Benachrichtigungen
Alles löschen

Kein Geist

Seite 1 / 4

Leonie0011
Themenstarter
Beiträge : 44

Hallo zusammen
Ich frage mich was der Geist oder die Seele sein sollen.
Einige behaupten ja dass es ausser Körper und Gehirn da noch was gibt.

Das verstehe ich nicht. Ist es nicht eher eine illusion des hirnes, dass ich eine Seele oder ein Geist sein soll?
Ich glaube wir denken uns dass wir sowas sind, aber schlussendlich sind wir nur unser Hirn.
Warum denken wir, dass wir "mehr" sind, als wir sind?
Jedes Gefühl, Emotionen und all unsere Gedanken etc. sind doch durch unser Hirn geschaffen und unser Charakter durch unsere DNA oder äussere Einflüsse geformt. Was schlussendlich auch wieder etwas mit dem Hirn zutun hat.
Kann mir das jemand erklären?

Antwort
360 Antworten
Deborah71
Beiträge : 15897

Geist

Veröffentlicht von: @leonie0011

Ich frage mich was der Geist

Geist = Lebensatem, Lebendigkeit

Veröffentlicht von: @leonie0011

Einige behaupten ja dass es ausser Körper und Gehirn da noch was gibt.

Nicht nur einige.... sondern viele und auch die Bibel berichtet davon.

Mal einfach ausgedrückt: der Körper ist die Hardware, Seele ist die Software, Geist ist u.a. auch der Strom, damit alles funktioniert.

deborah71 antworten


Herbstrose
Beiträge : 14193

Seele

Einige behaupten ja dass es ausser Körper und Gehirn da noch was gibt.

Das war eigentlich doch Thema im Biologieunterricht.

Der Mensch besteht aus Körper (da gehört übrigens das Gehirn als Organ dazu), Seele (das, was uns ausmacht) und Geist (unsere Denkfähigkeit).

Gäbe es, wie du anklingen lässt, keine Seele (medizinisch "Psyche", bräuchte es kein medizinisches Fachgebiet dafür).

herbstrose antworten
17 Antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3024

Psychische und denkerische Vorgänge sind gleichermaßen Ergebnisse von Hirnprozessen.

queequeg antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Gibt es keine Seele, können Denkerische Aktivitäten darauf keinen Einfluss nehmen.

herbstrose antworten
Leonie0011
(@leonie0011)
Beigetreten : Vor 9 Monaten

Beiträge : 44

Worauf können die Aktivitäten keinen Einfluss nehmen?

leonie0011 antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11795

Ich dachte mir, dass dich das unnötig verwirrt.
Der Dialog zwischen Herbstrose und Queeqeg (ich hoffe immer, ich schreib's auch richtig) hat mit deiner Frage nichts zu tun, das ist ein Nebenprodukt sozusagen.

neubaugoere antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3024

Den Satz verstehe ich nicht.

queequeg antworten
Leonie0011
(@leonie0011)
Beigetreten : Vor 9 Monaten

Beiträge : 44

Warum ist dde Geist nicht das Gehirn? Auch die Psyche ist das Gehirn.
Da ist kein Geist. Wir denken dass da einer ist aber da ist keiner.
Das ist alles unser Gehirn.

leonie0011 antworten
Johannes22
(@johannes22)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2973
Veröffentlicht von: @leonie0011

Warum ist dde Geist nicht das Gehirn? Auch die Psyche ist das Gehirn.
Da ist kein Geist. Wir denken dass da einer ist aber da ist keiner.
Das ist alles unser Gehirn.

Der Geist IST ganz sicher nicht das Gehirn. Das ist wirklich Unsinn. Genausogut könntest du sagen: "Krieg und Frieden" IST Papier und Druckerschwärze.

johannes22 antworten
Lombard3
(@lombard3)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 4292
Veröffentlicht von: @johannes22

Der Geist IST ganz sicher nicht das Gehirn. Das ist wirklich Unsinn.

Na komm, sei doch ein bisschen barmherzig, wenn sich jemand nicht genau ausdrückt.

Stattdessen kann bspw. die Frage ja anders aufgreifen.

"Das ist wirklich Unsinn." ist ein bisschen hart - findest du nicht?

lombard3 antworten
Leonie0011
(@leonie0011)
Beigetreten : Vor 9 Monaten

Beiträge : 44

Das ist ganz bestimmt kein Unsinn.
Wissenschaftler sind heute soweit dass sie sagen dass alles Gehirn ist und dass es erstaunlich ist dass noch so viele Menschen an eine Seele glauben. Was soll denn das sein? Wenn du Hirntod bist, dann ist ja da nichts mehr.

Zudem sind die ganzen Nahtoderfahrungen NIEMALS von jemandem berichtet worden der hirntod war. Diese Menschen wurden alle als Tod erklärt, jedoch hatten sie einen herzstillstand (das heisst dass, das Herz nicht mehr schlägt, kein Puls mehr da ist etc.) ABER das Hirn ist nicht sofort Tod.
Wissenschaftler haben herausgefunden dass das Hirn kurze Zeit nachdem das Herz aufgehört hat zu schlagen, extrem starke hirnwellen erzeugt (sogar noch stärker als im bewussten, lebendigen Zustand). Sie vermuten dass dies durch den starken Mangel an glukose und sauerstoff im Hirn bei einem herzstillstand passiert.
Für die "nahtoderlebnisse" gibt es eine Fülle von neurobiologischen und neurologischen Erklärungen.
Wenn das Hirn zu wenig sauerstoff hat, werden Signale nicht mehr richtig übertragen.

Und so können beispielsweise Licht is ionen im hirnhautslappen entstehen, der visuellen imput verarbeitet, obwohl gar kein Licht da ist.

Ausserkörperliche Erfahrungen wiederum dürften im Seiten und schläfenlappen entstehen, denn diese Regionen sind wichtig für das selbsterleben des Körpers und seine verortung im Raum.

Jemand der hirntod ist hat keine solchen Nahtoderfahrungen, weil das Hirn eben Tod ist, was bei all diesen Nahtoderfahrungen nicht der Fall ist, weswegen das alles Halluzinationen sind.

Ich weiss nicht warum wir eine Seele haben sollten - unser Gehirn ist unsere Seele. Es gibt keine Seele.

leonie0011 antworten
Turmfalke1
(@turmfalke1)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 3806
Veröffentlicht von: @leonie0011

Wissenschaftler sind heute soweit dass sie sagen dass alles Gehirn ist und dass es erstaunlich ist dass noch so viele Menschen an eine Seele glauben.

Wie will man wissenschaftlich beweisen, dass alles nur Gehirn sei und es keine Seele gibt? Das erschließt sich mir gerade gar nicht. Mir gefällt der Vergleich von Deborah recht gut mit Hardware und Software. Da sagt doch auch keiner, dass alles nur Hardware sei.

Veröffentlicht von: @leonie0011

Wenn du Hirntod bist, dann ist ja da nichts mehr.

Was macht Dich darin so sicher?

Veröffentlicht von: @leonie0011

Ich weiss nicht warum wir eine Seele haben sollten - unser Gehirn ist unsere Seele. Es gibt keine Seele.

Sehe ich anders. Die Hardware ist nicht die Software. Und ebenso wie ein Computer eine Software hat, so hat der Mensch eine Seele. Ist natürlich ebenfalls nicht nachweisbar, aber Gottes Wort sagt es so.

turmfalke1 antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Das ist ganz bestimmt kein Unsinn.
Wissenschaftler sind heute soweit dass sie sagen dass alles Gehirn ist und dass es erstaunlich ist dass noch so viele Menschen an eine Seele glauben. Was soll denn das sein? Wenn du Hirntod bist, dann ist ja da nichts mehr.

Hä? Kannst du mir bitte eine seriöse wissenschaftliche Aussage dazu präsentieren? Das wäre sehr freundlich.

Menschen glauben nicht an Eibe Seele. Menschen haben eine Seele.

herbstrose antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317
Veröffentlicht von: @leonie0011

Wissenschaftler sind heute soweit dass sie sagen dass alles Gehirn ist und dass es erstaunlich ist dass noch so viele Menschen an eine Seele glauben.

Das Gehirn ist nun mal das einzige, was uns hier wissenschaftlich zugänglich ist. Über eine Seele lässt sich keine konkrete Aussage treffen. Aber je nachdem, was genau man sich jetzt darunter vorstellt, lässt sie sich auch nicht ausschließen. Als Beschreibung für unsere Gedankenwelt lässt sie sich sogar recht gut begründen, auch wenn der Begriff der "Psyche" hier sicher präziser ist.

lucan-7 antworten
Johannes22
(@johannes22)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2973
Veröffentlicht von: @leonie0011

Das ist ganz bestimmt kein Unsinn.

Natürlich ist das Unsinn. Selbst als Hardcore Materialist müsste dir klar sein das das Gehirn nicht Geist ist. Mein gehirn schreibt hier nicht in den Computer. Das macht mein Bewusstsein, meine Gedanken und die sind nicht mit dem Gehirn IDENTISCH. Das bedeutet nämlich das Wort "ist".

johannes22 antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Das Gehirn ist ein Organ. Du kannst die Schädeldecke Aussagen und das Gehirn in die Hand nehmen.

Geist und Seele sind nicht auf diese Weise zu sehen oder zu begreifen (also mit den Händen).

Der Geist ist das, was quasi unser Wissen und unser Denken ausmacht. Die Seele ist das, was für unser Wesen steht und unsere Gefühle verarbeitet (Liebeskummer oder Freude z.B.)

herbstrose antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15897
Veröffentlicht von: @herbstrose

Der Geist ist das, was quasi unser Wissen und unser Denken ausmacht.

Das bezeichne ich als Intellekt. Meiner Ausbildung nach ein Teil der Seele. Wille und Emotionen gehören noch in diese Reihe.

Geist hat die Fähigkeiten der Intuition, des Gewissens und Kommunikation mit Gott.

Die alten Griechen nannten den Intellekt Geist: ich denke, also bin ich. Für sie war der Intellekt das Höchste.

In der Schrift sagt Gott, dass der Verstand/Intellekt sich Gott unterordnen soll. Gott ist Geist und keine kalte Verstandesmaschine.

deborah71 antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Danke für deine Ergänzung.

herbstrose antworten
Amalia
(@amalia)
Beigetreten : Vor 4 Monaten

Beiträge : 395

Lese jetzt erst diese Antwort von dir. Hatte deinen Anfangstext so verstanden, als ob du Fragen hättest. Aber anscheinend hast du deine Antworten schon fertig? Hast also nicht wirklich Fragen?

amalia antworten
Johannes22
Beiträge : 2973
Veröffentlicht von: @leonie0011

Das verstehe ich nicht. Ist es nicht eher eine illusion des hirnes, dass ich eine Seele oder ein Geist sein soll?

Nein ist wohl eher keine Illusion.

johannes22 antworten


Neubaugöre
Beiträge : 11795

Was ist das alles: Seele und Geist ...
Ich denke, das hat deborah unheimlich gut beschrieben. 😊

neubaugoere antworten
Lucan-7
Beiträge : 15317

Es gibt einen "Geist"

Veröffentlicht von: @leonie0011

Ich frage mich was der Geist oder die Seele sein sollen.
Einige behaupten ja dass es ausser Körper und Gehirn da noch was gibt.

Schwer zu sagen. Es gibt in jedem Fall etwas, das mit naturwissenschaftlichen Methoden bislang nicht zu fassen ist, und das ist die persönliche innere Erlebniswelt, "Qualia" genannt.

Es ist uns bislang nicht möglich, zu sagen, ob beispielsweise ein Schmerz tatsächlich empfunden oder nur simuliert wird. Zwar können wir die Gehirnaktivität und die Reaktion messen... nicht aber das Empfinden selbst.

Man kann sich das recht einfach mit einem Roboter vorstellen, der eine genaue Kopie eines Menschen ist. Er spricht, er sagt dass er Schmerz empfindet oder Liebe... aber tut er das auch wirklich - oder simuliert er das nur?

Wäre "Schmerz" oder "Liebe" (in welcher Form auch immer) lediglich ein Produkt einiger miteinander verknüpfter Nervenzellen, dann könnte man diese Nervenzellen isolieren und darin dann "Schmerz" oder "Liebe" erzeugen. Oder auch Farben, die wir wahrnehmen.

Messen können wir das aber nicht. Wir können nur Impulse messen, auf mehr haben wir keinen Zugriff.

Insofern: Ja, es gibt einen "Geist", der zwar nicht unabhängig von der Materie ist - aber auch nicht mit dieser identisch.

Was ich allerdings ablehne sind die mythologischen "Geister" der Religionen... Seele, der Heilige Geist, "Geistliches Denken" und was da noch alles erzählt wird... daran kann man glauben, aber das ist alles sehr unbestimmt, diffus und schwammig. ich sehe da nichts konkretes.

lucan-7 antworten
2 Antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3024

Oder doch nicht?
Na ja, unser Hirn generiert und steuert alles, was mit uns los ist. Weitgehend unsere körperlichen Funktionen, unser Denken sowieso und - wie man doch inzwischen seit einigen Jahrzehnten weiß - unsere Gefühle.

Dabei ist für alle "Schaltstellen" unklar, wie aus dem rein physikalischen Nervenimpuls etwas völlig Eigenständiges wird.

In jedem Fall ist es so, dass mit Ausfall bestimmter Hirnareale definierte Fähigkeiten verloren gehen. Andererseits können durch gezielte Elektrostimulationen bestimmte Reaktionen hervorgerufen werden, z.B. religiöse Gefühle und Erlebnisse bei Stimulation des Schläfenlappens.

queequeg antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15317

Bestreite ich ja alles nicht.

Aber unsere Vorstellungskraft kann nicht durch simple Schaltkreise simuliert werden, als die viele ja das menschliche Hirn betrachten.

lucan-7 antworten


Seite 1 / 4
Teilen: