Zeigt Gott uns sein...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Zeigt Gott uns seine Liebe manchmal durch andere Menschen?

Seite 2 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo ihr Lieben,

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Eine Frage, die mich gerade sehr bewegt, ist folgende: Stellt Gott uns Menschen an die Seite um uns zu zeigen wie sehr er uns liebt? Vielleicht gibt's in der Bibel Beispiele? Ich hab einen Menschen in meinem Leben, der so gütig, liebevoll und verständnisvoll ist. Er bringt mich oft (positiv) an meine Grenzen, weil er immer so reagiert wie ich es mir von Jesus vorstellen könnte. Klar ist er ein Mensch, aber ich hab das Gefühl, Gott will mir durch ihn zeigen: Schau wie sehr ich dich liebe, einfach so.

Hintergrund ist der, dass ich in einem strengen christlichen Elternhaus aufgewachsen bin und da sicher dadurch auch ein schiefes Gottesbild habe. Wir sind zwar aus Gnade errettet, aber wehe wenn du eine Sünde begehst. Wenn du die nicht rechtzeitig bekennst, dann sieht es schlecht aus. Anerkennung sollte immer von Gott kommen, nicht von Menschen. Auch war immer alles angstbesetzt. Wenn du das nicht so machst, dann...

Ich bin schon lange nicht mehr in der Gemeinde und lebe meine Leben, aber trotzdem hat es mich beeinflusst. Und nun haut mich die Begegnung mit diesem Menschen immer wieder um. Das ist erstaunlich und unglaublich. Und ich weiß nicht recht ob ich meiner Theorie glaube kann.

Was meint ihr?

Antwort
16 Antworten
mone27
 mone27
Beiträge : 4

ich habe erst wirklich angefangen zu begreifen wie sehr gott mich liebt, als er mir meinen ehemann gegeben hat.

ich komme aus einer absolut schlimmen, lieblosen familie. wenigstens war das nicht noch verwoben mit irgendeiner religiösität. als ich mit 11 in die pupertät kam beschloß ich mir das leben zu nehmen. das war meine schlußfolgerung aus allem was ich bis dahin erlebt hatte. geklappt hat es nicht. also schleppte ich mich weiter durch ein liebloses leben.

mit 20 bekam ich mein 1. kind, mit 21 habe ich jesus in mein leben gelassen. von da an ging es stück für stück aufwärts. aber erst seit ich mit 27 den mann geheiratet habe, den gott mir geschenkt hat, erfahre ich, was es heißt, ein mensch zu sein der geliebt wird.

mone27 antworten
1 Antwort
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Wow, was für ein starkes Zeugnis!

ungehorsam antworten


Suzanne62
Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @heaven4u

Klar ist er ein Mensch, aber ich hab das Gefühl, Gott will mir durch ihn zeigen: Schau wie sehr ich dich liebe, einfach so.

Freut mich, dass du einen solchen Menschen kennengelernt hast.
Gut, dass du dich selber daran erinnerst und dir klarmachst, dass er "nur" ein Mensch ist und - hoffentlich - nicht allzu enttäuscht bist, wenn er vielleicht doch einmal ungeduldig, genervt oder "zickig" reagiert.
Dann kannst du ihm etwas von Gottes Liebe und Güte zeigen, indem du dann nicht gleich eingeschnappt bist oder zumindest nicht gleich "fertig hast" mit ihm.

suzanne62 antworten
Seite 2 / 2
Teilen: