Benachrichtigungen
Alles löschen

Körperlich behinderter Bruder räumt bei uns auf und putzt die Toilette/Badezimme

Seite 2 / 3

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo,
Ich würde mich über eure Einschätzung zu folgendem Sachverhalt freuen. Mein Mann hat einen jüngeren Bruder (in den 20ern) mit einer Körperbehinderung. Dieser wurde nicht so geboren und ich glaube er ignoriert sie so weit es geht.

Der Bruder ist leider ziemlich unverschämt und ungehobelt, er beklagt sich über Dinge wie „so unaufgeräumt ist es hier“, „nicht mal anständiges Bier habt ihr hier“, „Ihr seid total unorganisiert“... Ich glaube, dass er das zum Teil deswegen macht, weil es ihn amüsiert. Also ihn amüsiert es, die Reaktionen der Leute zu sehen, wenn er mal wieder was total Unverschämtes gesagt hat. Ich finde ihn ziemlich kompliziert.

Dieser Bruder nun räumt manchmal bei uns auf und zwar obwohl ich gesagt habe, dassich das nicht will. Er hat auch schon Badezimmerund Toilette geputzt. Was ich nicht verstehe seinerseits. Ich würde das nie bei andere Leuten machen.

Bei uns sieht es nicht aus wie im Schweinestall. Ich weiß nicht, warum er das macht. Mein Mann sagt ich soll ihn machen lassen... aber ich fühle mich davon gedemütigt, dass ein körperlich behinderter Mann, für den das schwierig ist bei uns aufräumt.

Eine andere Frage. Es ist nun bereits mehrmals passiert, dass mein Mann von dem Bruder rasieren geschickt wurde. Ich musswirklich sagen, dass mein Mann NICHT aussieht wie irgendein dahergelaufener Obdachloser. Er ist fast immer perfekt rasiert... wenn er es aber mal nicht ist, so kommt der Bruder direkt an nach dem Motto „Du ärmster... schlimm siehst du aus, hast du nicht gut geschlafen? Gehts Dir nicht gut? Geh dich mal rasieren“. Er registriert auch Kleinigkeiten wie Hemd nicht anständig gebügelt und so weiter... und reagiert so komisch. Meinem Mann geht es manchmal echt nicht gut und das weiß der Bruder, aber es zeigt sich eigentlich nicht an rasiert/unrasiert, Hemd gebügelt oder nicht. Wie gesagt, er sieht zu keiner Zeit jemals total verwahrlost aus.

Ich komme mir... wenn wir mit ihm zusammen sind... so langsam vor wie ein verwahrloster Messie und befürchte, so sieht er uns auch.

Antwort
18 Antworten
Tagesschimmer
Beiträge : 982

Darauf hatte ich die (ernst gemeinte) Frage: Warum lasst ihr euch das gefallen? Dann habe ich deinen zweiten Beitrag gelesen und finde hier vielleicht eine Antwort:

Mein Mann liebt seine Geschwister über alles

Er liebt sie über alles, auch über dich? Selbst wenn er seine Ursprungs- und seine jetzige Familie auf die gleiche Stufe stellen würde, wäre das nicht in Ordnung. Oder? Dann wird es noch schlimmer:

und sieht sie als fehlerlos an.

Damit ist der Konflikt nicht mehr zwischen euch und seinem Bruder, sondern in eure Beziehung gerutscht. An der Stelle schmerzt alles noch viel mehr.

tagesschimmer antworten


MrOrleander
Beiträge : 2133

Hallo Anonyma

Veröffentlicht von: @anonyma-50c20ab2f

Dieser Bruder nun räumt manchmal bei uns auf und zwar obwohl ich gesagt habe, dassich das nicht will.

Warum darf er es dann trotzdem tun? Warum läßt Du Dir das bieten?

Veröffentlicht von: @anonyma-50c20ab2f

Es ist nun bereits mehrmals passiert, dass mein Mann von dem Bruder rasieren geschickt wurde.

Warum läßt sich Dein Mann das bieten?

Veröffentlicht von: @anonyma-50c20ab2f

Ich komme mir... wenn wir mit ihm zusammen sind... so langsam vor wie ein verwahrloster Messie und befürchte, so sieht er uns auch.

Der Bruder verhält sich Euch gegenüber grenzüberschreitend, aber statt dieses Verhalten abzuwehren, beginnst Du, seine Perspektive 'selbstkritisch' zu übernehmen.

Was soll man dazu noch viel sagen?! 😊

mrorleander antworten
invar_vigandun
Beiträge : 322

Das ist meine Einschätzung zum Sachverhalt. Wenn es ihm nicht passt, wie es bei euch aussieht, muss er halt wegbleiben. Dreitagebart ist sogar modisch und hat nichts mit "ungepflegt" zu tun, wenn der Rest vom Mann gepflegt ist. "Sorgen machen" ist ein nützlicher Euphemismus für "kontrollieren wollen".

invar_vigandun antworten


B'Elanna
Beiträge : 1615

Den würde ich nicht mehr bei mir haben wollen.
Warum tut ihr euch das noch an?
Oder wohnt er bei euch zur Untermiete?

Wenn man sich sehen will, kann man sich ja auf neutralem Boden treffen...

Andererseits gibt es Menschen, denen geht es nur gut, wenn sie irgendwo was zu meckern haben.... sehr anstrengend, solche Leute.

belanna antworten
Squiddy
Beiträge : 443
Veröffentlicht von: @anonyma-50c20ab2f

Ich komme mir... wenn wir mit ihm zusammen sind... so langsam vor wie ein verwahrloster Messie und befürchte, so sieht er uns auch.

Selbst wenn es so wäre, hätte er nicht das Recht dazu bei euch irgendwas zu machen. Warum lasst ihr das mit euch machen?

squiddy antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

ich möchte nicht zu nah treten:
war der jüngeren Bruder schon immer so mit putzen/aufräumen/zurechtweisen? Oder ab seit ihr verheiratet wart, änderte plötzlich sein Verhalten mit putzen/aufräumen/zurechtweisen?

Kann es gut sein, dass der jüngeren Bruder von seiner Mutter abgeguckt hat? Ich meine, es gibt einige, die nachmachen, was die Mutter/Vater damals gemacht hat.

Bin gleicher Meinung wie Scylla.

LG
Glitzer

Nachtrag vom 20.03.2019 1615
Es kann gut sein, dass sein jüngeren Bruder grosse Angst hat, seine älteren Bruder in seiner Nähe für immer zu verlieren? Und aus diesem Grund hat er ein Keil zwischen dir und sein Bruder aufgetreten?

Anonymous antworten
Seite 2 / 3
Teilen: