April-Frauencafé
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

April-Frauencafé

Seite 1 / 8

neubaugoere
Themenstarter
Beiträge : 12685

oder auch
Frauencafé im April
Dieses Café ist nur für Frauen gedacht.
Wir verzeihen natürlich großzügig jeden "Ausrutscher" unserer männlichen Erdenmitbewohner 😀
Neue Mitschreiberinnen oder Schreiberinnen sind immer ❤-lich willkommen.

Ich grüße euch im April mit dem Vers

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2.Tim. 1,7, LUT)

Hallelujah! - Der Geist Gottes, der in uns Wohnung genommen hat, der schon Jesus von den Toten auferweckt hat, möge uns alle auf die 'Straße des Überwindens' führen und auf ihr leiten in Jesu Namen.

(✿◠‿◠)

...... -`҉҉´-
..-`҉҉´..)/.-`҉҉´-
´“˜~.)/¸.~“˜¨

Der Frühling rückt nahe trotz vereinzelter Frostperioden. Die typischen April-Wetter-Kapriolen verkündeten ihn. Ich habe meinen Balkon heute frühlingsempfangsbereit gemacht (so mit Tisch und Stuhl), hatte ja letztens schon die kleinen Ostereier in die Weiden gehängt.

Auf ein Neues! 😀

Antwort
764 Antworten
Deborah71
Beiträge : 17879

Erste.....
und kein Aprilscherz 😀 😎

Danke fürs Eröffnen ❤

deborah71 antworten
6 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983

Zweite
Bin auch da ❤

tristesse antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

yay 😀

~~/° *TasseKaffeerüberschieb*

Willkommen! 😊

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17879

"Hier sitzen die, die immer hier sitzen" 😀 <<<<<<<<Stammtischspruch 😌

der einzige, den ich kenne 😀

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @deborah71

und kein Aprilscherz 😀 😎

😀

Veröffentlicht von: @deborah71

Danke fürs Eröffnen ❤

gerne 😊

~~/° *TasseKaffeerüberschieb*

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17879
Veröffentlicht von: @neubaugoere

~~/° *TasseKaffeerüberschieb*

Danke 😊

Die Kaffeenasen sind eben schnell zur Stelle, wenn es frischen Kaffee gibt 😀

*Reismehl-Nuss-Muffins mitbring*

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @deborah71

Die Kaffeenasen sind eben schnell zur Stelle, wenn es frischen Kaffee gibt 😀

😉 😀 Ich hatte das früher in meinem ersten Leben 😀 von den Raucher gekannt, die rotteten sich immer irgendwie irgendwo zusammen und waren eben ne Clique ... deswegen fing ich damals auch an ... und genau deswegen hörte ich, als Jesus in mein Leben trat, auch genau wieder damit auf 😀 Preis dem Herrn, er hat mich befreit! ❤

Veröffentlicht von: @deborah71

*Reismehl-Nuss-Muffins mitbring*

oi, das klingt lecker *schnapp* ... *denk* ... hab ich noch irgendwo Reismehl???? *such*

neubaugoere antworten


Suzanne62
Beiträge : 7631

Danke fürs Eröffnen....und wie schön, dass wenigstens dieses Cafe noch geöffnet hat.

suzanne62 antworten
2 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

Dritte 😊
😀

Willkommen! 😊
Kaffee?? ~~/° *TasseKaffeerüberschieb*
Oder warst du Teetrinker??

neubaugoere antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7631
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Willkommen! 😊
Kaffee?? ~~/° *TasseKaffeerüberschieb*

Wunderbar! Vielen Dank!

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Oder warst du Teetrinker??

Nein, echt nicht. Ich brauche Koffein.....am liebsten intravenös!😉

suzanne62 antworten
conversable
Beiträge : 1012

Vierte

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Wir verzeihen natürlich großzügig jeden "Ausrutscher" unserer männlichen Erdenmitbewohner 😀

Echt jetzt?

Danke fürs Eröffnen und den wunderbaren Vers.

Ich hatte heute frei, hab einiges im Haushalt gemacht und Telefonate geführt.
Fange gerade an, wieder Bibelverse und Psalmen auswendig zu lernen. Der erste sitzt. Juhuu!
Jetzt erstelle ich noch eine Liste, mit welchen es weitergeht.

Wo war noch mal der Kaffee? Bei uns scheint wunderbar die Sonne, es ist noch frisch, aber schööööön.

Euch allen einen gesegneten April und stürmischen und gleichzeitig so ruhigen Zeiten.

Nachtrag vom 01.04.2020 1854
Streiche ein "und" und reiche ein "in" nach. 😉

conversable antworten
8 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

😀 Hey, servus!

Veröffentlicht von: @conversable

Wo war noch mal der Kaffee?

bitteschön

~~
*Kaffeekredenz*

Veröffentlicht von: @conversable

Fange gerade an, wieder Bibelverse und Psalmen auswendig zu lernen. Der erste sitzt. Juhuu!
Jetzt erstelle ich noch eine Liste, mit welchen es weitergeht.

Haste da ne besondere Auswahl oder sowas? Klingt interessant ... magste n bissle was berichten?

neubaugoere antworten
conversable
(@conversable)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1012

Mein Startvers ist 2. Tim 3, 16

Die ganze Schrift atmet Gott und ist wertvoll, die Wahrheit zu lehren, der Sünde zu überführen, Fehler zu berichtigen und sich im rechten Lebenswandel zu üben, damit jeder, der zu Gott gehört, zu jedem guten Werk ausgestattet sei. (JNT)

Die weitere Auswahl stelle ich mir noch zusammen, da arbeite ich am Wochenende dran. Auch in welche Themenrichtung es gehen soll.
Vielleicht wird es aber auch bunt gemischt.
Oder ich entscheide von mal zu mal.
Immer wieder gibt es in meiner "stillen" Zeit einen Vers oder Abschnitt, der mich besonders anspricht. Vielleicht nehme ich dann den.

conversable antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @conversable

Die ganze Schrift atmet Gott und ist wertvoll, die Wahrheit zu lehren, der Sünde zu überführen, Fehler zu berichtigen und sich im rechten Lebenswandel zu üben, damit jeder, der zu Gott gehört, zu jedem guten Werk ausgestattet sei. (JNT)

wow, was ist denn JNT für ne Übersetzung?

neubaugoere antworten
conversable
(@conversable)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1012

Das jüdische neue Testament von David H. Stern.

Oft wird es übersetzt mit "die ganze Schrift ist von Gott eingegeben oder eingehaucht."
Auch wenn es auf griechisch geschrieben wurde, geht es bei dieser Übersetzung auch um das jüdische Verständnis - was den Text nicht verfälscht, aber oft tiefer oder besser zu greifen macht.
Zumindest für mich.

Als ich zum ersten Mal gelesen habe "die ganze Schrift ATMET Gott" hat es mich fast von den Socken gehauen.

Und auch den letzten Satz finde ich so stark - JEDER!! Unabhängig von Herkunft, Vorgeschichte, Prägung usw. Das ist soooo mega!

conversable antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

die ganze Schrift atmet Gott
Ich mag diese Wortwahl, weil sie für mich "deutlich macht" ... wie auch
dass wir "verwoben" sind mit Gott ... 😉

neubaugoere antworten
conversable
(@conversable)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1012
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Ich mag diese Wortwahl, weil sie für mich "deutlich macht" ... wie auch
dass wir "verwoben" sind mit Gott ... 😉

Ja, total. Das spricht auch soo zu mir!

conversable antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17879
Veröffentlicht von: @conversable

Als ich zum ersten Mal gelesen habe "die ganze Schrift ATMET Gott" hat es mich fast von den Socken gehauen.

Das begeistert mich jetzt auch beim Lesen.
Ich muss mal die Stern-Übersetzung ausgraben 🤓

Danke fürs Erwähnen 😊

deborah71 antworten
conversable
(@conversable)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1012

😘

conversable antworten


tristesse
Beiträge : 17983

Bisher ging es ja soweit noch gut...
... aber inzwischen tut mir Corona persönlich auch ein wenig "weh" 😐

Solange ich zur Arbeit gehe, macht mir die soziale Isolation nichts aus, ich telefoniere inzwischen sogar abends wieder gern ein wenig. Den Stammtisch vermisse ich, da treffen wir uns jetzt jeden Samstag via Video Chat für 2 Stunden 😀

Aber der öffentliche Nahverkehr wurde sehr eingeschränkt und ohne fremde Hilfe wird es ohne Auto schwer, reibungslos zur Arbeit zu kommen. So fiel mir Montag erst zehn Minuten vor Schluß in der Apotheke auf, dass mein Bus zur Straßenbahn nur noch jede Stunde fährt und mein Feierabend fällt genau da rein. Der beste Chef von allen hat mich dann zur Haltestelle gefahren, als er auf dem Heimweg war.

Heute morgen fiel der Zug einfach aus, aber ich erfuhr es erst als ich schon am Bahnsteig stand, in der App stand nichts. Ich sprang dann in die Straßenbahn, die aber irgendwelche technischen Defekte hatte und ständig stehen blieb und so verpasste ich den Anschluß und stand dann an der Haltestelle mit 1 Std. Wartezeit, worauf der beste Chef von allen mich vor dem Dienst schnell abholte 😨

Inzwischen übernimmt eine Kollegin während der ganzen Corona Zeit abends den Transport zur Endhaltestelle, wenn sie nicht kann, springt der Chef ein.

Als der Vater vom Chef, der regelmässig bei uns reinschaut davon hörte, meinte er, das nächste mal soll ich ihn anrufen, er holt mich dann am Bahnhof ab 😢

Ich wüßte echt nicht, was ich ohne mein Team machen sollte, allerdings mag ich es überhaupt nicht, so abhängig zu sein. Aber arbeiten muss ich ja und hinkommen muss ich auch.

Aber ich bin froh, dass es jetzt eine Lösung gibt 😊 Mir ist ja auch klar, dass es Leute gibt, die es wesentlich härter trifft. Von dem her bin ich auch dankbar, dass ich noch einen Job hab.

tristesse antworten
25 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17879

boah...was ein Hindernisrennen ....

wie gut, dass du da ein Hilfeangebot hast.

Ich konnte heute mal in die Innenstadt fahren mit dem Rad und meiner Freundin Schneiderin ein Schnittmuster für Behelfsmundschutz bringen.

Sie hat ihren Laden zu und sitzt innen und schneidert diese Dinger auf Anfrage.

Dann wollte ich noch zu Rossmann.... aber die machen jetzt eine Mittagspause und ich war zu früh.
Naja... morgen.

deborah71 antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7631
Veröffentlicht von: @deborah71

Ich konnte heute mal in die Innenstadt fahren mit dem Rad und meiner Freundin Schneiderin ein Schnittmuster für Behelfsmundschutz bringen.

Habt ihr bei euch etwa auch "Maskenpflicht"? Oder machst du das von dir aus?
Ich bin auch dabei, mir so etwas zusammenzufrimmeln.....nicht, weil ich glaube, dass es mich schützt - aber laut Drosten (Viirologe an der Charite in Berlin) schützt es die Mitmenschen ein wenig, falls man infiziert ist und es nicht weiß.
Denn das Virus hat ja viele Gesichter - es kann absolut furchtbar und tödlich sein, es gibt aber auch Infizierte, die zunächst oder auch die ganze Zeit gar nichts von ihrer Infektion merken....aber eben leider dennoch andere Menschen anstecken können - bei denen der Verlauf dann vieleicht nicht so harmlos ist.

suzanne62 antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17879

Bei uns ist noch keine Maskenpflicht.

Ich hatte heute auf Verdacht in ihrem Geschäft angerufen und sie arbeitete vor der Schließung erhaltenen Aufträge ab.
Dabei war auch eine Anfrage für Masken. Sie hatte kein Schnittmuster und ich habe ihr angeboten, eins aus dem Netz auszudrucken und ihr zu bringen.
Jetzt hat sie zwei Modelle, die sie für sich und Freundesanfragen verwenden kann.

Da wir einkaufen gehen und man daher nie weiß, ob etwas gelandet ist und man schon ansteckend ist, halte ich eine Ansteckungserschwernis für nützlich..besonders eben auch den anderen gegenüber.

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

ach was "weh tun" ... Du erlebst die wunderbarsten Sachen überhaupt!!!!!!!! 😀 ❤
Chef, Kollegin und Vater von Chef ... wie krass ist das bitte? So viel "Service" für eine Angestellte ... von Mensch zu Mensch eben ... das ist so der Hammer!!! Toll!!!

neubaugoere antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194

Wenn es jetzt wärmer wird, kannst du da nicht ein Fahrrad am umstieg deponieren, so dass du zumindest einen Teil der Strecke in der eigenen Hand hast?

Bei uns kann man (außer morgens zwischen 6 und 9 uhr) das Fahrrad sogar kostenlos in den Öffis mitnehmen.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983
Veröffentlicht von: @herbstrose

Wenn es jetzt wärmer wird, kannst du da nicht ein Fahrrad am umstieg deponieren, so dass du zumindest einen Teil der Strecke in der eigenen Hand hast?

Hab ich überlegt, aber in der Ecke möchte ich nicht die ganze Woche mein Rad anketten, das ist irgendwann weg.

Veröffentlicht von: @herbstrose

Bei uns kann man (außer morgens zwischen 6 und 9 uhr) das Fahrrad sogar kostenlos in den Öffis mitnehmen.

Die Bahnen sind bei uns so leer, das könnte ich bestimmt mitnehmen, aber ich möchte einfach nicht das Rad jeden Tag mitschleppen müssen.

Leider ist der Weg zu weit um generell mit dem Rad zu fahren.

tristesse antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @tristesse

Leider ist der Weg zu weit um generell mit dem Rad zu fahren.

Ja, das dachte ich mir. Deshalb hab ich ja auch die Teilstrecke vorgeschlagen. Im Zug würde ich mein Rad auch nicht mitnehmen wollen. Aber unsere Busse und Straßenbahnen sind mit Niederflur, so dass ich bequem rein komme.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983
Veröffentlicht von: @herbstrose

Deshalb hab ich ja auch die Teilstrecke vorgeschlagen. Im Zug würde ich mein Rad auch nicht mitnehmen wollen.

Wir haben ja im Zug auch Radwaggons, wo man das Rad anbinden kann. Aber wenn ich mit dem Zug fahre, brauche ich das Rad nicht 😊

Ich hab das im Team mal angesprochen mit dem Rad und die Kollegen waren alle der Meinung, wenn ich abends an der Wendeschleife der Straßenbahn mein Rad abschließe, ist es irgendwann weg.

tristesse antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071

Das ist wirklich großartig bei euch und abhängig .. finde ich ein zu starkes Wort, denn es sind äußere Umstände die dazu geführt haben. Hast du bissl Probleme Hilfe anzunehmen? Würdest aber im umgekehrten Fall sofort die gleiche Hilfe gewähren? Willkommen im Club der manchmal Allzuselbständigen 😀

diechris antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983

Hi,

Veröffentlicht von: @diechris

Hast du bissl Probleme Hilfe anzunehmen? Würdest aber im umgekehrten Fall sofort die gleiche Hilfe gewähren? Willkommen im Club der manchmal Allzuselbständigen 😀

Sagen wir es so, meine Freunde behaupten von mir ich sei "gut organisiert", das heißt ich kümmere mich um meine Sachen, ohne um Hilfe bitten zu müssen.

Klar mache ich das auch mal, dass ich einen Freund frage, ob er mir was anschraubt oder jemand mit mir einkaufen fährt. Aber generell bin ich sehr bemüht, meinen Alltag allein zu bewältigen. Und ja, ich hab schon Probleme, Hilfe anzunehmen, das ist mir oft unangenehm.

Aber in diesem Fall hat die Kollegin das sofort angeboten, als klar war, dass Corona den Nahverkehr einschränken könnte. Die würde mich auch zuhause abholen.

Ich hab ihr heute erst mal als Dankeschön Essen mitgebracht 😉

tristesse antworten
Blondschopf10000
(@blondschopf10000)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1210

Was für tolle Kollegen/Team!
Das ist ein Segen!

blondschopf10000 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983

Ja ohne die würde ich gerade jetzt verrückt werden 😊

An sich ist es ja meine Aufgabe, ans Telefon zu gehen. Aber momentan klingelt es ja ununterbrochen, das ist ja auch gewünscht, die sollen bloß alle zuhause bleiben. Wir kommen ja gern auch zu ihnen.

Aber wenn man alle 2 Minuten erklären muß, dass es keine Masken gibt und wir wirklich keine Ahnung haben, ob es die in unserem Universum noch mal gibt, sinkt mein Kopf schon manchmal auf die Tischplatte.

Und dann übernehmen die Kollegen schon mal das Telefon, wenn meine Verzweiflung zu groß ist 😊

tristesse antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071
Veröffentlicht von: @tristesse

Aber wenn man alle 2 Minuten erklären muß, dass es keine Masken gibt und wir wirklich keine Ahnung haben, ob es die in unserem Universum noch mal gibt, sinkt mein Kopf schon manchmal auf die Tischplatte.

Vielleicht brauchen die eine Maskenbastelanleitung... gestrickt, gehäkelt, genäht aus Kaffeefilter gebastelt... 😉

diechris antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983
Veröffentlicht von: @diechris

Vielleicht brauchen die eine Maskenbastelanleitung... gestrickt, gehäkelt, genäht aus Kaffeefilter gebastelt... 😉

😀
Das wäre es noch.

tristesse antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071

HI, 😊

Veröffentlicht von: @tristesse

Sagen wir es so, meine Freunde behaupten von mir ich sei "gut organisiert", das heißt ich kümmere mich um meine Sachen, ohne um Hilfe bitten zu müssen.

Das kann ich sehr gut nachempfinden, so bin ich auch. Und als ich an Grippe erkrankte, habe ich niemanden um Hilfe gebeten. Meine Freundin hat mir Suppe gekocht, sie mir fast aufgedrängt.
Bei mir hat Angst vor Enttäuschung dazu geführt von niemand abhängig zu sein. Und auch wenn diese schwierige Lebensphase schon länger hinter mir liegt, kann ich kaum mehr aus meiner Haut.

diechris antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

kleiner Gedankengang
Vielleicht ein kleiner Gedankenimpuls dazu: Ich war auch so jemand, bin es teilweise noch; doch wenn ich es schaffe, mir helfen zu lassen, ist es unglaublich, was ich da für den anderen tun kann - und wir wollen doch immer was für den anderen tun, richtig? 😀 😉 ... Gedanklich lassen sich die Rollen auch gut tauschen. Wie ist das, wenn ich ständig Hilfe anbiete, aber sie wird nie angenommen? Und ist das irgendwie richtungsweisen mit "Beziehung leben"? 😉

Ich hab eine Situation vor Augen: als ich mir den linken Unterarm verbrühte mit kochendem Wasser (Verbrennung 2. Grades). Es ist schon nicht einfach, sich damit die Hosen herunter- und wieder heraufzuziehen, wenn man aufs Örtchen muss. Von allem anderen ganz zu schweigen. - Ich brauchte 14 Tage, um über diese Hürde zu springen, mir helfen zu lassen. Und ich werde nie diesen Gesichts- und Körper-"Ausdruck" vergessen von der Frau, die da voller Tatendrang munter den Staubsauger durch meine Bude schwang und noch viel munterer auf meinem Hochbett herumtanzte, um die Bettwäsche zu wechseln. - Mir war es anfangs peinlich, peinlich, weil es schmuddelig war und jemand in meiner Wohnung. Und sie sagte: Warum denn? Du kannst es doch nicht tun, da isses doch normal, dass es schmuddelig ist und deshalb bin ich doch hier, um es dir wieder schön zu machen. - Eine Weile später hab ich mich damit mal beschäftigt ... 😊

neubaugoere antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071

Genau das bedeutet Leben miteinander teilen, warum tun wir uns so schwer damit? Vor allem im Privatleben, denn in der Gemeinde ist das alles kein Problem.

diechris antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

Das muss jeder für sich selbst herausfinden. 😌
Unverschämt oft verhalten sich Menschen in der Gemeinde anders als daheim. Warum das so ist, diese Antwort muss jeder selbst Gott geben.

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983
Veröffentlicht von: @diechris

Bei mir hat Angst vor Enttäuschung dazu geführt von niemand abhängig zu sein. Und auch wenn diese schwierige Lebensphase schon länger hinter mir liegt, kann ich kaum mehr aus meiner Haut.

Kann ich nachvollziehen. Bei mir ist es eher die Erziehung, dass mein Vater immer sagte "Es wird nicht gebettelt, das muss man auch allein schaffen.". Inzwischen lerne ich aber auch zu bitten.

Wenn ich jetzt z.B. an Corona erkranken würde oder in Quarantäne müsste, dann würde ich schon jemand bitten, mir zu helfen. Ich werde auch immer wieder gefragt. Wie ja z.B. die Kollegin mich jeden Tag von der Apotheke zur Bahn fährt.

Ich sag immer, ich bin ja auch bereit, meinen Freunden zu helfen. Und das ist wechselseitig. Es kann nämlich auch Leute verletzen, wenn man ständig nein sagt.

tristesse antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071

Man feiert zusammen, geht ins Kino, und ißt miteinander. Da würde man ohne Problem etwas mitbringen, jmd abholen usw.. wieso ist es für einen pers. so schwer?

diechris antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @diechris

Man feiert zusammen, geht ins Kino, und ißt miteinander. Da würde man ohne Problem etwas mitbringen, jmd abholen usw.. wieso ist es für einen pers. so schwer?

Also wenn ich an mich und meine Story mit dem verbrannten Unterarm denke: Für mich war es schwierig zuzugeben vor anderen, etwas nicht zu können. Schwach zu sein. Unfähig zu sein. Das "sprengt" das Bild von der immer fröhlichen, kraftvollen "heiligen" Göre ...

neubaugoere antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071

Selbst Jesus hat sich Freunde gesucht.. aber ich kann dich gut verstehen, mir geht es ja ähnlich. 😊

diechris antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @diechris

Selbst Jesus hat sich Freunde gesucht.. aber ich kann dich gut verstehen, mir geht es ja ähnlich. 😊

Meine Geschwister sind meine Freunde. Ich such mir sozusagen die aus, die mir dann "etwas näher stehen". 😉

Ich lass mir mittlerweile ganz gern helfen. Vielleicht ein Schritt zu auf das "Projekt Lebenspartner" 😉 😀 ...

neubaugoere antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Meine Geschwister sind meine Freunde. Ich such mir sozusagen die aus, die mir dann "etwas näher stehen". 😉

Wie man so schön sagt, wenn die Chemie stimmt, und das ich wohl bei jedem so. 😊

diechris antworten
conversable
(@conversable)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1012

Das ist aber sehr lieb von deinem Chef, Kollegen und auch noch der Vater der Chefs!
Du bist wohl ein sehr geschätzte Mitarbeiterin. Was natürlich völlig nachvollziehbar ist. ❤

Mir fehlen die Kontakte auch.
Natürlich kann man telefonieren und alles, aber es ist doch viel schöner, sich in die Augen zu schauen und auch mal zu knuddeln.

conversable antworten
Deborah71
Beiträge : 17879

Mittwochs...
...gibt es bei uns keine Tageszeitung. Dann ist der Aprilscherz wohl morgen drin.

Habt ihr bei euch Aprilscherze entdeckt oder selbst ausgeheckt?

deborah71 antworten
16 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

Aprilscherze
bleiben wohl dieses Jahr aus ... *kicher*
Nö, hab nüscht entdeckt.
Ich mag die aber auch nicht besonders ...

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17879

Erfurt hatte wohl einen....

https://www.pressesprecher.com/nachrichten/erfurt-leistet-sich-corona-aprilscherz-1258022096

Ich mag die Dinger auch nicht wirklich 😉

deborah71 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983
Veröffentlicht von: @deborah71

Erfurt hatte wohl einen....

Den finde ich sogar originell 😊

tristesse antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7631
Veröffentlicht von: @deborah71

Erfurt hatte wohl einen....

Ich fand den nur mäßig lustig...

Veröffentlicht von: @deborah71

Ich mag die Dinger auch nicht wirklich
😉

Radio Wuppertal bringt meistens richtig gute....da braucht man meist eine Weile bis man drauf kommt, dass es nicht "echt" ist, die machen das richtig überzeugend und ich habe mich oft weggeschmissen vor Lachen....aber dieses Jahr ist denen das auch vergangen.

suzanne62 antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

😀

simmy antworten
maggie.x
(@jeddie-x)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1687

Danke fürs Eröffnen vom Frauencafé. Verrückt, dass es schon wieder April ist ...!

Ich würde gerade ein bisschen mehr Ruhe und Abstand zur Arbeit brauchen. Gestern war ich so angespannt, dass ich jemanden angezickt habe (Gott sei Dank nur einen Kollegen; das lässt sich klären).

Es tun sich ganz neue Kontaktflächen in der Kirchgemeinde auf - das finde ich schön. Zum Beispiel habe ich unserem regionalen Altenheim heute 39 selbstgebundene Tulpensträusse (fertig in Einweckgläsern) gebracht. Für die Bewohner. Morgen nochmal dasselbe. Die Tulpen habe ich vor der ersten Skype-Besprechung um 9 von zwei Feldern geholt. Das stärkt die Beziehung zum Pflegeheim, die aber ohnehin gut ist.

Und solche Sachen ...

Die WhatsApp Bibelgruppe läuft gut - es ist aber Aufwand, fast jeden Morgen einen Impuls hochzuladen. Wir lesen miteinander die Offenbarung des Johannes. ... Und normale Arbeiten gibt es auch, für die das strikte Besuchs- und Versammlungsverbot nicht gilt. .... Und zack - ist der Tag wieder rum.

Nachtrag vom 02.04.2020 1351
P.S.: Keine Ahnung, warum ich das Post falsch angehängt habe 😊 Eigentlich sollte es unten in den Faden.

jeddie-x antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Ja wie die Zeit vergeht.
Ich wünsche dir etwas Ruhe für dich selbst.

Ihr habt so schöne Ideen und seid eine wirklich tolle Gemeinde mit viel Segen dahinter. ❤

simmy antworten
maggie.x
(@jeddie-x)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1687
Veröffentlicht von: @simmy

Ihr habt so schöne Ideen und seid eine wirklich tolle Gemeinde mit viel Segen dahinter.

Wir sind eine ziemlich normale Gemeinde. Das würdest du glaube ich auch sagen, wenn du uns kennen würdest 😊 Aber trotzdem Danke für deine Wahrnehmung!!!

Seit gestern haben wir einen Gabenzaun auf dem Kirchhof. Die Idee kommt aus D. ... Wir haben normalerweise "Die Tafel" in der Gemeinde. Die fällt aber weg, vor allem weil viele Freiwillige 65+ sind, glaube ich. Darum jetzt der Gabenzaun. ... Bin gespannt, ob das "funktioniert".

jeddie-x antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071
Veröffentlicht von: @jeddie-x

Zum Beispiel habe ich unserem regionalen Altenheim heute 39 selbstgebundene Tulpensträusse (fertig in Einweckgläsern) gebracht. Für die Bewohner.

Wow, was für eine wunderschöne Idee!!! 🙂

diechris antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983

Was ich sehr nett fand war, dass Dr. Oetker auf Twitter ein Bild einer Fischstäbchenpizza gepostet hat und geschrieben hat, dass die bald in den Handel kommt 😀

tristesse antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194

April April

Veröffentlicht von: @deborah71

Habt ihr bei euch Aprilscherze entdeckt oder selbst ausgeheckt?

Ich hab heute das hier auf Facebook gefunden (dürfte auch ohne eigene Facebookmitgliedschaft lesbar sein): https://www.facebook.com/FernsehturmDresden/posts/3704049963002961

Ich hab das meiner Schwägerin, meiner Schwester und meiner Tochter geschickt. Meine Schwägerin ist drauf rein gefallen.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17983

😀

tristesse antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17879

😀 😀 😀 Photoshop machts möglich 😀

deborah71 antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @deborah71

😀 😀 😀 Photoshop machts möglich 😀

Vor allem: der 2. Turm steht völlig woanders und hat mt dem Fernsehturm mal so gar nichts zu tun.

herbstrose antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1071
Veröffentlicht von: @deborah71

Habt ihr bei euch Aprilscherze entdeckt oder selbst ausgeheckt?

Nein gar nicht. Aber schon vor Corona nicht. 😊

diechris antworten
conversable
(@conversable)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1012

Vergessen.......
.........bei uns hat irgendwie niemand dran gedacht.
Aber ich hab es auch nicht vermisst. Offensichtlich nicht, wenn ich es selbst vergessen habe. 😀😀😀

conversable antworten


Seite 1 / 8
Teilen: