Sex mit Robotern ba...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Sex mit Robotern bald möglich

Seite 1 / 2

Meriadoc
Themenstarter
Beiträge : 77

Bald soll es Sex mit Robotern geben. 

Man hat ja jetzt schon einige technische Stimulationsgeräte und manch Puppen und Dildos gibt es ja auch.

Aber, wäre Sex mit Roboter Unzucht?

M.

Antwort
31 Antworten
schuerfwunde
Beiträge : 160

Na endlich !

🤣

Sünde ist ja nur die andere Frau/Mann … von Robotern ist nicht die Rede

 

 

schuerfwunde antworten
6 Antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 77

@schuerfwunde 

 

Was dann wenn Roboter sich aufbegehren? Maschine gegen Mensch. KI?

 

M.

meriadoc antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317

@meriadoc 

Was dann wenn Roboter sich aufbegehren? Maschine gegen Mensch. KI?

Warum sollten sie? Roboter besitzen weder Machtgier noch einen Selbsterhaltungstrieb. So etwas müsste man explizit programmieren... und warum sollte man das tun?

 

lucan-7 antworten
schuerfwunde
(@schuerfwunde)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 160

@meriadoc 

während dem Sex?

Das wäre natürlich der Horror 

schuerfwunde antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 77

@schuerfwunde 

Dann hilft vielleicht die Ladekabel. Zum Fesseln oder Haue….. Oder Chipentzug 😂🤪

 

 

M.

meriadoc antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 77

@schuerfwunde 

 

Hmmmh, bis jetzt Männerkram. Wo bleibt Sexroboter für die Frau. Mit Wünschen bezüglich der Größe und Aussehen des besten Stückes?

meriadoc antworten
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2556

@meriadoc Also auf youtube gibt es viele Filme von Frauen die sagen, die Größe ist eher nicht so wichtig. Es gibt natürlich welche die auf einen großen Penis stehen, große Penisse würden aber oft auch Schmerzen verursachen und wichtiger ist die Technik.

jigal antworten


Lucan-7
Beiträge : 15317

@meriadoc 

Bald soll es Sex mit Robotern geben.

Nicht "bald"... das gibt es schon lange, du schreibst es ja schon. Die Roboter werden allerdings immer menschenähnlicher.

Aber, wäre Sex mit Roboter Unzucht?

Mich interessiert wenig, was irgendwer als "Unzucht" bezeichnet. Viel wichtiger ist die Frage, was das mit den einzelnen Menschen und der Gesellschaft auf Dauer macht.

Menschen haben damit die Möglichkeit, alle erdenklichen Phantasien auszuleben. Das kann gut sein, weil sie dafür dann keine anderen Menschen mehr brauchen, die diese Phantasien nicht teilen.

Das kann aber auch schlecht sein, weil manchen Leuten die Roboter auf Dauer nicht reichen und sie die Sache dann doch mit echten Menschen fortführen wollen.

 

Es wäre gut, darauf Antworten zu finden... aber es dürfte sehr schwer sein, auf diesem Gebiet seriös zu forschen.

 

 

 

lucan-7 antworten
7 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15897

@lucan-7 

Das Thema ist 1987 schon verfilmt worden.  Sehr amüsanter Film mMn auch wenn er schlechte Kritiken bekommen hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cherry_2000

Das überbordende Seifenwasser aus der Spüle stört empfindlich die Aktiivitäten auf dem Fußboden: der Chip wird durch einen Kurzschluß inaktiviert. ...... 

deborah71 antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 77

@deborah71 

 

Oder beim Futureworld. 

M.

meriadoc antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317

@deborah71 

Das Thema ist 1987 schon verfilmt worden.

Nicht nur dort... das Thema "Mensch und Roboter" war schon tausendfach Thema. Auch über Sex "ausgebeutete" Roboter kommen vor, etwa bei "Ghost in the Shell".

Trotzdem kann niemand so recht sagen, wie das denn nun konkret in der Wirklichkeit aussehen könnte.

 

 

lucan-7 antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839

@lucan-7 Ist auch kein Thema, dass im Smalltalk beantwortet werden muss

channuschka antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 77

@lucan-7 

Du könntest recht haben. Man sieht ja heute schon was Handys angerichtet haben.

 

M. 

meriadoc antworten
Meriadoc
(@meriadoc)
Beigetreten : Vor 1 Monat

Beiträge : 77

@lucan-7 

Gerade fällt mir das ein, was selber immer betonst. Der Mensch entwickelt sich weiter. Wenn Stimulation glücklich macht, die Einsamkeit kein Feind mehr ist, dann ist es eine gute Sache. Was ich bedenklich finde ist, wenn man in Parallelwelten  lebt. In VR Welten abdriftet.  Mit Brille und Headset. Hab da mal was in einem Podcast gehört. 

oder hier https://www.costanachrichten.com/service/residenten-ratgeber/virtuelle-parallelwelt-willkommen-im-metaversum-tech-trend-nutzer-avatar-91361924.html

 

M.

meriadoc antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317

@meriadoc 

Wenn Stimulation glücklich macht, die Einsamkeit kein Feind mehr ist, dann ist es eine gute Sache. Was ich bedenklich finde ist, wenn man in Parallelwelten lebt. In VR Welten abdriftet. Mit Brille und Headset. Hab da mal was in einem Podcast gehört.

Das ist, wie mit so vielen Dingen, eine Frage der Balance. Ich finde virtuelle Welten sehr spannend und bin fasziniert von den Möglichkeiten. Wenn man aber sein Leben ohne Not in eine Fantasiewelt verlegt, dann ist das natürlich bedenklich.

Mit Robotern mag es ähnlich sein. Manchen Leuten mag es gut tun, bestimmte Phantasien ausleben zu können und damit nicht mehr von ihnen beherrscht zu werden - und ich will dann auch gar nicht wissen, was das im Einzelfall sein mag.

Andere Leute können das aber nicht kontrollieren und verlieren sich in einer Phantasie, in der sie sich immer weiter hineinsteigern bis irgendwann ein Unglück geschieht.

 

 

lucan-7 antworten
Orangsaya
Beiträge : 2875
Veröffentlicht von: @meriadoc

Bald soll es Sex mit Robotern geben. 

Man hat ja jetzt schon einige technische Stimulationsgeräte und manch Puppen und Dildos gibt es ja auch

Wie kommst du denn darauf, dass es das nur für Männer gibt. Der Markt mit mechanisierten Sexgegenständen ist zum größten Teil auf Frauen abgestimmt, weil sie diese gerne konsumieren. Würde man die Angebote für Frauen wegnehmen, würde sich dieser Markt mehr als halbieren. Warum das so ist, weiß ich nicht. Vielleicht ist ein künstlicher Penis sauberer als das Original. Schließlich hat so ein Gerät keine natürliche Funktion und muss nicht auf die Toilette. 

orangsaya antworten
7 Antworten
Jack-Black
(@jack-black)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2028

@orangsaya 

Warum das so ist, weiß ich nicht. Vielleicht ist ein künstlicher Penis sauberer als das Original. Schließlich hat so ein Gerät keine natürliche Funktion und muss nicht auf die Toilette.

 

Vor allem mal kann er nicht (ungewollt) schwängern.

jack-black antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317

@jack-black 

Vor allem mal kann er nicht (ungewollt) schwängern.

Und die Frau entscheidet, wann sie Lust hat... und nicht das Gerät.

Ein Dildo geht auch nicht mit Freunden in die Kneipe und kommt besoffen nach Hause, muss nicht bekocht werden, geht nicht fremd so lange er nicht verliehen wird, qualmt die Bude nicht voll und hört vermutlich besser zu als mancher Ehemann.

Wenn man sich das so überlegt dürfte sich der Erfolg solcher Gerätschaften wohl von selbst erklären...

lucan-7 antworten
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2556

@lucan-7 Ja eigentlich ist die Werbung ja voll davon was es bei Eis.de das ist derjenige der gerade viel Werbung macht, so zu geben scheint.  Wobei gerade einen Werbung häufig zu sehen ist von gospring für ein Sextoy namens Erektion.

Das wäre in der Produktion gar ökologisch, bio, und vegan.

 

Ich würde mir eher Gedanken machen wie man auf eine Frage kommt, dass   Produkte wie Frau Uhse es nannte aus dem "Fachgeschäft für Ehehygiene" ein Problem darstellen. Für mich nicht, ich muss die nicht verwenden und was andere in ihrem Bett machen ist mir egal, so lange es legal ist. Dann ist der Staatsanwalt dafür zuständig.

jigal antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317

@jigal 

Ich würde mir eher Gedanken machen wie man auf eine Frage kommt, dass Produkte wie Frau Uhse es nannte aus dem "Fachgeschäft für Ehehygiene" ein Problem darstellen.

In den meisten Fällen dürfte es dabei um eine Form der Machtausübung gehen. Freie und selbstständige Menschen lassen sich nur schlecht kontrollieren. Und Frauen, die keinen Mann brauchen (Oder eben zur Not auch ohne auskommen) stehen da natürlich unter Generalverdacht.

Für mich nicht, ich muss die nicht verwenden und was andere in ihrem Bett machen ist mir egal, so lange es legal ist. Dann ist der Staatsanwalt dafür zuständig.

Da wird es dann halt interessant. Was wäre denn mit Sex-Robotern in Kindergestalt, damit Pädophile nicht auf die Idee kommen, sich menschliche Opfer zu suchen? Wenn das funktioniert, was spräche dagegen? Oder würde es die Situation nur noch schlimmer machen, weil Gewalttäter mehr und mehr enthemmt werden?

Darüber sollte sachlich diskutiert werden können. Aber ich fürchte, an der "Sachlichkeit" wird es hier scheitern...

 

 

lucan-7 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847

@lucan-7 

Darüber sollte sachlich diskutiert werden können. Aber ich fürchte, an der "Sachlichkeit" wird es hier scheitern...

Das ist ein Thema, worüber man meiner Meinung nach im Smalltalk auf keinen Fall diskutieren sollte, dazu ist es viel zu ernst....

tristesse antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317

@tristesse 

Das ist ein Thema, worüber man meiner Meinung nach im Smalltalk auf keinen Fall diskutieren sollte, dazu ist es viel zu ernst....

Manches liegt halt eng beieinander. Spricht ja nichts dagegen, einen weiteren Thread zu eröffnen.

Für mich ist das ganze Thema nichts, was in den Smalltalk gehört... über Dildos kann man ja noch Witze machen, sobald die aber menschenähnliche Gestalt annehmen wird's so oder so ernst.

 

lucan-7 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16847

@lucan-7 Der Meinung bin ich auch.

tristesse antworten


tristesse
Beiträge : 16847

@meriadoc Bald soll es Sex mit Robotern geben. 

Gibt es schon. 

Aber, wäre Sex mit Roboter Unzucht?

Naja.

Wenn ihn Deiner Meinung nach schon die Kriege und das Sterben der Menschen nicht interessiert, warum dann, mit wem wir Sex haben?

tristesse antworten
1 Antwort
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11795

@tristesse *bäm* ich bin so bei dir, das glaubste gar nich - und ich weiß nicht mal, ob ich weinen oder lachend am Boden rollen soll.

neubaugoere antworten
Channuschka
Beiträge : 2839

Leute, was bekommen Nicht-Christen denn für ein Bild von uns? Wenn es nicht um Homosexualität geht oder kSvdE, dann um Sexspielzeug, den mehr ist so ein Roboter doch auch nicht.

Die Frage müsste also lauten: 

Ist die Benutzung von Dildo oder Gummipupe Ehebruch?

channuschka antworten
1 Antwort
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317

@channuschka 

Leute, was bekommen Nicht-Christen denn für ein Bild von uns? Wenn es nicht um Homosexualität geht oder kSvdE, dann um Sexspielzeug, den mehr ist so ein Roboter doch auch nicht.

Wieso? Handelt der christliche Glaube denn nicht im wesentlichen davon, was beim Sex erlaubt ist und was nicht?

Und wer alles richtig gemacht hat, kommt in den Himmel... 😀 

Die Frage müsste also lauten:

Ist die Benutzung von Dildo oder Gummipupe Ehebruch?

Eben! DAS ist doch die wichtige Frage!

Ist also der Sex mit einer Gummipuppe, die aussieht wie die eigene Ehefrau, Ehebruch?

Wenn ja: Gilt das auch, wenn man gleichzeitig Telefonsex mit ihr hat?

Wird Zeit, dass diese Fragen mal einer gründlichen theologischen Untersuchung unterzogen werden! 😎 

 

lucan-7 antworten


Seite 1 / 2
Teilen: