Frauencafé für Sept...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Frauencafé für September 2022

Seite 2 / 3

Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 23281

Ihr lieben Frauen,

es ist Traubenzeit...   

Im Heimatort des Paulus, Tarsus, steht auf einem Platz eine riesige blaue Traube. Dort ein Symbol für das Weinanbaugebiet.
Auch für die Frucht des Geistes wird gerne als Symbol eine Weintraube verwendet.

Jesus spricht uns eine großartige Ermutigung zu in der Geschichte von Weingärtner, Weinstock und Reben:

 

HfA Joh 15, 3 Ihr seid schon gute Reben, weil ihr meine Botschaft gehört habt.

 

Gute Rebe > gute Frucht..... im Bleiben an Ihm. Welche Verheißung durch alle Herausforderungen hindurch!

 

Auf unserem Büffet gibt es  auch Federweißen, Federroten und Zwiebelkuchen zu den üblichen Leckereien zum Monatsthema.

 

-------------------------------------------

Liebe Herren, an der Stelle noch einmal der Hinweis, dass die Frauen hier gern unter sich bleiben. Ihr dürft gern mitlesen, doch ein Mitschreiben ist hier nicht erwünscht. Vielen Dank für euer Verständnis und euren Respekt.

 

Antwort
71 Antworten
neubaugoere
Beiträge : 15643

*brrrrr*  😬🥶 in meinem Büro ist es wärmer als zu Hause ... 🥶 *bibberfrier* 🥶 ... Sollte ich das als Hinweis verstehen, mehr zu arbeiten? 😉 🤣 

(Büro: 24 Grad, zu Hause: 20/21 Grad)

neubaugoere antworten
5 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@neubaugoere 

Komm zu mir, ich hab grad 23° ohne Heizung... unser Haus ist wie eine Sonnenfalle ausgerichtet.

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15643

@deborah71 

Man merkt halt, dass hier keine Sonne draufsteht, da kühlt das Haus schnell aus, von der Hitze ist nix mehr da ... 20 Grad ist ja "normal" bei mir zu Hause. Doch wenn das Bürogebäude gut aufgeheizt ist vom Sommer und sich offenbar die Temperatur auch noch ein bisschen hält - supiii. Aber dann kommste halt nach Hause und es fühlt sich wie'n Kühlschrank an. 😀

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@neubaugoere 

Inzwischen ist es hier auch frischer im Haus und es ist stürmischer geworden.

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15643

@deborah71 

hier auch :D, aber es wird Gott sei Dank seit 2 oder 3 Tagen geheizt, sodass ich morgens nicht ins ar.....kalte Bad kommen muss. WoZi ist jetzt auch wieder bei 20-21 Grad, war schon auf 19 Grad gesunken. Brrrrr. Da schlüpf ich dann immer unter die Decke oder bleib gleich in der Küche, da ist's etwas angenehmer, weil bis auf Fenster keine Außenwände.

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@neubaugoere 

Heute morgen ist 18° im Bau....  mal sehen, ob wir ein zusätzliches Heizprogramm einprogrammiert bekommen, das nur morgens anheizt und abends, wenn wir länger sitzen. Durchlaufen braucht die Heizung noch nicht und das Ofenholz will ich für Ausnahmen im Winter lassen.

deborah71 antworten


Suzanne62
Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @deborah71

Gibt es bei euch auch schon Spekulatius?

Inzwischen, ja....seit einer Woche. Hat mich gewundert, weil das im Vergleich zu den letzten Jahren ziemlich spät ist.

Das war ja zum Teil schon verrückt, dass es schon Ende August die ersten Spekulatius und Schoko-Weihnachtsmänner gab. Ich habe mich immer gefragt, wer dieses Zeug zu dieser Jahreszeit kauft - ich meine, wenn es noch heiß ist, schmeckt das doch gar nicht, oder?

suzanne62 antworten
1 Antwort
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@suzanne62 

Jetzt schmeckt es mir auch noch nicht.  Und wenn man kurz vor Weihnachten nochmal was haben will, ist es ausverkauft und die Karnevalsartikel drängeln sich schon mit den Silvesterknallern.

deborah71 antworten
Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 23281

Das Wochenende hat stürmisch begonnen und ist gerade regnerisch und ungemütlich. Die Pullover und Wollsocken kommen wieder aus dem Schrank in den Gebrauch.

Gut für Innenwerkeleien. Die Papierberge müssen schrumpfen und was nicht durch den Schredder oder ganz in die Tonne geht, muss neue Ordner füllen.

Heute vormittag war es noch trocken zum Einkaufen mit dem Rad. Wie gut, dass wir das da schon erledigt haben.

 

Habt ein erholsames Wochenende 🙂 

 

 

 

 

deborah71 antworten


Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 23281

Gestern Abend war es tüchtig kalt....  da musste das Stövchen mit Kaffeetasse wieder Dienst tun. Kälte und kalter Kaffee passen nicht so wirklich gut zusammen.

Der Papierberg wird kleiner, kein Mount Everest mehr. Sehr erfreulich.

Der Wind ist noch reichlich, aber die Sonne zeigt sich wieder öfter.

deborah71 antworten
5 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15643

@deborah71 

Glückwunsch zum Bezwingen der Mount Papers. 🙂

Ich war so viel unterwegs die Woche, dass hier ziemlich viel liegengeblieben ist und ich zwar mal ein paar Minuten Zeit für mich hatte, aber die hab ich dann auch "für mich" verwandt und nichts gemacht. Ich hoffe, dass ich heute voller Schwung wieder nach dem Gottesdienst nach Hause komme und alles wieder herrichten kann, wegsortieren und so.

Grad hab ich die Laugenstangen fertig-gebacken und die Pizzabrötchen mit Oliven auf-gebacken. 😉 Es duftet in der Wohnung. (bin mit Snackdienst heute dran). Den Rest hab ich gestern schon gemacht. - Und ich bin sogar vorhin viel zu früh los. 😀 🤣 Irgendwann, ich war fast aus dem Haus raus, hab ich festgestellt, huch, du bist ne Stunde zu früh. 🤣 

Jetzt hab ich noch schnell geklärt, dass die Eltern auch die Kühlkombi und die Mikrowelle nicht verschrotten müssen, das kriegen die Ukrainer, wenn sie denn mögen, muss halt nur geklärt werden, wie der eine zum anderen kommt. - Gestern im Garten mit Bruder und Nachbarn viel gewuppt, alle Schränke, Regale, Schuppen etc. auseinandergebaut und in der Sperrmüllecke gestapelt. Irgendwann kommt dann der Container, wenn der Verpächter ihn endlich mal terminiert. Ich denke, uns allen wurde ganz schön mulmig so beim Wegwerfen, Aussortieren, Auseinanderbauen ... gerade der Mama und mir. Die Herren zeigen das ja nicht so. Aber der Nachbar war wirklich ne riesige Unterstützung, auch mental, er hatte nen Draht zum Papa und konnte ihm dadurch gut die Arbeiten strukturieren. Der Papa war völlig überfordert. Das Grobe ist sozusagen getan, es ist aber noch viel Kleinarbeit. Aber es geht voran.

Als meine Eltern so Körbchen und Hütchen (Gartenzeugs) aussortiert hatten, dachte ich mal an dich. Aber nun geht es wahrscheinlich in der Gemeinde weg (so Körbchen, wo man wohl Zwiebeln - egal welche - in die Erde bringt, ohne dass die versinken oder so | und Anzuchthütchen oder wie die heißen).

So, Wecker hat geklingelt. Alles einpacken und noch mal los. 😀

Nen schönen Sonntag allen!!! 🌻 

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@neubaugoere 

Danke sehr....es ist schon viel weniger und nun wieder übersichtlicher. Ich bin mir bei einigen Papieren noch unschlüssig, wo sie hingehören... in SchwieMus Ordner als Abschluß oder in unsere Ordner als Übergang der Verantwortlichkeit. Vielleicht tue ich sie in beide Plätze, einmal Original einmal Kopie, so dass jeder Bereich nachvollziehbar ist.

Da war dein Wochenende gut bewegt mit der Gartenauflösung deiner Eltern. Wie gut, dass auch der Nachbar noch mitgeholfen hat und deine Eltern mit euch nicht alleine vor dem Berg standen.

Die Zwiebelkörbchen sind gegen Wühlmäuse, damit sie nicht die Zwiebeln wegfressen. Die Hütchen sind Windschutz und gegen Tauben, die z.B. gerne bei Jungpflanzen das Triebblatt rauspicken und dann wars das mit der Pflanze. Gegen Schnecken helfen sie auch.

Sonntagsgrüße auch von mir 🙂 

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15643

@deborah71 

Veröffentlicht von: @deborah71

Vielleicht tue ich sie in beide Plätze, einmal Original einmal Kopie, so dass jeder Bereich nachvollziehbar ist.

Das ist eine sehr gute Idee --> die "Nachvollziehbarkeit"!

Veröffentlicht von: @deborah71

Die Zwiebelkörbchen sind gegen Wühlmäuse, damit sie nicht die Zwiebeln wegfressen. Die Hütchen sind Windschutz und gegen Tauben, die z.B. gerne bei Jungpflanzen das Triebblatt rauspicken und dann wars das mit der Pflanze. Gegen Schnecken helfen sie auch.

Ah, wieder what jelernt. 🙂 Danke.

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@neubaugoere 

Gut. Jetzt kannst du deinen Balkon Wühlmaus und Schneckensicher machen.  "Scherz"

Vorhin haben wir vom Wind geschüttelte Äpfel vom großen Baum eingesammelt für Apfelmus. Kartoffelpüree mit Apfelmus dazu gehören zu meinen Leibspeisen.

Die "Gasschnüffler" sind auch pünktlich. Alle XX Jahre werden die Gasleitungen mit so einem speziellen Prüfgerät überprüft und nun ist die Zeit bei SchwieMus Haus soweit.

 

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15643

@deborah71 

Veröffentlicht von: @deborah71

Jetzt kannst du deinen Balkon Wühlmaus und Schneckensicher machen.  "Scherz"

😆 🤣 

Veröffentlicht von: @deborah71

Vorhin haben wir vom Wind geschüttelte Äpfel vom großen Baum eingesammelt für Apfelmus. Kartoffelpüree mit Apfelmus dazu gehören zu meinen Leibspeisen.

Ah, "Himmel und Erde" - 😋  bei meiner Oma hab ich das abgewandelt kennengelernt, die machte aus übrig gebliebenen Kartoffeln nicht extra Pü, sondern da gabs die Kartoffeln und eben Appelmus. 😀 Hab ich als Kind schon geliebt, ja. 🙂 

 

neubaugoere antworten
Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 23281

Sonntag abend war mir ein Getränk umgekippt und über die rechte Laptopseite geschossen. Ich habe ihn blitzschnell umgedreht und meinen Mann zur Hilfe gerufen. Wir haben ihn dann so umgedreht gelagert, dass Flüssigkeit von einem Handtuch aufgenommen werden konnte und nichts weiter oder überhaupt nach innen lief.

Scheint gut gegangen zu sein. Läuft wieder. Diese oder jene Taste klebt ein wenig an der Oberfläche. Da muss ich mit pc-Reiniger nochmal drüber. Jetzt habe ich erstmal die neueren Daten gesichert, denn da war mir der Schreck doch ziemlich in die Glieder gefahren.

 

deborah71 antworten
4 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15643

@deborah71 

😱 *puh* 😆 😉 

is ja noch ma jut jejangen ... siehste ... sichern müsste ich auch mal wieder ... 🤣 

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@neubaugoere 

Dit kannste laut sagen..   (war das jetzt korrekter Dialekt?)

 

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15643

@deborah71 

absolut korrekt! *bescheinigt* 😀

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@neubaugoere 

😀*tirili*

deborah71 antworten


Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 23281

Einkaufen fertig, das Wochenende kann kommen 😉 

Die Vermietungssaison ist für uns auch durch. Die Gäste sind vorhin sehr zufrieden abgereist und haben uns eine blitzsaubere Wohnung hinterlassen. Nichts kaputt, nichts fehlt.  Das war ein sehr schöner Abschluß. Nur die Wäsche müssen wir noch machen.

Dieses Vermietungsmatterhorn brauchen wir ab Oktober nicht mehr erklimmen.

Die Freude am Handarbeiten  hatte sich über den Sommer etwas zurückgezogen, jetzt sehe ich sie schon wieder winken und "Erholung" rufen.

Schönes Wochenende allen 🙂 

 

 

deborah71 antworten
2 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15643

@deborah71 

Das klingt gut, wenn du an Dingen so eine Freude hast und tatsächlich auch Erholung dabei erleben kannst. 

Tolle Mieter!!! Seine eigene Wohnung macht man ja im Grunde auch sauber, warum nicht dann die Wohnung, die man sich "leiht"? 😉

Ich bin froh, wenn ich dann heute Abend oder morgen früh die Woche abstreifen kann und endlich meinen Mount (nein, nicht Paper) Clothes abarbeiten kann. 😀

Einkaufen muss ich auch noch, muss mir nur vorher mal Gedanken machen, was ich kaufe, um dann evtl. auch mal vorzukochen. Wobei der Tiefkühler voll ist mit allem Möglichen ... *denk*, nen kleineren Blumenkohl hab ich auch noch und Zucchini ... ich glaube, ich kann das Einkaufen vernachlässigen ...

Dafür hat Paps am Montag seinen 80. - Wir gehen essen, aber die Mama wollte ihm ja auch was Größeres schenken, das ich raussuchen solle (Recherche), was ich aber noch nicht ausgiebig machen konnte (Wellness). Außerdem überschneidet sich nun viel wegen des Gartens. Ich würde sie beide gern gemeinsam auf Reise schicken, vielleicht gibt ja noch jemand aus der Familie was dazu. Aber zeitlich ginge das erst im November und im Dezember fahren wir auch schon wieder zur Familie an die Ostsee. *mpf* Alles ein bisschen doof. "Geplant" war eiiiiiigentlich, nach Aufgabe des Gartens die Eltern in den Urlaub zu schicken. Ich bastel wohl mal nen Gutschein ... (und such weiter).

Schönes Wochenende allen Lesern! 🙂

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23281

@neubaugoere 

Das klingt gut, wenn du an Dingen so eine Freude hast und tatsächlich auch Erholung dabei erleben kannst.

Ja, mit Naturmaterial arbeiten und es wird etwas wirklich fertig, das erdet und entspannt mich ungemein. In meinem Beruf wurde wohl ein Rezept abgearbeitet, aber da die Gäste  wieder in dieselben ungesunden Bewegungen nach Hause gingen und oft die Einstellung hatten, die Kur muss es richten, ich brauche meinen Lebensstil nicht ändern, wurde da nichts fertig.

Ich wünsch dir schöne und umsetzbare Ideen für deine Eltern. 🙂 

 

deborah71 antworten
Seite 2 / 3
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?