Zeigt Gott uns sein...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Zeigt Gott uns seine Liebe manchmal durch andere Menschen?

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo ihr Lieben,

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Eine Frage, die mich gerade sehr bewegt, ist folgende: Stellt Gott uns Menschen an die Seite um uns zu zeigen wie sehr er uns liebt? Vielleicht gibt's in der Bibel Beispiele? Ich hab einen Menschen in meinem Leben, der so gütig, liebevoll und verständnisvoll ist. Er bringt mich oft (positiv) an meine Grenzen, weil er immer so reagiert wie ich es mir von Jesus vorstellen könnte. Klar ist er ein Mensch, aber ich hab das Gefühl, Gott will mir durch ihn zeigen: Schau wie sehr ich dich liebe, einfach so.

Hintergrund ist der, dass ich in einem strengen christlichen Elternhaus aufgewachsen bin und da sicher dadurch auch ein schiefes Gottesbild habe. Wir sind zwar aus Gnade errettet, aber wehe wenn du eine Sünde begehst. Wenn du die nicht rechtzeitig bekennst, dann sieht es schlecht aus. Anerkennung sollte immer von Gott kommen, nicht von Menschen. Auch war immer alles angstbesetzt. Wenn du das nicht so machst, dann...

Ich bin schon lange nicht mehr in der Gemeinde und lebe meine Leben, aber trotzdem hat es mich beeinflusst. Und nun haut mich die Begegnung mit diesem Menschen immer wieder um. Das ist erstaunlich und unglaublich. Und ich weiß nicht recht ob ich meiner Theorie glaube kann.

Was meint ihr?

Antwort
16 Antworten
Adjutante
Beiträge : 1981

Zeigt Gott uns seine Liebe manchmal durch andere Menschen?

Ja. Davon bin ich überzeugt!

Veröffentlicht von: @heaven4u

Vielleicht gibt's in der Bibel Beispiele?

Das größte Beispiel für mich ist Hosea, wie sehr er seine Frau geliebt hat und ihr immer wieder nachgeht.

adjutante antworten
3 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Oh, danke! Das stimmt, diese Geschichte ist toll!

David und Jonathan fällt mir noch ein.

Anonymous antworten
Adjutante
(@adjutante)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1981

David und Jonathan sind ganz echte Freunde, ja. Für mich persönlich geht Hosea sehr viel tiefer. Denn seine Frau ist ja immer wieder aus der Ehe ausgebrochen. Er hat sie trotzdem geliebt.

adjutante antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich werde es Mal wieder lesen um mich genauer zu erinnern!

Anonymous antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @heaven4u

Und ich weiß nicht recht ob ich meiner Theorie glaube kann.

Wäre es denn schlimm wenn deine Theorie nicht 100 prozentig stimmt?

Freu dich über diesen Menschen doch einfach.

Anonymous antworten
5 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Nein, das wäre nicht schlimm. Ich suche aber schon eine Zeit nach der Antwort, warum mich dieser Mensch so beschäftigt. Ich dachte ganz am Anfang, ich bin verliebt, aber das ist es nicht. Es ist anders.

Anonymous antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @heaven4u

Nein, das wäre nicht schlimm. Ich suche aber schon eine Zeit nach der Antwort, warum mich dieser Mensch so beschäftigt. Ich dachte ganz am Anfang, ich bin verliebt, aber das ist es nicht. Es ist anders.

Ich sag's ganz "plump": Dann ist es die Liebe Gottes. 😊

Ich hab das so oft erlebt, als mich Gott rettete.
Auffällig war für mich, dass ich einfach zu oft in irgendwen "verliebt" war und auch noch oft genug in einige gleichzeitig 😀 😀 ... bis mir klar wurde, DAS ist die Liebe Gottes. Die mach ich halt nicht "am Menschen fest" sozusagen. Gott berührt ... und diese Berührung bringt in uns etwas zum schwingen ... wie eben eine Saite eines Instruments, wenn ich sie berühre, schwingt sie und erzeugt einen Ton/Klang ...

"beschäftigt" klingt für mich in dem Zusammenhang irritierend ...
magst Du mal ein Beispiel aufzeigen? Muss nicht, ich frag nur.

Ich war anfänglich am meisten berührt davon, dass sich jemand einprägte, was ich gesagt habe ... das kam bei mir als "ich werde gesehen" und "ich bin wichtig genug, dass er es sich einprägt" an. Wirkliches Interesse an mir als Mensch - auch als Beispiel, äußert sich ja durch Zuhören und eben ernst nehmen, sich Dinge merken und so ... Mein Herz war sooo oft berührt ... isses auch heute noch, aber unsere "Sprache" (zw. Gott und mir) hat sich ein wenig verändert ...

neubaugoere antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich will nicht zu viel schreiben, um ihn nicht "aufzudecken". Ich bekomme viel Lob und Anerkennung, und merke, er macht sich einen Kopf über Dinge die ich gesagt habe. Er hat für jeden Blödsinn von mir Verständnis, wo ich selbst manchmal denke, das hätte ich jetzt nicht erwartet. Ja, auch das nachfragen, wie geht's. Ich bin da, wenn was ist.

Ich bin ja verheiratet und weiß wie es ist verliebt zu sein, aber das ist tatsächlich anders. Ich würde es als väterlich bezeichnen. Dachte auch erst es hat was mit meinem Vater zu tun.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Das klingt so wunderbar! Danke für diese Worte! ♥️

Nachtrag vom 21.01.2019 1752
Das sollte zu Banjis Beitrag..

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @heaven4u

Ich suche aber schon eine Zeit nach der Antwort, warum mich dieser Mensch so beschäftigt. I

Ok.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Darüber kann man nachdenken ...

"Deshalb ermuntert einander und erbauet einer den anderen, wie ihr auch tut." (1. Thessalonicher 5,11)

Heb 13,2 Der Gastfreundschaft vergesset nicht, denn durch dieselbe haben etliche ohne ihr Wissen Engel beherbergt.

Anonymous antworten


Gelöschtes Profil
Beiträge : 8051

Gott möchte Dich am liebsten live seine Liebe spüren lassen.
Das geht schlecht, es würde Dich umbringen und deswegen schickt er Dir von Zeit zu Zeit solche Menschen in den Weg, die das an seiner Stelle tun. 😊

deleted_profile antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @heaven4u

Stellt Gott uns Menschen an die Seite um uns zu zeigen wie sehr er uns liebt?

Hmmm, das formulier ich mal um, sagen wir, Du verdienst nicht viel Geld und dann wird dir am Monatsanfang auch noch das Portemonnaie gestohlen. Dann sieht jemand, der dich kennt, dein Gesicht und fragt was los ist. Weil jemand gut da steht, ersetzt er dir die komplette jetzt fehlende Summe.

Ist jemand normalerweise ein Geizkragen, dann wäre das schon ein kleines Wunder. Ist jemand einfach so nett und großzügig, ja, warum soll er nicht trotzdem von Gott mit dir verbunden und verwoben sein?

Ich glaube, das Problem ist nicht, ob Gott sowas tut, sondern ob wir (die mehr haben, egal ob gerade Geld oder Wärme im Herzen), uns schieben lassen. Ich hab das mal so gelernt, dass Gott das immer tun möchte.

Anonymous antworten


Seite 1 / 2
Teilen: