Alles neu - Mai-Caf...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Alles neu - Mai-Café für Frauen

Seite 1 / 3

Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 17807

Ihr Lieben,

der liebe Luther hat die Maibuschen, das frische Grün, in seiner Übersetzung verewigt.

Ps 118,27 Der HERR ist Gott, der uns erleuchtet. Schmückt das Fest mit Maien bis an die Hörner des Altars!

 

Ich wünsche euch, dass ihr in allen Umständen den Frühling geniessen und darin Zuversicht tanken könnt.

Das Büffet enthält alles, was das Herze wünscht, greift zu ❤️ 

-----------

Liebe Herren, an der Stelle noch einmal der Hinweis, dass die Frauen hier gern unter sich bleiben. Ihr dürft gern mitlesen, doch ein Mitschreiben ist hier nicht erwünscht. Bitte respektiert dies. Lieben Dank.

 

Antwort
43 Antworten
Glasgraveurin
Beiträge : 316

Hallo liebe Deborah,

vielen Dank für das Eröffnen des Mai-Cafés.

Es ist ja echt selten, dass bisher noch niemand nach der Eröffnung so spät geantwortet hat. 
Vielleicht liegt es an der Forenstruktur, dass das Café noch nicht entdeckt wurde. Ich weiß es nicht.
Ich wünsche allen hier einen schönen Austausch und hinterlasse herzliche Grüße.

Seid gesegnet

Glasgraveurin

 

 

glasgraveurin antworten
3 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17807

@glasgraveurin  Vielen Dank, liebe Glasgraveurin. 🙂 

Heute war ein herrlicher windarmer Sonnentag. Genuß pur.

deborah71 antworten
Glasgraveurin
(@glasgraveurin)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 316

@deborah71 Bitte gern geschehen.

Hier ist auch herrlicher Sonnenschein und nicht zu warm, aber für meinen Hund sind Temperaturen am 15 Grad aufwärts eine Qual. Das Tier möchte dann auch nicht wirklich weit laufen.

Der Umzug Richtung Nordsee rückt auch immer näher.

glasgraveurin antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17807

@glasgraveurin 

Der Umzug Richtung Nordsee rückt auch immer näher

passt ja zu alles neu 🙂 

Wir haben gestern ein Stück neuen Rasen eingesät, wo die riesige Thuja weggekommen ist. Netz drüber und wenn es nicht regnet, jeden Tag giessen, bis der neue Rasen wächst.

deborah71 antworten


Glasgraveurin
Beiträge : 316
Veröffentlicht von: @deborah71

Wir haben gestern ein Stück neuen Rasen eingesät, wo die riesige Thuja weggekommen ist. Netz drüber und wenn es nicht regnet, jeden Tag giessen, bis der neue Rasen wächst.

Oh wie schön.

Wir haben ein kleines Häuschen mit 700 qm Grundstück. Ein Großteil des Grundstücks wollen wir ausbruchsicher für den Hund einzäunen und aus dem Rest erst wollen wir eine Wildblumenwiese machen.

glasgraveurin antworten
2 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17807

@glasgraveurin Das ist eine schöne Größe. 

Und eine Wildblumenwiese ist pflegeleicht, denke ich und somit optimal und auch noch Insektenfreundlich.

deborah71 antworten
Glasgraveurin
(@glasgraveurin)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 316
Veröffentlicht von: @deborah71

@glasgraveurin Das ist eine schöne Größe. 

Und eine Wildblumenwiese ist pflegeleicht, denke ich und somit optimal und auch noch Insektenfreundlich.

Wir wollen Insekten einen Lebensraum schaffen.

glasgraveurin antworten
mmieks
 mmieks
Beiträge : 1097

@deborah71 Was ist bei mir neu im Mai?

Ein neuer Wohnebenleiter, diesmal ein junger Mann, 30 Jahre jung, vor 10 Jahren seinen Zivi hier gemacht, dann Ausbildung im Sozial/Pflegebereich, seit 7 Jahren in der Pflege tätig. Macht auf's erste einen guten Eindruck. Ich hoffe, er bleib uns länger erhalten, es ist der 4. Wechsel in den letzten fünf Jahren.

Am 20. Mai bekomme ich Besuch vom Seniorenbund meiner Heimatgemeinde. Jetzt sind Besuchergruppen wieder möglich. Sie kommen, um mit mir den 70-iger nachzufeiern - haben meine Cousins eingefädelt. 50 Menschen an Board. Es wird eine kleine Feier geben, ein gemeinsames Mittagessen in unserer Cafeteria. Sie dürfen einzelne Werkstätten besuchen. Tja, und weil das so was Außergewöhnliches ist, kommt auch die regionale Presse. Hilfe, wo ist das Mausloch?

Am Mittwoch war ich im Krankenhaus, ambulant, Radiologie. Meine linke Armkugel ist die reinste Ruine, Op nicht möglich, da die Spastizität das unmöglich macht.. Also, mit Medis und Massagen Schmerfreiheit suchen.

mmieks antworten
2 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17807

@mmieks Das ist ja ne Menge Neues 🙂 

Da bleibt nur Alles Gute zu wünschen für alles .

deborah71 antworten
Glasgraveurin
(@glasgraveurin)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 316

@mmieks ich wünsche dir dann ein schönes Fest und natürlich auch alles Gute.

glasgraveurin antworten


maggie.x
Beiträge : 53

@deborah71 Danke fürs Eröffnen. Ich habe neulich kurz mal reingeschaut ins Mai-Frauencafé, und weil noch keine Beiträge - ausser dem Eröffnungspost - angezeigt waren, dachte ich, mein Programm lädt nicht 🙂

Kalk für den Buchsbaum habe ich tatsächlich gekauft - dein Tipp vom April. Der lässt sich aber nicht verteilen, bzw. die Körner kann man nicht kleinstampfen zu Staub. Habe also doch Gesal aus dem Keller geholt und die Hecke einmal abgesprüht. Der Gesal -Beauftragte im Gartencenter hat mir gesagt, die Vögel würden die Raupen vom Buchsbaumzünsler ohnehin nicht fressen.

"Schmückt das Fest mit Maien ..." (Psalm 118) ist keine schlechte Übertragung, finde ich, da das Passahfest im Frühjahr gefeiert wird.

maggie-x antworten
1 Antwort
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17807

@maggie-x 

Ich habe Kalkpulver.  Die Körner sind für die Aufkalkung des Bodens, denn Buchs mag es nicht sauer wie Rhododendron oder Heide oder Hortensien.

Bei Mutti im Hausbeet hat sie beides sehr nah beieinander. Da bekommt die Heide regelmäßig kalten Kaffee drübergekippt, damit er nur die Heide beglückt und nicht den Buchs irritiert.  😉 

deborah71 antworten
maggie.x
Beiträge : 53
Veröffentlicht von: @glasgraveurin

und aus dem Rest erst wollen wir eine Wildblumenwiese machen.

O, das klingt schön.

Bei uns ist die Wiese von ganz alleine "wild" - Gras und Blumen wachsen wie verrückt bei der vielen Sonne 🙂

maggie-x antworten
1 Antwort
Glasgraveurin
(@glasgraveurin)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 316

@maggie-x ich mag gerne diese schönen wilden Blumen und hoffe auch, dass auch Bienen bei uns heimisch werden können.

glasgraveurin antworten


Seite 1 / 3
Teilen: