Benachrichtigungen
Alles löschen

1. Mose 6 - Außerirdische haben Frauen von der Erde geschwängert?

Seite 1 / 2

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

1. Mose 6 Lutherbibel 2017
Gottessöhne und Menschentöchter

1 Als aber die Menschen sich zu mehren begannen auf Erden und ihnen Töchter geboren wurden, 2 da sahen die Gottessöhne, wie schön die Töchter der Menschen waren, und nahmen sich zu Frauen, welche sie wollten. 3 Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht immerdar im Menschen walten, denn er ist Fleisch. Ich will ihm als Lebenszeit geben hundertzwanzig Jahre. 4 Es waren Riesen zu den Zeiten und auch danach noch auf Erden. Denn als die Gottessöhne zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen Kinder gebaren, wurden daraus die Riesen. Das sind die Helden der Vorzeit, die hochberühmten.

Also sind einige UFO Sichtungen echt? Obwohl es damals anscheinend engere Kontakte gab...

Antwort
34 Antworten
poimen.a
Beiträge : 673
Veröffentlicht von: @abomet

Also sind einige UFO Sichtungen echt? Obwohl es damals anscheinend engere Kontakte gab...

Egal welcher Gestalt der übermittelte Kontakt auch immer war... -er war "unerwünscht" (warum auch immer) - und er blieb nicht folgenlos (Sintflut vs "Helden der Vorzeit")

hg poimen

poimen-a antworten


Deborah71
Beiträge : 15887
Veröffentlicht von: @abomet

Also sind einige UFO Sichtungen echt?

Gewiss nicht in diesem Zusammenhang.
Die unbotmäßigen Göttersöhne werden als Nephilim = Gefallene (Engel) bezeichnet. Engel brauchen keine Ufos meiner Ansicht nach.

Unbekannte Flugobjekte, das kann alles Mögliche sein... der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt und der Fotomontage auch nicht.

Oft werden vermehrt Ufo-Stories lanciert, wenn wieder ein neues BFO (dem Hersteller bekanntes Flugobjekt) getestet wird. Streng geeeeeheeeeiiiiiiiimmmm! 😉

deborah71 antworten
1 Antwort
Menge
(@menge)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 117
Veröffentlicht von: @deborah71

Die unbotmäßigen Göttersöhne werden als Nephilim = Gefallene (Engel) bezeichnet.

Meinst du, die Töchter der Menschen wussten, dass sie sich mit gefallenen Engeln einließen? Haben sich die Engel als solche geoutet? War das den Menschentöchtern verboten, oder war es eh schon egal, weil sich der gefallene Engel und der Mensch nach dem Fall, jedenfalls in dieser Beziehung entsprechen. Bestimmt fanden die von Gott abgefallenen Engel gefallen an dem von Gott abgefallenen Menschen. Gleich und gleich gesellt sich bekanntlich gern.

Die Söhne Gottes waren bestimmt sehr attraktiv. Ich hätte ich mich wahrscheinlich auch in eine Göttertochter verliebt, wenn sie es drauf angelegt hätte. So eine sexy Engelin dann von der Bettkante zu stoßen, hätte ich als Jugendlicher dann auch nicht geschafft.

Es ist nicht gut, dass der Engel allein ist, ohne eine Hilfe, die ihm entspricht. Gott hat den Menschen männlich und weiblich erschaffen, von den Tieren geht auch immer ein männliches und ein weibliches in die Arche. Meinst du, dass Gott nur Göttersöhne aber keine Göttertöchter hat, oder dass nur männliche Engel gefallen sind, oder dass die Engelinnen unfruchtbar waren?

Und wieso ist meine Lebenszeit von Gott auf hundertzwanzig Jahre begrenzt worden? Wieso werde auch ich als Menschensohn bestraft, wenn doch nur die Menschentöchter ihren Spaß mit den gefallenen Engeln hatten? Findest du das gerecht?

Ich hab das bisher so verstanden, dass die Kinder, welche die Söhne Gottes mit den Menschentöchtern machen, die Nephilim sind. Vermutlich weil mir keine Bibelstelle geläufig ist, in der steht, dass die Nephilim gefallene Engel - aber einige Stellen im AT in denen Menschen als Söhne Gottes bezeichnet werden.

menge antworten
Eldarion
Beiträge : 526

Du hast von Däniken gelesen, wie?
Hab ich auch mal. Der Mann hat Fantasie 😊

eldarion antworten
6 Antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3741

Erich von Däniken

Veröffentlicht von: @eldarion

Du hast von Däniken gelesen, wie?
Hab ich auch mal. Der Mann hat Fantasie 😊

Neben der Fantasie hat er vor allem auch Geschäftssinn.

Das eigentlich Traurige an der Sache ist, daß die Leser solchen Schmarrn immer sehr viel ernster nehmen als die Autoren von Pseudowissenschaft und Esoterik selbst und dadurch vom rechten Glauben abgehalten werden.

plueschmors antworten
Elfentanz
(@elfentanz)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 52

Als ich die Theorien von Erich von Däniken vor vielen Jahren entdeckt habe, erschienen sie mir ziemlich einleuchtend. Ich musst jedoch feststellen, dass der Glaube an Außerirdische in meinem Leben keine so guten Früchte gebracht hat. Genauso wie die Esoterik, das brachte auch keine guten Früchte in mein Leben.

Mein Problem war glaube ich, dass ich ein eigentlich lebensfroher Teenager war, der einfach nur Spaß haben wollte aber das gelang mir nicht so und so war mir häufig langweilig und fühlte mich auch häufig etwas deprimiert. Irgendwann habe ich dann entdeckt, dass das Beschäftigen mit dem Thema "Gibt es Außerirdische?" und auch die Esoterik ziemlich gut vor Langweile und schlechte Laune schützt. Nur leider eben nur kurzfristig. Auf lange Sicht hat es mein Leben und meine psychische Gesundheit nur schlimmer gemacht. (Bin heute 33 Jahre alt.)

elfentanz antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3741

Reich werden mit Schaumschlägerei

Veröffentlicht von: @elfentanz

Als ich die Theorien von Erich von Däniken vor vielen Jahren entdeckt habe, erschienen sie mir ziemlich einleuchtend.

So haben Scharlatane immer gearbeitet: Überzeugungskraft, selbstsicheres Auftreten, galante Täuschung, betörender Wortschwall...

So haben sich nicht nur die Wundermittelverkäufer vergangener Tage schöne Tage gemacht auf Kosten gutgläubiger Menschen, nicht nur Autoren faszinierender Bücher haben damit Geld verdient, sondern das machen heute auch viel zu viele Top-Manager in den Unternehmen: Messias spielen, angeblich Großartiges und Unverzichtbares einführen, unmäßig Geld dafür kassieren, eindrucksvollen Eintrag im Lebenslauf erheischen - und weg. Auf zum nächsten Opfer-Unternehmen.

Die bösen Geister und das Chaos, das solche Leute anrichten, wird man dann nur schwer wieder los.

Veröffentlicht von: @elfentanz

Auf lange Sicht hat es mein Leben und meine psychische Gesundheit nur schlimmer gemacht. (Bin heute 33 Jahre alt.)

Dann hast Du hoffentlich noch viele schöne Jahre auf Gottes Weg vor Dir:

Wende meine Augen ab, dass sie nicht sehen nach unnützer Lehre, und erquicke mich auf deinem Wege.

😊

plueschmors antworten
Ewigfragender
(@ewigfragender)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 55

Däniken war nur ein sehr cleverer Geschäftemacher - weiter nichts.

ewigfragender antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3741
Veröffentlicht von: @ewigfragender

Däniken war nur ein sehr cleverer Geschäftemacher - weiter nichts.

"War"? Noch ist er ja. Ansonsten mein Reden.

plueschmors antworten
Eldarion
(@eldarion)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 526

Einerseits hat von Däniken eine Menge interessanter, archäologischer Funde vorgestellt, die man sonst vermutlich nicht gesehen hätte.
Andererseits hat er mit der Vorstellung von heute uralte Funde beschrieben, die zu einer Zeit entstanden, als es völlig andere Denkweisen gab.

Das hier ist ein tolles Beispiel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BChbirnen_von_Dendera

Die alten Ägypter haben ihre mytologischen Vorstellungen in Stein geschlagen. Und der Herr von Däniken wirft einen oberflächlichen Blick darauf, und will eine Glühbirne samt Stromanschluss erkennen.
Oh welch Sensation.

eldarion antworten


billy-shears
Beiträge : 1437

Also sind einige UFO Sichtungen echt?

Nein. Wenn es Außerirdische gewesen wären, hätten sie mit den Menschentöchtern keine Kinder zeugen können.

Als Gott den Menschen erschuf sagte er aber zu seinen Söhnen/Engeln: "Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei". Durch diese genetische Gleichheit konnten die Gottessöhne auch mit den Menschentöchtern Kinder zeugen.

billy-shears antworten
3 Antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3024

Ähnlichkeiten
Und wieso sollte für die Außerirdischen nicht das gleiche gelten wie für die Menschen? Wären die nach einem anderen Bild als seinem geschaffen worden? Oder wären sie von einem anderen erschaffen worden oder vielleicht von niemandem?

queequeg antworten
billy-shears
(@billy-shears)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1437

Weil Gott es sonst in seinem ewigen Wort so festgehalten hätte.

Nur so aus Interesse, hast Du meinen Beitrag wirklich ernst genommen?

billy-shears antworten
Queequeg
(@queequeg)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3024

Nicht wirklich. Aber das weiß man ja bei religiöser Argumentation nie sicher.

queequeg antworten
Ratsdaed
Beiträge : 674

Die Verse beantworten die Frage in deiner Überschrift.

Veröffentlicht von: @abomet

Also sind einige UFO Sichtungen echt? Obwohl es damals anscheinend engere Kontakte gab...

Nö. Wenn jeder Engel, jeder Dämon ein UFO bräuchte wäre der Luftraum voll.

LG ratsdaed

ratsdaed antworten


Seite 1 / 2
Teilen: