Benachrichtigungen
Alles löschen

Zuletzt gesehener Film #36

Seite 26 / 27

tristesse
Themenstarter
Beiträge : 19144

Hallo liebe Cineasten,
nach über 600 Beiträgen wird es Zeit für einen neuen Thread 😊

Ausgetauscht wird hier über gesehene Filme, egal ob Kino, DVD, BlueRay, Streamingdienste oder Fernsehen.

Bitte schreibt in die Betreffzeile den Titel des gesehenen Films und wer mag, kann ja eine Kritik, eine Einschätzung oder einen Trailer posten.

Bitte beachtet bei Beschreibungen zu Filmen:
Inhalte des Filmes, die über die offiziellen Beschreibungen der Filmhandlung hinausgehen, bitte mit einer "Spoiler" Warnung im Betreff versehen, damit diejenigen, die überrascht werden wollen, weiterklicken können.
https://de.wikipedia.org/wiki/Spoiler_(Medien)

Für Tatort-und Polizeiruf Fans gibt es inzwischen einen eigenen Thread:
https://community.jesus.de/forum/ansicht/thread/thema/tatort-polizeiruf-2019.html

Ebenso sollen hier keine Serien gepostet werden, weil das einfach den Rahmen des Threads sprengen würde, dafür gibt es den Serienthread:
https://community.jesus.de/forum/ansicht/thread/thema/der-neue-serienthread.html
Viel Spaß uns allen.
Triss

Antwort
545 Antworten
Ungehorsam
Beiträge : 3336

Bandits
Den Film habe ich 1996 im Kino gesehen, wird heute 21 Uhr im Fernsehen (ONE) gezeigt.
Hochkarätig besetzt mit Katja Riemann, Jasmin Tabatabai, Jutta Hoffmann und Hannes Jaenicke.
Vier inhaftierte Frauen haben im Knast eine Band ("Bandits") gegründet und nutzen einen Auftritt "draußen" zur Flucht.
Es gibt viel Musik, die eigens für diesen Film geschrieben wurde. Die fand ich so gut, daß ich mir sogar eine CD vom Soundtrack kaufte.

ungehorsam antworten
1 Antwort
Silverchair85
(@silverchair85)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 725

Die CD hatte ich auch. Leider schon lange futsch...

silverchair85 antworten


Irrwisch
Beiträge : 3508

" Weil du mir gehörst"
Gestern Abend in der ARD, jetzt noch in der ARD Mediathek.

Ein erschütternder Film übr einen Sorgerechtsstreit geschiedener Eltern und ihre Tochter.

irrwisch antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Sonic the Hedghog
Computerspielverfilmung über den gleichnamigen lütten und suuuuuperschnellen Igel der SEGA Spiele
Jim Carrey als durchgeknallter Dr. Ivor Robotnik / Eggman

100 Minuten Spass bei Popcorn und Cola mit dem grossen Bruder von Patenkind Nr. 3

Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung

Anonymous antworten
1 Antwort
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7193

War gestern mit unserem Ältesten drin.

Veröffentlicht von: @scylla

Jim Carrey als durchgeknallter Dr. Ivor Robotnik / Eggman

😀 Herrlich bekloppt.

alescha antworten


tristesse
Themenstarter
Beiträge : 19144

The Professor and the Madman
https://www.youtube.com/watch?v=NSJcogFdn54

Nach einer wahren Geschichte.

Ich hab kein Verständnis für die allgemeinen schlechten Bewertungen des Films. Ich kann mir das nur dadurch erklären, dass Mel Gibson in Hollywood durch sein antisemitisches Verhalten in Verruf gekommen ist.

Schade, schade, schade.

Sean Penn liefert die Performance seines Lebens ab. Großartig! Die Geschichte ist authentisch, berührend, spannend und aktuell.

Gefällt mir sehr sehr gut.

tristesse antworten
4 Antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 21857

Klingt interessant... werde ich mir mal anschauen.

lucan-7 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144

Leg ne Packung Taschentücher bereit 😊

tristesse antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 21857
Veröffentlicht von: @tristesse

Leg ne Packung Taschentücher bereit 😊

Es gibt nur zwei Filme bei denen ich jemals geheult habe... und das waren Animes! 😀

lucan-7 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144

Aber der Film ist sehr, sehr, sehr traurig 😢

tristesse antworten
tristesse
Themenstarter
Beiträge : 19144

Yesterday
Charmante Hommage an die Beatles von Danny Boyle.
Macht gute Laune und man sitzt die ganze Zeit da und fragt sie, wie das am Ende aufgelöst wird.

Hätte am Schluss etwas kontroverser sein können, das war mir alles in allem etwas zu süßlich, aber das behindert nicht das Vergnügen.

Kein oberflächlicher Film, auch wenn er leicht daher kommt, denn er setzt sich schon sehr stark mit dem Thema Ehrlichkeit auseinander.

Ed Sheeran ist eigentlich kein schlechter Schauspieler.

tristesse antworten
6 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

das war mir alles in allem etwas zu süßlich,

Er liegt im Garten auf der Liege , wacht auf und hat geträumt?

Er wartet als dritklassiger Beatles Recover Voract auf seinen Auftritt und träumt von der grossen Karriere ? 😉

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144

Spoiler

Veröffentlicht von: @scylla

Er wartet als dritklassiger Beatles Recover Voract auf seinen Auftritt und träumt von der grossen Karriere ? 😉

Nein 😊

Kennst Du den Film inhatlich?

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Das ein junger Mann , Musiker, verunfallt und in einer alternativen Zeitlinie aufwacht.
Dort gibt es keine Cola aber auch keine Beatles
Er gibt die Songs der Beatles als seine aus und wird damit erfolgreich
Das ist so ungefähr was ich aus Trailern usw weiss

Nachtrag vom 25.02.2020 1833
Was ich nicht weis ist, ob es eine neue geschlossene alternative Zeitlinie ist oder so eine Art " Bobby Ewing" Situation

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144

Spoiler
Moin,

Veröffentlicht von: @scylla

Das ein junger Mann , Musiker, verunfallt und in einer alternativen Zeitlinie aufwacht.

Nein, das stimmt so nicht.
Er wacht in derselben Welt auf wie vorher auch, nur dass manche Elemente fehlen: die Beatles, Oasis, Zigaretten, Cola... das ist in etwa das, was dann kommuniziert wird. Aber er ist nicht in einer alternativen Zeitlinie.

Im Laufe des Films wird klar, dass der junge Mann bis auf zwei andere, die ihn später aufsuchen, allein damit ist, dass er die Beatles kennt. Er fängt an ihre Songs zu spielen und wird natürlich irgendwann entdeckt, Ed Sheeran bringt ihn in sein Management und er wird super erfolgreich durch die Beatles Songs. Aber er fühlt sich immer unwohl. Er weiß, dass die Ehre wem anderen gebührt, er kommt nur nicht mehr aus der Managerie raus.

Als er ein Konzert in seiner Heimatstadt gibt, stehen die einzigen beiden Menschen, die wissen, dass er im Grund ein Betrüger sind, nach dem Konzert in seiner Garderobe und danken ihm, dass er das Erbe der Beatles weiterträgt. Sie ermutigen ihn, die Songs der Beatles nicht sterben zu lassen. So bekommt er offizielle "Absolution".

Die zweite Absolution erhält er, als er den noch lebenden John Lennon besucht. Da John ja nicht in der neue Welt ein Musiker war, wurde er nicht ermordert, sondern lebt etwas verschroben als alter Mann am Meer.

Der Film endet damit, dass der Musiker in aller Öffentlichkeit zugibt, dass die Beatles Songs nicht von ihm sind. Er stellt kostenlos die Songs der Beatles zum Download zur Verfügung, kehrt zu seiner Jugendliebe zurück, arbeitet als Musiklehrer und setzt ein paar Kinder in die Welt.
Und genau das war mir zu süsslich.

Aber es wurde schon gut gelöst.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

in derselben Welt auf wie vorher auch, nur dass manche Elemente fehlen: die Beatles, Oasis, Zigaretten, Cola...

Ok.. das wäre jetzt das, was für mich eine veränderte/alternative Zeitlinie auch schon ausmachen könnte. Muss ja nicht direkt so der Hammer "die Russen sind 68 auf dem Mond gelandet" sein 😉

Veröffentlicht von: @tristesse

Er stellt kostenlos die Songs der Beatles zum Download zur Verfügung, kehrt zu seiner Jugendliebe zurück, arbeitet als Musiklehrer und setzt ein paar Kinder in die Welt.

Ok.. liesst sich nach "Kitsch as Kitsch can" aber ansonsten ansehenswert.
Merci 😊

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144
Veröffentlicht von: @scylla

Ok.. das wäre jetzt das, was für mich eine veränderte/alternative Zeitlinie auch schon ausmachen könnte

Aber nur bei 3 Leuten 🤨

Veröffentlicht von: @scylla

Ok.. liesst sich nach "Kitsch as Kitsch can" aber ansonsten ansehenswert.
Merci 😊

Irgendwie schon, aber er kommt halt sehr leicht und schwungvoll daher.

tristesse antworten


Liberatus
Beiträge : 132

Intrige
Der kleine Kinosaal war immerhin etwa halbvoll an diesem Fastnachtsdienstag, überwiegend mit reiferen Jahrjängen wie mir. Die Klasse dieses Filmes zu beschreiben wird mir nicht möglich sein. Nüchtern und protokollarisch läuft die Handlung ab, nichts an dem hier nachgespielten Haßverbrechen braucht dramatisiert und ausgemalt zu werden – was die Akteure sagen und tun, ist beklemmend genug. Die Interieurs sind düster, wie es Häuser in der Zeit des Fin de siècle wohl gewesen sein müssen, als das Zeitalter der Elektrizität gerade erst begonnen hatte, und dies läßt die Finsternis der Verleumdungen und Vertuschungen fühlen, in die Oberstleutnant Picquart als neuer Chef einer Einheit des französischen militärischen Abschirmdienstes Licht zu bringen versucht, wodurch er bald selbst zur Zielscheibe der verdorbenen Saubermänner unter seinen Vorgesetzten wird. Mich schaudert, als dann jüdische Geschäfte demoliert und beschmiert werden, 40 Jahre vor der "Reichskristallnacht", in einem zivilisierten europäischen Nachbarland. Daß der Film nach einem Buch von Robert Harris gedreht wurde, erfuhr ich erst am Ende in den Credits. Harris' dreibändiger Roman über das Ende der Römischen Republik zählt zum Aufwühlendsten, was ich in den letzten Jahren gelesen habe.

liberatus antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @liberatus

Daß der Film nach einem Buch von Robert Harris gedreht wurde, erfuhr ich erst am Ende in den Credits. Harris' dreibändiger Roman über das Ende der Römischen Republik zählt zum Aufwühlendsten, was ich in den letzten Jahren gelesen habe.

Sein Roman über die Dreyfuß-Affäre ist genauso gut wie die Reihe über Cicero.

Anonymous antworten
mrb-II
 mrb-II
(@mrb-ii)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 954

ich fand das eins der schwächeren bücher von harris, hab ich garnicht mitbekommen, dass das verfilmt wurde. danek für den tipp.

mrb-ii antworten
Seite 26 / 27
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?