Wortschöpfungen und...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wortschöpfungen und Zungenverknoter

Seite 1 / 3

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

… ja ich weiß, man nennt es allgemein „Zungenbrecher“.
… aber meine Zunge ist immer noch ganz und ich finde mein Wort passt da viel besser. 🤪

Gestern habe ich auch ein Wort ge- oder er-funden, das mit der Tastatur geschrieben, ganz einfach zu sein schien.
…. aber wenn ich es aussprechen will, dann kommt da nur „Blubberliblupp“ heraus.

Es ist das Wort
„Klatschspaltenschreiber“

Naja – ich erfinde auch nicht jeden Tag solche Wörter. Aber ich dachte, vielleicht hat noch jemand gerade eine neue Wortschöpfung auf Lager, die viel besser passt, als die allgemein gebräuchliche ...

… hier ist ein Platz, um es vorzustellen, und ob es nun eine Zunge verknotet oder nicht, ist völlig frei.
👀

Antwort
47 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Als unsere Älteste klein war, fotografierte sie liebend gern mit dem Fotoskamerad.

herbstrose antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

😀 ... hatte noch gar nicht bemerkt, wie nahe Kamera und Kamerad beieinander sind. 👍

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Ist ne Mischung aus Kamera und Fotoapparat.

herbstrose antworten


neubaugoere
Beiträge : 12376

Mein Lieblingsschöpfung ist eigentlich ein "Verdreher", seit meiner Kindheit ist dies immer noch das "Stoppeldockbett".

neubaugoere antworten
Adjutante
Beiträge : 1981

Eine Kollegin fragte, ob man zur Fortbildung Handtuchtücher mitnehmen muss ....

adjutante antworten


Adjutante
Beiträge : 1981

Anstelle von Döner-Pizzeria las ich Döneria. Dort gab es einen Pizza- & Döner-Pass, meine Tochting las Döner-Spass.

adjutante antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hach ...
... dachte ich mir doch, dass da noch ein paar kreative Ideen kommen. Danke für's mitteilen ... macht ruhig weiter so 👏 😀

Anonymous antworten


Seite 1 / 3
Teilen: