmann 😉 😀

Veröffentlicht von: @bepe0905

mein Sohn nimmt es mir übel, das ich den damals nicht einlagern lies

Ich neige zu hohem Verständniss für Deinen Sohn

Veröffentlicht von: @bepe0905

in Richtung Süden zu brettern 😎

Ja... kann ich mir vorstellen. Damit Alpenpässe schrubben
Gerlos.. Groß Glockner uvm

Anonymous antworten
mrb-II
 mrb-II
(@mrb-ii)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 954
Veröffentlicht von: @scylla

Ja... kann ich mir vorstellen. Damit Alpenpässe schrubben

mit 90 ps? eher cruisen als schrubben. 😊

mrb-ii antworten
bepe0905
(@bepe0905)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1315

90PS waren für die damalige Zeit schon ganz ordentlich. Das Auto war leicht - und da er eine richtige "Heckschleuder" war, konnte man mit etwas Übung die Kurven tatsächlich gut "schrubben". Die Spitze lag bei knapp über 200, schneller wollte damit sowieso niemand fahren.
Und meine erste größere Tour ging tatsächlich quer durch die Alpen...

Assistenzsysteme? Ja, z.B Scheibenwischer, Abblendlicht, Lenkrad ... 😀
ansonsten noch nicht mal elektrische Fensterheber.
Aber rote Ledersitze hatte er 😌

bepe0905 antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4570
Veröffentlicht von: @bepe0905

90PS waren für die damalige Zeit schon ganz ordentlich.

Eigentlich finde ich, dass 90 PS auch heute noch völlig ausreichend sind, zumindest solange man keinen Anhänger ziehen muss.

belu antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3403
Veröffentlicht von: @bepe0905

In meiner Jugend zählte ich übrigens selbst zu dieser "elitären Klasse". Damals gönnte ich mir einen 356 SC Super90 (wie auf dem Bild, nur in blau)

Jetzt regt sich in mir schon so ein bischen Neid, aber nur ein bischen.
Weil ich generell Oldtimer mag.

Mein Mann würde allerdings sagen:

Ein "Einbananenschachtler" geht garnicht 😎

irrwisch antworten
bepe0905
(@bepe0905)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1315
Veröffentlicht von: @irrwisch

Jetzt regt sich in mir schon so ein bischen Neid, aber nur ein bischen.
Weil ich generell Oldtimer mag.

... ist ja auch schon 50 Jahre her,
war aber damals echt geil 😎
und würde mir heute auch wieder gefallen 😌

bepe0905 antworten
WaldemarAst
(@waldemarast)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 354
Veröffentlicht von: @bepe0905

Aber zur Stilfrage:
Wer mit seinem Porsche Einparkprobleme hat, fährt wohl einen Cheyenne oder Macan, also einen der Porsche-SUV's. Dem (oder der) geschieht's ganz recht, wenn die Karre nach 20 mal hin- und herrangieren doch noch einen halben Meter vom Bordstein entfernt steht (ganz lustig, wenn Mütter ihre Kids an der Kita abliefern).

Genau so eine Situation meine ich.
Da sind 3 Parkplätze frei aber man parkt halb illegal weil man nicht in die Lücken kommt.
Und ich bin wer weiß keine Einparkheldin.

waldemarast antworten
Groffin
(@groffin)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1872

Wenn schon, denn schon:

Sowas fährt mein Nachbar (ist allerdings auch häufig im Wald unterwegs).

Oder dann gleich richtig und von Maserati:

Auch schon gesehen - passt zwar grade so in eine Parklücke, aber links und rechts ist dann kein Platz mehr. 😉

Ansonsten verweise ich auf das Kunstwerk schlechthin "Der Parkhauspfeiler":
https://www.youtube.com/watch?v=9_-1FqYjbNc

groffin antworten
neubaugoere
Beiträge : 12673

Nein, weil es keinen unmittelbaren Zusammenhang zwischen "Geld" und "Hirn" gibt. 🤓

neubaugoere antworten


neubaugoere
Beiträge : 12673

Nein, weil es keinen unmittelbaren Zusammenhang zwischen "Geld" und "Hirn" gibt. 🤨 *sinnier*

neubaugoere antworten
frischebrise
Beiträge : 268

Nö - Neid würde ich dass nicht nennen - vielleicht traust Du nur anderen zu, dass sie mit Führerschein einparken können müssen. Ich habe zwar keinen Porsche - aber bestimmte Parklücken sind auch nicht meins.

frischebrise antworten
6 Antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

aber bestimmte Parklücken sind auch nicht meins.

Das hängt davon ab, ob vorwärts oder rückwärts eingeparkt wird.
Wer vorwärts einparkt, brauch mehr Platz und hat beim Ausparken wenig Übersicht.
Wer rückwärts einparkt, kommt auch in die engste Parklücke und kann beim Ausparken alles überblicken.

ungehorsam antworten
bepe0905
(@bepe0905)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1315
Veröffentlicht von: @ungehorsam

Das hängt davon ab, ob vorwärts oder rückwärts eingeparkt wird....
Wer rückwärts einparkt, kommt auch in die engste Parklücke und kann beim Ausparken alles überblicken.

Und mit Rückfahrkamera muss man sich noch nicht mal umdrehen

bepe0905 antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Und mit Rückfahrkamera

Mein Auto hat Außenspiegel. Deins nicht?

ungehorsam antworten
bepe0905
(@bepe0905)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1315
Veröffentlicht von: @ungehorsam

Mein Auto hat Außenspiegel. Deins nicht?

Doch auch. Und Innenrückspiegel. Und Spiegel in der Sonnenblende. Und Rückfahrkamera. Verwirrend ist das - da weiß man gar nicht mehr, wo man hinschauen soll. Absolut nicht altersgerecht!

Nachtrag vom 14.02.2020 1724
Aber meine Beifahrer sind meistens ganz begeistert davon, dass sie jetzt im Fernseher am Armaturenbrett sehen können, wo das Auto rückwärts hinfährt.

bepe0905 antworten
mrb-II
 mrb-II
(@mrb-ii)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 954

Das hängt davon ab, ob vorwärts oder rückwärts eingeparkt wird.

Seitwärts.

mrb-ii antworten
WaldemarAst
(@waldemarast)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 354

Ja also wie ich oben schon beschrieb ich bin auch keine Parkheldin.
Rückwärts einparken an einer Hauptstraße wo alles an mir vorbei raushct kann ich auch nicht gut. Aber das ist grundsätzlich auch für mich eine machbare Parksituation und ich denk mir immer meinen Teil.
Wobei der SUV Anteil schon recht groß ist.

waldemarast antworten


Seite 1 / 2
Teilen: