Benachrichtigungen
Alles löschen

Schulbücher einbinden

Seite 1 / 2

Marie-Hope
Themenstarter
Beiträge : 42

liebe alle,

ich brauche Eure Unterstützung, nachdem unsere Kinder ja in F in die Schule gehen, ist die Grosse seit dieser Woche im deutschen Gymnasium. Nun merke ich nochmal richtig, was die Unterschiede sind und was ich noch nie wusste über das deutsche Schulsystem oder nicht mehr wusste 😉

Eine Frage an alle: wie bindet man Bücher ein, die man am Ende des Jahres ohne Einband wieder zurück geben muss? Wir hatten früher immer diese wenig umweltfreundliche Klebe-durchsichtige-Folie, aber die ginge ja sowieso nicht mehr ab. Was dann? Diese Plastikumschläge, die kaum halten? Packpapier, das sicherlich auch schnell reisst?

Vielen Dank für Eure Tips!!

marie

Antwort
22 Antworten
Herbstrose
Beiträge : 14194

Falls du nähen kannst, könntest du passende Umschlage aus Stoff nähen.

Wenn du Packpapier verwendest, solltest du es doppelt nehmen, dann reißt es auch nicht so schnell.

herbstrose antworten


Tinkerbell
Beiträge : 1535

Es gibt nichtklebende Buchschutzfolie, die man entsprechend zuschneiden kann, z.B. von Herma. Da gibt es auch online zahlreiche Youtube-Anleitungen, wie man die anbringt, ohne vor lauter Wut die Schulbücher einfach gleich am ersten Tag zu zerstören...

tinkerbell antworten
6 Antworten
Pinia
 Pinia
(@pinia)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1375

genau die hat meine Mutter auch immer verwendet.

pinia antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Ich musste ab der Oberschule meine Bücher auch selbst einschlagen.
Und bin oft dran verzweifelt an dieser Folie 😀

simmy antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1535

Ich hab sie auch gehasst. Aber die fertigen Umschläge haben einfach selten gepasst, bei uns hatten die Bücher die absonderlichsten Formate... Neulich sah ich eine Werbung für Umschläge, die man angeblich problemlos auf jede Größe anpassen kann. Weiß aber nicht, von welcher Marke.

tinkerbell antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523

Ne zweite Person zum Festhalten kann auch dabei helfen.😉

Ich frage mich aber auch gerade, wieso man das nicht gleich in den Schulunterricht einbindet. So ne Bastelstunde für alle, und jeder hat was gelernt.

tatokala antworten
Pinia
 Pinia
(@pinia)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1375

bei mir hat das bis zum Abi meine Mutter gemacht (und ich hab's nichtmal richtig geschätzt, für mich war das einfach selbstverständlich) - sie hatte zu Schuljahresbeginn die Bücher von 3 Kindern einzubinden ... das hat sie an einem Wochenende abends gemacht - das kann ich mir heute kaum vorstellen. ich verzweifle ja schon fast an einem (habe neulich die Bibeln der Kinder wasserfest/camptauglich eingebunden).

pinia antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1631
Veröffentlicht von: @pinia

bei mir hat das bis zum Abi meine Mutter gemacht (und ich hab's nichtmal richtig geschätzt, für mich war das einfach selbstverständlich) - sie hatte zu Schuljahresbeginn die Bücher von 3 Kindern einzubinden ... das hat sie an einem Wochenende abends gemacht -

😊 genauso mache ich das auch - außer dass ich 4 Kids zu versorgen hatte.... ansonsten aber alles ganz genauso hier.

belanna antworten
franan
 franan
Beiträge : 109

Ich habe immer Packpapier verwendet, das hat bestens gehalten. Die Kinder haben den Einband dann mit Zeichnungen verschönert und drauf geschrieben, was für ein Buch sich in dem Einband befindet.

franan antworten


Pinia
 Pinia
Beiträge : 1375

es gibt auch fertige Buchhüllen aus Plastik - quasi wie diese Heftumschläge, die könntest nächstes Jahr dann für die nächsten Bücher nehmen.

Die Schulbücher unserer Kinder sind von der Schule her alle in diesen ziemlich stabilen durchsichtigen Umschlägen eingebunden.

pinia antworten
Tatokala
Beiträge : 2523

Bucheinschlagfolie. im Schreibwarengeschäft.

Viel erfolg.

lg
Tatokala

Nachtrag vom 13.09.2019 1432
Ich würde sagen, das ist die beste Möglichkeit überhaupt. Wenn man es ordentlich macht und sich Mühe gibt. Bei uns konnte man die eingeschlagenen Bücher auch so abgeben. Oder man macht die Umschläge ab, und für neue Bücher passend.

tatokala antworten


Seite 1 / 2
Teilen: