Benachrichtigungen
Alles löschen

Bitten wird nichts erhört wegen böser Absicht?

Seite 2 / 3

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Tach an alle,

ich bin zur Zeit sehr durcheinander - es geht um das Bitten.

Es heisst in der Bibel:

"Worum ihr dann in meinem Namen bitten werden, das werde ich tun, damit durch den Sohn die Ehrlichkeit des Vater sichtbar wird. Was ihr mich als in meine Namen bitten werde, das werde ich tun."
(Johannes 14,13-14 - Hoffnung für alle)

"Bittet Gott, wer wird euch geben! Sucht, und ihr werdet finden" Klopft an, und euch wird die Tür geöffnet! Denn wer Bittet, der bekommt. Wer sicht der findet, und wer anklopft, dem wird geöffnet."
(Matthäus 7,7-8 - Hoffnung für alle)

So habe ich auch Gott gebittet (z.B. neues Gemeinde oder neue christlichen Freunde - denn durch die Scheidung vor fast 7 Jahren habe ich alles verloren).

Und diese folgende Bibelvers hat mich so sehr richtig aus der Bahn geworfen, nähmlich:

"Und wenn ihr ihn bittet, wird er euch doch nichts geben. Denn ihr verfolgt üble Absichten: Es geht euch nur darum, eure selbstsüchtigen Wünsche zu erfüllen"
(Jakobus 4,3 - Hoffnung für alle)

Wenn ich Gott um ein neues Gemeinde oder um neue christliche Freunde bittet, ist das dann in Gottes Augen ein böser Absicht von mir, dass diese Bitten ein Ego-Bitte von mir?

Ist das der Grund, warum Gott meine Bitten nichts erfüllen will wegen böser Absichten (Gemeinde, neue Freundekreis) von mir?

LG
Anonyma

P.S. Bitte keine "so-musst-du-beten-Regeln" - Ich möchte nur die Anworten auf diese Fragen, was diese Bibelverse bedeuten.

Antwort
35 Antworten
Suzanne62
Beiträge : 7662
Veröffentlicht von: @anonyma-3c1830534

Wenn ich Gott um ein neues Gemeinde oder um neue christliche Freunde bittet, ist das dann in Gottes Augen ein böser Absicht von mir, dass diese Bitten ein Ego-Bitte von mir?

Nein, ich kann an deinen Bitten nichts erkennen, was falsch oder böse sein soll. Sich in einer Kirchengemeinde zu Hause fühlen und Freunde zu haben, auf die man sich verlassen und mit denen man Spaß haben kann, das sind doch ganz normale Wünsche.

Veröffentlicht von: @anonyma-3c1830534

Ist das der Grund, warum Gott meine Bitten nichts erfüllen will wegen böser Absichten (Gemeinde, neue Freundekreis) von mir?

Nein, das glaube ich nicht. Nur passiert es halt normalerweise nicht so, dass man auf ein Gebet hin das, was man erbeten hat, auf einem Silbertablett serviert bekommt.
Vielleicht tue ich dir Unrecht und habe dich falsch verstanden - aber du erzählst nichts darüber, was du bisher unternommen hast, um eine Gemeinde und/oder neue Freunde zu finden.
Gebet schließt ja nicht aus, dass man selbst aktiv wird, um das, was man wünscht und hofft, auch zu erreichen. Im Gegenteil.
Erst, wenn ich selbst alles mir Mögliche getan habe, wage ich es, damit zu Gott zu gehen und ihm zu sagen: "Was ich tun konnte, habe ich getan. Der Rest liegt jetzt bei dir."
Eine Gemeinde zu finden scheint mir nicht so schwer zu sein - gut, es hängt ein bisschen davon ab, welcher Kirche/welchem Gemeindebund du angehörst und wo du wohnst. In einer Großstadt dürfte es wohl leichter sein als in einem Dorf...In was für eine Gemeinde bist du denn bisher gegangen? Und willst du in deiner bisherigen Kirche/Konfession bleiben oder denkst du über einen Wechsel nach?
Gibt es bestimmte theologische Inhalte, die dir wichtig sind? Hast du in bezug auf die Liturgie bestimmte Vorlieben?
Falls beides nicht zutrifft, würde ich einfach jeden Sonntag eine andere Gemeinde besuchen und mich erst einmal auf den Gottesdienst dort einlassen - bis du irgendwo "landest", wo es dir gefällt. Wenn du Zeit dafür hast und es entsprechende Angebote gibt, ist es natürlich toll, wenn du dich über den Sonntagsgottesdienst hinaus einbringen kannst, etwa in einem Bibelkreis, im Chor oder eine ehrenamtliche Tätigkeit.....das kommt darauf an, was dich interessiert und ob es zeitlich für dich passt. Das könnte auch ein erster Schritt sein, um Freunde zu finden.
Ansonsten bilden sich meiner Erfahrung nach Freundschaften, wo man gemeinsamen Interessen frönt - sei es etwas Kreatives, Sport oder gemeinsames Engagement für ein politisches Ziel.
Das alles ist natürlich auch keine Garantie dafür, dass dann alles perfekt klappt. Aber es könnte ein Anfang sein.
Alles Gute wünsche ich dir.

suzanne62 antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hast Du "selbstsüchtig gebetet ... oder wurde durch das Gebet auch Gott geehrt und SEIN Werk?

Ich finde die Bibelstelle ist selbsterklärend in jeder Weise.

Anonymous antworten
7 Antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @pvm

Hast Du "selbstsüchtig gebetet ... oder wurde durch das Gebet auch Gott geehrt und SEIN Werk?

was ist daran selbstsüchte für ne gute gemeinde zu bitten?
finde es echt schade das wenn nichts passiert es immer auf gewisse dinge abschieden möchte.
genau wie ich die stelle mit den vögeln nicht verstehe.
sie die vögel sie ernten und säen nicht und gott versorgt sie doch und das ohne das sie dafür beten, und wie viel mehr sind da wir?
nur warum versorgt gott dann nicht uns die mehr wert sind wie vögel, und es sterben viele noch immer an hunger, vor allem kinder, gott versorgt die vögel heisst es, und wenn das so in bibel steht warum versorgt gott dann nicht auch menschen die sogar oft darum bitten?
aber auch dafür gibt es gründe warum und wieso, was soll man da noch in bibel glauben, es erfüllt sich ja eh nicht wie man es liest.

reineswasser antworten
tf8
 tf8
(@tf8)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1276

Vögel

Veröffentlicht von: @reineswasser

genau wie ich die stelle mit den vögeln nicht verstehe.
sie die vögel sie ernten und säen nicht und gott versorgt sie doch und das ohne das sie dafür beten, und wie viel mehr sind da wir?
nur warum versorgt gott dann nicht uns die mehr wert sind wie vögel, und es sterben viele noch immer an hunger, vor allem kinder, gott versorgt die vögel heisst es, und wenn das so in bibel steht warum versorgt gott dann nicht auch menschen die sogar oft darum bitten?

Wie meinst Du das?

Sterben Vögel nicht?
Hungern Jungvögel nicht?
Sterben Jungvögel nicht vor Hunger?

Hier kannst Du sogar zuschauen, wie der Kuckuck Eier aus dem Nest stemmt:

Zählst Du den Drosselrohrsänger zu den Vögeln?
https://www.youtube.com/watch?v=ThQ-ilOAV5U
Hier eine Alternative:
https://www.youtube.com/watch?v=FG1bFKKamGw

Ich kenne nun Deine Bewertung nicht.
Aber so ich Deinen Text verstehe, hieße das Jesus hätte Unrecht mit seiner Behauptung, und Gott würde die jungen Vögel in den Eiern des Drosselrohrsängers im obigen Video nicht versorgen.

Ich lese das nicht so. Aber wie liest Du es?

tf8 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @tf8

Wie meinst Du das?

Veröffentlicht von: @tf8

Sterben Vögel nicht?
Hungern Jungvögel nicht?
Sterben Jungvögel nicht vor Hunger?

wenn gott sie versorgt laut bibel mit essen dann wohl nicht, zumindest müssen sich die vögel die jesus meinte keine sorgen um nahrung machen, so verstehe ich das

Veröffentlicht von: @tf8

Hier kannst Du sogar zuschauen, wie der Kuckuck Eier aus dem Nest stemmt:

ja und somit bleibt alle nahrund die eltern bringen für ihn ^^^

Veröffentlicht von: @tf8

Ich kenne nun Deine Bewertung nicht.
Aber so ich Deinen Text verstehe, hieße das Jesus hätte Unrecht mit seiner Behauptung, und Gott würde die jungen Vögel in den Eiern des Drosselrohrsängers im obigen Video nicht versorgen.

die vögel finden immer etwas zu essen, so verstehe ich ich das was jesus sagte, aber wir sind ja viel mehr warum verhungern dann so viele menschen vor allem kinder? die vögel finden genug nahrung wie insekten............ aber für hungernde menschen kommt nicht mal eben ein frisches brot vorbeigeflogen.

reineswasser antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @reineswasser

die vögel finden immer etwas zu essen

Was aber auch eine Verallgemeinerung ist. Sonst gäbe es bei Vögeln z.B. keine bedrohten Arten. Die es sehr wohl gibt. Eine Hungersnot bei Vögeln wird von uns nicht so wahrgenommen, weil die Vögel nicht schlapp als Gerippe herumhängen, sondern sich nicht vermehren. Das wird von uns erst dann wahrgenommen, wenn es schon zu spät ist.
Wenn Insekten weniger werden, leiden auch die Vögel darunter... falls das Thema schon bei dir angekommen ist.

tatokala antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @tatokala

Was aber auch eine Verallgemeinerung ist. Sonst gäbe es bei Vögeln z.B. keine bedrohten Arten.

das hat aber nichts mit nahrung zu tun, denke ich?
warum sagt gott und er ernähre sie doch, wie viel mehr sind da wir ?
er sagte auch nicht da siehe die eier die das kuckuck junges ja rauswirft aus dem nest ^^
es geht um vögel die schon da sind, da siehe die vögel, und nicht da siehe die eier ^^

reineswasser antworten
tf8
 tf8
(@tf8)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1276
Veröffentlicht von: @reineswasser

wenn gott sie versorgt laut bibel mit essen dann wohl nicht, zumindest müssen sich die vögel die jesus meinte keine sorgen um nahrung machen, so verstehe ich das

Nun, wie Du das verstehst, wirst Du wohl selbst entscheiden.

Für mich steht das dort nicht in dem Vers drin.

26 Sehet hin auf die Vögel des Himmels, daß sie nicht säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie. Seid ihr nicht viel vorzüglicher als sie?

29 Werden nicht zwei Sperlinge um einen Pfennig verkauft? und nicht einer von ihnen fällt auf die Erde ohne euren Vater;

Sie fallen also durchaus auf die Erde. In China wurden zum Beispiel, wie ich kürzlich lernte, die Spatzen ausgerottet. Wohl weniger durch verhungern, als gewaltsam.

Veröffentlicht von: @reineswasser

ja und somit bleibt alle nahrund die eltern bringen für ihn ^^^

Ich wollte auf die Vögel, die noch in den Eiern waren, und noch nicht geschlüpft waren hinaus. Aber die hatten wohl keinen Hunger, sind ohne Hunger, an was auch immer gestorben - nur Vermutung hier.

Veröffentlicht von: @reineswasser

die vögel finden immer etwas zu essen, so verstehe ich ich das was jesus sagte,

Steht das dort so in dem Vers?
Wo? Zeige mir das bitte, ich kann es nicht finden. Bin ich wohl blind auf dem Auge, zeige es mir bitte.

tf8 antworten
ReinesWasser
(@reineswasser)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @tf8

Für mich steht das dort nicht in dem Vers drin.

Veröffentlicht von: @tf8

26 Sehet hin auf die Vögel des Himmels, daß sie nicht säen noch ernten, noch in Scheunen sammeln, und euer himmlischer Vater ernährt sie. Seid ihr nicht viel vorzüglicher als sie?

29 Werden nicht zwei Sperlinge um einen Pfennig verkauft? und nicht einer von ihnen fällt auf die Erde ohne euren Vater;

für mich ist es anders, jeder hat seine eigenen stellen und übersetzungen
>>Darum sage ich euch: Sorgt nicht um euer Leben, was ihr essen und
trinken werdet; auch nicht um euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist
nicht das Leben mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die
Kleidung?
26 Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie
sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie
doch.
Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? <<

Veröffentlicht von: @tf8

29 Werden nicht zwei Sperlinge um einen Pfennig verkauft? und nicht einer von ihnen fällt auf die Erde ohne euren Vater;

Sie fallen also durchaus auf die Erde. In China wurden zum Beispiel, wie ich kürzlich lernte, die Spatzen ausgerottet. Wohl weniger durch verhungern, als gewaltsam.

es geht hier um die speise in jesus geschichte, und das menschen durch hunger sterben, es geht nicht um krankheiten oder andere sterbe arten
es geht um hunger
und gott ernährt sie doch, das ist keine geistige nährung die gemeint sein kann, weil bei vögeln wäre das dann kein gutes beispiel gewesen mit gott ernährt sie doch ^^

reineswasser antworten
ReinesWasser
Beiträge : 1695
Veröffentlicht von: @anonyma-3c1830534

Denn wer Bittet, der bekommt. Wer sicht der findet, und wer anklopft, dem wird geöffnet."
(Matthäus 7,7-8 - Hoffnung für alle)

Veröffentlicht von: @anonyma-3c1830534

"Worum ihr dann in meinem Namen bitten werden, das werde ich tun, damit durch den Sohn die Ehrlichkeit des Vater sichtbar wird. Was ihr mich als in meine Namen bitten werde, das werde ich tun."
(Johannes 14,13-14 - Hoffnung für alle)

Veröffentlicht von: @anonyma-3c1830534

"Und wenn ihr ihn bittet, wird er euch doch nichts geben. Denn ihr verfolgt üble Absichten: Es geht euch nur darum, eure selbstsüchtigen Wünsche zu erfüllen"
(Jakobus 4,3 - Hoffnung für alle)

das ist das problem, wenn man bittet und nichts passiert ist es dann ihr verfolgt üble Absichten: im grunde ist alles, es kann, aber muss nicht passieren.
dabei wäre das doch eigentlich klar *Denn wer Bittet, der bekommt.*
nur es gibt immer ein aber, betet man und nix kommt hat man falsch gebetet, aber kann man überhaupt falsch beten? gott hört dich jedes gebet, ab wann ist es falsch wenn man um das wohl andere betet? denn dieses passiert auch selten, und ob es dann was mit gott zu tun hat, oder nur zufall ist wenn sich was erfüllt, bleibt fraglich?
mal klappt etwas mal nicht, mal stirbt wer mal nicht, mal wird wer gesund mal nicht, und das alles durch gebet, ist es nur zufall wenn etwas passiert, und wäre auch ohne gebet geschehen?
ich bitte schon länger um etwas, wurde noch nicht erfüllt und es ist nix böses es betrifft etwas das mir sehr wichtig wäre, und nur ein gott regeln könnte, soviel wäre sicher ^^
freunde oder gemeinde finden könnte durch zufall passieren, schneller oder etwas später, aber gewisse dinge werden wohl nie erfüllt?

reineswasser antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Sag mal, merkst du gerade was?

Ich Fass es nicht.

😕

Max

Anonymous antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523

🤨

tatokala antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo Anonyma,

Zunächst tut mir die Situation leid- jene ist eine Harte Prüfung.

Ich denke grundsätzlich nicht mehr das man diesen einen Vers so auslegen sollte, das Gott wie ein Automat reagiert.

Im Namen Christi bedeutet nicht eine Art Formel, sondern das wir in Ihm wandeln und in ihm bitten- seinem Willen.

Bitten kann aber auch anhaltendes Gebet meinen- siehe das Gleichnis der alten Witwe.

Ob deine Wünsche “Selbstsüchtig“ sind? Würde vermuten nein, wir Menschen sind als soziale Wesen geschaffen. Ausserdem legt Gott großen Wert auf Gemeinschaft mit Gläubigen.

Wo genau- hast du nach Freunden geschaut? In Gemeinden?

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

also erst mal schreibe ich dir was ganz wichtiges.

Jesus liebt dich total.

Und nun das andere.

Wirf erst mal deine Sorgen weg. Gott kennt dich und er weis was brauchst. Es kann halt nur mal etwas dauern. Bis dahin wandle mit dem Herrn und genieße das Leben unverkrampft. Soweit das geht. Triff Gleichgesinnte zwecks Kommunikation. Kannst du von der Lippe ablesen?

Es gibt leider Behinderungen die isolieren können und das ist an manchen Tagen echt blöd.

Ich selber trage Hörgeräte und kann gut hören.

Kann dir mal Tipps geben.

Auf.www.sermon.de gibt es sehr viele Predigten in Textform.
Im TV laufen im privatTV Gottesdienste, leider weis ich nicht welcher es ist, einer mit Gebärdensprache.

Wenn du eher freikirchlich organisiert bist, dann könntest in den jeweiligen Verbund nachfragen. Also Geschäftsstellen von BFP etc.

Ich wünsche dir echt gute Freundschaften. Wenn Lust hast, dann können wir uns per PN schreiben. Ich WhatsAppe auch gerne.

Ach nochmals, Gott tut seinen Teil, seine Leute sind schon am arbeiten und ich schick mal auch ein Gebet hoch.

Sei mutig 🌻🌻🌻🌻🌻

Max

Nachtrag vom 01.08.2019 1801
Und was dem „Problem“ mit diversen Dingen betrifft. Aufräumen und eventuell Vergebung empfangen und weitergeben. Frieden mit sich und Umfeld.

Nachtrag vom 02.08.2019 1707
Und was dem „Problem“ mit diversen Dingen betrifft. Aufräumen und eventuell Vergebung empfangen und weitergeben. Frieden mit sich und Umfeld.

Anonymous antworten


Stefantweeetys
Beiträge : 426

Nun, ich bin sicher kein Experte in solchen Fragen, aber eines sollte doch die Geschichte gezeigt haben:

Manchmal Hilft Gott, manchmal nicht. Dabei ist es oft nicht mal davon abhängig ob der Wunsch gut oder schlecht ist.

Die Verse als ganzes würde ich eher wie folgt interpretieren: Man kann immer zu Gott kommen und beten, Gott wird zuhören. Was Gott aber daraus macht, das ist seine Sache.

Offensichtlich egoistische Wünsche wie: Mein Nachbar ist laut, töte ihn, damit ich Ruhe habe.... wird er aber nicht hören ;).

Der "egoistische" Wunsch nach Gemeinschaft ist aber nicht wirklich egoistisch, denn dieser Wunsch ist genetisch bestimmt oder man kann auch sagen von Gott eingelegt.

stefantweeetys antworten
Seite 2 / 3
Teilen: