Benachrichtigungen
Alles löschen

Am 31.10. ist Reformationstag

Seite 2 / 2

ALF.MELMAC
Themenstarter
Beiträge : 2153

Am 1.11. ist Allerheiligen

Welche Gedanken und Empfindungen verbindet ihr mit diesen beiden Daten?

Werdet ihr etwas besonderes an diesen Tagen unternehmen?

Antwort
30 Antworten
Pankratius
Beiträge : 1322

Am 02.11. ist dann Allerseelen.
Nicht zu vergessen.

pankratius antworten


Plueschmors
Beiträge : 3771

Reformationstag und Allerheiligen

Veröffentlicht von: @alf-melmac

Welche Gedanken und Empfindungen verbindet ihr mit diesen beiden Daten?

Sind beides kirchliche - auch evangelische - Gedenktage, in der Regel mit Gottesdiensten verbunden. Seit Corona allerdings nicht mehr so... Die Botschaften beider Tage allerdings bleiben:

Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie vor Gott haben sollen, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist.

So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen.

Gedenken der Reformation, Gedenken aller Heiligen, das ist beides wichtig und hat seinen Platz.

Veröffentlicht von: @alf-melmac

Werdet ihr etwas besonderes an diesen Tagen unternehmen?

Wie angedeutet, früher oft in Gottesdiensten gewesen, diesmal ist 's (wieder) still. Gerade am Reformationstag aber freue ich mich über die Lesungen, die wieder zum Grund evangelischen Glaubens führen:

Ihr habt Christus verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollt, aus der Gnade seid ihr herausgefallen.

Der alte Adam in uns möchte ja immer wieder was machen und tun und leisten und geben und fragt: "Was kriegst du, Gott, dafür?", als könne man ihm Gnade abkaufen. - "Ja, nix! Glaube an Christus!" Und das ist einfach eine wunderbare Predigt.

An Allerheiligen habe ich jedes Jahr Dantes Göttliche Komödie begonnen. Dies Jahr nicht gleich. Hab noch ein anderes Buch vorliegen, das aber genauso gut zu Halloween paßt...

😎

plueschmors antworten
4 Antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2153

https://www.youtube.com/watch?v=6DHVHKIDvnw

die Göttliche Komödie

alf-melmac antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3771

Streckfuß
Ich bevorzuge die Übersetzung von Karl Streckfuß.

😌

plueschmors antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @plueschmors

Dantes Göttliche Komödie begonnen.

Interessant. Hast du es bis zum Ende geschaffft?

tatokala antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3771
Veröffentlicht von: @tatokala

Interessant. Hast du es bis zum Ende geschaffft?

In diesem Jahr oder überhaupt? Also ich hab die schon ein paarmal durchgelesen. Gehört für mich eigentlich zum alljährlichen Standardrepertoire, aber in diesem Jahr bin ich noch mit einem anderen Buch beschäftigt. Ja, ja, wo bleibt nur all die Zeit?...

😌

plueschmors antworten
Seite 2 / 2
Teilen: