Benachrichtigungen
Alles löschen

Der Aberglaube des Satanismus

Seite 2 / 2

learner
Themenstarter
Beiträge : 158

Ja, es soll sie geben, Frauen und Männer die sich dem Teufel verschrieben haben, und aus mir nicht bekannten Gründen meinen dieser seie stärker als Gott. Woher kommt dieser Aberglaube? Gottes Segen.

Antwort
26 Antworten
Blumenwiese
Beiträge : 96
Veröffentlicht von: @lucan-7

Ich denke, dass Menschen, die böse Taten begehen, in erster Linie selbst dafür verantwortlich sind

(In zweiter Linie sind es natürlich auch die Lebensumstände

ja, ich denke auch, dass sie selber verantwortlich sind, was aber Satan in den Geschichten nicht raushält, wer sich für ihn unbewusst öffnet, macht sich angreifbar, verführbar bis zu bösen Taten, die ein Mensch begeht.

ich persönlich denke z.B. dass die Amokläufer, von denen es immer mehr gibt, ihre Taten nicht freiwillig ausführen, sie haben sich verloren und vom Bösen führen lassen, aber selber verantwortlich sind sie doch, weil sie sich von Gott entfernt haben.

was in manchen Ohren so klingt, als wären alle Ungläubigen böse Menschen, ich kenne ja nicht alle Menschen dieser Welt und kann nur auf die Auswirkungen sehen, was so in der Welt vor sich geht und da scheint der grössere Anteil der Menschen in Gleichgültigkeit zu leben.

blumenwiese antworten


Queequeg
Beiträge : 5793

@learner 

Tja, es gibt auch solche, die schwören, von Aliens entführt und wieder zurückgebracht worden zu sein.

Für das, was man glaubt, gibt es offensichtlich keine Grenzen.

queequeg antworten
Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?