Benachrichtigungen
Alles löschen

Evangelische und römisch Katholische Mitgliedschaft parallel

Seite 1 / 2

usar
Themenstarter
Beiträge : 113

Hallo liebe Leserin und Leser (m/w/d),

kann mir jemand einen Input geben, wie ich es so hinkriege, dass ich bei beiden Kirchen Mitglied werden kann? Es muss ja bei meinem Arbeitgeber (eine WfBM) angegeben werden. Ich vermute die Daten zur Kirchenmitgliedschaft werden von unseren Führern nur benutzt.

TIA

Matthias

Antwort
31 Antworten
tristesse
Beiträge : 16810

What?
Welche Führer, welche Daten und wozu?
Und wie kommst du auf die Idee, es sei dafür wichtig bei beiden Landeskirchen registriert zu sein 🤨

tristesse antworten
7 Antworten
usar
(@usar)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 113

politische Eliten , Politik ,Religion
Mit Fuehrern meinte ich unsere liebe Politoberschicht. Ich war auf einem Vortrag von Boris Palmer und er erwaehnte dann, da Tuebingen ueberwiegend protestantisch ist, waehlen die Leute dort gruen-rot. Die Wissen wie Menschen funktionieren und lenken uns entwsprechend. Ausserdem bin ich als ExPirat immer noch fuer Privatsphaere. Ich hab an meinem Heimatort mit OM zu tun, die sagen auch Religion waere ein global player , auch wenn uns im mit dem christlichen abbroeckelnden Glauben das kaum reingeht. Im Sueden siehts ganz anders aus.

Veröffentlicht von: @tristesse

Und wie kommst du auf die Idee, es sei dafür wichtig bei beiden Landeskirchen registriert zu sein 🤨

Eigentlich von meiner Grundueberzeugung braucht man es nicht. Bin konfessionsloser Christ ohne Kirche a la Drewermann und Kierkegaard. Es war ein Anfall die schwaechelnden Kirchen zu staerken, weil die Kirche mich beschaeftigt, im Sinne von mir Arbeit gibt.

usar antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Genau solche Leute
brauchen die Kirchen. Nicht mit dem Herzen dabei sein, aber von Stärkung sprechen.

herbstrose antworten
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2538

a) ACK Regelung: Es gibt eine Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen.
Da sind die großen Kirchen drin, viele Freikirchen, auch orthodoxe Kirchen.
ACK zeigt eine Glaubensbasis und ist die Grundlagen von Arbeitsverträgen in Kirche, Caritas, Diakonie.
Man muss also nicht evangelisch für den evangelischen Kindergarten sein, oder den evangelischen Pflegedienst. ACK vermeidet den Papierkrieg.

jigal antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Das weiß ich. Deshalb erschließt sich mir ja nicht, weshalb man unbedingt in 2(!) Kirchen eintreten will nur um drin zu sein.

herbstrose antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784

um das Beste und das Meiste abzufassen in dieser Welt, spricht nicht gerade für eine "funktionierende" Gottesbeziehung, geschweige denn Kommunikation mit ihm ...

neubaugoere antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Und auch nicht dafür, dass man seine eigene Identität bereits gefunden hat.

herbstrose antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784

Vielleicht sollten wir ihm ein wenig was von diesem Jesus erzählen, den wir kennen, der da kommt und aus solchem Schlamassel rettet? Der von Gott gesandt und hingegeben wurde, damit unser Weg frei ist? Den Gott vom Tode wieder auferweckt hat und der eben heute lebt, zur Rechten Gottes sitzt und unser Fürsprecher vor Gott ist? Unser Freund, Helfer, Heiland, Retter? Der, der einlädt, aus Gnade zu glauben?

neubaugoere antworten


Herbstrose
Beiträge : 14193

Und was gibst du beim Finanzamt an?

Und wieso fragst du uns das und nicht bei deiner zukünftigen Zweitkirche?

herbstrose antworten
Deborah71
Beiträge : 15874

Wozu willst du doppelt Kirchensteuer bezahlen? Wozu willst du überhaupt Kirchensteuer bezahlen, wenn du in keiner Kirche bist?

Abgesehen davon glaube ich nicht, dass eine Doppelmitgliedschaft möglich ist.

Bist du bei einer kirchlichen WfBM, die nur Angestellte ihrer Konfession beschäftigen oder überhaupt nur Kirchenmitglieder?

Wer keiner Kirche angehört, macht in das Kästchen zur Frage einen Strich oder ein angebotenes Kürzel (auf der Steuererklärung wäre das z.B. VD).

deborah71 antworten
3 Antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

ooops
Ich hätte Dich erst lesen sollen, bevor ich die Tasten haue ...

banji antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15874

..aus dem Mund zweier Zeugen... 😉

deborah71 antworten
Banji
(@banji)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 3581

😀

banji antworten


andreas
Beiträge : 1642

Rein rechtlich und verwaltungsorganisatorisch geht das in Deutschland nicht.

Es mag wegen irgendwelcher Verwaltungsfehler mal vorgekommen sein, dass jemand eine zeitlang als beides geführt wurde. Möglicherweise könnte man, wenn man weiß, wie es zu diesen Fehlern kam, das auch zum Tricksen benutzen, aber irgendwann kommt es raus. Also wenn alles verwalterisch korrekt läuft, ist es rein technisch nicht möglich.

Wenn Du wissen willst, warum ich es auch theologisch für Blödsinn halte, frag nach. Aber ich vermute, darum geht es Dir nicht.

Es ist aber, soweit ich sehe, auch für keinen Arbeitgeber der Welt notwendig. In einer konfessionell getragenen Einrichtung kann Mitgliedschaft unter bestimmten Voraussetzungen verlangt werden. In den meisten Fällen wird aber auch die Mitgliedschaft in einer anderen Kirche der ACK akzeptiert.

andreas-wendt antworten
2 Antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2870
Veröffentlicht von: @andreas-wendt

Es mag wegen irgendwelcher Verfawaltungsfehler mal vorgekommen sein, dass jemand eine zeitlang als beides geführt wurde

Heißt das, dass der Verwaltungsfehler auf jeden Fall ein nicht heilbarer Verwaltungsakt ist?

orangsaya antworten
lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2421
Veröffentlicht von: @orangsaya
Veröffentlicht von: @orangsaya

Es mag wegen irgendwelcher Verfawaltungsfehler mal vorgekommen sein, dass jemand eine zeitlang als beides geführt wurde

Heißt das, dass der Verwaltungsfehler auf jeden Fall ein nicht heilbarer Verwaltungsakt ist?

Häh?
"Eine Zeit lang" beinhaltet doch, dass da eine Korrektur erfolgte. Oder wo verstehe ich deine Frage falsch?

lubov antworten
ALF.MELMAC
Beiträge : 2153

Ich glaube, das geht so gar nicht, es sei denn über Tricks

zB über Mitgliedschaft in einer ev Freikirche + Kath

oder altkatholisch und EV

Wenn du nah an einer Landesgrenze wohnst, könntest du in D in der einen, in NL in der anderen Kirche sein zB über einen Ferienwohnsitz

alf-melmac antworten


Seite 1 / 2
Teilen: