Grüße an ehemalige ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Grüße an ehemalige User

Seite 1 / 2

Amalia
 Amalia
Themenstarter
Beiträge : 157

Ich muss die letzten Tage öfter an Zeki denken und pvm und einen User, der hieß glaube ich HH137.

Es ist mir grad deshalb ein Bedürfnis an diese ehemaligen User zu erinnern und ihnen Grüße da zu lassen. Irgendwie ist mir grad danach das im Forum zu tun.

Lieber Zeki, ich habe in letzter Zeit öfters an dich denken müssen. Du bist mir mehrmals einfach so durch den Kopf geschossen und immer sehe ich dich dann unbeschwert lächeln, lachen. Es ist so eine wohlwollende Atmosphäre, die du dann ausstrahlst. Ich wünsche mir, dass dies tatsächlich so ist und es dir gut geht, wo du bist.

Lieber pvm, auch an dich musste ich die letzte Tage denken. Du warst für mich im Forum immer eine sehr demütige und ruheausstrahlende Persönlichkeit. Dafür möchte ich dir danken. Deine zurückhaltende Art, auch kann ich mich nicht erinnern, dass du andere verurteilt hast oder hart über andere gedacht hast. Deine Art anderen zu begegnen habe ich immer als angenehm empfunden. Danke dafür. Möge der Herr dich durchgängig in Licht und Liebe betten.

Lieber HH137, ich erinnere mich noch, dass du durch eine OP deinen Glauben verloren hattest. Ich mochte deine Art offen und ehrlich zu schreiben. Und ich hoffe und wünsche dir, dass du mittlerweile seelischen Frieden gefunden hast.

Antwort
38 Antworten
neubaugoere
Beiträge : 15668

zecki und pvm sind in den besten Händen - in Gottes. 🙂 Darüber bin ich sehr froh. Ihnen geht es jetzt gut, sie leben jetzt in diesem riesigen Shalom Gottes ... mit zecki hatte ich so meine Schwierigkeiten, die nur "menschlich" waren ... pvm war mir am Anfang eher fremd, wuchs mir dann über die Zeit sehr ans Herz. Ich mochte seine ruhige Art und diesen einen Satz, den er öfter von sich gab: gelobt sei der Name des Herrn. 🙂 Ich hab ihn mir angeeignet. Auch ein wenig als "in memory of"

Von HH137 weiß ich leider nichts Näheres.

neubaugoere antworten
1 Antwort
Amalia
 Amalia
(@amalia)
Beigetreten : Vor 11 Monaten

Beiträge : 157

@neubaugoere 

zecki und pvm sind in den besten Händen - in Gottes. 🙂

😍 😍 

 mit zecki hatte ich so meine Schwierigkeiten, die nur "menschlich" waren ... pvm war mir am Anfang eher fremd, wuchs mir dann über die Zeit sehr ans Herz.

Ich mochte Zekis Art total gerne. Er wirkte so herrlich frei und unkompliziert in dem, was er schrieb. Ich fand ihn oft mutig, weil er in manchen Dingen anders dachte und glaubte und keine Scheu hatte das zu sagen obwohl ihm sicher klar war, dass es da Gegenwind gibt. 😊 

Und pvms Antworten waren mir anfangs auch oft etwas befremdlich, aber er war wie ein Ruhepol, der sich nicht so schnell in hitzige Diskussionen reinziehen ließ. Er hielt an dem fest, was seine innere Stütze und Kraftquelle war. Das fand ich beeindruckend und so habe ich ihn in Erinnerung. Ihn hätte ich gerne mal persönlich kennengelernt und auch Zeki. 😊

amalia antworten


tristesse
Beiträge : 19337

User, die man nicht vergisst...

waren für mich vor allem Kallisti (Paganist), mit dem ich gerade in den ersten Jahren unheimlich viel Spaß hatte, natürlich SnakePlissken, der herrlich ironisch war. Wie hab ich seinen ersten Antworten geliebt (meist blieb es auch dabei 😆 ). RalfsImbissbude fand ich sehr angenehm und sachlich, ebenso Moorwackler. Scylla vermisse ich sehr hier, das war zwar ein kleiner Ballerkopp, aber sehr authentisch. Dafür schreiben wir uns per Whatsapp noch 😉 Und LeMiroir, ganz empfindsam und sensibel, mit dem hab ich dann auch ne Zeitlang privat Kontakt gehabt. 

Bestimmt fallen mir noch mehr ein, die nur so auf die Schnelle.

tristesse antworten
8 Antworten
Amalia
 Amalia
(@amalia)
Beigetreten : Vor 11 Monaten

Beiträge : 157

@tristesse 

SnakePlissken habe ich nicht kennengelernt, aber der Name tauchte in den letzten Jahren des öfteren auf, wenn es um ehemalige User ging. Der scheint einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben. 😊 

RalfsImbissbude fand ich sehr angenehm und sachlich, ebenso Moorwackler. Scylla vermisse ich sehr hier,

Die drei habe ich auch noch in Erinnerung, jetzt wo du die Namen erwähnst. Moorwackler habe ich als angenehmen, ruhigen User in Erinnerung. Ich hoffe, ich sag jetzt nichts falsches, aber von der Art des Schreibens her ein bischen wie User belu.

amalia antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19337

@amalia

Devinitiv sind sich Moorwackler und Belu von ihrer sachlichen Art her ähnlich 😉  Mit Sicherheit kann ich sagen sie sind weder verwandt noch miteinander bekannt 😊 

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5153

@tristesse Wie kommt ihr nur dazu, mich mit Moorwackler zu vergleichen? 😮 

Nein, im Ernst, damit habe ich kein Problem. 

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19337

@belu 

Wie kommt ihr nur dazu, mich mit Moorwackler zu vergleichen?

Ich vermute es liegt an der Sachlichkeit und Deinem Humor. 

tristesse antworten
SinNombre
(@sinnombre)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 22

@tristesse Spannender Beitrag, wenn auch schon älter 😀 Spannend, weil ich nach mindestens zehn Jahren hier mal wieder reinsehe. Tatsächlich erinnere ich manche Namen - Moorwackler nur ganz dunkel, aber SnakePlissken hatte in der Tat eine Art von Humor, die mir gefiel. Zeki meine ich ebenfalls dunkel zu erinnern.

sinnombre antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15668

@sinnombre 

Warst du schon immer SinNombre? Wenn nicht, wer warst du früher?

neubaugoere antworten
SinNombre
(@sinnombre)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 22

@neubaugoere Ja und Nein.... ich glaube, tatsächlich habe ich mich zum Schluß SinNombre genannt wie jetzt auch wieder. Ich war davor schon bei jesus.de, aber ich erinnere die oder den Namen nicht mehr. Kann sein, daß einer etwas mit Parsifal war, ich bin großer Fan von Richard Wagner 😀

sinnombre antworten
SinNombre
(@sinnombre)
Beigetreten : Vor 3 Monaten

Beiträge : 22

@neubaugoere P.S. An eine "Neubaugöre" erinnere ich mich allerdings nicht 😉

sinnombre antworten
Yaeli
 Yaeli
Beiträge : 412
Veröffentlicht von: @amalia

Lieber HH137, ich erinnere mich noch, dass du durch eine OP deinen Glauben verloren hattest. Ich mochte deine Art offen und ehrlich zu schreiben. Und ich hoffe und wünsche dir, dass du mittlerweile seelischen Frieden gefunden hast.

Ich denke, er hat seinen Frieden gefunden ... bevor dann auch sein Leben auf dieser Erde beendet war.

Ich war öfter mit ihm im Gespräch, und erinnere mich daran, dass er von einem "Engel" sprach, den er "sehen konnte", wie der auf einer Wolke sitzt. Er hat mit diesem "Engel" kommuniziert. Irgendwann sagte er dann, dass "sein Engel" plötzlich nicht mehr da wäre. Er war einerseits etwas traurig darüber - aber er nun auch auch ohne ihn jetzt Antworten und Halt finden konnte.

Natürlich hörte sich das auch für mich anfangs ziemlich schräg an. Aber da ich weiß, dass Gottes den Menschen immer dort begegnet, wo diese sich gerade befinden, konnte ich letztendlich auch darin erkennen, dass auf diese Weise dem Menschen "HH137" geholfen wurde, dass er mit seinem "Schicksal" Frieden gefunden hat. Auch die Diskussionen hier im Forum haben ihm dabei geholfen. So dass ich denke, dass er im Frieden heimgegangen ist. Wenn ich mich recht erinnere an die Nachricht von seinem Ableben, dann ist er friedlich "eingeschlafen".

yaeli antworten
1 Antwort
Amalia
 Amalia
(@amalia)
Beigetreten : Vor 11 Monaten

Beiträge : 157

@yaeli 

Natürlich hörte sich das auch für mich anfangs ziemlich schräg an. Aber da ich weiß, dass Gottes den Menschen immer dort begegnet, wo diese sich gerade befinden, konnte ich letztendlich auch darin erkennen, dass auf diese Weise dem Menschen "HH137" geholfen wurde, dass er mit seinem "Schicksal" Frieden gefunden hat.

Vielen Dank dir für deinen Beitrag zu HH137. Ich finde das gar nicht schräg, weil ich schon vieles von Menschen gehört und auch selbst erlebt habe. 😉  Deinen Satz, dass Gott Menschen dort begegenet, wo sie sich gerade befinden, finde ich wunderschön und treffend gesagt. 😍 

So dass ich denke, dass er im Frieden heimgegangen ist. Wenn ich mich recht erinnere an die Nachricht von seinem Ableben, dann ist er friedlich "eingeschlafen".

Das würde mich freuen.

amalia antworten


Gorch-Fock
Beiträge : 1348

Ach, das waren noch Zeiten.

Mit Zeckie habe ich damals in der gleichen Stadt gewohnt und wir haben uns ab und zu Privat getroffen.

Und SnakePlissken war denke ich mir damals allen gut bekannt. Den seine Beiträge - Antworten haben mich damals manchmal Amüsiert.

Kennt von euch noch die Kalika und die Sonne?

Durch "Zufall" hatte ich damals hier bei Jesus . de Kontakt mit Martin Dreyer ( Damals wurde sehr heftig über die Volxbibel gestritten) und mit Nina Hagen 

Das waren schöne und heitere Momente für mich.

P.s / War von Euch jemand mit bei den Jesus . de Treffen in Hamburg?

gorch-fock antworten
7 Antworten
Lachmöwe
(@seidenlaubenvogel)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1624

@gorch-fock Da guck an. Unter welchem Namen hast du denn früher geschrieben?

seidenlaubenvogel antworten
Gorch-Fock
(@gorch-fock)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1348

@seidenlaubenvogel 

Wenn ich mich recht erinnere, dann war ich hier früher der Obelix

gorch-fock antworten
Hopsing
(@hopsing)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 923

@gorch-fock Kennt von euch noch die Kalika 

Den Namen Kalika habe ich noch nie gelesen. Könnte es sein, dass Du Kamika meinst? Die habe ich letzten Monat mal wieder getroffen

hopsing antworten
Feliciah
(@feliciah)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1255

@gorch-fock und mit Nina Hagen 

Schade, dass die nicht mehr hier ist. Die finde ich ziemlich cool. Und ich fand es total nett, dass sie mir auf eine PM im Wechsel mehrere Antworten gegeben hatte. Tolle Person. 🙂 

feliciah antworten
Gorch-Fock
(@gorch-fock)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1348

Guten Morgen @feliciah 

das finde ich ja super.

Es scheint das Nina Hagen keine Starallüren hat.

Ich wünsche dir einen schönen Tag 

gorch-fock antworten
Feliciah
(@feliciah)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1255

@gorch-fock 

Hallo Gorch-Fock,

nein, Starallüren scheint die Nina H. so gar keine zu haben. Ich mag solche Menschen, die sich selbst nicht so wichtig nehmen, dafür aber anderen ihr Herz öffnen. 🙂 

Hab noch einen schönen restlichen Abend!

feliciah antworten
Gorch-Fock
(@gorch-fock)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1348

Danke @feliciah 

Ich wünsche dir auch einen schönen Abend, ein gutes Nächtle und einen schönen Donnerstag 🙂

gorch-fock antworten
der_alte
Beiträge : 1248

@amalia mir fällt sacrabona ein, wahrscheinlich schon lange verstorben (sie war m.W. damals, lange her, schwer krank). Und ein Plotin (auch lange her, bin ja seit Dezember 2003 dabei).

der_alte antworten
10 Antworten
Gorch-Fock
(@gorch-fock)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1348

Ja das stimmt @der_alte ,

an Sacrabona kann ich mich auch noch gut erinnern. Sie hat damals für mich auch gebetet.

Leider ist sie schon lange an Krebs verstorben 😞 😪 .

Ihr richtiger Name war und sie war eine Buchautorin

 

gorch-fock antworten
Amalia
 Amalia
(@amalia)
Beigetreten : Vor 11 Monaten

Beiträge : 157

@gorch-fock 

Ihr richtiger Name war und sie war eine Buchautorin

Das finde ich aber überhaupt nicht gut, dass du hier ihren echten Namen hinschreibst.

amalia antworten
frosch80-mod
Moderator
(@frosch80-mod)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 732

@gorch-fock 

Hej es ist wirklich ein absolutes Nogo, im Forum Realnamen zu nennen! Das gilt auch für verstorbene Mitglieder.

frosch80-mod antworten
DerElch
(@derelch)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 719

@frosch80-mod 

Hej es ist wirklich ein absolutes Nogo, im Forum Realnamen zu nennen! Das gilt auch für verstorbene Mitglieder.

Steht nur nirgends ....

 

derelch antworten
Lachmöwe
(@seidenlaubenvogel)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1624

@derelch Du erinnerst mich (Radfahrerin) an eine Begegnung mit einem Hundehalter. Er war mit Hund ohne Leine unterwegs. Der Hund lief still vergnügt auf dem Fahrradweg. Wie ich (notgedrungen) abbremste und ihn darauf hinwies, dass sein Hund auf dem Radweg nichts verloren hat, erklärte er mir unverhohlen, dass nirgendwo ein Schild stünde, dass sein Hund nicht frei herum laufen darf.

Will sagen: Es gibt einfach Sachverhalte, die erklären sich (für die meisten) von selbst. Schön, wenn sich alle darauf einlassen können, auch wenn es einige gibt, die dafür einen Hinweis brauchen. So kann sich simpel durchsetzen, was gängig ist - ohne Schilderwald und Regelwerk.

seidenlaubenvogel antworten
DerElch
(@derelch)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 719

@seidenlaubenvogel 

Auch wenn es der Hundehalter nicht glauben mag, der Leinenzwang für Hunde ist geregelt. Auf Landes- und kommunaler Ebene. 

Will sagen: Es gibt einfach Sachverhalte, die erklären sich (für die meisten) von selbst.

Dann kann ja j.de auch den Rest der Regeln streichen. 

Nur weil du etwas für selbstverständlich hältst, heisst es noch lange nicht, dass es das auch für andere ist. Ungeschriebene und ungesagte Regeln sind eine grosse Herausforderung im zwischenmenschlichen Umgang. Völlig egal in welchem Bereich.

 

derelch antworten
Lachmöwe
(@seidenlaubenvogel)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1624

@derelch 

Schön, wenn sich alle darauf einlassen können, auch wenn es einige gibt, die dafür einen Hinweis brauchen

Ich gehe nicht davon aus, dass so alles funktionieren kann. Dennoch finde ich es schön, wenn dies bei verschiedenen Themen gelingt. 😌

Und zum Hundehalter - auch festgeschriebene und an sich bekannt-sein-müssende Regeln können eine Herausforderung sein. 😉

 

seidenlaubenvogel antworten
frosch80-mod
Moderator
(@frosch80-mod)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 732

@derelch 

Hej derelch,

"Ungeschriebene und ungesagte Regeln sind eine grosse Herausforderung im zwischenmenschlichen Umgang. Völlig egal in welchem Bereich."

ganz recht:-). Zum Glück gibt es auf jesus.de ja die Mods, die dafür sorgen, dass du bei dieser Herausforderung nicht völlig verzweifeln musst. Ich hatte ja geschrieben, dass es ein absolutes Nogo ist, im Forum Realnamen zu nennen, was übrigens ein wenig undifferenziert war, weshalb ich dir für deinen Einwand wirklich dankbar bin. Die Nennung der Realnamen von Martin Dreyer und Nina Hagen war nämlich insofern ok, als beide sich quasi selbst geoutet haben. (Und ja, das war wirklich Nina Hagen, da habe ich damals akribisch geprüft, ob das nicht ein Fake ist). Bei sacrabona weiß ich von keinem Outing. Das mag es gegeben haben, kann schon sein, und dann sähe meine aktuelle Entscheidung nicht stimmig aus, aber ich streiche lieber einen Realnamen zu viel, als einen zu wenig.

Liebe Grüße

fr 🙂 sch

frosch80-mod antworten
der_alte
(@der_alte)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1248

@derelch die sind ein Elch-Test 🙂 *SCNR*

der_alte antworten
Amalia
 Amalia
(@amalia)
Beigetreten : Vor 11 Monaten

Beiträge : 157

@der_alte 

mir fällt sacrabona ein, wahrscheinlich schon lange verstorben (sie war m.W. damals, lange her, schwer krank).

An sacrabona erinnere ich mich auch noch. Eine ganz liebe Person. 😍 

Und ein Plotin (auch lange her, bin ja seit Dezember 2003 dabei).

An den erinnere ich mich nicht. War vielleicht auch vor meiner Zeit. Ich bin auch schon etwas länger hier, aber zwischendurch auch 2 oder 3 mal abgemeldet. Habe aber immer deselben Namen behalten.

amalia antworten


Seite 1 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?