Worum Geht es bei C...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Worum Geht es bei Christi Geburt?!

Seite 1 / 2

lena
Themenstarter
Beiträge : 596

Habe mich heute Abend mit Einer besten Freundin darüber unterhalten.
Worum Geht es bei Christi Geburt?!
Sie Meinte einfach nur " naja um Jesus ! "
und Irgendwie hat sie recht. Paulus der auf einer Universität war und den besten Lehrer hatte " Gamaliel",Gamaliel I. bzw. Rabban Gamaliel der Ältere war ein jüdischer Patriarch und die bedeutendste Persönlichkeit des rabbinischen Judentums um die Mitte des ersten nachchristlichen Jahrhunderts.

Geboren: Gamla
Gestorben: 52 n. Chr., Jerusalem, Israel
Eltern: Simeon I.
Kinder: Simeon II., Abibas
Großelternteil: Hillel
AlsoPaulus hatte diesen Typen zum Lehrer, aber er lieferte sich keine Schlachten mit dem damaligen Judentum und ihrer Frömmigkeit, sondern antwortete ihnen: "ich will unter euch nicht wissen als Jesus Christus und zwar den Gekreuzigten!

Man Hat ja schon mal davon gehört, dass Menschen sagen,

ja aber ich muss mich ja um viele Dinge kümmern in meinem Alltag, was soll das dann bedeuten "ich will unter euch nicht wissen als Jesus Christus und zwar den Gekreuzigten!?"
muss ich jetzt abwägen wenn es um Gott geht und wann es um den Alltag geht?

So wie bei dem Thema "man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen?"
,
und wo ich dann abwägen muss wann der schnöde Alltag einfach eine logische Entscheidung fordert, und wo ich in Situationen eben Gott bekennen muss?
Oder Ist das alles irgendwie anders gemeint?
Hat der Gekreuzigte Jesus, von dem Paulus nur wissen will - bei aller Professur, die er inne hatte,
Noch Eine tiefere Bedeutung und damit eben auch seine Geburt auf Erden? was meinst du?

Antwort
6 Antworten
DerNeinsager
Beiträge : 1449

Guten Morgen,

Ich denke Paulus war klar das alle Gelehrsamkeit im AT nichts bringt, erkennt man Christus nicht als gekreuzigten und Auferstandenen an. Jene dachten ja eher, der Messias kommt mit großer Macht und Hilft Militärisch, anstatt zu leiden.

Zum anderen, ja im Alltag wird es immer wieder Situationen geben wo es kollidiert. Jesus sagt ja, es müssen Versuchungen kommen.

Lg Eddie

derneinsager antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @lena

Hat der Gekreuzigte Jesus, von dem Paulus nur wissen will - bei aller Professur, die er inne hatte,
Noch Eine tiefere Bedeutung und damit eben auch seine Geburt auf Erden? was meinst du?

Nun, Jesus ist der verheißene Messias - der Christus.
Unser aller Retter wurde er in der Tat erst dadurch, dass er durch sein Opfer am Kreuz den Neuen Bund zwischen uns und Gott gestiftet hat. Am Kreuz hat er all das für uns erworben.

Aber natürlich ist damit de Geburt Christi nicht unwichtig, denn in der Geburt kommt Gott uns Menschen ja als Mensch nahe. Die Jungfrauengeburt verweist auf die Vaterschaft Gottes, die Umstände der Geburt verweisen auf die Ausrichtung Jesu Leben:

- in einem Ort, wo die Opfertiere herangezogen wurden (ich habe mal gehört, dass in der Gegend vor allem Schafe weideten, die Opfer im Tempel werden sollten).

- an einem Ort, der Bethlehem heißt
https://de.wikipedia.org/wiki/Bethlehem
Während beth das Wort für „Haus“ ist, steht im Hebräischen lechem für „Brot“, Speise oder Nahrung (man denke an das Abendmahl, wo sein Leib uns als Brot gegeben wird bzw. Brot als sein Leib.

- mit einem Futtertrog bzw. Futterkrippe als Wiege.

- als König nicht in einem Schloss sondern ganz am Rande der Gesellschaft für deren Menschen er in erster Linie gekommen ist (Mt. 9,12)

Mit seiner Geburt ist Jesus schon gleich da präsent und in einem Umfeld, das im Nachhinein leicht auf seine große Aufgabe hinweist.

Aber auch der Auferstandene Jesus ist wichtig. In ihm wird deutlich, dass der Tod überwunden ist, dass Jesus für die Seinen den Weg in die Ewgikeit frei gemacht hat.

Das ganze Leben Jesu ist bedeutsam - aber am Kreuz fokussiert sich alles auf seine zentrale Aufgabe.

LG
Ecc

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

"Worum Geht es bei Christi Geburt?!"

Um unsere Erlösung.

Anonymous antworten


billy-shears
Beiträge : 1437

Habe mich heute Abend mit Einer besten Freundin darüber unterhalten.
Worum Geht es bei Christi Geburt?!
Sie Meinte einfach nur " naja um Jesus ! "
und Irgendwie hat sie recht.

Paulus bringt es in Gal 4,4f meiner Meinung nach gut auf den Punkt:

„als aber die Fülle der Zeit kam, sandte Gott seinen Sohn, geboren von einer Frau, geboren unter dem Gesetz, damit er die loskaufte, die unter dem Gesetz waren, damit wir die Sohnschaft empfingen.“

billy-shears antworten
PeterPaletti
Beiträge : 1238

In der Geburt Christi kommt Gott als Mensch zu uns Menschen.

peterpaletti antworten


Seite 1 / 2
Teilen: