Massive Zahlensymbo...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Massive Zahlensymbolik zum Tod von Papst Johannes Paul II, Prognose Mega-Event Lottowunder 1. Nisan 5783 = 23.3.2023


MartinWagner
Themenstarter
Beiträge : 17

Hallo,
Ich beschäftige mich seit weit über 10 Jahren intensiv mit symbolischen Zufällen. Ein Schlüsselerlebnis war der Tod von Papst Johannes Paul II. Er war ein glühender Marienverehrer, am 13. Mai 1917 fingen die Engels- und Marienerscheinungen in Fatima an, am 13. Mai 1981 überlebte der Papst ein Attentat knapp. Ich vermutete daher ohne es zu veröffentlichen, daß er an einem 13. Mai stirbt.
Er starb jedoch am 2.4.2005 (Quersumme 13) um 21:37 (Quersumme 13), in der 13. Kalenderwoche, am 13. Tag nach der Frühlings-Tag-und Nachtgleiche und 1300 Tage nach 9/11. Er starb an einem Herz-Mariä-Sühnesamstag (jeder 1. Samstag eines Monats) und nach jüdischer Zeitrechnung, bei der die Tage beim Sonnenuntergang anfangen, am Barmherzigkeitssonntag (1. Sonntag nach Ostern).

Diese Symbolik und andere "Zufälle", die ich erlebte, führten mich dazu zu überlegen, ob man symbolische Daten und weltbewegende Ereignisse in manchen Fällen prophezeien kann. 2009 hatte ich bei meinem ersten Supertalent-Casting von RTL, bei dem ich hervorragend ankam, aber wegen Witzen über Dieter Bohlen und RTL rausflog, die sehr interessante Startnummer 23468. Diese ist streng aufsteigend und hat eine 3-fache 23er Symbolik: 23 x 2 = 46, 2+3+4+6+8 = 23, dazu 234 x 2 = 468. Diese Zahl findet sich andeutungsweise in folgenden Daten:

Bedeutende Ereignisse zur 23468:
Ein Tag hat 24 h x 60 min/h x 60 s/min = 86400 Sekunden.
Die Titanic kollidierte am 14.4.1912 um 23:46 Schiffszeit mit einem Eisberg!
Am 26. April 1986 ging der 4. Reaktorblock des Atomkraftwerks Tschernobyl um 144 Ortszeit durch!
Am 3.10.1990 (Quersumme 23), dem 276. (Apostelgeschichte des Lukas Kapitel 27, Vers 37 - 27x37=999) Tag des Jahres, wurde die damalige DDR mit der Bundesrepublik Deutschland gemäß Artikel 23 GG wiedervereinigt. 23x12=276!
Am 11.9.2001 flog das erste Flugzeug in den Nordturm des WTC um 8:46 Ortszeit!
Das Erdbeben von Fukushima begann um 1423 Orstzeit - das ist 823 in St. Petersburg. Gemäß den Prophezeiungen des Heiligen Malachias ist Papst Franziskus, der wahrscheinlich bald zurücktreten will, Petrus der 2, und der letzte Papst - danach käme angeblich das Jüngste Gericht!
Die Zeit "8:46" gilt nach der Ermordung von George Floyd, welche die "Black Live Matters" Proteste auslöste, als Symbol für Polizeigewalt!

Der 26.9.2022 war der erste volle Tag des jüdischen Jahres 5783.
2+6+9+2+0+2+2 = 23, 5+7+8+3 = 23!

Am 23.3.2023 (23er-Symbolik!) ist der 1. Nisan des jüdischen Jahres 5783 (Quersumme 23). Am 1. Nisan soll nach jüdischem Glauben die Welt erschaffen worden sein. Gemäß des messianischen Juden und Bestseller-Autors Jonathan Cahn wurde Jesus Christus an einem 1. Nisan (2 Wochen vor Ostern) geboren.

Prognose: Mega-Event am 1. Nisan 5783 --- 23.3.2023 - 5-fache 23er - Symbolik!
23.3.2023 --- 3-fache 23er Symbolik
5783 --- 5+7+8+3 = 23
1.7.5783 + 23.3.2023: 1+7+5+7+8+3+2+3+3+2+0+2+3 = 46 = 2x23

Ich bin mir sehr sicher, daß am 23.3.2023 ein oder mehrere weltbewegende Ereignisse sein werden, eventuell ein weltweites Lottowunder, besonders bei den US-Lotterien Mega Millions und Powerball. Der weltweit höchste Jackpot aller Zeiten war am 7./ 8.11.2022 bei Powerball mit 2,04 Milliarden Dollar. Ich glaube, daß am bzw. kurz vor dem 23.3.2023 beide Jackopts bei jeweils über heute noch undenkbaren ca. 10 Milliarden Dollar stehen werden (Zwillings-Jackpot, Doppel-Jackpot)!
Ich vermute, daß spätestens am 11.2.2023 massiv über diesen Lotto-Krimi berichtet wird. Mega Millions hat heute 1,35 Milliarden Dollar, was bisher nur einmal von dieser Lotterie übertroffen wurde (Knapp 1,6 Milliarden). Powerball steht noch bei "normalen" 360 Millionen Dollar.

Martin Wagner, 11.1.2023

Antwort
4 Antworten
MartinWagner
Themenstarter
Beiträge : 17

Korrektur:

Am 26. April 1986 ging der 4. Reaktorblock des Atomkraftwerks Tschernobyl um 1:23 :44 Ortszeit durch!

Das Erdbeben von Fukushima begann um 14:46 :23 Ortszeit - das ist 8:46 :23 in St. Petersburg. 

 

Martin Wagner

martinwagner antworten


Jigal
 Jigal
Beiträge : 3874

Also das Thema war schon bei Himmlisch-Plaudern als der Bruder Karaol starb, da waren die Reaktionen mehr, da der Tod näher war, jetzt geht es um die Zahlen von Josef Ratzinger.

jigal antworten
Channuschka
Beiträge : 4353

Suched so werdet ihr finden........

channuschka antworten


Gottsucher
Beiträge : 46

Ich bin zwar kein "Zahlenmystiker", aber seit ich Christ bin (d.h. seit 4 Jahren) erlebe ich immer wieder "Koinzidenzen", meist im Zusammenhang mit bestimmten Bibelversen oder anderen Texten, manchmal aber auch in der Form, dass bestimmte Ereignisse auf den Tag genau 1 Jahr zuvor angekündigt werden, etwa durch Träume. Das sind allerdings nie globale Ereignisse, sondern auf mich persönlich bezogene. Auch vor meiner Bekehrung hatte ich öfters Synchronizitätserlebnisse, aber nicht in der Häufigkeit wie seither.  Dabei suche ich nicht aktiv nach solchen Koinzidenzen, sondern sie "fallen" mir einfach zu (bzw. auf). Ich erkenne darin Gottes Reden zu mir, da das einer der "Kanäle" ist, auf denen ich anscheinend "empfänglich" bin. Bei anderen mag das etwas anderes sein. Dafür bin ich z.B. schlecht im "Eindrücke" erhalten oder innere "Bilder sehen".

gottsucher antworten
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?