Sex mit Robotern ba...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Sex mit Robotern bald möglich

Seite 2 / 2

Meriadoc
Themenstarter
Beiträge : 90

Bald soll es Sex mit Robotern geben. 

Man hat ja jetzt schon einige technische Stimulationsgeräte und manch Puppen und Dildos gibt es ja auch.

Aber, wäre Sex mit Roboter Unzucht?

M.

Antwort
31 Antworten
Jigal
Beiträge : 2581

ZDF Info  Sex  in :    Japan,  Russland,  USA ...  gab es gestern eine Sendungen. In Russland und den USA z.B.  Berichtet wurde über ein Paar in Russland das eine polyamore Beziehung hat in der es zwei Frauen und einen Mann gibt. Selbe Konstellation auch in den USA, wobei die in den USA keine offene Beziehung haben, diesen also nur in der Dreier-Konstellation haben und der Mann nicht jedes Mal dabei ist.

In Japan gibt es Puppen die sehr lebensecht sind und etwa 6.000 Euro kosten. Es wurde ein Mann gezeigt der mit seiner Frau in einer Fernbeziehung lebt und zwei solche Frauen hat die gemeinsam mit im Fern sehen, deren Geburtstag er feiert und auf Nachfrage auch eine sexuelle Beziehung hat. Die Ehefrau hat sich damit arrangiert.

jigal antworten
1 Antwort
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2581

Interessant war jetzt auch ein in Japan lebender Franzose der Parties veranstaltet für den Kontakt zwischen in Japan lebenden Franzosen und Japanerinnen bzw. Französinnen und Japanern. Ebenso war in Russland im asiatischen Teil der Trend zum chinesischen Mann Teil des Berichts. In China herrscht durch die Ein-Kind-Politik ein Frauenmangel und die Ehen mit Chinesen scheinen selten geschieden zu werden und die Chinesen scheinen besser mit den Frauen umzugehen als die Russen in der Region.

jigal antworten


GoodFruit
Beiträge : 1545

@meriadoc Wenn man ein wenig nach dem Thema googelt, dann wird man schnell finden, dass es das schon gibt.

https://www.srf.ch/wissen/technik/sex-mit-robotern-mit-samantha-zum-programmierten-hoehepunkt

Hier ein Bericht aus einem Bordell mit Sex-Puppen:

https://www.24ur.com/novice/slovenija/prvi-bordel-z-robotiziranimi-cloveskimi-lutkami.html

Sprachlich verstehe ich nichts - aber die Eindrücke dürften reichen, um sich ein Bild von der Angelegenheit zu machen.

Die Frage nach de Unzucht dürfte schnell beantwortet sein: Züchten kannst Du nur, wo es kompatibles Leben gibt - d.h. Mann und Frau in fruchtbaren Alter. 3. Mose 18 gibt dazu Auskunft und da haben wir einmal das Verbot von Sex unter Verwandten, der zu Inzuchtphänomenen führen würde und daher verboten ist - und dann haben wir Verbot von Sex, bei dem Sperma in ungeeignetes Umfeld kommen würde: Homosexueller Sex, Sodomie (Sex mit Tieren). Von daher würde ich das schon als Unzucht einordnen, denn diese Ladies werden mit Sicherheit nicht gebären.

Ich finde es extrem schade, dass einer natürlichen Sexualität inzwischen fast schon so etwas wie eine Illegalität anhaftet - selbst wenn beide Partner ein "Ja" dazu haben. Sexualität scheint mir in unserer Gesellschaft über den rein rechtlichen Rahmen hinaus sanktioniert zu sein. Die Folge von diesem "nicht-mehr-Mensch-sein-dürfen" sind dann Perversionen aller Art, die moralisch weit über die Grenzen jeglicher Art von Sexualität im nicht-ehelichen Rahmen hinausgehen und so wirklich verdorben sind. Robotersex gehört für mich mit dazu. Fans vom Transhumanismus werden dagegen jubeln: Wenigstens gibt es so keine Kinder mehr und diese schrecklichen Menschen verschwinden mal von der Erde ...

Für mich ist das vor allem auch philosophisch ein Schritt weg von jeglicher Natürlichkeit und damit vom Leben selbst.

goodfruit antworten
1 Antwort
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2581

@goodfruit Ja  die Frage nach der Unzucht stellt sich für mich gar nicht, wenn beider einer Meinung sind, dann ist es für mich o. k., ich gehe dabei von Menschen aus die auch verstehen was sie tun und dass es legal ist.

jigal antworten
Seite 2 / 2
Teilen: