Chronologische Reih...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Chronologische Reihenfolge der Beiträge


waZa
 waZa
Themenstarter
Beiträge : 4

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und bin etwas verwundert über die  chronologie in den erstellten Themen. 

 

Beispiel: Mir wird ein Thema angezeigt wo vor vier tagen das letzte Mal etwas dazu gepostet wurde.

Gehe ich auf Seite eins kommen Beiträge von vor drei Jahren, gehe ich auf die letzte Seite aber auch.

Irgendwo in der Mitte also auf Seite zwei finde ich dann neuere aber auch nicht aktuelle Beiträge. Es ist alles kreuz und quer und dadurch nicht sehr schön zu lesen. Hat jemand einen Tip für mich ?

LG 

Antwort
22 Antworten
Jigal
 Jigal
Beiträge : 3889

Tip gibt es da keine, das ist so gewollt, finde ich aber auch nicht gut.

jigal antworten


neubaugoere
Beiträge : 15632

@waza 

"kreuz" und quer ist es nicht 😉 ; es folgt schon einer gewissen Logik, will ich mal sagen.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass jesus.de vorher ein anderes Outfit hatte. Bei diesem Outfit damals standen die Beiträge in Treppenform untereinander, wenn sich jemand auf den Vorredner bezog und "... antworten" klickte. - Das ist bei diesem Outfit jetzt nur bedingt so, ich glaube, bis zur 6. oder 7. Treppenstufe sozusagen. DANN - und das wird irritieren - stehen alle genau untereinander. Weil die Technik das nicht mehr hergibt. Und dann steht ein Beitrag, der auf "... antworten" geklickt hat, genau unter dem, dem er antwortet. Also am Ende alles durcheinander. 🙂 Warum? Weil das hier alles ehrenamtlich passiert und einfach keiner da ist, der die Zeit hat und die Lust ..., das zu programmieren.

Es ist also sehr hilfreich (und wird trotzdem von einigen - gerade Stamm- Usern nicht gemacht), den Beitrag, auf den sich jemand bezieht, zu verlinken bzw. etwas daraus zu zitieren. Doch Vorsicht: die roten Anführungszeichen sind verführerisch, führen aber dazu, dass ein Beitrag direkt unter den Eröffnungspost gelangen. Was zu noch mehr Verwirrung führt, erst recht, wenn niemand angesprochen ist (@ ....) oder zitiert oder verlinkt. Da heißt es nachfragen ... Kann ja auch nicht schaden. Es ist dann eben nur schwer, ein "Gespräch" wirklich zu verfolgen.

Wie gesagt, was vor dem "Umzug" von jesus.de in ein neues Outfit war, ist so gut es ging übernommen worden, aber eine Softwareprogrammierung in eine andere zu packen, ist eben auch nicht soooo einfach. - Schau mal, es gibt einen Thread von Usern für User, wo schon recht viel ausprobiert wurde und viel erklärt wurde, wie hier was technisch funktioniert. Das hilft sicher.

Danke für deine Frage. 🙂

neubaugoere antworten
Helmut-WK
Beiträge : 7620

@waza 

Gehe ich auf Seite eins kommen Beiträge von vor drei Jahren, gehe ich auf die letzte Seite aber auch.

jesus.de unterscheidet zwischen allgemeinen Antworten und Antworten auf einen speziellen Beitrag. Letztere hängen immer an dem Beitrag, auf den sie antworten. Du erstellst die, indem du auf »UserXYZ antworten« klickst. Alles andere (also insbesondere das aufploppende rote Rechteck mit dem weißen »« ) erstellt einen  allgemeinen Beitrag. Finde ich nicht logisch, ist aber so.

Beim Startbeitrag ist das irgendwie anders, und ich habe noch nicht herausgefunden, wie(so) jesus.de da zwischen allgemeinen Antworten und Antworten auf den Startbeitrag unterscheidet.

Auf jeden Fall: Du siehst auf jeder Seite immer den Startbeitrag, die direkt an ihm hängenden Posts, und danach dann diejenigen »allgemeinen« Antworten und deren Anhänge, die nicht auf die vorigen Seiten passten.

Also die Ausgangspunkte (Startbeitrag/allgemeine Beiträge) sind chronologisch sortiert, die am gleichen Beitrag hängenden Kommentare ebenfalls. Ansonsten eben »logisch zugeordnet« (siehe auch den Kommentar von Neubaugöre).

Hoffe das hilft.

hkmwk antworten
5 Antworten
Martha
 Martha
(@martha)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 432
Veröffentlicht von: @hkmwk

@waza 

jesus.de unterscheidet zwischen allgemeinen Antworten und Antworten auf einen speziellen Beitrag. Letztere hängen immer an dem Beitrag, auf den sie antworten. Du erstellst die, indem du auf »UserXYZ antworten« klickst. Alles andere (also insbesondere das aufploppende rote Rechteck mit dem weißen »« ) erstellt einen  allgemeinen Beitrag. Finde ich nicht logisch, ist aber so.

Das rote Rechteck mit dem weißen " meine ich hier noch nicht gesehen zu haben. 

Ich habe meinen Weg hier auch noch nicht gefunden. Irgendwie ist frau gezwungen, immer nur personell zu antworten. 

Was passiert, wenn ich auf einen Beitrag antworte, aber die Anrede lösche? Kriegt der Schreiber des Beitrags dann trotzdem eine Nachricht?

Ich poste gerne zu einem Thema, ohne jemanden persönlich anreden zu müssen. 

Ausserdem möchte ich andere in ihrer Konversation nicht stören, müsste mich aber dazwischen drängen, um mich beteiligen zu wollen. Das kann auch unhöflich wirken. 

Ist es dann das Beste, einfach immer unter dem Eingangsbeitrag neu zu schreiben? 

Es fehlt die Vogelperspektive auf die Kommunikationsäste. 

martha antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3889

@martha Gute Frage.  Was mich auch stört, ich habe eine Info dass jemand auf mich reagiert hat, springe da hin und finde es hinterher nicht mehr.

jigal antworten
Martha
 Martha
(@martha)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 432

@jigal 

Meine Beobachtung: Manchmal stauen sich die Infos, dass jemand geantwortet hat, auf, auch wenn sie bereits gelöscht wurden.

martha antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 7620

@martha (zum Beitrag)

Das rote Rechteck mit dem weißen " meine ich hier noch nicht gesehen zu haben.

Bei meinem PC ploppt das auf, wenn ich Text mit der Maus markiere. Ist auf Händys vielleicht anders …

Ich poste gerne zu einem Thema, ohne jemanden persönlich anreden zu müssen.

Ist es dann das Beste, einfach immer unter dem Eingangsbeitrag neu zu schreiben?

Wenn es keinen Bezug zu einem Kommentar hat: Entweder das oder im Editierfeld ganz unten auf der Seite (Unter dem Hinterlasse eine Antwort). Jedenfalls bei mir auf dem PC, ggf. können andere ergänzen, wie das bei ihnen ist.

Es fehlt die Vogelperspektive auf die Kommunikationsäste.

Die wird wirklich vermisst. Im »alten« jesus.de gab es so was. Aber das wurde irgendwann »unwartbar« und durch die einfachere wordpress-Software ersetzt (da wird das meiste von wordpress programmiert, jesus.de muss »nur« an die eigenen Bedürfnisse anpassen, aber es gibt nur einen einzigen Programmierer, der für so was zuständig ist - und der hat außer jesus.de noch andere Aufgaben am Hals). Es sieht nicht danach aus, dass wir jemals wieder eine »Vogelperspektive« bekommen werden. 😪 😥 😭

hkmwk antworten
Martha
 Martha
(@martha)
Beigetreten : Vor 10 Monaten

Beiträge : 432
Veröffentlicht von: @hkmwk

@martha (zum Beitrag)

Das rote Rechteck mit dem weißen " meine ich hier noch nicht gesehen zu haben.

Bei meinem PC ploppt das auf, wenn ich Text mit der Maus markiere. Ist auf Händys vielleicht anders …

Ich poste gerne zu einem Thema, ohne jemanden persönlich anreden zu müssen.

Ist es dann das Beste, einfach immer unter dem Eingangsbeitrag neu zu schreiben?

Wenn es keinen Bezug zu einem Kommentar hat: Entweder das oder im Editierfeld ganz unten auf der Seite (Unter dem Hinterlasse eine Antwort). Jedenfalls bei mir auf dem PC, ggf. können andere ergänzen, wie das bei ihnen ist.

Lieber Helmut,

vielen Dank für's Erklären. 👍

martha antworten


neckarblume
Beiträge : 8

Mit der ausgeklappten Baumstruktur komme ich auch so gar nicht klar.

Lässt sich das auch einklappen? dass nur die Überschriften sichtbar sind wie früher, dass jeder selbst anklicken kann was er lesen möchte? Und immer sichtbar ist was aktuell ist.

neckarblume antworten
13 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15632

@neckarblume 

Nein. Es ist eine komplett andere Software.

neubaugoere antworten
wisefool
(@wisefool)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 53

@neubaugoere 

Danke für die Aussage. Woher weißt du wenn man fragen darf?

Finde die Präsentation fürchterlich! Es gab früher mal ein christliches Forum, die hatten eine Baumstruktur und das war wunderbar. Man hat einfach die Beiträge wiedergefunden. Was zum Einklappen, das wärs doch echt.

Vielleicht lerne ich jetzt einfach html... :/

wisefool antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 7620

@wisefool 

Auf jesus.de wurde die Software gewechselt, die andere wurde zu unübersichtlich und damit letztlich unwartbar.

Die neue (wordpress) musste natürlich auch angepasst werden, aber da wurde zu wenig reingesteckt - nur ein Programmierer, der auch noch ganz Anderes zu tun hatte, der war denn auch leicht überfordert - das ist keine Kritik an seinen Fähigkeiten, sondern an seinem Arbeitgeber (SCM?).

Und deshalb gibt es in neuen jesus.de so Einiges, was auch mich ärgert - aber das ist nun mal so …

Einklappen scheint unter wordpress wohl nicht zu gehen - aber es gibt Foren (anscheinend auch wordpress-basiert), wo wenigstens bei jedem Beitrag ein Link zu dem Beitrag ist, auf den geantwortet wird. Einer meiner ersten Wünsche nach der Umstellung, inzwischen glaube ich nicht mehr, dass das hier noch angepackt wird.

Soweit in Kürze was zu den Diskussionen vor und nach der Umstellung, die du offenbar »verschlafen« hast 😉

hkmwk antworten
wisefool
(@wisefool)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 53

@hkmwk 

Ja nein also... Fürchterlich finde ich die Präsentation nicht. Junge was habe ich denn da für eine ungünstige Wortwahl getroffen. Es sieht ja schön aus und so. Wirklich.

Es ist ja auch schon länger her und wahrscheinlich verstehe ich auch einfach nicht die Grenzen des Machbaren.

Nur irgendwie ist das unbefriedigend, dass der "Unterhaltungsbaum" nur ca. sechs Posts in die Tiefe geht und dann ist Alles in einer Reihe. Naja man kann vielleicht nicht Alles haben. Vielleicht macht es mit Link ja Sinn.

wisefool antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15632

@wisefool | zum Beitrag, auf den ich mich beziehe

Man kann halt nicht alles verstehen, aber man kann lernen, mit allem umzugehen. 😉

Deshalb schlagen Helmut, Deborah und ich vor und machen es auch immerzu vor, die Beiträge zu verlinken, auf die sich ein jeder bezieht, um Gespräche halbwegs nachvollziehbar zu machen. Denn wir wissen alle, dass sich die Daten vermischen, je nachdem, wann wer auf wen antwortet. Um dann "zurückgehen" zu können wie früher, verlinkt man halt die Beiträge selbst (was vorher das System gemacht hat, nun ja ein wenig halt).

Verlinkung ist mit dem Verkettungssymbol verbunden. Ist hier auch irgendwo in diesem Forum erklärt. Sonst frag einfach, wir erklären's auch gern noch mal.

neubaugoere antworten
wisefool
(@wisefool)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 53

@neubaugoere achja, das gute alte Verkettungssymbol. Stimmt, das probiere ich dann auch einfach mal aus.

Mal was Anderes: Hier ist jedesmal wenn man auf ein Tema antwortet ein Kästchen "Thema abonnieren". Reicht es nicht wenn man das Thema schon abonnniert hat? Und wenn ja, warum wird es nicht so angezeigt?

wisefool antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 7620

@wisefool 

Reicht es nicht wenn man das Thema schon abonnniert hat?

Das Kästchen wirkt nur, wenn man auch antwortet. Ich habe schon reichlich sinnfreie Beiträge geschrieben, um ein Thema, das mich interessiert, abonnieren zu können.

Im Übrigen: Ich sehe jetzt in deinem Beitrag keinen Link, hast du das woanders ausprobiert? Ansonsten der Link zur Erklärung des Verlinkens.

hkmwk antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15632

@wisefool @hkmwk | zum Beitrag, auf den ich mich beziehe

Einmal abonnieren reicht. 🙂 👍  Ich überlege, ob es nicht auch reichen würde, einfach nur zu antworten und auch noch zu verlinken, dann könnte sich doch eigentlich dieses "@ XYZ" erübrigen, oder? Dann bekommt derjenige zwar keine Benachrichtigung über die Glocke, wohl sieht er aber "neue Beiträge" und wenn er der TE ist, sollte er doch dennoch eine Benachrichtigung erhalten, dass in seinem Thread etwas geschriebselt wurde. Was denkst du, Helmut? Alle Threadabonnierer erhalten sowieso eine Benachrichtigung.

neubaugoere antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 7620

@neubaugoere 

Ich versuche zu verstehen was du meinst, bzw. sage das was ich (hoffenlich korrekt) weiß:

  • Ohne einen Beitrag zu schreiben kein Abonnement.
  • Aber wenns geklappt hat, reicht natürlich einmal abonnieren
  • Ein Thema-Eröffner hat schon automatisch abonniert.

Ich dachte, man könnte (teilweise) einstellen, was für Benachrichtigungen man bekommt, aber das habe ich nicht gefunden, also hatte ich da wohl was falsch in Erinnerung …

hkmwk antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15632

ich nehme Bezug auf

Ja, genau auf der Suche bin ich (auch immer noch) ... "was für Benachrichtigungen" ... als TE bekomme ich sowieso Benachrichtigungen, in dem Thread brauch ich dann bei jemandem nicht dieses "@ ..." schreiben (wenn ich an den TE schreibe). Über oben rechts "Neue Beiträge" hat jeder - und eben ich auch - einen Überblick, wo Neues geschriebselt wurde. Dann brauch ich doch theoretisch nicht die Benachrichtigung über die Glocke. Oder bin ich auf gedanklichen Irrwegen? (theoretisch würde jetzt waZa zugeballert mit Benachrichtigungen, weil er der TE ist, richtig?)

Interessant wäre, wenn ich jetzt Deinen Beitrag verlinke (Bezug nehme), ob ich dann das "@ hkmwk" weglassen kann. *probier*

Und wenn du diesen Thread sowieso abonniert hast, solltest du dann sowieso mindestens eine Benachrichtigung über genau diesen Beitrag bekommen, wenn nicht sowieso über "Neue Beiträge".

🤪 🧐 

PS: Mist, jetzt hatte ich beim Abschicken doch das @... drin. *Test*

neubaugoere antworten
wisefool
(@wisefool)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 53

@neubaugoere Hm ich weiß nicht so wirklich. Also wenn ich gar nicht benachrichtigt werde muss ich ja wieder alles durchschauen ob irgendwo ein Link drin ist mit Bezug auf meinen Post. Darum verstehe ich jetzt nicht so wirklich was mir der Link bringt.

Wenn ich sowieso ein Auge auf diesen Zweig der Diskussion habe, sehr ich es auch so. Aber das ist ja gerade das Problem, den Überblick im Diskussionsbaum zu behalten wenn die Diekussion schon viele Zweige hat und man die Baumansicht nicht schematisch anschauen kann.

Ich setze Baumansicht auch bewusst nicht in Anführungszeichen, da man aus programmiererischer Sicht tatsächlich von TREES (Bäumen) spricht.

wisefool antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 7620

(Zum Beitrag der neubaugoere)

Das war in der »Glocke« drin, was aber am ersten Abschicken mit »@hkmwk« liegen kann. Ich schicke jetzt als Test mal was an dich ohne diesen Bezug.

hkmwk antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15632

@hkmwk 

Ich habe eine Benachrichtigung in der Glocke erhalten. 👍 

neubaugoere antworten
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?