Der Gartenbaumeiste...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Der Gartenbaumeister --- Die Gärtner


chubzi
Themenstarter
Beiträge : 1287

Ich hätte vielleicht treffender Sagen können "der Landschaftsarchitekt --- die Gärtner".

Nun ein Architekt ist jemand der großartige Dinge entwirft, nur mit der Realisierung hapert es immer wieder mal (er ist halt kein Ingenieur 😉 ).

Wir Menschen sind die Gärtner welche die Schöpfung hegen und pflegen sollen. Manchmal fragen wir uns was hat dieser Architekt da wieder verzapft. Da wurden wir in eine (Um)Welt versetzt die nicht gerade als ein sicherer Hort bezeichnet werden kann. Wir erleben Mitgeschöpfe die besser an ihre Umwelt angepaßt sind als wir. Wir erleben Kollateralschäden bei sogenannten Katastrophen und wundern uns warum es sie gibt.

chubzi

Antwort
5 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14193

Wir erleben Kollateralschäden bei sogenannten Katastrophen und wundern uns warum es sie gibt.

So ist der Mensch. Er fasst sich halt nicht gern an die eigene Nase.

herbstrose antworten
4 Antworten
chubzi
(@chubzi)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1287
Veröffentlicht von: @herbstrose

So ist der Mensch. Er fasst sich halt nicht gern an die eigene Nase.

Liebe Rose wie meinst du das? Kannst Du oder wir Menschen verhindern das Erdbeben, Stürme oder Vulkanausbrüche Menschenopfer fordern? Ich denke zum Beispiel an das Erdbeben auf Haiti. Hierzu hatte damals ein US TV - Prediger gemeint das die Haitianer selber Schuld sein weil dort der Voodoo Kult als religiöse Gemeinschaft anerkannt wurde. Die meisten Haitianer sind keine Voodooisten sondern Christen und die wären dann zu den Kollateralschäden zu rechnen.

chubzi

chubzi antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Verhindern vielleicht nicht vollständig. Aber man kann darauf achten, wo man baut und vor allem wie. Wenn es wieder Nachrichten gibt, dass bei einem Erdbeben Menschen aufgrund von Pfusch am Bau ums Leben gekommen sind, dann weißt du Bescheid. Auch betreibt der Mensch gern Raubbau an der Natur. Begradigte Flüsse fließen schneller. Bebaute Überflutungsflächen werden überflutet und das darauf Gebaute wird unweigerlich beschädigt.
Das sind nur ein paar Beispiele dafür, dass Katastrophen durchaus menschengemacht sind.

herbstrose antworten
chubzi
(@chubzi)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1287
Veröffentlicht von: @herbstrose

Das sind nur ein paar Beispiele dafür, dass Katastrophen durchaus menschengemacht sind.

Gemacht sein können. Es gibt jedoch auch Katastrophen die Mensch verursacht hat wie zum Beispiel Erdbeben, Vulkanausbrüche und ähnlich naturgegebe Dinge.

chubzi

chubzi antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16856

Off topic Voodoo
Hallo,
ich halte überhaupt nichts von Aussagen über Strafgerichte Gottes über ganze Nationen in der heutigen Zeit und somit auch nichts von der Aussage dieses Predigers, aber es ist tatsächlich so, dass auch wenn Haiti inzwischen weitestgehend katholisch ist, immer noch ca. 75% der Bevölkerung Voodoo praktiziert.

Das passiert wenn man in ein Land eindringt und eine Religion von außen überstülpt. Dann vermischen sich nicht - christliche Religionen mit dem Christentum.

Bewerten tu ich das nicht, aber Voodoo ist in Haiti durchaus noch sehr populär.

Quelle
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Haiti

Das deckt sich auch mit den Berichten einer mir persönlichen Bekannten, die 50 Jahre in Haiti gelebt hat und immer wieder berichtet, wie schwer es für die Pastoren dort ist, den Voodookult aus den Gemeinden raus zu halten. Da muss noch viel passierten bis die Menschen frei werden.

tristesse antworten


Teilen: