Frauencafé im Mai
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Frauencafé im Mai

Seite 1 / 8

Simmy
 Simmy
Themenstarter
Beiträge : 2518

Liebe Frauen und Mitschreiberinnen,
herzlich Willkommen im neuen Café ❤

Der Tisch ist mal wieder virtuell reich gedeckt mit Kaffee, Tee und frischen Erdbeeren.
Bedient euch, macht es euch gemütlich und fühlt euch ganz zu Hause. Wie schön, dass dieser Ort hier von keinen Einschränkungen betroffen ist! 🍓☕🌷

Generell ist diese Zeit voller Veränderung, vor allem was die Kommunikationsformen betrifft. Hätte mir jemand so einen Blick in die Zukunft prognostiziert, hätte ich voll gedacht, derjenige spinnt.
Wie geht es euch mit diesen Veränderungen? Merkt ihr das sich evtl auch Positives daraus ergibt? Berichtet mal 😊

Ansonsten würde ich mich sehr freuen, mal wieder von den Frauen zu lesen, die in letzter Zeit nicht mehr oder nur wenig geschrieben haben. Ich hoffe, es geht euch allen gut!

Liebe Neubaugoere, poste doch gerne deinen Vers noch mit dazu 😊

Wichtiger Hinweis noch zum Schluss:
Dieses Café ist ein Ort ausschließlich für Frauen. Neue Mitschreiberinnen sind herzlich Willkommen!

Ich wünsche euch Gottes Segen für den neuen Monat, auf ein fröhliches Plaudern ❤
Simmy

Antwort
655 Antworten
Deborah71
Beiträge : 17879

Guten Morgen Simmy,

da bin ich doch dem Kaffee- und Erdbeerduft gefolgt. 🍓

Danke fürs Eröffnen und die Berücksichtigung des Wunsches einer einzelnen Dame 😀 😀

Hier hat es gerade kräftig geschauert.... der Garten freut sich. 😊

Jetzt gibt es erstmal Kaffee, die Gehirnwindungen sind noch nicht auf der richtigen Umdrehungsgeschwindigkeit 😀 😀

schönen 1. Mai allen und gesegnetes Wochenende ❤

deborah71 antworten


neubaugoere
Beiträge : 12685

schööön *freu*
Kaaafffeeeeeee *braucht* 😉 ... toll 😀
*schnapp*

muss erstmal in die Gänge kommen ... 😀

Veröffentlicht von: @simmy

Generell ist diese Zeit voller Veränderung, vor allem was die Kommunikationsformen betrifft. Hätte mir jemand so einen Blick in die Zukunft prognostiziert, hätte ich voll gedacht, derjenige spinnt.
Wie geht es euch mit diesen Veränderungen? Merkt ihr das sich evtl auch Positives daraus ergibt? Berichtet mal 😊

Zeit voller Veränderungen, da stimme ich dir zu. Auch wird in solchen Krisenzeiten immer deutlich, was wirklich in so manch einem steckt, sowohl im Positiven als auch im Negativem ...

In meiner Verwandtschaft entdecken wir jetzt auch schon 😀, dass es Videotelefonie gibt und so hatten wir gestern im engeren Kreis ne wunderbare Zeit zusammen, also nur drei "Parteien" (Familien), aber die dafür auch fast komplett 😀 ... das war toll ... das gibt irgendwie ne andere "Energie" als ein nettes Wort von jemandem da draußen auf der Straße oder in Läden, was auch immer seltener wird. Aber genau dafür hat Gott uns ja gemacht 😉, damit wir die Freundlichkeit unter die Leute bringen und nicht, dass wir uns darüber beschweren. By the way schrieb mir mal ne Schwester den Gedanken: wenn du dich immerzu über alles be-schwer-st, wundere dich doch nicht, dass es nicht leicht-er wird. 😉 Hat was. *verschmitztguck*

Im Grunde schwebe ich noch im luftleeren Raum. Ich hab ne Postkarte mit nem Spruch: "Ich steh mit beiden Beinen fest in der Luft" 😀 - ja, alles ist irgendwie anders und ich weiß noch nicht mal, was wirklich ist und was wird, doch was sich nicht verändert, ist: ich bin sehr dankbar - immer noch - für all die Dinge, die ich habe, für all die Ruhe, die mich umgibt, für meinen inneren Frieden, für so manche Entscheidung, die ich in meinem Leben getroffen habe und dass Gott mich kennt und mich aus lauter Liebe zu sich gezogen hat und wir den restlichen Weg gemeinsam gehen ... 😌♥

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

neubaugoere antworten
4 Antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Das hört sich ja schön an mit dem Familientreffen.
Das ist auch für mich eine Veränderung, habe ich vorher nie gemacht und nun entdeckt man damit noch ungeahnte Möglichkeiten. Vorgestern habe ich so mit 2 Schwestern, mit denen ich sehr eng befreundet bin und wo wir alle weiter auseinander wohnen, gesprochen.
Und heute haben wir so mit meiner Oma Kontakt gehabt (mein Vater nimmt dann seinen Laptop mit, wenn sie dort sind). Irgendwie schön, wenn auch ganz anders als sonst.

simmy antworten
Blondschopf10000
(@blondschopf10000)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1210
Veröffentlicht von: @simmy

Und heute haben wir so mit meiner Oma Kontakt gehabt (mein Vater nimmt dann seinen Laptop mit, wenn sie dort sind). Irgendwie schön, wenn auch ganz anders als sonst.

Das glaube ich!
Leider hört mein Opa so schlecht, dass das mit ihm nicht funktioniert, obwohl sein Heim das inzwischen anbietet. Wir haben es einmal versucht, aber er hat das ganze Aufhebens nicht verstanden und dann auch akustisch nichts verstanden.

blondschopf10000 antworten
Sternenbluete
(@sternenbluete)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 860
Veröffentlicht von: @neubaugoere

ich bin sehr dankbar - immer noch - für all die Dinge, die ich habe, für all die Ruhe, die mich umgibt, für meinen inneren Frieden, für so manche Entscheidung, die ich in meinem Leben getroffen habe und dass Gott mich kennt und mich aus lauter Liebe zu sich gezogen hat und wir den restlichen Weg gemeinsam gehen ... 😌♥

Ein sehr schönes Zeugnis, was du da von dir gibst.

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Der ist ja Klasse 😊

sternenbluete antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @sternenbluete

Ein sehr schönes Zeugnis, was du da von dir gibst.

Schön, wenn wir Zeugen sind, die wir auch sein sollen ... 😉 ich wünschte mir mehr davon hier zu lesen ... 😌

neubaugoere antworten
Herbstrose
Beiträge : 14194

Danke für's Eröffnen!

Bei Tee und Erdbeeren greife ich doch glatt zu.

Da Wetter ist gerade ziemlich frisch und regnerisch, wobei der Regen schön über die Zeit verteilt die Erde wässert. Dadurch hat das Wsser genuügend Zeit , sich einen Weg in das Erdreich zu bahnen.

Für heute habe ich mir den Balkon vorgenommen. Ich hab einige Kräuter erworben, die noch in die Kästen müssen. Morgen kommen noch die Geranien dran.

Veröffentlicht von: @simmy

Generell ist diese Zeit voller Veränderung, vor allem was die Kommunikationsformen betrifft. Hätte mir jemand so einen Blick in die Zukunft prognostiziert, hätte ich voll gedacht, derjenige spinnt.
Wie geht es euch mit diesen Veränderungen? Merkt ihr das sich evtl auch Positives daraus ergibt? Berichtet mal 😊

Ja, die Situation ist nicht einfach. Wir konnten unseren Pastor nicht verabschieden und seine neue Gemeinde kann ihn nicht gescheit begrüßen.

Der Hauskreis findet über skype statt.

Am Sonntag wird es ein virtuelles Treffen mit unserer in Japan befindlichen Missionarin geben.

Demnächst werden wir einen Online-Gemeindeabend haben.

Auch wenn wir uns in der Gemeinde nicht sehen, sind wir doch näher zusammengerückt. Wir haben verschiedene Whatsapp-Gruppen, wo wir uns gegenseitig ermutigen, aber auch unsere dringendsten anliegen mitteilen können.

Veröffentlicht von: @simmy

Ich wünsche euch Gottes Segen für den neuen Monat, auf ein fröhliches Plaudern ❤
Simmy

Ja, das wünsche ich uns allen auch.

herbstrose antworten
12 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @herbstrose

Für heute habe ich mir den Balkon vorgenommen. Ich hab einige Kräuter erworben, die noch in die Kästen müssen. Morgen kommen noch die Geranien dran.

Bei "Balkon" stellten sich schon meine virtuellen Lauscher auf 😀 😀
Du kochst wahrscheinlich auch viel und das eben mit Kräutern; ich mag Kräuter total, aber verwende sie im Grunde nicht, also frische, weil meine Erfahrung mit getrockneten ungefähr so ist: das bissle Majoran vielleicht zu Kartoffeln/Stampf kommt auch geschätzt 5x im Jahr zum Einsatz 😀, in meiner Küche sind eher im Einsatz: Paprika(pulver süss und scharf), Curry, Kurkuma, Schwarzkümmel (auch als Öl), Kreuzkümmel, ("unseren") Kümmel ... Pfeffer nehm ich auch nicht so häufig (da hatte ich mal Körner in eine Mühle getan) ... aber ich mag den Duft vom Basilikum & Co, wenn der Wind durchfährt oder ich eben 😀 ...

Veröffentlicht von: @herbstrose

Am Sonntag wird es ein virtuelles Treffen mit unserer in Japan befindlichen Missionarin geben.

hey, wir haben auch ein Ehepaar in Japan, die wir unterstützen 😀

Veröffentlicht von: @herbstrose

Auch wenn wir uns in der Gemeinde nicht sehen, sind wir doch näher zusammengerückt. Wir haben verschiedene Whatsapp-Gruppen, wo wir uns gegenseitig ermutigen, aber auch unsere dringendsten anliegen mitteilen können.

Das ist schön zu hören, bei uns läuft da nicht viel ... haben sich eher ein paar Leute immer mal in Grüppchen zusammengefunden, die eh vorher auch schon einiges zusammen gemacht haben ... also rein freundschaftlich ... so mein Eindruck. Aber der kann auch täuschen, ich bin halt nicht so'ne "Aktivste" ...

Es ist schon eigenartig, kaum will ich einen Gedanken in Stein meißeln quasi in der Richtung "das ist ja soundso", kommt ein anderer Gedanken dazwischengeschossen mit einer anderen Perspektive - und am Ende stehe ich da und kann gar nichts sagen, weil ich gar kein "Bild" habe sozusagen. Es lässt sich eben einfach irgendwie nicht "fassen" ... also nur für mich ... ^.^ - Im Grunde zeigt sich ja in Krisen immer, was wirklich "da" ist ... und ich sehe es, auch wenn ich es nicht "fassen" kann, schon gar nicht in Worte 😀 ... sieht nach ner "Lehrstunde Gottes" aus (für mich) 😀 😉 *mpf* 😀

So, jetzt mal wirklich Kaffee ... *machengeht*

neubaugoere antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Bei "Balkon" stellten sich schon meine virtuellen Lauscher auf 😀 😀
Du kochst wahrscheinlich auch viel und das eben mit Kräutern; ich mag Kräuter total, aber verwende sie im Grunde nicht, also frische, weil meine Erfahrung mit getrockneten ungefähr so ist: das bissle Majoran vielleicht zu Kartoffeln/Stampf kommt auch geschätzt 5x im Jahr zum Einsatz

Naja, du bist alleine und ich koche für 4. Ich hab auch nur eine kleine Auswahl: Rosmarien, Thymian, Koriander, Petersilie, Schnittlauch, Zitronenmelisse und Minze.

Ich verwende noch viel mehr Gewürze, aber Salbei und Estragon lohnen nicht, die verwende ich auch lieber getrocknet.

herbstrose antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Wofür nimmst du getrockneten Salbei?

stundenglas antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194

Zum Beispiel an Gerichte mit Rind oder im Gemüseeintopf

herbstrose antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Ah, danke, beides nicht so meines. Und ich habe einen Salbeibusch... 😀

stundenglas antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @stundenglas

Ah, danke, beides nicht so meines. Und ich habe einen Salbeibusch... 😀

Als Tee bei Halsweh oder Husten ist Salbei nicht zu verachten.

herbstrose antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Also da bleibe ich lieber ohne Halsweh und Husten. 😀 Ich denke, ich versuch es mal mit Nudeln, Fenchel, Zitrone und Salbei.

stundenglas antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Was machst du so mit Zitronenmelisse?
Hier wuchert sie so extrem. Mache bis jetzt nur infused Water damit.

simmy antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194

Die passt gut zu Desserts oder zu Kaltgetränken. Auch im Kräuterquark macht sie sich gut oder im grünen oder gemischten Salat. Oder einfach als Tee (einzeln oder mit anderen Kräutern) aufgießen.

herbstrose antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Das hört sich schön an mit eurer Gemeinschaft!
Ich merke bei uns leider eher das Gegenteil. Habe grad nicht mehr so Lust da drauf.

simmy antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194

Das finde ich sehr schade.

herbstrose antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7631
Veröffentlicht von: @herbstrose

Am Sonntag wird es ein virtuelles Treffen mit unserer in Japan befindlichen Missionarin geben.

Bei uns in NRW sind ab heute wieder öffentliche Gottesdienste erlaubt, wenn auch natürlich unter strengen Auflagen....ähnlich sieht es mit anderen Gemeindeveranstaltungen aus.

Veröffentlicht von: @herbstrose

Demnächst werden wir einen Online-Gemeindeabend haben.

Der Pfarrgemeinderat und der Kirchenvorstand können auch wieder "offline" zusammenkommen, natürlch auch mit dem nötigen Abstand, aber es gibt im Pfarrzentrum einen Saal, der groß genug dafür ist.

Veröffentlicht von: @herbstrose

Auch wenn wir uns in der Gemeinde nicht sehen, sind wir doch näher zusammengerückt.

Da vielen unserer älteren Mitglieder die nötige Ausstattung und die nötigen Kenntnisse fehlen, ist das nicht ganz so einfach.
Aber unsere Hauptamtlichen halten den Kontakt zu ihnen, so gut es geht. In einzelnen Fällen gibt es auch - natürlich unter Beachtung des Mindestabstands - persönliche Gespräche.

suzanne62 antworten


Seidenlaubenvogel
Beiträge : 1063

Hallo und einen schönen guten Morgen!
... danke fürs Eröffnen!!

Und kurz zum Thema - ich habe mehr zu verarbeiten, wegen zu viel Durcheinander. Eigentlich verarbeite ich über Gespräch; das wird mir aber zu viel, weil sich im Reden schwer auf den Punkt kommen lässt. Und so wird mir Ruhe, Natur, was-tun-können derzeit am wichtigsten.

seidenlaubenvogel antworten
14 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

Hey moin 😊

Veröffentlicht von: @seidenlaubenvogel

Und kurz zum Thema - ich habe mehr zu verarbeiten, wegen zu viel Durcheinander. Eigentlich verarbeite ich über Gespräch; das wird mir aber zu viel, weil sich im Reden schwer auf den Punkt kommen lässt. Und so wird mir Ruhe, Natur, was-tun-können derzeit am wichtigsten.

Das ist viel wert, das zu wissen, was einem gut tut. Es scheint viel Frieden in sich zu tragen ... 😌

Ich wünsch dir ne gute Zeit!
😊

neubaugoere antworten
Seidenlaubenvogel
(@seidenlaubenvogel)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1063

viel wert
Schokolade, Kekse (und Kaffee) gehören da leider auch dazu. 😉

seidenlaubenvogel antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685
Veröffentlicht von: @seidenlaubenvogel

Schokolade, Kekse (und Kaffee) gehören da leider auch dazu. 😉

Da wage ich immer den Einwand: Was ist wichtiger? Mein Wohlbefinden oder meine Figur/Gewicht? 😀 😉

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Und ich den, ob das ein Widerspruch sein muss? 😉

stundenglas antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

^.^
😀

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Hat der Smiley Ohren?

stundenglas antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

jou, ist quasi die Kurzform von
der auch noch zu variieren geht ...

Nachtrag vom 02.05.2020 1326
wobei die gut als hochgezogene Augenbrauen gelten könnten *denk*

Nachtrag vom 02.05.2020 1331
was schreib ich denn da????
ich glaub, ich brauch Brille und Kaffee ... *flitz*

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Und was bedeutet das?

stundenglas antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

Was bedeutet was? Dass ich noch Kaffee und ne Brille brauche?

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Dass der Smiley Ohren hat.

stundenglas antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

mei, du bist aber auch wieder wortkarg heute ... 😉

der hat Ohren, die gehen aber zur Seite,
^.^ der natürlich nicht, der hat Augenbrauen

DASS der/ein Smiley Ohren hat, bedeutet gar nichts ...
^.^ können - und das - rate ich mal - könnte deine Frage eigentlich sein, auch Augenbrauen sein, die ein erstauntes Gesicht darstellen ... hochgezogene Augenbrauen halt ...

jetzt alles klar? 😀

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17988

Ohne Ohren bekommt der Smiley doch gar nichts mit.

tristesse antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12685

😉

by the way haben die hier 😛 auch keine Ohren ... ^.^

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @neubaugoere

jetzt alles klar? 😀

Nein, deine Postings bleiben mir ein Rätsel.

stundenglas antworten
Herbstrose
Beiträge : 14194

Unverpackt-Laden
Ich muss dazu etwas ausholen, sorry.

Vor etwa einem Jahr beschloss der Inhaber eines Unverpacktladens in einem Ort hier in der Nähe, bei uns in der Stadt ebenfalls einen Laden zu eröffnen. Um das nötige Startkapital zusammen zu bekommen, hat er eine Crowdfunding-Kampagne gestartet und im Zielzeitraum sogar mehr Geld eingenommen als benötigt wurde. Ich hab mich an dieser Kampagne beteiligt und sehnsüchtig auf diesen Laden gewartet.

Am Mittwoch war es endlich soweit und der Laden hat eröffnet. Was soll ich sagen! Auch wenn das Sortiment (noch?) etwas begrenzt ist, so habe ich doch schon einige prima Sachen entdeckt.

Und so funktioniert das Ganze: Man bringt seine eigenen Behälter mit. Am Eingang befindet sich eine Waage. Dort stellt man sein Gefäß drauf und erhält dann ein Etikett, auf dem das Gewicht dieser Verpackung steht. Anschließend befüllt man seine mitgebrachte Verpackung mit den gewünschten Artikeln, von Spülipulver über Zahnputztabletten bis hin zu Ölen, Gewürzen oder Mehl.

Ich finde das Konzept großartig und hab mich gleich wohl gefühlt im Laden.

Was ich gleich ausprobiert habe, sind Deocreme und Zahnputzpulver. Ich hab festgestellt, dass beides sehr sparsam im Verbrauch ist.

herbstrose antworten


Seite 1 / 8
Teilen: